2007 - Das All-NFL-Europa-Team/MVP - Wahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2007 - Das All-NFL-Europa-Team/MVP - Wahl

      Den MVP - Titel teilen sich QB O'Sullivan und HB Ross, bester D# - Player wurde DE Hall und Hamburg-Sea-Devils-Head-Coach Vince Martino wurde zum Trainer des Jahres ernannt. Dann mal Glückwunsch an alle! :bier:

      Offense:
      Quarterback
      JT O'Sullivan (Galaxy)
      Running Back:
      Derrick Ross (Centurions)
      Tackles:
      Jeremy Parquet (Sea Devils)
      Bobby Harris (Galaxy)
      Center:
      Greg Eslinger (Centurions)
      Guards:
      Pete McMahon (Sea Devils)
      Matt McChesney (Galaxy)
      Wide Receiver:
      Marcus Maxwell (Sea Devils)
      Brandon Middleton (Galaxy)
      Carlton Brewster (Thunder)
      Tight End:
      Bobby Blizzard (Centurions)
      National Offense:
      Scott McCready (Sea Devils)
      Kicker:
      Rhys Lloyd (Galaxy)
      Punter:
      Danny Baugher (Fire)

      Defense:
      Defensive Ends:
      Jason Hall (Centurions)
      Justin Kurpeikis (Sea Devils)
      Defensive Tackles:
      Gary Gibson (Sea Devils)
      Kevin Vickerson (Centurions)
      Linebacker:
      Philippe Gardent (Centurions)
      Blake Costanzo (Fire)
      Matt Sinclair (Galaxy)
      Cornerbacks:
      Kevin House (Centurions)
      Shirdonya Mitchell (Galaxy)
      Safeties:
      Shawn Mayer (Sea Devils)
      Chris Reis (Centurions)
      National Defense:
      Ben Ishola (Sea Devils)

      Special Teams:
      Noriaki Kinoshita (Admirals)

      Teamüberblick
      Sea Devils - 8 Spieler
      Centurions - 8 Spieler
      Galaxy - 7 Spieler
      Fire - 2 Spieler
      Thunder - 1 Spieler
      Admirals - 1 Spieler

      quelle: nfleuropa.de
    • Oxx schrieb:

      Hhmmm... fragwürdig. Sooo schlecht war die Berliner DEFENSE nicht, als dass da gar keiner auftaucht. Na ja, wie immer eben...
      Es haben dieses Jahr nunmal drei Teams klar die Liga dominiert, das schlägt sich auch im Allstar-Team nieder. Hinzu kommt, dass die Fans ein Drittel der Stimmen haben und da sind Berlin und Amsterdam generell im Nachteil. Der MVP-Titel für Derrick Ross will mir allerdings auch nicht in den Kopf.
    • Wie hat es denn Shirdonya Mitchell (Galaxy) in diese Liste geschafft. Bei der Galaxy nur der Notnagel und 3 oder 4 CB. Jedes Mal wenn er auf das Feld lief habe ich schlimmeres befürchtet.

      Oder habe ich den Satire-Einstieg verpasst?

      Versuche es wirklich zu verstehen!
    • Rein von der Statistik her hat er immerhin die meisten (9) Pass Defenses des Teams, zudem 2 Interceptions und eine davon über 81 Yards zum Touchdown zurückgetragen. Bei einer so kurzen Saison sind es vermutlich oft Einzelszenen, die in den Köpfen der Stimmberechtigten hängen bleiben.
    • Silversurger schrieb:

      Rein von der Statistik her hat er immerhin die meisten (9) Pass Defenses des Teams, zudem 2 Interceptions und eine davon über 81 Yards zum Touchdown zurückgetragen. Bei einer so kurzen Saison sind es vermutlich oft Einzelszenen, die in den Köpfen der Stimmberechtigten hängen bleiben.
      Sehr wahrscheinlich. So ist wohl auch die Wahl auf RB Ross gefallen, die ich auch nicht ganz 100 %ig nachvollziehen kann. Ein paar gute Serien hatte der schon. Die Wahl von LB Gardent ist aber verdient. Er spielte eine ganz starke Saison!
    • SakurabaPk schrieb:

      Wie hat es denn Shirdonya Mitchell (Galaxy) in diese Liste geschafft. Bei der Galaxy nur der Notnagel und 3 oder 4 CB. Jedes Mal wenn er auf das Feld lief habe ich schlimmeres befürchtet.

      Oder habe ich den Satire-Einstieg verpasst?

      Versuche es wirklich zu verstehen!


      Er ist weder Notnagel noch 3 oder 4. Cb sondern die ganze Saison Starter.

      In den ersten Spielen war er grauenhaft, aber in den letzten Wochen hat er sich enorm gesteigert. Trotzdem hat er im Allstar Team nix zu suchen, Alford ist der deutlich bessere CB bei der Galaxy.
    • Silversurger schrieb:

      Bei einer so kurzen Saison sind es vermutlich oft Einzelszenen, die in den Köpfen der Stimmberechtigten hängen bleiben.



      vielleicht das, wobei er nichtmal so spektakulär gespielt hat wie z.Bsp.: HB smith von den admirals oder aber auch nur einfach, weil er der leading rusher der saison gewesen ist, allein bei der mvp wahl wird ihn dann wahrscheinlich jeder zweite oder dritte gewählt haben + den medienvertretern die jede woche schrieben, die kölner haben das beste laufspiel der liga, mit ross als starter und harris als backup.
    • sehr erfreulich für uns hamburger natürlich die wahl von coach martino zum coach of the year !
      und nicht zu vergessen, dass mccready im all star team ist, trotz der frühen verletzung in der season.
      riesenrespekt an seine leistung in diesem jahr und klasse, dass er uns erhalten bleibt !!
      hamburger fischkopp
    • Disastermaster schrieb:

      Er ist weder Notnagel noch 3 oder 4. Cb sondern die ganze Saison Starter.

      In den ersten Spielen war er grauenhaft, aber in den letzten Wochen hat er sich enorm gesteigert. Trotzdem hat er im Allstar Team nix zu suchen, Alford ist der deutlich bessere CB bei der Galaxy.


      Dann sind wir uns wenigstens mit den letzten beiden Punkten einig.
      Seine 2 INTs und der TD ist das einzige was für mich ein Grund gewesen sein kann. Laut Stats hatte er 9 Passes deflected. Liegt wohl aber daran, dass er vor allem zu Anfang der Saison von den gegnerischen Qbs gepicked wurde!