• So ihr Filmfreaks, was sind den eure Oscar-Picks?


    Als 100% sicher gelten ja Heath Ledger als Nebendarsteller, sowie Wall-E für den Animationsoscar!


    Bester Film: Nun ja eigentlich Slumdog Millionaire, irgendwie aber habe ich das Gefühl das in der Welle der Politik Frost/Nixon das Rennen machen könnte! Ich denke das Benjamin Button mehr oder weniger leer ausgehen wird.


    Beste Regie: Danny Boyle


    Bester Hauptdarsteller: Theoretisch Sean Penn, aber vieleicht ist heuer tatsächlich Brad Pitt an der Reihe. Mickey Rourke hat ja schon den Golden Globe und daher The Wrestler mit grosser Wahrscheinlichkeit ausser Konkurrenz, leider!


    Beste Hauptdarstellerin: Winslet, Streep oder Hathaway? Winslet müsste es eigentlich machen, könnte mir aber Hathaway durchaus vorstellen.


    Beste Nebendarstellerin: Penélope Cruz


    Bester fremdsprachiger Film: Waltz with Bashir


    Bestes Originaldrehbuch: Milk! In Bruges dürfte kaum eine Chance haben!


    Bestes adaptiertes Drehbuch: The Curious Case of Benjamin Button


    etc......

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • "96 Hours"


    Wahnsinnsfilm mit einem ganz starken Liam Neeson. Schreitet unglaublich schnell voran und ist sehr unterhaltsam.


    Zudem kann ich noch "Gran Torino" mit Eastwood empfehlen. Hat mich auch sehr beeindruckt...

  • Hehe, die letzten beiden Tipps sind ja krass konträr. :)

    hab ich auch gedacht :mrgreen:



    ein Beitrag vom FantasyFilmfest 2008:


    Bedingungslos



    Weil Jonas sich mitschuldig fühlt am Autounfall von Julia, sucht der brave Familienvater die im Koma liegende junge Frau im Krankenhaus auf und wird dort von ihrer Familie für ihren neuen Freund Sebastian gehalten, den sie auf einer Reise durch Asien kennen gelernt hat. Erst unfähig und später unwillig, das Missverständnis aufzuklären, hilft Jonas der aus dem Koma erwachten, aber unter Gedächtnisverlust leidenden und nahezu erblindeten Julia, zurück ins Leben zu finden. Und er verliebt sich in sie. Alle Warnungen in den Wind schlagend, geht Jonas ganz in der Rolle des Sebastian auf, verlässt Frau und Kinder und lebt fortan mit Julia zusammen, die schwanger ist. Doch dann, in einem idyllischen Haus am Meer, taucht eines Tages ein Mann auf, der sich Jonas nennt, und Julia erinnert sich mehr und mehr daran, wer Sebastian wirklich war ...


    presseheft

  • So ihr Filmfreaks, was sind den eure Oscar-Picks?


    Hab irgendwie das Gefühl, das "Der Vorleser" der große Abräumer wird und "Benjamin Button" kaum was gewinnt.


    Meine Tipps:


    Darum bester Film: Der Vorleser
    Beste Regie: Stephen Daldry
    Hauptdarstellerin: Kate Winslet
    Hauptdarsteller: Mickey Rourke
    Nebendarstellerin: Penelope Cruz
    Nebendarsteller: Heath Ledger
    Screenplay: Andrew Stanton / Jim Reardon (WallE)
    Adapted Screenplay: Der Vorleser
    Animation: Kung Fu Panda
    Fremdsprachiger Film: Der Baader Meinhof Complex.. hauptsache nicht "Revanche"
    Dokumentarfilm: Man on Wire
    Ausstattung: Revolutionary Road
    Kamera: Der Vorleser
    Kostüm: Australia
    Schnitt: The Dark Knight
    Makeup: The Dark Knight
    Soundtrack: Danny Elfman
    Song: Down to Earth

    GO Irish!

  • Also, für mich sieht es so aus:


    Bester Film
    Der Vorleser


    Bester Hauptdarsteller
    Brad Pitt für Der seltsame Fall des Benjamin Button


    Beste Hauptdarstellerin
    Kate Winslet für Der Vorleser


    Bester Nebendarsteller
    Heath Ledger für The Dark Knight


    Beste Nebendarstellerin
    Taraji P. Henson für Der seltsame Fall des Benjamin Button


    Beste Regie
    Stephen Daldry für Der Vorleser


    Beste Kamera
    Wally Pfister für The Dark Knight


    Bestes Drehbuch (Adaption)
    Der Vorleser – David Hare


    Bestes Drehbuch (Original)
    Brügge sehen und sterben – Martin McDonagh


    Beste Musik
    Wall-E – Thomas Newman


    Bester Song
    Wall-E – “Down to Earth”


    Beste Ausstattung
    Der seltsame Fall des Benjamin Button – Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo


    Beste Kostüme
    Australia – Catherine Martin


    Bestes Make-Up
    Der seltsame Fall des Benjamin Button


    Bester Schnitt
    The Dark Knight – Lee Smith


    Bester Ton-Schnitt
    The Dark Knight


    Bester Ton-Mix
    Der seltsame Fall des Benjamin Button


    Beste Special Effekte
    The Dark Knight


    Bester Animationsfilm
    Wall-E


    Bester Dokumentarfilm
    The Betrayal – Ellen Kuras, Thavisouk Phrasavath


    Bester Nicht-englischsprachiger Film
    Der Baader Meinhof Komplex


    :bier: :xywave:

    [SIZE="4"][COLOR="Navy"][FONT="Book Antiqua"]Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.[/FONT][/COLOR][/SIZE]


    [FONT="Book Antiqua"]Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955
    deutscher Physiker und Nobelpreisträger[/FONT]

  • Ich würds mir für Rourke so bad wünschen und die ganzen Wettanbieter sehen das ja ganz änlich.....aber wie realistisch ist es das einer Oscar und Golden Globe gewinnt?


    Joaa und wie ich die Academy einschätze würde Dark Knight selbst bei einer Nomination nicht gewinnen.

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • Ich würds mir für Rourke so bad wünschen und die ganzen Wettanbieter sehen das ja ganz änlich.....aber wie realistisch ist es das einer Oscar und Golden Globe gewinnt?


    Die Globes sidn normal der beste Indikator. Und da Winslet gleich 2 Globes bekommen hat, kann sie fast nur mit einem Oscar enden.

    GO Irish!

  • Die Globes sidn normal der beste Indikator. Und da Winslet gleich 2 Globes bekommen hat, kann sie fast nur mit einem Oscar enden.


    Hatte ich letztes Jahr bei Cate Blanchett eben auch gedacht!

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • Stimmt, aber die hat eben schon einen Oscar.


    Dagegen ist Winslet jetzt schon 15 Jahre regelmäßig nominiert ohne einen Statue abgeräumt zuhaben.


    Aber die Wege der Acadamy sind sowieso unergründlich. :)

    GO Irish!

  • Gestern abend im Kino gesehen.


    The International von Tom Tykwer.


    Für einen dt. Film sehr international aber ohne seine Identität aufzugeben. Gut gespielte Charaktere. Obwohl diese ganzen schnellen, neumodischen Schnitte fehlen, keine Sekunde langweilig - aber sicher nur für Zuschauer, die sowas mögen. Der Plot in der Konsequenz leider ohne Hoffnung für....


    Dennoch m.E. ein sehr empfehlenswerter Film mit ausreichendem Tiefgang aus dem Action/Thriller-genre.


    ws

    "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
    -.-.-.-
    "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
    -.-.-.-
    Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
    stets kannst du im Heute von neuem beginnen.

  • Hat einer von Euch eine Meinung zu Twilight :xywave::xywave:

    [SIZE="4"][COLOR="Navy"][FONT="Book Antiqua"]Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.[/FONT][/COLOR][/SIZE]


    [FONT="Book Antiqua"]Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955
    deutscher Physiker und Nobelpreisträger[/FONT]

  • Hat einer von Euch eine Meinung zu Twilight :xywave::xywave:


    Ganz plattes und völlig blutarmes Schnulzenteeniekino das wohl nur die 12-15 jährige Mädchen begeistern mag die Freude an diesem ollen metrosexuellen Vampiverschnitt haben. Selten ein Film gesehen der es schafft sämtliche Spannungmomente dermassen geschickt zu umgehen und dem Betrachter lieber mit dümlichen (unfreiwillig komisch :paelzer:) Dialogen auf die Nerven geht. 3/10, nett waren die Locations, die Ureinwohner und die Nahaufnahmen von Kirsten Stewart!

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • Hat einer von Euch eine Meinung zu Twilight :xywave::xywave:


    Jep: Die Bücher lesen. :)


    Ich war vom Erstling von Regisseurin Catherine Hardwicke "Dreizehn" durchaus beeindruckt, aber hier ging für mich fast alles daneben. Die Charaktere sind schlecht getroffen und vieles aus dem Buch ist aus dem Zusammenhang gerissen worden.


    Das einzige was mir an dem Film gefallen hat war der Soundtrack mit Paramore und Muse drauf.
    Aber ich bin auch voreingenommen, da ich das erste Buch der Reihe ganz gern gelesen habe.

    GO Irish!

  • Mir hat der Film auch nicht gefallen,kann mich aber auch nicht für die Story bzw. die Bücher begeistern.
    Hab mir den Film eigentlich nur angeschaut,da er von so vielen Leuten hoch gelobt wurde.:madness
    Das einzig gute am Film war eigentlich Kirsten Stewart:tongue2:

  • Mir hat der Film auch nicht gefallen,kann mich aber auch nicht für die Story bzw. die Bücher begeistern.
    Hab mir den Film eigentlich nur angeschaut,da er von so vielen Leuten hoch gelobt wurde.:madness
    Das einzig gute am Film war eigentlich Kirsten Stewart:tongue2:


    So gings mir auch. Bin eigentlich nur reingegangen weil ne gute Freundin von mir den unbedingt sehen wollte. Fand ihn ziemlich langweilig und unspannend. Der Film ist eher etwas für Mädchen als für Kerle :mrgreen:


    Ich kann nur jedem Righteous Kill - Kurzer Prozess mit Al Pacino und Robert DeNiro empfehlen. Zwar nur durchschnittliche Story, aber die beiden Hauptdarsteller machen das wieder gut ;)


  • Ich kann nur jedem Righteous Kill - Kurzer Prozess mit Al Pacino und Robert DeNiro empfehlen. Zwar nur durchschnittliche Story, aber die beiden Hauptdarsteller machen das wieder gut ;)


    Same here!

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • na das ist aber eine vernichtende Kritik! :tongue2::hinterha::bier:


    Soooooo schlecht fand ich den jetzt auch nicht. Ich muss ja sagen es gibt durchaus bessere Filme, aber auch schlechtere. :xywave::bier:

    [SIZE="4"][COLOR="Navy"][FONT="Book Antiqua"]Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.[/FONT][/COLOR][/SIZE]


    [FONT="Book Antiqua"]Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955
    deutscher Physiker und Nobelpreisträger[/FONT]

  • na das ist aber eine vernichtende Kritik! :tongue2::hinterha::bier:


    Soooooo schlecht fand ich den jetzt auch nicht. Ich muss ja sagen es gibt durchaus bessere Filme, aber auch schlechtere. :xywave::bier:


    Du bist ne Frau...;)
    Nee mal im Ernst...ich hab nach ner halben Stunde abgebrochen weil ich diesen Mist nichtmehr ertragen konnte...meine 16 und 17 jährigen Cousinen waren schwer begeistert :D


    Das sagt schon einiges...

  • Du bist ne Frau...;)
    Nee mal im Ernst...ich hab nach ner halben Stunde abgebrochen weil ich diesen Mist nichtmehr ertragen konnte...meine 16 und 17 jährigen Cousinen waren schwer begeistert :D


    Das sagt schon einiges...


    bin halt doch eine Frau :xmargevic:xmargevic:xmargevic
    und steh dazu!!!:hinterha:


    aber dann kommt hier wenigstens etwas Abwechslung in den Männerzirkus! :mrgreen::bounce::bier::bier:

    [SIZE="4"][COLOR="Navy"][FONT="Book Antiqua"]Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.[/FONT][/COLOR][/SIZE]


    [FONT="Book Antiqua"]Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955
    deutscher Physiker und Nobelpreisträger[/FONT]

  • Meine Nr. 1 bisher in diesem Jahr:


    Klasse Film mit unheimlich guten Schauspielerleistungen! Wär nur ein Fatzen von politischem Interesse hat, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen!

    Einmal editiert, zuletzt von Robbes ()

  • Meine Nr. 1 bisher in diesem Jahr:



    Klasse Film mit unheimlich guten Schauspielerleistungen! Wär nur ein Fatzen von politischem Interesse hat, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen!


    :jeck: Irgendwas stimmt da nicht!


    Hingegen ein Film über ein 28stündiges Interview zwischen Vega/Winnfield hätte auch was. :mrgreen:

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • das check ich jetzt nicht...was ist jetzt so lustig?


    Guck dir mal das Bild an! Da ist nicht Frost/Nixon sondern wegen Trafficklau die Herren Vega und Winnfield!

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]

  • Guck dir mal das Bild an! Da ist nicht Frost/Nixon sondern wegen Trafficklau die Herren Vega und Winnfield!


    Bei mir zeigte er das normale Frost/Nixon Bild!


    Naja...habs ma getauscht...ich hoffe ihr seht es jetzt auch :D

  • Tarantino`s Inglorious Basterds dürfte ziemlich "amüsant" werden. Auf jedenfall wird der Streifen die Gemüter erhitzen! Ich freu mich auf jedenfall auf das Teil.


    Trailer (engl)


    Der deutsche Trailer kommt deutlich zahmer daher. Das fängt ja schon damit an das die Swastikas aus dem Titel entfernt wurden.

    [COLOR="SeaGreen"]Come On Kriens![/COLOR]