New York Jets Offseason 2008

  • So nun gehts offiziell in die Off-Season.
    Viele Fragen stehen offen: Was passiert mit DC Bob Sutton, MLB Jonathan Vilma, QB Chad Pennington, wer soll unser 1.Roundpick werden? Auf ein Neues also...

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Nunja man munkelt ja schon länger über trades, nachdem er in der 4-3 ein solcher Hammer war, in einer 3-4 jedoch leider sehr durchschnittlich spielt. Sein Replacement David Harris macht jedenfalls einen tollen Job. Daher stellt sich nunmal die Frage, ob man nicht noch einen Draftpick oder einen Spieler gegen ihn eintauscht, solange man noch etwas für ihn bekommt. 1 Jahr dürfte noch in seinem Vertrag stehen, so wie ich das im Kopf habe.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • so nun wenigstens noch den 4. sieg eingefahren. landen wir damit vor oder hinter den raiders? ich bin mit den tiebreakern nicht vertraut. sprich 3. oder 4. pick?

    update: mein fehler - es ist der 6. pick.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Zitat von StoneHäns

    so nun wenigstens noch den 4. sieg eingefahren. landen wir damit vor oder hinter den raiders? ich bin mit den tiebreakern nicht vertraut. sprich 3. oder 4. pick?

    Strength of Schedule...

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Zitat von aikman

    Strength of Schedule...


    ohhh... ähhhh ... danke - ich dachte irgendwie an kopfumfang des starting qb. :jeck:

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Wo sind denn so die grössten Löcher die über die Draft gefüllt werden können? Steht ein 1st Round Qb zur Diskussion, jetzt da die von Pennington abgelaufen scheint?

  • nunja, da vor 2 jahren in der 2. runde ein qb gedraftet wurde denke ich nicht, dass das eine option ist.
    ohne mich besonders intensiv mit der draft class auseinander gesetzt zu haben sind OT Jake Long und DE Chris Long die offensichtlichsten möglichkeiten. ersterer wird wohl früher gehen, gegen ihn spricht allerdings auch, dass man innerhalb von 3 drafts keine 2 top 6 picks in OTs investieren kann, rein vom money-management. chris long ist schon eher eine alternative, vor allem da er wohl auch für die 3-4 geeignet zu sein scheint.
    was die lücken angeht wären natürlich ein 3-4 OLB, ein solider cb (auch hier -kein- 1.rounder) und ein 220pfund+ nt (auch hier: schon zu viel geld in dewayne robertson investiert) die haupt-baustellen.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Unser größter Need ist imho die O-Line, Jake Long wäre da schön, aber der fällt nicht soweit befürchte ich. Die Line ist einen LG und einen RT von einer jungen, starken Unit entfernt, wenn man diese Needs irgendwie in der FA (Lilja, Starks) abdecken könnte sollte die gesamte Offense nächstes Jahr verstärkt sein. In der Draft rutscht mit ein bisschen Glück Chris Long, schon wäre man die Hauptsorgen los. Soweit ich weiß ist ja genug Cap Room vorhanden, vor allem wenn Pennington wie erwartet New York verlässt.

  • Oh Buddha lass uns nicht Vilma abgeben... Wäre ein herber Verlust! Ich plädiere sowieso für eine Wiedereinführung des 4-3 Systems, aber ich befürchte, dass man an dem 3-4 festhalten wird! :(



  • Vilma ist halt zu klein und zu leicht für einen 3-4 MLB. 3-4 LBs müssen ja auch gegen Oliner antreten können...

    "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman

  • ui da ist der gute Vilma wirklich überfordert. Man könnte ihn sicher gegen einen guten Pick traden.

    Vertraut keinem Menschen die ihren Burger mit Messer und Gabel essen sowie Vladimir Putin und Sepp Blatter,

  • Zitat von Steelersfreak

    ui da ist der gute Vilma wirklich überfordert. Man könnte ihn sicher gegen einen guten Pick traden.


    die frage ist was man verlangen wird, denn ich bin mir sicher dass einige Teams Interesse an ihm haben werden, u.a. sicher auch die Eagles.

  • Zitat von Cold as Ice

    die frage ist was man verlangen wird, denn ich bin mir sicher dass einige Teams Interesse an ihm haben werden, u.a. sicher auch die Eagles.


    jop das ist bekannt. mir tuts einerseits im herzen weh, aber rational gesehen wäre ein trade zum jetzigen zeitpunkt spielerisch zu verschmerzen, würde sogar eben noch den entsprechenden gegenwert erbringen. ein 2.runder wäre wohl ein realistischer gegenwert, auch wenn er, hätte er die letzten 2 jahre 4-3 gespielt, sicher mehr wert wäre. aber in den sauren apfel muss man halt beissen - it's a business.
    einen pass rushing OLB würde ich jedoch fast als einen größeren need ansehen, als einen DE.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Hm interessant der aktuelle FootballsFuture Mock Draft gibt uns trotzdem an #6 DMC.

    Klar er ist sehr Need-lastig, aber nicht soo spektakulär unrealistisch.

    - Miami Glenn Dorsey.
    Muss so nicht laufen, aber DMC kommt für die Fins eh nicht in Frage

    - StL DE Chris Long
    Auch hier eigentlich egal, da es dank Steven Jackson DMC ja kaum sein kann

    - Kansas QB Matt Ryan
    Klingt für mich wegen Brodie Croyle nicht realistisch, aber man hat LJ gerade erst verlängert...

    - Oakland OT Jake Long
    realistischer Pick. Die Raiders haben jedoch das größte potential DMC zu nehmen - jordan is "outta there" und fargas ist so ein killer dann eben auch nicht. dazu kommt al davis' speed-affinität

    - Atl QB Andre Woodson
    realistischer Pick - Atlanta muss eigentlich einen neuen franchise qb draften.

    Dieses Szenario würde uns also DMC geben und auch wenn er auf den ersten Blick keinen Need füllt, er tut es doch. Playmaker in der Offense brauchen wir im Moment verdammt dringend.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • here we go: vernon gholston bandwagon ich komme!

    ein physical freak wie er im buche steht

    ein prototypischer 3-4 OLB mit 6-4, 264 pfund und einer 4.6 40 (lächerlich!!). aber nicht nur die physis stimmt. mit 29.5 tackles for loss und 21 sacks innerhalb der letzten 2 jahre stimmen auch die zahlen. inzwischen haben die meisten mocks (seit 2 tagen) ihn für uns #6 vorbestimmt. ich habe lediglich angst, dass der combine ihn in die top 5 spült, oder er noch vor dem draft des missbrauchs von steroiden überführt wird. :D
    mit inoffiziellen 455 pfund bench press dürfte er beim combine jedenfalls sicherlich überzeugen.

    highlights?
    jake long + mike hart? missmatch! :D
    http://youtube.com/watch?v=Yot9ClPvZDg

    one handed arm tackle
    http://youtube.com/watch?v=0AyWLtterFA&feature=related

    achso - zufällig ist ein speed-rusher noch genau das, was wir brauchen. auf der weak side kann BT dann wüten, wo er letztes jahr deutlich mehr produktivität gezeigt hat.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Zitat von Rupi#57

    Auch die Rams suchen einen Speedrusher. ;)


    nunja wenn ihr an #2 ihn statt jake, chris long oder glenn dorsey nehmt, dann umso besser. :D
    ghoslton ist ja nunmal eher ein 3-4 OLB in der NFL, als ein 4-3 DE. chris long würde (neben dem fakt, dass er der bessere spieler ist) deutlich besser in euer schema passen. aber selbst wenn chris long an #1 geht sehe ich euch eigentlich eher jake long nehmen. is ja nicht so, als ob eure o-l kein upgrade bräuchte. auch er ist halt einfach auch der bessere value pick.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Die O-Line braucht Gesundheit, mit einem fitten Pace und Barron gibts eigentlich keine Probleme, die einen OT an 2 rechtfertigen.

    Also mir gefällt Gholston deutlich besser als Chris Long, und ich habe keine Sorgen dass er als 4-3 Endr Probleme in der NFL hätte, die Position (links und rechts) spielt er seit Jahren im College.

    GO Irish!

  • Zitat von Rupi#57

    Die O-Line braucht Gesundheit, mit einem fitten Pace und Barron gibts eigentlich keine Probleme, die einen OT an 2 rechtfertigen.


    gut wenn du das so siehst, solch ein insider bin ich bei den rams nicht. bpa gepaart mit einer schlechten leistung dieser position letztes jahr lassen einen nunmal aufhorchen.

    Zitat


    Also mir gefällt Gholston deutlich besser als Chris Long, und ich habe keine Sorgen dass er als 4-3 Endr Probleme in der NFL hätte, die Position (links und rechts) spielt er seit Jahren im College.

    college ist halt nunmal nicht die nfl. wundert mich aber doch, dass du ihn hinter long siehst. im grunde genommen würden wahrscheinlich sogar die jets ihn trotzdem er scheme-mäßig eher ungeeignet erscheint wahrscheinlich in ihrem draftboard vor gholston haben.
    ich habe noch keinen mock geshen, wo gholston vor #6 ging. im grunde würden die jets sogar etwas für ihn reachen, weil er eben so perfekt ins system passt.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Inseasonmocks sagen nur wenig aus, das kann sich alles noch drehen.
    Gerade ein Paar sacks gegen LSU und er klettert die Boards rauf, dazu noch ein vielleicht übergewichtiger Chris Long bei der Combine usw. ;) Da kann sich noch viel tun.

    Ich weiß dass ich in der Minderheit bin, aber Chris Long hat mich noch nicht so sonderlich überzeugt.
    Warum siehst du Gholsten als 3-4 OLB?
    Er hat für mich die idealen Vorraussetzungen als 4-3 End.

    GO Irish!

  • es ist weniger das, was ihn zum DE ungeeignet macht, es ist mehr das, was ihn zum OLB geeignet macht. die athletik, die ihn selbst zur pass coverage befähigen gehen ja als DE teilweise verloren.
    als reinen DE würde ich auf jeden fall long (vor allem auch wegen seinen fähigkeiten gegen den lauf), vielleicht sogar harvey (auch wenns eng wird nach dem rosebowl gestern) vor ihm sehen.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • die jets werden wohl den raiders DC Rob Ryan nächstes jahr bei sich unter vertrag nehmen. bob sutton gilt ja fast als "out" bei den jets, nach 2 defensiv durchwachsenen saisons.

    http://www.insidebayarea.com/ci_7856024?source=most_emailed
    http://www.profootballtalk.com

    die jets sollen wohl einen mündlichen vertrag vor dem letzten spiel abgeschlossen haben, was, wenn es sich bestätigt, illegal wäre.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • nur der vollständigkeit halber: rob ryan bleibt wohl in oakland als dc.

    "We had a teenage girl break the Eric Decker signing and now we got a fucker in the shrubs at Florham Park stalking the Saleh interview arrival. Imagine thinking this fanbase isn't superior to the others?" -@DrewfromJersey
    "Get ready to learn ayahuasca, Jordan Travis" -@MikeNash15

  • Hab das Bild gerade bei Google gefunden:


    (Thomas Jones)
    :eek:

    "Mike (Ditka) had sent in a draw play at that particular time and *sigh* ah...seeing hows...all our draw plays weren't working too effectively up to that point in the ballgame, I didn't see a reason to call it again." Jim McMahon at David Letterman

  • Das sieht aber sehr unnatürlich aus. :nono:

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer