Wer läuft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab das gleiche "Problem", laufe morgen einige Stunden einen Charityrun auf einem 450m Rundkurs, es soll 32°C haben.
      Ich persönlich komme aber zum Glück mit Hitze gut zurecht, brauche nur regelmäßig zu trinken und Salz.

      Um welche Uhrzeit ist denn dein Marathon?
      Die sind ja normalerweise so angesetzt dass man nur am Ende in die Mittagshitze kommt, wenn überhaupt.
      GO Irish!
    • Montag und heute die 8 Kilometer gelaufen. 42:49 am Montag, 41:18 heute. Bin sehr zu frieden. Nächste oder übernächste Woche peile ich dann wirklich die 10 mal an. Am 28.06. nochmal ein 5K Firmenlauf. Donnerstag die Distanz in 25:04 absolviert. Daher ist mein Ziel unter 24:30. Im September dann nochmal ein 5K an einem See in der Nähe. Mal sehen wie die Zeit bis dahin noch nach unten geht.

      Dauerhaft möchte ich gerne Richtung 15K. Ein Freund hat mich gefragt ob ich im September einen HM mitlaufen. Glaube aber nicht das ich bis September soweit bin.

      Schwimmkurs startet im November. Bis dahin wird weiter gelaufen und Rad gefahren. Auf dem Mountainbike lege ich notgedrungen morgen noch ne kleine Runde ein. Sind auf einem Geburtstag eingeladen und der Ort liegt in der Tal total Sperre. Ein Strecke die gesperrt ist für KFZ und nur von Fahrrädern, Inliner etc. befahren werden darf.
    • OlympicHero schrieb:

      Montag und heute die 8 Kilometer gelaufen. 42:49 am Montag, 41:18 heute. Bin sehr zu frieden. Nächste oder übernächste Woche peile ich dann wirklich die 10 mal an. Am 28.06. nochmal ein 5K Firmenlauf. Donnerstag die Distanz in 25:04 absolviert. Daher ist mein Ziel unter 24:30.
      Nur ne halbe Minute schneller? Glaub ich nicht. Wenn du keinen schlechten Tag hast, wirst du bei 23:50 landen.
      Man unterschätzt den adrenalipegel, wenn man im Wettkampf mit anderen läuft.

      Einzug der starttrubel koennte dich aufhalten. Daher: stellt dich maximal 10m hinter der startlinie auf und nicht weiter hinten.

      Viel spass und berichte. :bier:
    • Neu

      Adi schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Montag und heute die 8 Kilometer gelaufen. 42:49 am Montag, 41:18 heute. Bin sehr zu frieden. Nächste oder übernächste Woche peile ich dann wirklich die 10 mal an. Am 28.06. nochmal ein 5K Firmenlauf. Donnerstag die Distanz in 25:04 absolviert. Daher ist mein Ziel unter 24:30.
      Nur ne halbe Minute schneller? Glaub ich nicht. Wenn du keinen schlechten Tag hast, wirst du bei 23:50 landen.Man unterschätzt den adrenalipegel....


      Viel spass und berichte. :bier:

      Du könntest tatsächlich recht haben. Heute morgen die Distanz gelaufen in 24:38. Unter 24 wäre für mich wirklich schon mega. Da ich regelmässig erst wieder seit Anfang April laufe.
    • Neu

      Adi schrieb:

      Man unterschätzt den adrenalipegel, wenn man im Wettkampf mit anderen läuft.
      kann ich nur bestätigen,gerade im Wettkampf kommt manchmal Zwischendurch ein Hochgefühl(Runners High) auf so das man glaubt man könnte ganz schnell bis ans Ende der Welt laufen ;)
      und dann gibt es natürlich auch Tage das fühlt man sich nach ein paar Kilometern schon so schlecht das man glaubt man schafft mit Ach und Krach gerade mal so 10 km
    • Neu

      Honka schrieb:

      Adi schrieb:

      Man unterschätzt den adrenalipegel, wenn man im Wettkampf mit anderen läuft.
      kann ich nur bestätigen,gerade im Wettkampf kommt manchmal Zwischendurch ein Hochgefühl(Runners High) auf so das man glaubt man könnte ganz schnell bis ans Ende der Welt laufen ;) und dann gibt es natürlich auch Tage das fühlt man sich nach ein paar Kilometern schon so schlecht das man glaubt man schafft mit Ach und Krach gerade mal so 10 km
      Und in einem Ultra wechselt dass alle paar Stunden. :)
      GO Irish!
    • Neu

      Rupi#57 schrieb:

      Und in einem Ultra wechselt dass alle paar Stunden.
      das merke ich schon bei einem normalen Marathon das sich Hochphasen bis hin zu es geht überhaupt nichts mehr und Überlegungen aufzugeben sich ständig abwechseln können ;) dazu braucht es keinen Ultra,bin ich auch noch nicht gelaufen.
      die 42 reichen mir völlig um an die Grenzen zu gehen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher