"Helmet Radios" für Defense

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie im Artikel auch schon steht: Was machen Teams, die keinen Every-Down-Defender haben, sondern strikt rotieren? Logistisch nicht einfach, weder für die Teams, noch für die sie kontrollierenden Offiziellen.
    • Also bei 11 Verteidigern wird sich schon einer finden, der immer auf dem Feld steht ;)

      Allerdings wäre das wohl eher ein DB oder DE statt eines MLB - mal sehen, was sie sich das einfallen lassen :D
      Minnesota Vikings 'Bromance' in 2018:

      #19 WR Adam Thielen: 113 rec. / 1373 yards / 9 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: _102 rec. / 1021 yards / 9 TDs
    • Dann kriegen halt alle Verteidiger 2 Helme, eins mit Lautsprecher und eins ohne und der Coach sagt dann halt einfach wer als nächstes den Lautsprecher benutzen darf und die anderen müsen die normalen Helme nehmen :mrgreen: .

      Naje, der MLB steht ja in jeder Formation auf dem Feld, genauso wie der NT, CB und Safety.
    • Charger schrieb:

      Konsequent wäre eigentlich, wenn alle Spieler der Teams so ein Ding in den Helm bekommen würden :madness

      Ich bin relativ sicher, dass es möglich wäre, ein Hard- und Software zu entwickeln, die sicherstellt, dass nur 1 Helm gleichzeitig "online" wäre. Beispielsweise eine Tastatur, wo die Coaches die jeweilige Spielernummer eingeben und dann mit dem und nur dem sprechen. Die Nummer könnte man ja auch irgendwo anzeigen lassen zur Kontrolle für die Schiris. Aber nein, man nimmt die unkreative Lösung :madness
    • Takeshi schrieb:

      Ich bin relativ sicher, dass es möglich wäre, ein Hard- und Software zu entwickeln, die sicherstellt, dass nur 1 Helm gleichzeitig "online" wäre. Beispielsweise eine Tastatur, wo die Coaches die jeweilige Spielernummer eingeben und dann mit dem und nur dem sprechen. Die Nummer könnte man ja auch irgendwo anzeigen lassen zur Kontrolle für die Schiris. Aber nein, man nimmt die unkreative Lösung :madness

      Das ist aber wirklich eine gute Idee! Allerdings dachte, dass es bereits Teams gibt bei denen ein Spieler in der Defense so ein "Helmet - Radio" hat..
    • thekîng schrieb:



      Naje, der MLB steht ja in jeder Formation auf dem Feld


      nope - bei den Patriots hat Bruschi nur um die 60% der Spielzüge bestritten.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Wie wär's mit nem Blinklicht am Helm und immer wenn was empfangen wird blinkt es. ;) JK


      ...any man's finest hour, his greatest fulfillment of all he holds dear, is the moment when he has worked his heart out in a good cause and lies exhausted on the field of battle - victorious. - Vince Lombardi
    • Bin mal gespannt, wieviele Pannen das in der kommenden Saison hervorruft, sei es, dass auf einmal zwei D#-Spieler mit grünen Punkten auf dem Feld stehen oder derjenige mit grünem Punkt falsch steht, weil er zu spät aufs Feld kam, da er sich beim Ref an der Seitenlinie anmelden musste etc.pp.
      Ich denke, die Regel wird bald wieder verschwinden... oder von vielen Teams einfach nicht genutzt.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher