Der Pampers-Bomber-Thread (Autos)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaiono schrieb:

      Wieviel niedriger liegt denn so der Verbrauch eines Diesels im Vergleich zum gleichen Modell als "Super" auf 100 KM? :madness

      Mein Clio Diesel mit 63 kW nimmt ca. 4,5 Liter/100 km. Der vergleichbare Benziner knapp 1,5 Liter mehr. Da meiner nur 1,5 l Hubraum hat, ist der Unterschied bei der Steuer ca. 150 €/Jahr. Bei meinen ca. 25.000 km/Jahr würde ich mit dem Benziner ca. 30 l mehr pro Monat verbrauchen. 30 l x 12 Monate = 360 l. Mal 1,50 € = 540 €. Abzüglich 150 € höhere Steuer beim Diesel = immer noch ca. 390 € gespart. Allerdings wird das narürlich immer weniger, je mehr sich Diesel gegenüber Benzin verteuert :3ddevil:
      Je suis....
      87%
    • Kaiono schrieb:

      Wieviel niedriger liegt denn so der Verbrauch eines Diesels im Vergleich zum gleichen Modell als "Super" auf 100 KM? :madness


      Kommt natürlich auf die Motorisierung (und die Fahrweise!) an, aber 2 Liter sind in der Regel schon mindestens drin.

      Ich hab' meinen Mitsubishi Galant V6 2.5 (Super) mitunter auch unter 8 Liter gedrückt - aber da ist eben eiserne Disziplin gefragt :D

      @Matpu: Kein Ding ;)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Olibo66 schrieb:

      Allerdings wird das narürlich immer weniger, je mehr sich Diesel gegenüber Benzin verteuert


      Steigende Heizöl Nachfrage lässt den Dieselpreis steigen.
      Viel Spaß im Herbst.
      MfG Aadie :grinseen:


      Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
      Four in a Row. Proud about. :rockon:
    • Aadie schrieb:

      Steigende Heizöl Nachfrage lässt den Dieselpreis steigen.
      Viel Spaß im Herbst.


      Das würde ja vorraussetzen, dass Benzin und Heizölpreise wirklich den Gesetzen des Marktes folgen :mrgreen:

      Diese Illusion wurde mir schon lange genommen :xywave:
    • Johnny No89 schrieb:

      Ich hab' meinen Mitsubishi Galant V6 2.5 (Super) mitunter auch unter 8 Liter gedrückt - aber da ist eben eiserne Disziplin gefragt :D

      Dann brauchst aber auch keinen V6 2,5 l :hinterha: :mrgreen:

      @aadie
      Na und? Tank ich halt Heizöl. Den Vorwurf des Steuerbetruges kann mir ja keiner mehr machen, wenn ich a) höhere KFZ-Steuer löhne und b) an der Zapfsäule auch noch drauf zahle. Die Politik hat seinerzeit gelockt "Vielfahrer, kauft einen Diesel. Die höhere Steuer zahlt sich durch den Preisvorteil beim Tanken mehrfach aus". Ha Ha :3ddevil:
      Je suis....
      87%
    • olibo66 schrieb:

      Dann brauchst aber auch keinen V6 2,5 l :hinterha: :mrgreen:


      Öhm, tja :tongue2: Aber man weiß, wenn man wollte, könnte man...:xmargevic
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Matpu schrieb:

      sonstige ideen? ford ist nicht so mein ding und ein franz. auto wollte ich auch nicht so unbedingt...

      @johnny - du verzeihst hoffentlich, daß ich mich in den thread hänge... :smile2:

      Kia? Toyota? Mitsubishi?
      Da gibts überall größere (Carnival bei Kia, spacewagon bei Mitsubishi), und Kombis sowieso...
      Finally, the fat Lady has sung...
    • K33L schrieb:

      Wenn du mim Kia alle 2 Wochen unbedingt in die Werkstatt willst :jeck:

      Hahaha. Selten so gelacht. :gaehn

      K33L schrieb:

      Wie gesagt kauf dir nen M6 :>

      Und wenn du keine Wersktatt sehen sehen willst, hol dir einen Avensis.
      Avensis Ein Kumpel von mir hat auch einen solchen und ist höchst zufrieden. Ist auch kein Wunder, in Sachen Ausstattung und Qualität macht man Toyota nichts vor. Nur mal so als Beispiel.;)
    • Adi schrieb:

      Hahaha. Selten so gelacht. :gaehn


      Und wenn du keine Wersktatt sehen sehen willst, hol dir einen Avensis.
      Avensis Ein Kumpel von mir hat auch einen solchen und ist höchst zufrieden. Ist auch kein Wunder, in Sachen Ausstattung und Qualität macht man Toyota nichts vor. Nur mal so als Beispiel.;)


      Dafür kostet ein Avensis auch ein Schweinegeld (Womit ich nicht sagen will das er es nicht wert ist). Die Zeiten als Toyota immer deutlich unter VW, Opel, Ford und Co lag sind längst vorbei.
    • DWDawson schrieb:

      Dafür kostet ein Avensis auch ein Schweinegeld (Womit ich nicht sagen will das er es nicht wert ist). Die Zeiten als Toyota immer deutlich unter VW, Opel, Ford und Co lag sind längst vorbei.

      Das wird in durch die Austattung klar wieder wett gemacht. Zum suchen und zu darlegen habe ich jetzt aber keine Lust. Doch das was du bei den Japaner als Basic gekommst, findest du bei deinen Genannten nur in der Aufpreisliste. Die Qualität zwischen einem Ford und einem Toyota ist auch nicht geringfügig.

      Aber ich möchte keinesfalls hier Toyota um jeden Preis anpreisen.
    • Adi schrieb:

      Ist auch kein Wunder, in Sachen Ausstattung und Qualität macht man Toyota nichts vor.


      Allerdings scheint Design seit einigen Jahren eher ein Fremdwort ;)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Johnny No89 schrieb:

      Allerdings scheint Design seit einigen Jahren eher ein Fremdwort ;)

      Einem Punkt dem ich dir uneingeschränkt Recht geben muss. Für ne Familienkutsche ist er dennoch in Ordnung.
      Wenn ich einen Kombi kaufen müsste, würde ich zwischen Octavia und Avensis wählen und mich höchstwahrscheinlich für den Octavia entscheiden.
    • Adi schrieb:

      Das wird in durch die Austattung klar wieder wett gemacht. Zum suchen und zu darlegen habe ich jetzt aber keine Lust. Doch das was du bei den Japaner als Basic gekommst, findest du bei deinen Genannten nur in der Aufpreisliste. Die Qualität zwischen einem Ford und einem Toyota ist auch nicht geringfügig.


      Das ist mir sehr wohl bewußt und trotzdem bin ich der Meinung, dass das allgemeine Preisniveau von Toyota im Vergleich zur Konkurrenz gestiegen ist. Rede ja nicht davon, dass es ungerechtfertigt ist. Aber trotz vorhandener Ausstattung (die man eventuell nicht alle braucht) bezahlt man auch für einen Toyota mittlerweile einen stolzen Preis.


      Johnny No89 schrieb:

      Allerdings scheint Design seit einigen Jahren eher ein Fremdwort


      Genauso wie optimale Motorleistung. :hinterha:


      Vom Platz/Preisverhältnis sind natürlich Octavia und Vectra vorne anzusiedeln. Den Octavia kenne ich leider nicht aber ich bin vor einem guten Jahr mal einen Vectra Kombi Probe gefahren und dass Ding ist echt 'ne fahrende Lagerhalle :tongue2:
      Aber die Innenausstattung wirkte bei dem leider echt billig.
    • So - der Wagen hat sich erledigt. Ich bin einfach zu groß - gut, dass ich heute 'ne Sitzprobe gemacht hab ;) Mit 1,90m ist das schon hart an der Grenze, nix für mich.
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Johnny No89 schrieb:

      ...fährt zufällig jemand dieses oder ein ähnliches Modell bzw. hat es gefahren und kann mir zu- oder auch abraten?

      Aufgrund zu erwartender Familienvergrößerung :smile2: suche ich einen Kombi - und nach einigem hin und her ist mir dieser ganz sympathisch. Außerdem ist er bezahlbar :tongue2:

      Wäre klasse, wenn sich ein, zwei Leute finden ;)

      Achja, Ihr dürft mir natürlich auch gerne andere Modelle empfehlen, wenn Ihr glaubt, sie seien unschlagbar :D

      Preisvorstellung: maximal ca. € 12.000,- (gebraucht; neu wird nix bei der Summe :tongue2: )

      Mein Vorschlag wäre als Alternative der Opel Zafira. Da dürfte das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen. Da dürftest Du auch mit 1.90m locker reinpassen.
      Ich bin zwar alles andere als ein Opel-Fan, aber bei dem Modell stimmte der Qualitätsanspruch. Dementsprechend gut hat er sich auch verkauft.
      Die hinteren 2 Sitze (Nummer 6 + 7) kannst Du sehr einfach ausbauen und hast dann ein durchaus üppiges Stauvolumen.

      Octavia dürfte in der Preisklasse nicht machbar sein, wäre aber ansonsten auch mein Vorschlag.

      Welcher auch noch ganz ordentliches Raumvolumen bietet, aber "designtechnisch" etwas "schwierig" ist, ist der Seat Toledo.


      Den hätte ich vor 1,5 Jahren mit der sehr guten 2.0 TDI-Maschine von Volkswagen für knapp 13.000 haben können (mit 25.000km auf dem Tacho)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Mein Vorschlag wäre als Alternative der Opel Zafira. Da dürfte das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen. Da dürftest Du auch mit 1.90m locker reinpassen.
      Ich bin zwar alles andere als ein Opel-Fan, aber bei dem Modell stimmte der Qualitätsanspruch. Dementsprechend gut hat er sich auch verkauft.
      Die hinteren 2 Sitze (Nummer 6 + 7) kannst Du sehr einfach ausbauen und hast dann ein durchaus üppiges Stauvolumen.


      Da kann ich Bucci nur zustimmen. Familie Swissbuc hat auch einen Zafira. Auch ich bin nicht zwingend Opelfan, aber mit Familie ist dieses Modell optimal :ja:
    • swissbuc schrieb:

      Da kann ich Bucci nur zustimmen. Familie Swissbuc hat auch einen Zafira. Auch ich bin nicht zwingend Opelfan, aber mit Familie ist dieses Modell optimal :ja:

      Ja aber mit Opel ist es bei mir wie mit den Buccaneers: Würde ich mir niemals anschauen. :aetsch :tongue2:
    • Adi schrieb:

      Ja aber mit Opel ist es bei mir wie mit den Buccaneers: Würde ich mir niemals anschauen. :aetsch :tongue2:


      Mir geht's mit der Marke eher wie mit den Packers :D

      Aber danke für den Tipp ;)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Adi schrieb:

      Ja aber mit Opel ist es bei mir wie mit den Buccaneers: Würde ich mir niemals anschauen. :aetsch :tongue2:

      Alles eine Frage des Nutzwertes.
      Wenn man das Prestige "ausklammert", entdeckt man "Value for Money"

      Im Golfklassesegment würde ich im Moment zum Beispiel den Hyundai i30 empfehlen.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Im Golfklassesegment würde ich im Moment zum Beispiel den Hyundai i30 empfehlen.
      bucci, wir suchen einen kombi für die familie, sprich ein kind, nicht um die schildkröte zu transportieren... :mrgreen:

      @johnny

      bist du wegen der größe vom peugeot abgekommen oder bezog sich das auf ein anderes auto?


      habe gestern noch ein kurzes "begeistertes" statement von einem signum fahrer bekommen. signum steht bei uns nicht zur debatte wg. der größe (zu klein!). allerdings ging es um den gleichen 1,9 tdi motor und ähnliche ausstattung, wie ich sie mir für den vectra aussuchen würde.

      dann habe ich noch ein statement bekommen, daß ich gefälligst nach vw schauen sollte. hier kämen der passat oder touran in frage. thema wäre, daß diese autos einen größeren wiederverkaufswert hätten!? mir scheint eher, daß die anschaffung eines vws mit der von mir gewünschten ausstattung teurer, wie die eines opels wäre. schön, wenn ich für den passat in x-jahren x euro mehr bekomme, wenn ich bei der anschaffung auch die entsprechenden x euro mehr ausgeben muß...

      wir werden uns aber mal bei vw, toyota und mazda noch umsehen...

      sonst noch irgendwelche "gedanken" zum thema diesel oder benziner? ich denke, es ist derzeit ein ganz mieser zeitpunkt sich für einen diesel zu entscheiden. ein gewisses risiko ist auf jeden fall dabei.
      RoughValley Rheingauners -NFL-Talk ex B-Ligist

      *** 1st pick overall: 12.02.2007 18:50 Uhr 3040 Gramm, 51 cm ***
    • Matpu schrieb:

      @johnny:
      bist du wegen der größe vom peugeot abgekommen oder bezog sich das auf ein anderes auto?

      :ja:

      Die Höhe ist kein Problem - Kopffreiheit gibt's im 307 en masse. Meine Beine haben einfach nicht so viel Platz, dass ich mich wohl fühle. Und wenn mir das schon beim ersten Einsteigen so auffällt, dann wird das nix ;)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Matpu schrieb:

      bucci, wir suchen einen kombi für die familie, sprich ein kind, nicht um die schildkröte zu transportieren... :mrgreen:

      Hier ging es nur um das "was ist denn das für eine Marke"-Segment

      wir werden uns aber mal bei vw, toyota und mazda noch umsehen...


      VW ist völlig überteuert.
      bei Toyota würde ich den Avensis oder den Corolla Verso in Betracht ziehen. Da bitte beachten, dass man ein absolutes "Massenprodukt" hat, welches auch kaum individuell nach persönlichen Wünschen auszustatten ist.Mazda mausert sich langsam zum "heimlichen Star". Ich würde da aber noch 1 Jahr warten. Dann sind die absolut konkurrenzfähig
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:


      VW ist völlig überteuert.

      Unbestreitbar.

      Buccaneer schrieb:

      bei Toyota würde ich den Avensis oder den Corolla Verso in Betracht ziehen. Da bitte beachten, dass man ein absolutes "Massenprodukt" hat, welches auch kaum individuell nach persönlichen Wünschen auszustatten ist.

      Nur 20 verschiedene Corolla Verso´s mit einer ellenlangen Zubehörliste? Was willst du mehr? :paelzer:

      Buccaneer schrieb:

      Mazda mausert sich langsam zum "heimlichen Star". Ich würde da aber noch 1 Jahr warten. Dann sind die absolut konkurrenzfähig

      Wieso heimlicher Star?
      Warum ein Jahr warten bis dahin?
      Warum sind sie jetzt nicht konkurrenzfähig, aber in einem so kurzem Zeitraum?
    • Nur 20 verschiedene Corolla Verso´s mit einer ellenlangen Zubehörliste? Was willst du mehr? :paelzer:

      Im Vergleich zu anderen Herstellern sind die sehr "konservativ". Da hast Du zum Beispiel im Innenbereich nur ganz marginale Auswahl zwischen verschiedenen Dekors. und manche auch nur innerhalb der von Toyota festgelegten Pakete.
      Dadurch sichern die übrigens auch ihre niedrigen Preise. :xywave:


      Wieso heimlicher Star?
      Warum ein Jahr warten bis dahin?
      Warum sind sie jetzt nicht konkurrenzfähig, aber in einem so kurzem Zeitraum?

      Weil die "neue" Modellpalette erst mal ins 2. Produktionsjahr gehen sollte, bis die noch nicht sichtbaren "Kinderkrankheiten" ausgemerzt sind
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Matpu schrieb:

      sonst noch irgendwelche "gedanken" zum thema diesel oder benziner? ich denke, es ist derzeit ein ganz mieser zeitpunkt sich für einen diesel zu entscheiden. ein gewisses risiko ist auf jeden fall dabei.

      Nicht "derzeit". Diversen Analysten zufolge wird aufgrund der ständig steigenden Nachfrage gerade nach Diesel der Preisnachteil zum Superbenzin eher noch ansteigen. Wenn man sich überhaupt noch einen Diesel anschafft, sollte der auf jeden Fall Biodiesel-geeignet sein. Meiner isses leider nicht :(
      Je suis....
      87%
    • Adi schrieb:

      Die sichern sie sich hauptsächlich durch die effektive Produktion ihrer Fahrzeuge. Alles andere sind eher peanuts :xywave:

      Schon mal mit hohen Toyota-Mitarbeitern geredet? :xywave:
      Peanuts sind das sicher nicht.
      Zumal: waruk glaubst Du wohl, weswegen die produktion so "effektiv" ist? ;)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • olibo66 schrieb:

      Nicht "derzeit". Diversen Analysten zufolge wird aufgrund der ständig steigenden Nachfrage gerade nach Diesel der Preisnachteil zum Superbenzin eher noch ansteigen. Wenn man sich überhaupt noch einen Diesel anschafft, sollte der auf jeden Fall Biodiesel-geeignet sein. Meiner isses leider nicht :(

      Deswegen wird mein Wagen sicher auch nächstes jahr wieder verkauft und ab gehts mit Umbau auf LPG
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!