Hamburger SV 2008/09

  • Hab ich auch gerade gelesen. Der wäre ja mal was und mit Vertagstreue von Trainern ist es in/seit dieser Saiosn jas owieso nix mehr :hinterha:

  • in der berliner zeitung steht, dass favre der topkandidat von beiersdorfer sein soll.


    Der soll mal schön bleiben, wo er ist...Hut ab, was er in Berlin erreicht hat...aber die Berliner spielen ja nun nicht wirklich attraktiven Fussball...also der nächste Kandidat bitte :smile2:

  • Na ja, aber so richitg toll ist sowieso keiner von den akt. im Karusell befindlichen Kandidaten. Das ist ja das Problem. Wie auch bei den anderen suchenden Teams hat man oft eher den Eindruck, dass das geringste Übel gesucht wird :paelzer: Ok, hat jetzt in Gladbach scheinbar nicht so hingehauen, aber das kann uns ebne auch passieren und da wäre Favre eher eine der besseren Alternativen :madness

  • Leicht OT, aber da ich es gerade hier entdecke:

    Jep bin auch Abonnent. Die haben immer tolle Storys dabei und Reportagen. Das einzige was mich in den letzten Monaten echt enttäuscht war war die einseitige und negative Sichtweise gegenüber Ultras in den Stadien.


    Find ich gar nicht so extrem. Die eine Titelgeschichte stand vielleicht etwas zu sehr im negativen Licht, aber ich finde die Pros und Cons hat die 11 Freunde halbwegs herausgearbeitet - wenn auch gewaltig verkürzt.


    Finde allerdings allgemein, dass die Qualität des Blattes in den vergangenen 2 Jahren doch deutlich nachgelassen hat...

  • AAAhhh... Das ist jetzt also der große Sachverständige, den der HSV gesucht hat.


    Ich bezweifel ja, dass dieser Mann den HSV auch nur annähernd nach vorne bringen kann. Sorry, aber ein gutes halbes Jahr bei Leverkusen reicht meines Erachtens nicht aus, um den SV trainieren zu dürfen.
    Und das der Herr über die Medien gegen seinen (Noch-)Arbeitgeber ordentlich nachtritt, schmeckt mir auch nicht wirklich.


    Ich sag mal, dass der HSV im Winter auf die Suche nach einem Nachfolger gehen darf.

  • Warten wir erstmal ab. Richtig schlecht war Brunos Team nur in den letzten Monaten. Davor hat Leverkusen klasse gespielt. Und wenn ich mir so ansehe, was da sonst noch an Kandidaten rumschleicht ist er noch einer der besseren. Ich hätte zwar woh lauch eher den Slomka genommen, aber dessen "Konzept" war wohl nicht so gut :madness

  • Mit der Entscheidung könnte ich leben. Besser ein jüngerer Trainer, der vielleicht mal ein paar neue Ideen einbringt, als die "Alten", die bisher auch noch nicht wirklich was gerissen haben.

  • Warten wir erstmal ab. Richtig schlecht war Brunos Team nur in den letzten Monaten.


    das ist ein glas-halbvoll-oder-halbleer-argument. es war ja auch nur knapp 4 monate ein gutes team. ziemlich schneller verschleiß für einen jungen, angelblich innovativen trainer.


    Zitat

    Ich hätte zwar woh lauch eher den Slomka genommen, aber dessen "Konzept" war wohl nicht so gut :madness


    und was ist das eigentlich immer mit diesem "konzept"? was erzählt da der eine, was der andere nicht auch erzählt. die sagen doch eh alle das selbe: gute jugenarbeit aufbauen, besseres scouting-netz errichten, klares spielsystem, kurzfristig internationales geschäft, langfristig meisterschaft.
    ist doch immer das gleiche :blah:


    glaube wenn das nun schiefgeht, dann es in hh ordentlich rundgehen.

    "We don't chest bump here in january."


  • glaube wenn das nun schiefgeht, dann es in hh ordentlich rundgehen.


    Klar, wie wohl in jedem Verein :madness Was der Bruno da damals (also nochvor Jol) als Konzept vorgestellt hat weis ich auch nicht, aber es hat das HSV FO wohl so stark und nachhaltig begeistert, dass er jetzt erste Wahl war.


    Ich bin da auf jeden Fallnoch ziemlich neutral was ihn angeht.

  • Gott sei Dank ist der Skibbe vom Markt...der hätte auch nicht in den Norden gepasst :mrgreen:


    Die Frage ist nun, wer jetzt Schlimmer ist:


    Skibbe oder Labbadia :paelzer:

  • Warten wir erstmal ab. Richtig schlecht war Brunos Team nur in den letzten Monaten. Davor hat Leverkusen klasse gespielt.


    Das ist genau das was mich an der Kompetenz Labaddias zweifeln läßt. Wenn ein neuer Trainer seinen Dienst antritt, dann sollte man ihm in seinem ersten halben Jahr, also Vorrunde, wo der Druck nicht allzu groß ist und das Trainerkarussell sich weniger schnell dreht Zeit lassen sich einzuarbeiten. In dieser Zeit lernt er Team richtig kennen, das Team den Coach und erst später das Spiel seine Handschrift. Diese ist dann erst im zweiten Halbjahr erkennbar und bei Labbadia weniger erfolgreich. Siehe zum Beispiel Magath, der zwar schon eine Saison länger bei wolfsburg war, seine vielen neuen Spieler aber eben eine Hinrunde benötigten um das magath'sche System zu spielen. Verstehst du was ich meine?:paelzer:

  • Klar verstehe ich das und begeistert bin ich vom Bruno ja auch nicht. Ich sagte ja schon weiter vorn, dass mir Slomka irgendwie lieber gewesen wäre :madness


    Schaun mer mal

  • Was mich hat aufhorchen lassen, war ja dieses recht seltsame Interview mit der SZ. Das empfand ich als keinen guten Stil von BL, sondern als gezielte Provokation, um seinen Rausschmiss zu forcieren. Und da weiß ich halt nicht, ob das dann vom menschlichen her ein Trainer für den HSV sein sollte.


    Da Freak und das Thema Konzept: Du bist da nicht der Einzige, der sich diese Frage stellt. Möchte den Trainer mal hören, der sich hinstellt und sagt, dass ihm Jugendarbeit völlig egal ist, er teure Brasilianer für viel Geld holen und mittelfristig mit dem Verein Platz 10 halten möchte. Von daher ist dieses Wort "Konzept" für mich in diesem Zusammenhang immer nur ein anderer Begriff für "Vorstellungsgespräch".


    Warten wir es mal ab, was der Herr L so macht. Eines kann ich aber schon im Vorfeld sagen: .... Bruno wird es nicht versäumen beim Antritt von seiner alten LIEBE HSV zu sprechen; sagen, dass ein solcher Verein IMMER unter den Top 5 der Liga spielen müßte, nebenbei ein offensives/attraktives Spielsystem ankündigen, weil das die FANS VERDIENT haben. etc blablabla....

  • Die Frage ist nun, wer jetzt Schlimmer ist:


    Skibbe oder Labbadia :paelzer:


    Skibba hat schon mehrfach bewiesen dass er es nicht kann.
    Labbadia hat immerhin in Fürth gute Arbeit geleistet.

  • Sicher in Leverkusen ging es zuletzt bergab,aber das hat andere Gründe, bei den Pillen stinkt es doch ganz woanders.
    Die sind doch total verweichlicht worden unter Skibbe,Bruno wollte dann mehr Einsatz, aber Führungsspieler der Kategorie Rolfes und Kießling sind sich dafür zu fein.
    Der Bayer-Vorstand hat dann den Fehler gemacht da nicht einzuschreiten,das wird beim HSV nicht passieren,da die Truppe auch schon auf nem anderen Level ist.


    Er wird hier ein bisschen mehr Offensivfußball reinbringen und das ist auch nötig.
    Habe zwar auch auf einen "großen" Namen gehofft,war ja eigentlich auch mit viel int. Erfahrungen so ausgegeben,aber die lockst du nicht mehr,nebem dem Gehalt, mit ner super Stadt/Fans/Stadion,die wollen meist mehr Macht und vorallem jährliches Transferbudget.


    Zwar fehlt jetzt die Erfahrung,solange alles andere passt solls mir recht sein.
    Bruno ist ein Kämpfer und er wird die große Chance zu nutzen wissen.Hoffe ich zumindest.
    Wenn er es denn überhaupt wird:mrgreen:

    Einmal editiert, zuletzt von Ger-Brown ()

  • Klar verstehe ich das und begeistert bin ich vom Bruno ja auch nicht. Ich sagte ja schon weiter vorn, dass mir Slomka irgendwie lieber gewesen wäre :madness


    Komisch... überall wird erzählt, man wolle Slomka gern haben, aber nirgendwo fängt er an. Ist das überall nur Fan-Wunschdenken, welches die Vereinsleitung nicht teilt, oder wartet er auf den bestdotierten Job :madness :paelzer:


    Zitat von Raider11

    Skibbe....dass er es nicht kann


    Naja... in Dortmund hat man ihn damals entlassen, als man auf Platz vier oder fünf stand. Ich kenne BVB-Fans, die das bis heute nicht verstehen.

    Einmal editiert, zuletzt von olibo66 ()

  • Lasst das den Bruno mal machen, wird schon klappen. Eigentlich könnte er doch gleich den Helmes mitbringen

  • Nun ist es ja endlich offiziell....BL zum HSV...aber Heynckes Trainer in Leverkusen? Ist heute der 1. April oder was? :mrgreen:

  • Nun ist es ja endlich offiziell....BL zum HSV...aber Heynckes Trainer in Leverkusen? Ist heute der 1. April oder was? :mrgreen:


    ich fall vom Stuhl...was ist zur Zeit nur los :jeck:

  • Nicht zu fassen :eek:


    leider doch. :gegen:madfan:. Und der Hohn ist, der HSV zahlt angeblich noch 1 Mio an BL. :nono:
    Was mich doch wundert ist, dass man das HSV Supporters Community Forum nicht vom Netz genommen hat. :tongue2:
    Herzliche Begrüßungen sehen anders aus.


    @ olibo 66. Mit deiner Signatur kann der HSV locker und leicht mithalten.