Übrigens (3)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hooters10 schrieb:

      Würd es ihm genau so erklären, dass du eben eine leitende Stelle bekommst mit mehr Gehalt und mehr Freizeit. Entweder er versucht dich mit diversen Verbesserungen, wie es bei @Darth-Cardus der Fall war, zu halten oder er muss dich ziehen lassen. Glaube kaum, dass es da Probleme geben wird. Was Anderes wäre es, wenn du zur Konkurrenz wechseln würdest.
      Zur Konkurrenz ist doch noch besser: 3 Monate Urlaub :thumbsup:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Hooters10 schrieb:

      Würd es ihm genau so erklären, dass du eben eine leitende Stelle bekommst mit mehr Gehalt und mehr Freizeit. Entweder er versucht dich mit diversen Verbesserungen, wie es bei @Darth-Cardus der Fall war, zu halten oder er muss dich ziehen lassen. Glaube kaum, dass es da Probleme geben wird. Was Anderes wäre es, wenn du zur Konkurrenz wechseln würdest.
      Zur Konkurrenz ist doch noch besser: 3 Monate Urlaub :thumbsup:
      Na, diese Zeiten sind vorbei!

      Also mein Chef hat auf meine Kündigung sehr gut reagiert und mir zum Schritt gratuliert. Für Ihn sei es halt eben sehr doof, das beste Pferd im Stall zu verlieren, aber er könne meinen Entscheid sehr gut nachvollziehen. Er hätte in meiner Situation genau gleich reagiert. Wer weiss denn ob wieder mal eine solche Gelegenheit käme.

      Morgen wird es dann noch dem Team mitgeteilt.
    • Rupi#57 schrieb:

      Raider11 schrieb:

      sind die Diesel- und Benzinpreise nun nahezu identisch (E10 ist 1 Cent günstiger als Diesel, SuperPlus 1 Cent teurer). :madness
      Ist das in Deutschland was besonderes?Hier in Ö ist dass seit Jahren immer wieder so bzw. der Unterschied konstant sehr gering.
      Ja, da Diesel mit 20 Cent weniger besteuert wird.
      Normalerweise lag der Dieselpreis deshalb etwa um eben diese 20 Cent niedriger als der Benzinpreis.

      Deswegen entschieden sich in D die meisten Vielfahrer für einen Diesel.
    • Raider11 schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Raider11 schrieb:

      sind die Diesel- und Benzinpreise nun nahezu identisch (E10 ist 1 Cent günstiger als Diesel, SuperPlus 1 Cent teurer). :madness
      Ist das in Deutschland was besonderes?Hier in Ö ist dass seit Jahren immer wieder so bzw. der Unterschied konstant sehr gering.
      Ja, da Diesel mit 20 Cent weniger besteuert wird.Normalerweise lag der Dieselpreis deshalb etwa um eben diese 20 Cent niedriger als der Benzinpreis.

      Deswegen entschieden sich in D die meisten Vielfahrer für einen Diesel.
      Danke für die Info.
      GO Irish!
    • Rupi#57 schrieb:

      Raider11 schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Raider11 schrieb:

      sind die Diesel- und Benzinpreise nun nahezu identisch (E10 ist 1 Cent günstiger als Diesel, SuperPlus 1 Cent teurer). :madness
      Ist das in Deutschland was besonderes?Hier in Ö ist dass seit Jahren immer wieder so bzw. der Unterschied konstant sehr gering.
      Ja, da Diesel mit 20 Cent weniger besteuert wird.Normalerweise lag der Dieselpreis deshalb etwa um eben diese 20 Cent niedriger als der Benzinpreis.
      Deswegen entschieden sich in D die meisten Vielfahrer für einen Diesel.
      Danke für die Info.
      Gerne. Hinzu kommt, dass die KfZ-Steuer für Diesel teurer ist als für Benziner.
      Früher galt mal als Faustregel dass sich ab ca. 20.000km Fahrleistung pro Jahr ein Diesel lohnt (Steuern+Tankkosten).
    • Obwohl das kein gänzlich neues Phänomen ist. Ich kann mich zumindest noch recht gut erinnern, daß vor gut elf Jahren der Dieselpreis zeitweise auch höher als der Benzinpreis war, wenn auch auf insgesamt höherem Niveau als heute. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, sollte dafür eine saisonal erhöhte Nachfrage nach Heizöl verantwortlich gewesen sein ?(
    • kokoschinski schrieb:

      Obwohl das kein gänzlich neues Phänomen ist. Ich kann mich zumindest noch recht gut erinnern, daß vor gut elf Jahren der Dieselpreis zeitweise auch höher als der Benzinpreis war, wenn auch auf insgesamt höherem Niveau als heute. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, sollte dafür eine saisonal erhöhte Nachfrage nach Heizöl verantwortlich gewesen sein ?(
      Was genau lässt dich rätseln? Heizöl = gefärbter Diesel
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • illwill schrieb:

      kokoschinski schrieb:

      Obwohl das kein gänzlich neues Phänomen ist. Ich kann mich zumindest noch recht gut erinnern, daß vor gut elf Jahren der Dieselpreis zeitweise auch höher als der Benzinpreis war, wenn auch auf insgesamt höherem Niveau als heute. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, sollte dafür eine saisonal erhöhte Nachfrage nach Heizöl verantwortlich gewesen sein ?(
      Was genau lässt dich rätseln? Heizöl = gefärbter Diesel
      Äääähm, nö... ganz so einfach ist es nicht.
      .... Suck again 2018 - We'll see... OK, Suck again 2018... :heul
    • illwill schrieb:

      kokoschinski schrieb:

      Obwohl das kein gänzlich neues Phänomen ist. Ich kann mich zumindest noch recht gut erinnern, daß vor gut elf Jahren der Dieselpreis zeitweise auch höher als der Benzinpreis war, wenn auch auf insgesamt höherem Niveau als heute. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, sollte dafür eine saisonal erhöhte Nachfrage nach Heizöl verantwortlich gewesen sein ?(
      Was genau lässt dich rätseln? Heizöl = gefärbter Diesel
      seit 1995 in Deutschland nicht mehr
      Schwefelanteil ist zum Beispiel deutlich anders
    • aber theoretisch könnte man damit fahren?
      Meines Wissens darf man in ö zb stationäre Motoren damit betreiben
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Raider11 schrieb:

      sind die Diesel- und Benzinpreise nun nahezu identisch (E10 ist 1 Cent günstiger als Diesel, SuperPlus 1 Cent teurer). :madness
      Vereinfacht gesagt: Ein Liter Superbenzin kostet in Rotterdam zur Zeit weniger als ein Liter Rohöl. Dies ist äußerst selten, kommt aber nicht zum ersten Mal vor. Der Dieselpreis ist im Verhältnis zum Rohölpreis zur Zeit aber ziemlich hoch. Beides zusammen genommen bewirkt den zur Zeit ungewöhnlich geringen Preisabstand an der Tankstelle, der allerdings immer noch bei einigen Cent liegt. Das sich der Preis an einigen Tankstellen garnicht mehr unterscheidet, hat dann noch wettbewerbstechnische Gründe.


      BeRseRkeR schrieb:

      illwill schrieb:

      kokoschinski schrieb:

      Obwohl das kein gänzlich neues Phänomen ist. Ich kann mich zumindest noch recht gut erinnern, daß vor gut elf Jahren der Dieselpreis zeitweise auch höher als der Benzinpreis war, wenn auch auf insgesamt höherem Niveau als heute. Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, sollte dafür eine saisonal erhöhte Nachfrage nach Heizöl verantwortlich gewesen sein ?(
      Was genau lässt dich rätseln? Heizöl = gefärbter Diesel
      seit 1995 in Deutschland nicht mehrSchwefelanteil ist zum Beispiel deutlich anders
      So deutlich ist es seit einigen Jahren nicht mehr. Während der Schwefelanteil beim DK 10ppm betragen darf, beträgt er beim Heizöl üblicherweise maximal 50ppm. Das ist zwar die fünffache Menge, aber dennoch auf einem sehr niedrigem Niveau. Theoretisch darf zwar auch Heizöl bis 1000ppm Schwefel verkauft werden, aber dies wird höher besteuert. Es macht wirtschaftlich keinen Sinn dieses noch in Deutschland zu verkaufen somit liegt der Marktanteil auch unter 1%

      pmraku schrieb:

      aber theoretisch könnte man damit fahren?
      Ältere Dieselmodelle werden ziemlich sicher auch mit dem heute typischen Heizöl fahren. Im Gegensatz zum Diesel ist dieses auch ohne Biokomponenten. Und aktuell erst Recht nicht zu empfehlen, da die Anforderungen an die Kälteeigenschaften beim Heizöl im Winter niedriger sind als beim Diesel.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher