Bücher hören

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da es hier ja auch um Tipps geht.

      Ich und meine Frau mögen sehr gerne Marc-Uwe Kling. Erst die Kängeruhbücher und nun auch Qualityland.

      Dazu wenn man was langes haben will die Ken Follet Bücher, da geht meist nix unter 30h.

      Gut fand ich auch Stuck-Barres Panikherz.

      Momentan höre ich Mirror von Karl Olsberg.
    • Bilbo schrieb:

      Da es hier ja auch um Tipps geht.

      Ich und meine Frau mögen sehr gerne Marc-Uwe Kling. Erst die Kängeruhbücher und nun auch Qualityland.
      Die Kängeruh-Chroniken habe ich mir nur wenige Kapitel lang angehört und dann aufgehört weil ich es einfach nur nervig fand.
      Qualityland habe ich dann ca. bis zur Hälfte gehört und dann konnte ich mir auch das nicht mehr anhören weil ich es langweilig und nervig fand.
      So unterschiedlich sind Geschmäcker.

      Aktuell höre ich "Weißwurstconnection" von Rita Falk, gelesen von Christian Tramitz.
      Für mich, neben Christoph Maria Herbst, der beste Hörbuchsprecher.
      Alleine wenn er den Heizungspfuscher Flötzinger spricht :rotfl:

      Deswegen kann ich alle Rita Falk Hörbücher empfehlen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher