ESTA (Elektronische Einreisegenehmigung USA)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pmraku schrieb:

      betreffend Einreise Daten: aufpassen.. du musst einen Fragebogen ausfüllen, paar Tage vor dme Flug bzw beim Checkin.. glaub das heißt APIS... und diese DAten werden an die USA übermittelt. wenn du diese Daten nicht zu einer bestimmten Deadline eingetragen hast, dann nehmen die dich am Flughafen gar nicht mit. Dies wird vor dem Boarding noch mal kontrolliert.
      Jip, ich habe entsprechendes nochmal Online bei der Fluggesellschaft ausfüllen können. Das umfasste lediglich einzelne Dinge, die auch in ESTA abgefragt wurden, also Namen und Passdaten + Zieladresse.

      Das eigentliche Visum wird dann von einem Beamten am Flughafen erteilt, richtig?
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

      NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
      Last Update 10.8.18
    • Exodus1028 schrieb:

      pmraku schrieb:

      betreffend Einreise Daten: aufpassen.. du musst einen Fragebogen ausfüllen, paar Tage vor dme Flug bzw beim Checkin.. glaub das heißt APIS... und diese DAten werden an die USA übermittelt. wenn du diese Daten nicht zu einer bestimmten Deadline eingetragen hast, dann nehmen die dich am Flughafen gar nicht mit. Dies wird vor dem Boarding noch mal kontrolliert.
      Jip, ich habe entsprechendes nochmal Online bei der Fluggesellschaft ausfüllen können. Das umfasste lediglich einzelne Dinge, die auch in ESTA abgefragt wurden, also Namen und Passdaten + Zieladresse.
      Das eigentliche Visum wird dann von einem Beamten am Flughafen erteilt, richtig?
      die Fluginie meldet seine Daten auch noch mal.. also Flugnr usw

      der Stempelt dir nur die Einreise rein, also das Visum sozusagen.. ab diesem Tag darfst du 90 Tage zu Urlaubszwecken dort verbringen.. aufpassen, ich GLAUBE der Pass muss nach der Ausreise noch 6 Monate gültig sein.. bitte Pass checken
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Jup jup, der Pass is niegelnagelneu, der lebt quasi noch innem Sauerstoffzelt :D

      Danke dir.
      Die Lufthansa-Seite hat mich zugegebenermaßen nochmal kurz verwirrt, da gibt man entweder nix an bezgl. Visum oder eben entsprechnde Nummer aber NICHT ESTA. Ich kurz "häää? wie jetzt, muss ich das nochma extra?" und dann gings los. Formular D160, Interview beim Konsulat, 140 ocken extra.....bis ich dann geschnallt hab, dass ich nurn Depp bin. :D

      Alles gut, danke dir! :thumbsup:
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

      NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
      Last Update 10.8.18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exodus1028 ()

    • Silversurger schrieb:

      pmraku schrieb:

      allgemeine Infos zur Einreise: vor der Einreise bildet sich meist eine Schlange; nutze wenn möglich den Automaten;
      Wenn ich mich nicht irre, stehen die Automaten nur für wiederholt Einreisende zur Verfügung.
      das kann ich dir nicht sagen... fands aber beim letzten Mal praktisch..

      gibt es scheinbar auch noch nicht überall
      cbp.gov/travel/us-citizens/apc
      APC kiosks can be utilized by U.S. citizens, U.S. legal permanent residents, Canadian citizens, travelers utilizing ESTA (Visa Waiver Program), and travelers entering with a B1/B2 or D visa.
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pmraku ()

    • Silversurger schrieb:

      pmraku schrieb:

      allgemeine Infos zur Einreise: vor der Einreise bildet sich meist eine Schlange; nutze wenn möglich den Automaten;
      Wenn ich mich nicht irre, stehen die Automaten nur für wiederholt Einreisende zur Verfügung.
      Wenn ich das richtig verstanden habe, ja.
      Dazu muss man Teilnehmer am sog "Global Entry Program" sein.
      Das benötigt einen zusätzlichen Antrag und nochmal 100 extra an Gebühren.
      Lohnt also imho nur für Vielreiser/Geschäftsleute.

      EDIT: wobei...beides wird separat aufgelistet da, hat aber nahezu identische Beschreibung. Jedenfalls sehe ich keinen signifikaten unterschied zwischen APC und dem da? Man sieht zwar jeweils andere Automaten abgebildet, aber der Vorgang erscheint mir haargenau der selbe.
      EDIT2: linkfix
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

      NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
      Last Update 10.8.18

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Exodus1028 ()

    • @Exodus1028 schau mal meinen link an.. offiziell von der Behörde
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Exodus1028 schrieb:

      Ja, ist ja die selbe Seite.
      Mein link ist nur ein paar Stellen weiter drunter unter "trusted traveller program" und deswegen auch mein Edit im comment.
      Ich werds ja sehen, Boston Logan hat ja so Teile. :)
      nein ist nicht die selbe seite.. meine ist eine offizielle und deine ist Seite, die VISA Anträge gegen Bezahlung vermittelt

      viele Fallen bei ESTA auch auf so Anbieter drauf rein und zahlen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • urgs, das war der falsche link, hast recht...(heut gehts aber auch drunter und drüber :/ )
      Ich hatte mich vom "falschen Link" auch nur weiter zur Homepage vom CBP geklickt, da stehen beide infoseiten zum APC und zum TTP ja quasi untereinander. So war das dann auch gemeint ;)

      ESTA hab ich auch direkt bei denen gemacht, einen Umweg über Vermittler brauchte ich nicht. Also alles gut :)

      freshprince85 schrieb:

      Hoffe, dass du (oder irgendeiner (!) deiner Reisegruppe) kein "SSSS" rechts unten auf dem Flugticket hast.
      Dann gehts nochmal in die sehr gründliche Kontrolle der Person und des Handgepäcks. Sorgt ggf für einiges an Verzögerung.
      hmmmmm?
      seh ich das online irgendwo schon?
      und was bedeutet das denn? *g
      tippe mal irgendwas mit "Selected for ? security screening"?

      oder "super strange'n stupid slowpoke" :mrgreen:
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

      NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
      Last Update 10.8.18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exodus1028 ()

    • pmraku schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      Ähh paar doofe Fragen, aber ich bin USA-Einreise-Noob *hust* :D

      Hab vorhin das ESTA-dingsda ausgefüllt, dann auch die Zahlung abgeschlossen. Kaum 10 Minuten später hat sich der Status auf "Genehmigung erteilt" geändert.
      Paar Fragen:

      1. WTF? So schnell? :eek: :earl:
      2. Muss ich das generierte Dokument ausdrucken oder ist das jetzt Wurscht, das ist jetzt alles elektronisch hinterlegt und wird quasi nur noch über Passnummer abgerufen?
      3. Ich musste keinerlei Daten zur An- Abreise angeben. Nun ist mir schon klar, dass man das nicht immer haargenau im Vorfeld sagen kann, aber so gar keine Angaben macht mich irgendwie stutzig. Dazu kommt:
      4. Auf dem generierten Dokument steht das sei jetzt gültig bis 22.9.2020. Heisst das jetzt dass ich quasi 2 Jahre lange da hin und herreisen kann, nur halt jeweils maximal 90 Tage am Stück oder heisst das ich kann bis zu diesem Datum einmal und für maximal 90 Tage dann ?

      Nur so aus Neugier :)
      ja es geht so schnell.. vermutlich geht's mehr um die Kreditkartendaten und die Kohle
      ich würde es ausdrucken und im Handgebäck mitnehmen.. mir ist es mal passiert, dass der nette Officer an seinem ersten Tag meine ESTA nicht finden konnte.. hatte sie ausgedruckt dabei im Rucksack. Nett gefragt ob ichs rausholen darf, rausgeholt, gezeigt, gepasst..

      du musst nun 2 Jahre kein neues ESTA machen, solang du nicht zum Arbeiten hin fährst; die 90 Tage sind je Einreise; auch wenn du zb nächstes Jahr 2 mal fährst.. solange sich der Pass nicht ändert (zb zwecks Ablauf)

      betreffend Einreise Daten: aufpassen.. du musst einen Fragebogen ausfüllen, paar Tage vor dme Flug bzw beim Checkin.. glaub das heißt APIS... und diese DAten werden an die USA übermittelt. wenn du diese Daten nicht zu einer bestimmten Deadline eingetragen hast, dann nehmen die dich am Flughafen gar nicht mit. Dies wird vor dem Boarding noch mal kontrolliert.

      allgemeine Infos zur Einreise: vor der Einreise bildet sich meist eine Schlange; nutze wenn möglich den Automaten; solltest du in der SChlage stehen, dann gibt's da kein Handy/Fotografieren.. das mögen die gar nicht.. und auch noch wichtig, keine Scherze beim Warten.. Sie reagieren auf Reizwörter "glauben die, ich hab ne Bombe mit.. usw) sehr ungut;

      ebenso mach dich darauf gefasst, dass sie dich fragen was du hier machst, wielange du bleibst, was du so vor hast...
      Offiziel braucht man keinen Ausdruc, aber ich habe gehoert es gibt immer noch Check In Mitarbeiter die keine Ahnung haben. Also mitnehmen.
      ESTA ist 2 Jahre gueltig, oder solange kuerzer falls der Pass vorher ablaeuft. Auch wenn man zum Arbeiten, z.B. fuer Meetings einreist geht das mit ESTA. Will man "richtig" arbeiten, kommen ganz andere Visa Sparten zum Tragen.
      APIS kannst du zur Not noch beim Check In machen. Im voraus muessen nur Secure Flight Daten mitgeteilt werden, und die bestehen nur aus Namen, Geburtstag, Geschlecht.

      Exodus1028 schrieb:

      pmraku schrieb:

      betreffend Einreise Daten: aufpassen.. du musst einen Fragebogen ausfüllen, paar Tage vor dme Flug bzw beim Checkin.. glaub das heißt APIS... und diese DAten werden an die USA übermittelt. wenn du diese Daten nicht zu einer bestimmten Deadline eingetragen hast, dann nehmen die dich am Flughafen gar nicht mit. Dies wird vor dem Boarding noch mal kontrolliert.
      Jip, ich habe entsprechendes nochmal Online bei der Fluggesellschaft ausfüllen können. Das umfasste lediglich einzelne Dinge, die auch in ESTA abgefragt wurden, also Namen und Passdaten + Zieladresse.
      Das eigentliche Visum wird dann von einem Beamten am Flughafen erteilt, richtig?
      ESTA ist kein Visum. Im Grunde ist ESTA sowieso nur eine Genehmigung an Board eines Flugzeugs Richtung USA zu steigen. Egal ob ESTA oder Visum, die Entscheidung ob du einreisen darfst trifft immer der Immigration Officer.

      pmraku schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      pmraku schrieb:

      betreffend Einreise Daten: aufpassen.. du musst einen Fragebogen ausfüllen, paar Tage vor dme Flug bzw beim Checkin.. glaub das heißt APIS... und diese DAten werden an die USA übermittelt. wenn du diese Daten nicht zu einer bestimmten Deadline eingetragen hast, dann nehmen die dich am Flughafen gar nicht mit. Dies wird vor dem Boarding noch mal kontrolliert.
      Jip, ich habe entsprechendes nochmal Online bei der Fluggesellschaft ausfüllen können. Das umfasste lediglich einzelne Dinge, die auch in ESTA abgefragt wurden, also Namen und Passdaten + Zieladresse.Das eigentliche Visum wird dann von einem Beamten am Flughafen erteilt, richtig?
      die Fluginie meldet seine Daten auch noch mal.. also Flugnr usw
      der Stempelt dir nur die Einreise rein, also das Visum sozusagen.. ab diesem Tag darfst du 90 Tage zu Urlaubszwecken dort verbringen.. aufpassen, ich GLAUBE der Pass muss nach der Ausreise noch 6 Monate gültig sein.. bitte Pass checken
      wie gesagt ESTA ist kein Visum. Offiziel ist es ein Visa Waiver weil die USA darauf verzichten, dass du ein Visum haben musst, und du verzichtest darauf irgendwelche Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Immigration Officers einzuleiten
      Ob du 90 Tage bekommst, liegt auch im Ermessen des IO. In den meisten Faellen, ja. Aber der IO kann auch entscheiden, dass er dir nur 3 Wochen gibt
      nein, D ist eins der Laender, die eine Ausnahmegenehmigung haben, der Pass mus keine 6 Monate mehr gueltig sein.

      Silversurger schrieb:

      pmraku schrieb:

      allgemeine Infos zur Einreise: vor der Einreise bildet sich meist eine Schlange; nutze wenn möglich den Automaten;
      Wenn ich mich nicht irre, stehen die Automaten nur für wiederholt Einreisende zur Verfügung.
      Das war mal der Fall. Inzwischen kann wohl je nach Airport jeder an den Automaten, z.B. hier in Houston. Aber da stehen ja sowieso Einweiser, die ihm schon erklaeren werden wohin er muss.

      Exodus1028 schrieb:

      Silversurger schrieb:

      pmraku schrieb:

      allgemeine Infos zur Einreise: vor der Einreise bildet sich meist eine Schlange; nutze wenn möglich den Automaten;
      Wenn ich mich nicht irre, stehen die Automaten nur für wiederholt Einreisende zur Verfügung.
      Wenn ich das richtig verstanden habe, ja.Dazu muss man Teilnehmer am sog "Global Entry Program" sein.
      Das benötigt einen zusätzlichen Antrag und nochmal 100 extra an Gebühren.
      Lohnt also imho nur für Vielreiser/Geschäftsleute.

      EDIT: wobei...beides wird separat aufgelistet da, hat aber nahezu identische Beschreibung. Jedenfalls sehe ich keinen signifikaten unterschied zwischen APC und dem da? Man sieht zwar jeweils andere Automaten abgebildet, aber der Vorgang erscheint mir haargenau der selbe.
      EDIT2: linkfix
      Global Entry ist in der Tat was komplett anderes. Da wird auch vorab schon ein Background Check gemacht. Fuer den gelegentlichen USA Touristen nicht interessant

      freshprince85 schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      Ähh paar doofe Fragen, aber ich bin USA-Einreise-Noob *hust* :D
      Hoffe, dass du (oder irgendeiner (!) deiner Reisegruppe) kein "SSSS" rechts unten auf dem Flugticket hast.
      Dann gehts nochmal in die sehr gründliche Kontrolle der Person und des Handgepäcks. Sorgt ggf für einiges an Verzögerung.
      So schlimm ist SSSS jetzt auch nicht. Ist in der Regel in max. 5 Minuten erledigt
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Benutzer online 2

      2 Besucher