Tickets für Footballspiele in den USA (allgemein)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe über NFL Ticket Exchange zwei Tickets für Atlanta-Miami gekauft. Normalerweise sollten die ja dann bis 48 Stunden später verschickt sein so dass man sie ausdrucken kann. Diese 48h sind jetzt abgelaufen und die besagte e-mail ist noch nicht angekommen.

    Was könnten mögliche Erklärungen dafür sein oder was könnte ich falsch gemacht haben? Was ratet ihr wir zu tun wenn die mail bis morgen früh nach dem aufwachen noch nicht da ist?
    Was habt ihr sonst für Erfahrungen mit NFL Ticket Exchange gemacht?
  • germanpack schrieb:

    Beim Spiel in Tampa im November bin ich auch.

    Aber Karten hier kaufen??? Würd mir im Traum nicht einfallen. Die gibts vor dem Raymond James für 50-60 Bucs.

    Nashville zum Beispiel ist überhaupt keine Problem.

    Texans @Titans??? Da gibts vor dem Stadion die 50yard line für 50 Dollar. Und ihr lasst euch von Stubhub abzocken.


    Nun ja schön für den der so gestrickt ist. Aber es gibt auch den anderen Footballreisenden :smile2:. Wir sind jedenfalls froh das unser Programm steht, die Karten am Will Call bereitliegen, wir gute Plätze zu guten (offiziellen) Preisen bekommen haben!

    Sch.. drauf wenn man wirklich für ein paar Dollar weniger ein paar yards mehr an der Mittellinie sitzen könnte, wenn man ohne Tickets anreist :smile2:!

    Eins steht aber fest und unterschreibe ich auch, den Stress und die Kosten von Stubhub würde ich mir auch nicht antun!

    ---------------------------------
    September 2009 Georgia and more

    Sonntag, 06.09. Nascar Sprint Cup Pep Boys Auto 500, Atlanta
    Samstag, 12.09. NCAA Auburn Tigers – Missippi State Bulldogs, Auburn
    Sonntag, 13.09. NFL Atlanta Falcons – Miami Dolphins, Atlanta
    Samstag, 19.09. NHL Preseason Nashville – Columbus, Nashville
    Sonntag, 20.09. NFL Tennessee Titans – Houston Texans, Nashville
  • Ravenheart schrieb:

    Keine Panik. Hatte meine Tickets am 17.7 bestellt, am 30.7 kam dann erst die Mail mit dem Link zum Ausdrucken... eine Woche vor dem Spiel würde ich mir dann Sorgen machen ;)

    Danke für die Antwort. Das Problem ist nur das ich eine Woche vor dem Spiel dann schon in Amerika bin und es mit dem drucken schlecht aussieht. Naja warten wir es ab und hoffen das beste :mrgreen:
  • Hey,

    bin nun schon ein paar Tage wieder zurück in Deutschland ;). Habs bisher aber noch nicht geschafft mich hier zu melden.

    @Jurgen: hat leider nicht geklappt. Hätte das Angebot gerne angenommen, jedoch waren wir unter der Woche im Yosemite. Da wir uns einiges vorgenommen hatten, was wir uns im Westen anschauen wollten, konnten wir die Route auch nicht demensprechend umplanen ;).

    Wir haben uns auch Sacramento angeschaut, da es fast auf dem Weg lag. Da fällt mir auch ne Geschichte dazu ein: In Old Town war ich dann in dem Sports Shop, wo mir der Verkäufer ein heruntergesetztes Favre Jersey (Jets) andrehen wollte. Das war nachdem Farve bei den Vikings "abgesagt" hat. Der Verkäufer meinte nur: "Der ist zurückgetreten, der wird nie mehr zurückkommen". Ich meinte dann nur zu ihm, dass er den Herren wohl schlecht kennt, er solle einfach 2-3 Wochen abwarten und dann an mich denken :D. Nachdem ich dann 2-3 Wochen danach in New York den Fernseher anmache, war es dann auch soweit :D.

    aber btt:
    Hab mir nun 2 Spiele anschauen können. Ich habs so gemacht, wie ihr gemeint habt. Einfach hingehen und vor Ort kaufen. Das erste Spiel war Chargers vs Seahawks. Da hat das auch einwandfrei geklappt. Ich stand noch nichtmal 10 Sekunden vorm Stadion, da kamen 2 Frauen her, die SeasonTicket Holder sind. Die hatten dann noch 2 Karten fürs Club-Level (2 Reihe, 35 Yard Line :bounce:) übrig und haben sie uns geschenkt :bounce:.
    Beim zweiten Spiel (Ravens vs Jets) haben wir Karten vorm Stadion bekommen, zwar nicht genau die wir wollten, aber günstig.
    Bei beiden Games war das Stadion sehr gut besucht für ein Preseason Spiel.
    What color do you bleed? ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

  • Habe heute tatsächlich die Karten für das Spiel der Eagles bei den Giants erhalten (Lower Tier, Section 129, Row 40).:bounce: Als Skeptiker vom Dienst frage ich mich nur, ob es sich auch um Original-Tickets handelt und ich nicht irgendwelchen Fälschungen zum Opfer gefallen bin. Ein Foto der Karten wird darüber wohl keine Aufschlüsse zulassen, oder? Egal, dann heimse ich zumindest ein Gratis Subway Sandwich beim Kauf eines Subways ein.:tongue2:
  • Nachdem ich meine ersten Erfahrungen gemacht habe, möchte ich diese hier teilen.

    Bengals vs. Packers -> Karten wurden als einziges doch lieber über Ticketmaster "Wiederverkauf" geordert. Höhe 15 Yard Linie, mittig von der Höhe her. Auf der Seite der Packers Bank. 110 Dollar das Stück plus Fees. Vor dem Spiel standen an den Straßen und am Stadion massenweise Leute mit "Need Tickets" Schildern. Auch noch 20 Minuten vor Kickoff. Keine Ahnung, ob man da ohne Probleme an 2 zusammenhängende Plätze gekommen wäre.

    Titans vs. Jets -> Karten wurden vor dem Stadion für 60 Dollar das Stück gekauft. Sideline, Höhe 20 Yard Linie. Ich denke der starke Regen hat da etwas geholfen.

    Ravens vs. Patriots -> Zusammenhängende Karten waren 2,5 Stunden vor dem Spiel überraschenderweise noch an der Tageskasse erhältlich. 20. Reihe, Höhe 35 Yard Linie. Allerdings 169 Dollar pro Ticket. Vor uns war sogar noch eine 3er Gruppe die zusammenhängende Plätze bekommen hat. Vor den Ticketschaltern rannten vereinzelt Leute rum die Karten loswerden wollten. So wie wir das mitbekommen haben aber immer nur Einzelne. Allerdings waren wir die letzte Stunde vor Kickoff auch schon im Stadion. Zu Spielbeginn waren auch noch sehr viele Plätze frei. Also Kartenmäßig ging da bestimmt noch was.

    Also wer rechtzeitig da ist und sich umschaut, bekommt warscheinlich überall noch Karten. Ich denke es ist aber klar, dass wenn man mit einer größeren Gruppe kommt schwierig wird, zusammenhängende Plätze zu bekommen.
  • Kurzer Abriss meiner Tour: (Die Karten habe ich wie immer alle vorm Stadion gekauft)
    27.9., Bucs- Giants: Karten massenhaft deutlich unter Face-Value (weiterer Kommentar zu dem Spiel im Bucs-Thread)
    28.9., Cowboys-Panthers: Genug Karten, für die schlechteren Plätze deutlich unter Face-Value
    29.9., Metallica in Dallas: Genug Karten knapp über Face
    30.9., MLB Chicago Cubs-Pittsburgh Pirates: Massenhaft Karten drastisch unter Face (normal da sie keine Chance mehr auf die Postseason hatten)
    3.10., College Notre Dame-Washington: Massenhaft Karten knapp über Face
    4.10., Bears-Lions: Puh, das war eines meiner bisher schwierigsten Tickets. Fast kein Schwarzhandel da verboten. Wird auch von der Security rigoros unterbunden. Habe dann direkt von einem Seasonticketholder das Ticket seiner verhinderten Frau erstanden. Er wollte nichts verdienen und hat es mir zum Face verkauft. Die paar Tickets die ich ansonsten gesehen habe gingen meist zum doppelten Face weg!
    5.10., Vikings-Packers: Trotz des Favre-Hype massenhaft Karten zu bekommen. Mußte allerdings deutlich über Face zahlen.

    Fazit:
    Chicago war wirklich eng. Ansonsten hat sich meine Strategie Kauf vor Ort wieder mal als richtig erwiesen. (Mehr dazu in meinen Beitrag vor ca. 1 Jahr)
    Ich hatte meistens Top-Plätze, die ich über Ticketmaster nicht bekommen hätte und für die ich bei irgendwelchen Online-Händlern vorab ca. das doppelte bezahlt hätte!
    Die Angst vor Kartenfälschungen spricht ja bei vielen gegen meine Vorgehensweise. Dazu hat mir mein Stammhädler in Tampa noch einen Tipp gegeben. Vorm Stadion keine Ticketmasterkarten kaufen. Die sind am einfachsten zu fälschen da man sie teilweise zu Hause ausdrucken kann. Die guten alten Karten mit Bildern, Hologrammen, etc. sind wohl nicht so leicht zu knacken. (Er hat mir noch einen Tipp gegeben, der ist allerdings nicht druckreif!)

    Kurze Anmerkung noch zu DWDawson:
    Die Leute mit Schildern Need Tickets sind zu 90% Scalper die An-und Verkauf betreiben!
  • ich habe den Thread noch einmal rausgekramt, weil er vom Thema her passt. Folgende Frage: die Prime-Time Games werden ja immer so 4 (+x) Wochen vor der restlichen Schedule bekannt gegeben. Bedeutet das dann auch, dass ab dieser Ankündigung auch der Ticketverkauf für diese Games startet oder startet der erst mit der Verkündung des kompletten Spielplans? :paelzer:
    “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
  • Just|Me schrieb:

    ich habe den Thread noch einmal rausgekramt, weil er vom Thema her passt. Folgende Frage: die Prime-Time Games werden ja immer so 4 (+x) Wochen vor der restlichen Schedule bekannt gegeben. Bedeutet das dann auch, dass ab dieser Ankündigung auch der Ticketverkauf für diese Games startet oder startet der erst mit der Verkündung des kompletten Spielplans? :paelzer:


    Ticketmaster startet mit dem Verkauf der Tix für einTeam an einem bestimmten Stichtag, dann aber mit allen Spielen, egal wann das Spiel ist. Primetime macht da keinen Unterschied.
  • freshprince85 schrieb:

    Was ist (ein?) Will Call :madness


    Will Call ist der Schalter am Stadion wo du deine vorab bestellten und bezahlten Tickets am Spieltag abholen kannst. Normalerweise gegen Vorlage der Kreditkarte mit der die Tickets bezahlt wurden, in seltenen Faellen wird zusaetzlich auch noch eine ID verlangt.
    -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
  • will call ist echt zu empfehlen hab das 3 mal benutzt, 3 mal ohne probleme, egal ob ncaa bball im MSG, ob hockey in philli oder Football bei den jets. Alle drei tix vor dem game abgeholt und man kann sicher sein das einem nicht im flieger auffällt was auf dem küchentisch liegt :)
  • eaglesnfl schrieb:

    ...in seltenen Faellen wird zusaetzlich auch noch eine ID verlangt.
    ich mußte bei will call bisher immer eine id vorzeigen. ich würde jedem empfehlen auf jeden fall eine id (perso, reisepass, führerschein) dabei zu haben.

    bucs will call: habe ich mehrere male gemacht - hat ohne probleme geklappt.
    RoughValley Rheingauners -NFL-Talk ex B-Ligist

    *** 1st pick overall: 12.02.2007 18:50 Uhr 3040 Gramm, 51 cm ***
  • Saxgaard schrieb:

    Über wen hattest du denn dabei gebucht?
    es ging nur über TM. bin derzeit nicht auf dem laufenden, ob sich hier was geändert hat. du solltest die tägliche presse verfolgen. dort wird irgendwann bekanntgegeben, an welchen tag und uhrzeit der ticketvorverkauf startet. wenn es so ist, wie immer, dann läuft es über TM. du solltest dann an diesem tag pünktlich zum start online versuchen an tics zu kommen. geht ins ausland NUR über will call.

    du bekommst eine nummer und gehst am spieltag an die kassenschalter am stadion und suchst den will call schalter. dort legst du deine nummer vor, deine tics werden gesucht und - ich kenne es nur so - eine id (mit bild) von dir verlangt, dass du auch der "richtige" bist. danach bekommst du die tics. du solltest der sicherheit halber auch die kreditkarte, mit der du den vorgang bei TM gemacht hast dabei haben.

    wie gesagt, schon mehrmals in tampa gemacht. dazu 1x in dallas.

    allgemein scheint der run auf bucs tics nicht mehr soooo gross. es kann also gut sein, dass es gar kein problem ist, an tics auch vorort zu kommen (schwarzmarkt um das stadion auf den parkplätzen). ich kenne die TM aktion nur aus den zeiten in denen es zwischen 20 und 30 minuten gedauert hat, bis alle tics bei TM ausverkauft waren (natürlich nur die, die in den freien verkauf kamen). allerdings würde ich auch vorher die tics über TM kaufen, als mich auf den "parkplatz" zu verlassen...

    bei weiteren fragen kannst du dich gerne melden... :xywave:
    RoughValley Rheingauners -NFL-Talk ex B-Ligist

    *** 1st pick overall: 12.02.2007 18:50 Uhr 3040 Gramm, 51 cm ***
  • Matpu schrieb:


    bei weiteren fragen kannst du dich gerne melden... :xywave:


    Super... Matpu vielen Dank für die Infos!!
    Werde das auf jeden Fall so probieren.

    Aber 2 Fragen habe ich noch :mrgreen:
    Falls ich das "Zeitfenster" für die Tickets im freien Verkauf verpassen sollte, gibt es denn auch im "Ticketexchange" Karten, die man selbst ausdrucken kann ???

    Will Call wird ja wohl beim "Ticketexchange" ausgeschlossen sein oder ??? :paelzer:
  • Saxgaard schrieb:

    Falls ich das "Zeitfenster" für die Tickets im freien Verkauf verpassen sollte, gibt es denn auch im "Ticketexchange" Karten, die man selbst ausdrucken kann ???
    zum ticketexchange kann ich dir gar nix sagen... habe ich noch nie gemacht.

    zum zeitfenster - nicht das das falsch rüber kommt: das zeitfenster ist kein zeitfenster, sondern einfach der vorverkaufsstart. ab einem bestimmten zeitpunkt - ich meine es war ein samstag nachmittag 15 oder 16 uhr unserer zeit startet tm den vorverkauf für die bucs spiele. in den zeiten, wo ich zuletzt gekauft habe, hat es dann ca. 30 min. gedauert und alle bei tm zum verkauf angebotenen bucs tics waren weg. die letzten jahre gabs wohl für bestimmte spiele auch noch tics wochen später, da eben die nachfrage nicht mehr so riesig war. liegt natürlich auch am gegner. normalerweise macht man urlaub und ist an einen zeitraum gebunden und nimmt das spiel bzw. die spiele die eben im zeitraum sind. ist eigentlich auch egal - hauptsache drin und dabei.

    wenn möglich solltest du also punkt um zum vorverkauf auf der TM seite sein und auf eine gute verbindung hoffen... nicht gleich aufgeben, wenn die verbindung abbricht, immer weiter versuchen.

    kannst ja mal info geben, obs geklappt hat.
    RoughValley Rheingauners -NFL-Talk ex B-Ligist

    *** 1st pick overall: 12.02.2007 18:50 Uhr 3040 Gramm, 51 cm ***
  • Saxgaard schrieb:

    Super... Matpu vielen Dank für die Infos!!
    Werde das auf jeden Fall so probieren.

    Aber 2 Fragen habe ich noch :mrgreen:
    Falls ich das "Zeitfenster" für die Tickets im freien Verkauf verpassen sollte, gibt es denn auch im "Ticketexchange" Karten, die man selbst ausdrucken kann ???

    Will Call wird ja wohl beim "Ticketexchange" ausgeschlossen sein oder ??? :paelzer:


    Will Call gibts NUR bei Ticletmaster, auf den verweisen in der Regel auch die Seiten der Teams. Selber ausdrucken gibts meines Wissens anch nicht.

    Tip: schreib den Bucs dochh mal ne Mail, eventuell sagen die Dir wann der Vorverkauf bei Ticketmaster anfängt. Dann Account erstellen, halbe Stunde vorher einloggen und pünktlich zum Vorverkaufsstart am Rechner sitzen.
  • soviel wind um bucs-tickets; ach, da fühlt man sich ja um lichtjahre zurückversetzt. :D

    ad ticketmaster:
    am besten zum verkaufsstart auf deren seite einloggen und dann eben zuschlagen. ich bin mir jedoch sicher, dass du selbst gegen die saints noch tix ganz offiziell über TM bekommst, selbst wenn du ein wenig später kommst.
    habe ich nämlich auch schon gehabt (bei den yankees und den cardinals (beides aber mlb)), dass es zeitweise hieß die tix seien alle weg und stunden später konnte man sich einfach einloggen und sich die gewünschten karten aussuchen.
    nach all diesen tm-erfahrungen bin ich da mittlerweile viel entspannter geworden.


    ad ticket-exchange:
    ausdruck zu hause möglich.


    wie bereits zuvor, verweis auf meinen damaligen post in diesem thread: guckst du
    Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

    [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
    [/SIZE]
  • Fireborg schrieb:

    Will Call gibts NUR bei Ticletmaster


    Stubhub hat mittlerweile auch teilweise Will Call Schalter.

    Fireborg schrieb:

    Tip: schreib den Bucs dochh mal ne Mail, eventuell sagen die Dir wann der Vorverkauf bei Ticketmaster anfängt. Dann Account erstellen, halbe Stunde vorher einloggen und pünktlich zum Vorverkaufsstart am Rechner sitzen.


    Sofort Account bei TM erstellen und einen Alert fuer die Bucs-Tickets einreichten (spart die Email an die Bucs). Dann gibts ne automatisierte Email, wenn er Vorverkauf startet :) . Aber ein paar Minuten vor dem Start einloggen ist eine sehr gute Idee :ja: .
  • Hallo zusammen!

    Bräuchte mal euren Rat :bier:

    Und zwar bin Tickets für diese 2 Spiele am suchen:

    02.09 Jets @ Eagles / Pre-Season
    12.09 Cowboys @ Redskins / Season-Opener, Sunday Night Football :bounce:

    Für beide spiele gibt es regulär keine Tickets mehr.

    Für das Pre-Season Game gibts bei stubhub für Unterrang relativ mittig Tickets ab $60. Ist das ok, oder ist das für Pre-Season noch zu viel? Sind die Stadion eigentlich auch dann schon komplett voll?

    Das Spiel Cowboys @ Redskins wird natürlich direkt schon deutlich teurer. Bei stubhub gehts da irgendwo im Oberrang ab ca. $150 los.

    Habe jetzt nur mal bei stubhub geschaut, da die Electronic delivery anbieten.

    So, jetzt die Frage an euch:

    Sind Preise wie oben geschrieben ok, oder soll ich noch etwas warten und schauen, ob sie noch etwas runtergehen? Oder gibt es noch besser Ticket-Sites als stubhub? Oder was würdet ihr mir generell empfehlen?

    Danke und viele Grüße :xywave:
  • preseason nicht vorher kaufen. Auch noch Spiel 4. Da spielen die Starter 1 oder höchstens 2 drives.
    Vielleicht gibt es auch Karten nahezu geschenkt vor Ort.


    Redskins-Cowboys wird teuer so oder so.
    Stubhub ist der größte von den Händlern und die Zusatzkosten sind I.O.
    Da kannst du nichts falsch machen.

    Einzig gleich Ticketmaster zum Face Value bei Verkaufsstart. Aber Redskins dürfte es erst gar keine freie Karten geben, nehme ich an.
  • hs86183 schrieb:

    Sind Preise wie oben geschrieben ok, oder soll ich noch etwas warten und schauen, ob sie noch etwas runtergehen? Oder gibt es noch besser Ticket-Sites als stubhub? Oder was würdet ihr mir generell empfehlen?


    Pre season auf keinen Fall ein Ticket kaufen, da bekommst du vor dem Stadion was fuer um die $10 oder max $20, mehr wuerde ich nicht zahlen.

    Das Redskins-Spiel ist sicher eine andere Sache, da ist die Frage ob es dir wichtig ist die Sicherheit zu haben mit Tix zu kommen oder du "risikofreudig" bist. Vor allem Einzeltickets bekommt man direkt vor dem Stadion meist recht guenstig, da hab ich schon beste Erfahrungen gemacht (wobei ich Washington nicht kenne). Einzig in Boston bin ich abgestunken, hatte direkt am Parkplatz (wir waren schon spaet dran und recht knapp vor dem Spiel) 2 Tixs fuer je CHF 150 angeboten bekommen und ein persoenliches Maximum von CHF 100 gesetzt, also abgelehnt. Naja, billiger wurde es leider nimmer :( . Aber bei allen anderen Spielen war ich bisher sehr erfolgreich und hab meist unter Face Value bezahlt - man braucht halt etwas Geduld und auch Nerven.
  • Immer gut da auf dem Laufenden zu bleiben, dieses Jahr mach ich zwar keine Spiele aber bestimmt wieder mal.


    Weiter zu Bucs-Browns.
    Hab mal bei Stubhub geschaut.

    Section 150, Endzone 1 Block am Spielfeld.

    $85 Reihe Z, $99 Reihe N, $106 Reihe D
    dazu kommt 10 % Kosten + Versand (bei Ausdruck $5)

    2 Tickets
    ca. $220


    jetzt Bucs offizielle Preis lt. Homepage
    Section 150
    $89 Season per Game
    $89 Group per Game
    $105 Individual per Game

    gehe also von Preis bei Ticketmaster von $105 aus, dazu kommen auch Gebühren, glaub waren so $10.

    2 Tickets
    ca. $220


    Wenn man jetzt Reihe Z nimmt weiter oben, dann ist Stubhub günstiger als der offizielle Preis. :madness


    Wenn jetzt schon unter Normalpreis zu haben dann sollte am Spieltag ein noch besserer Preis drin sein.


    Edit:
    Um es auch klar zu sagen, kannst die Tickets auch jetzt schon bei Stubhub kaufen und hast den gleichen oder besseren Preis als beim Verkaufsstart über Ticketmaster.
    (natürlich vorher raussuchen und vergleichen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Mark Bavaro ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher