Eintracht Frankfurt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mile High 81 schrieb:

      Das einzige Szenerio in dem ich das sehe, wenn Stuttgart irgendwann in Wolfsburg hoch führen sollte und es in Bremen Remis steht. Dann wir Werder sicher nicht blind alles nach vorne werfen.

      Aber auf Remis spielen? Niemals...
      Und im Gegenschluss, dass Bremen seine Offensivbemühungen noch mal intensiviert, sobald Wolfsburg mit 1-2 Toren gegen Stuttgart führt. Also ab Minute 6
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Weiß denn jemand, ob in Bremen die Zwischenergebnisse am letzten Spieltag bekannt gegeben werden? Kann mir gut vorstellen, dass sich Werder dagegen entscheidet.

      PS: Damit wird man natürlich nicht verhindern können, dass die Ergebnisse trotzdem die Runde machen. Zumindest auf den Rängen.
    • Defsoul schrieb:

      Weiß denn jemand, ob in Bremen die Zwischenergebnisse am letzten Spieltag bekannt gegeben werden? Kann mir gut vorstellen, dass sich Werder dagegen entscheidet.

      PS: Damit wird man natürlich nicht verhindern können, dass die Ergebnisse trotzdem die Runde machen. Zumindest auf den Rängen.
      Kommt wahrscheinlich darauf an, wie es steht...
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Defsoul schrieb:

      Texan schrieb:

      Hier kann dann das Licht ausgemacht werden.


      Respekt an Mainz, die spielen evtl. international und die Eintracht in Heidenheim und Sandhausen .. schöner Kontrast.

      Und Riesenkompliment an Darmstadt, unglaublich krass was die da leisten. Mit Spielern, die teilweise aus der Regionalliga kommen und die sonst keiner haben wollte (Marcel Heller, hallo), dazu mit Schuster ein Wahnsinnstyp an der Linie .. sensationell, was die da als allgemein getippter erster Absteiger in dieser Saison fabriziert haben.

      Und gleichzeitig ein absolutes Armutszeugnis für alle handelnden Personen bei der Eintracht!

      Nun bleiben "fette" Montagsderbys gegen den FSV .. lebbe geht weider.
      Denke auch, dass die Eintracht sich nicht mehr retten wird. Mal sehen, welche Spieler dann das sinkende Schiff verlassen werden und ob Hübner den Neuaufbau in Liga 2 angehen darf. Einen neuen Trainer brauchen wir dann ja auch, oder?
      Dann zitiere ich mich einmal selbst... Die Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht weiterhin. Vor dem Sieg gegen Mainz habe ich nicht mehr daran geglaubt und so gesehen kann man schon froh sein, dass die Eintracht es überhaupt in die Relegation geschafft hat. Trotzdem ist es bitter, dass man dem direkten Klassenerhalt so nah war...

      Habe die 2. BuLi überhaupt nicht verfolgt und kann Nürnberg daher überhaupt nicht einschätzen. Für Nürnberg sind wir wahrscheinlich aufgrund unserer beschränkten spielerischen Mittel der attraktivere Gegner als Bremen...
    • Eigentlich erst Heim-oder Auswärtsspiel?

      Nürnberg hat schon eine ziemlich staatliche Offensive mit Kerk, Füllkrug und Burgstaller. Jedoch müssen sie fast aufsteigen, ansonsten gibt es wohl ziemlich herbe finanzielle Einschnitte (wäre allerdings bei der Eintracht natürlich genauso).

      Bin eigentlich dennoch guten Mutes, vor allem wenn A.Meier als vor allem moralischer Boost wieder dabei ist. Werden sicher auf jeden Fall zwei atmosphärisch sehr prickelnde Duelle, wo hoffentlich alles ruhig bleibt.


      PS:

      19.05. Eintracht - Club

      23.05. Rückspiel
    • Texan schrieb:

      Nürnberg hat schon eine ziemlich staatliche Offensive mit Kerk, Füllkrug und Burgstaller.
      zum Glück trefft ihr nicht auf die staatliche Offensive aus Berlin, mit Merkel, von der Leyen und Gabriel!
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Defsoul schrieb:

      Habe die 2. BuLi überhaupt nicht verfolgt und kann Nürnberg daher überhaupt nicht einschätzen. Für Nürnberg sind wir wahrscheinlich aufgrund unserer beschränkten spielerischen Mittel der attraktivere Gegner als Bremen...
      Etwas überspitzt ausgedrückt hätte Nürnberg auch Relegation gegen Würzburg spielen können :mrgreen: so in etwa meine Einschätzung zur 2. Liga 15/16 :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Wobei ich jetzt nicht unbedingt verstehe bzw. nachvollziehen kann, warum man das gerade jetzt öffentlich macht. So tragisch das für ihn selbst ist, aber er will ja mitwirken, es hätte also keine Geheimniskrämerei gegeben, wie wenn er plötzlich nicht im Kader gestanden hätte. Und selbst da hätte man sich ja spontan was einfallen lassen können (Grippe, Fieber, Magen-Darm).

      Warum also nicht erst nach der Relegation bekanntgeben?

      So besorgniserregend die Diagnose ist, aber das wirkt ein wenig wie eine bizarre, fast schon makabre, zusätzliche Motivationsmaßnahme. Aber vlt. versteh ich das auch einfach falsch oder interpretiere da zuviel hinein.

      Mal sehn was Teil 1 heute bietet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Texan ()

    • Texan schrieb:

      Wobei ich jetzt nicht unbedingt verstehe bzw. nachvollziehen kann, warum man das gerade jetzt öffentlich macht. So tragisch das für ihn selbst ist, aber er will ja mitwirken, es hätte also keine Geheimniskrämerei gegeben, wie wenn er plötzlich nicht im Kader gestanden hätte. Und selbst da hätte man sich ja spontan was einfallen lassen können (Grippe, Fieber, Magen-Darm).

      Warum also nicht erst nach der Relegation bekanntgeben?
      Hängt vielleicht damit zusammen dass die Staatsanwaltschaft wohl wegen des Dopingverdachts sein Haus durchsucht hat? Da brodelt natürlich die Gerüchteküche.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Ja, man war wohl gezwungen, andere sagen man wurde geradezu genötigt, die Diagnose ausgerechnet so kurz vor dem Spiel öffentlich zu machen:

      kicker.de/news/fussball/2bunde…sich-in-der-wortwahl.html

      Das relativiert natürlich die zuerst etwas eigenartig erscheinende Zeitschiene.


      Nun ist er (Russ) im Rückspiel sowieso gesperrt, angesichts der Begleitumstände muß das jetzt auch nicht unbedingt was schlechtes oder von Nachteil sein, andererseits könnte man natürlich auch trefflich spekulieren, ob man ihn im ersten Spiel nicht besser nicht eingesetzt hätte .. einmal um das ganze Ballyhoo zu vermeiden und einmal um dann nun im Rückspiel mit ihm planen zu können.

      Nun gut, ist jetzt egal, müssen die anderen für ihn (mit)spielen.


      Sportlich war es natürlich Not gegen Elend, schade daß der Gegner nur einmal gefährlich vors Tor kommt und man dann sogar selbst die Bude für ihn macht. Aufgrund der Auswärtstorregel ist das 1-1 natürlich ein ganz gefährliches Ergebnis, jetzt ist man gezwungen mindestens ein Tor zu machen und Nürnberg kann mit den schnellen Stürmern daheim genüßlich kontern.

      Wird schwer .. mal sehn ob die Truppe das Szenario auch mental meistert, je länger man im zweiten Spiel theoretisch abgestiegen ist, umso größer wird der Druck. Vor dem Hinspiel war ich eigentlich ganz guter Dinge, nun seh ich das bei 50/50, wird wohl ne ziemlich enge Kiste.
    • Sowohl vor dem gestrigen Spiel als auch jetzt sehe ich Nürnberg als Favorit.

      Was Frankfurt in den letzten Wochen geboten hat war schon ziemlich grottig.

      Nichtsdestotrotz drück ich der Eintracht der Daumen, allerdings auch nur weils gegen Nürnberg geht. :hinterha:
    • Furchtbares Spiel :angry
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Was die Frankfurter an Zeitspielqualität gezeigt haben, das haben die Nürnerberger vorher mit Quantität vorgelegt. Sportlich ging das auch komplett in Ordnung.

      Glückwunsch!
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Wow, doch irgendwie ein Tor geschossen. Spielerisch war das aber wieder einmal eine Zumutung. :jeck:

      PS: Die Mittel- und Südamerikaner mit überragendem Schau- und Zeitspiel. :top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Defsoul ()

    • Defsoul schrieb:


      PS: Die Mittel- und Südamerikaner mit überragendem Zeitspiel. :top:
      Die letzte Nummer war schon was. Torwart hat schon ne Gelbe und man denkt sich "jetzt geht der Spieler zum Abstoss um sich auch eine abzuholen". Dann aber ein mega plot twist als der Spieler abhaut und der Torwart doch abschlägt. Hab ich so nicht kommen sehen. Klasse Nummer. Können wir alles noch gebrauchen wenn wir bei der EM was über die Zeit retten müssen!
      -------------
      Team Goff
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Sympathie Punkte hat die Eintracht heute keine gewonnen aber immerhin das Spiel. Sportlich durchaus verdient, da Nürnberg in zwei Spielen nicht viel gebacken bekommen hat. Das soll die beste Profi Rückrunden Mannschaft sein? Na dann ...
    • LuckySpike schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Eintracht bleibt verdient in Liga 1 und das ist nach den gezeigten Leistungen eigentlich unmöglich, denn das es noch ein Team gibt welches noch schlechter spielt geht normalerweise nicht.
      Naja, das war man ja vom HSV in den letzten beiden Relegationjahren gewohnt. ;)
      Also da war der HSV in Karlsruhe schon um einiges besser, aber bei der Serie gegen Fürth sah es genauso schlimm aus.
    • Bronco Bomber schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      Eintracht bleibt verdient in Liga 1 und das ist nach den gezeigten Leistungen eigentlich unmöglich, denn das es noch ein Team gibt welches noch schlechter spielt geht normalerweise nicht.
      Naja, das war man ja vom HSV in den letzten beiden Relegationjahren gewohnt. ;)
      Also da war der HSV in Karlsruhe schon um einiges besser, aber bei der Serie gegen Fürth sah es genauso schlimm aus.
      Das ist halt die Relegation, Kampf, Krampf, Effektivität.

    • Eintracht Frankfurt lebt und das absolute verdient. Nürnberger hatte über 2 Spiele 1,5 Torchancen und war heute nur auf ein 0:0 aus. Das Zeitspiel am Ende war schon heftig. Aber machen wir uns nichts vor, beim Stand von 0:0 hätte Nürnberg kurz vor Schluss nichts anderes gemacht.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • [TheDude] schrieb:

      Mein Gott dieses "verdient" kann ich schon jetzt nicht mehr hören. Das war Not gegen Elend. Keiner von beiden hat es verdient erstklassig zu spielen!
      Und wer hätte es dann verdient? Sollten nächste Saison 17. Vereine in Liga 1 spielen und 19 in Liga 2? Es gab 2 Kandidaten für den letzten Platz in der Liga 2016/2017 und Frankfurt war über 2 Spiele besser und hat es damit verdient. Wenn man immer von Not gegen Elend ausgeht, dürften auch 2-3 andere Vereine nicht mehr erstklassig spielen.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mein Gott dieses "verdient" kann ich schon jetzt nicht mehr hören. Das war Not gegen Elend. Keiner von beiden hat es verdient erstklassig zu spielen!
      Und wer hätte es dann verdient? Sollten nächste Saison 17. Vereine in Liga 1 spielen und 19 in Liga 2? Es gab 2 Kandidaten für den letzten Platz in der Liga 2016/2017 und Frankfurt war über 2 Spiele besser und hat es damit verdient. Wenn man immer von Not gegen Elend ausgeht, dürften auch 2-3 andere Vereine nicht mehr erstklassig spielen.
      Hä? Es kann doch unverdient sein und trotzdem Fakt?! Das war einfach ein Armutszeugnis für den deutschen Fußball.
    • [TheDude] schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mein Gott dieses "verdient" kann ich schon jetzt nicht mehr hören. Das war Not gegen Elend. Keiner von beiden hat es verdient erstklassig zu spielen!
      Und wer hätte es dann verdient? Sollten nächste Saison 17. Vereine in Liga 1 spielen und 19 in Liga 2? Es gab 2 Kandidaten für den letzten Platz in der Liga 2016/2017 und Frankfurt war über 2 Spiele besser und hat es damit verdient. Wenn man immer von Not gegen Elend ausgeht, dürften auch 2-3 andere Vereine nicht mehr erstklassig spielen.
      Hä? Es kann doch unverdient sein und trotzdem Fakt?! Das war einfach ein Armutszeugnis für den deutschen Fußball.
      Warum war es genau unverdient? Weil Frankfurt keine Hurrafussball gezeigt hat? Die haben an den letzten Spieltagen 3 von 4 spielen gewonnen und gekämpft wie die Irren. Wenn es um tollen Fußball geht, dann sind beinahe alle Vereine auf einem zweistelligen Tabellenplatz in diesem Jahr in der falschen Liga.

      Relegation war in den letzten Jahren immer Kampf und Krampf und nie toller Fußball... Der Druck ist einfach immens und ich denke noch deutlich größer als ein Endspiel um einen Pokal.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher