Gesellschaftsspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • freshprince85 schrieb:

      Heute meine erste Erfahrung mit Descent, 2. Edition gemacht.


      Echt sehr komplex, vor allem mit den Sonderregeln die jedes Szenario für sich hat.
      Haben es mit zwi anderen gespielt, die schon Erfahrung damit hatten. Könnte mir das ohne erfahrende Hilfe gar nicht vorstellen.
      Der Neupreis schaut auf dem ersten Blick sehr happig aus, nur wenn ich überlege wie viele Stunden man damit Spielspaß hat, ist es das wert.
      FFG-Preise ;) Ich arbeite in einem Spieleladen, da merkt man, dass Fantasy Flight schon eine ganz andere Preisspanne als die meisten hat.

      Aber...in der Regel bekommt man auch eine entsprechende Qualität und es ist eine andere Erfahrung als jetzt bspw. bei einem 0815-Monopoly.
      Meine Empfehlung geht in dem Bereich an Villen des Wahnsinns. Mit 90 € zwar ein sehr dicker Brocken, aber dafür bekommt man auch nicht wenig - man braucht einzig noch ein Tablet oder Smartphone um dort die App laufen zu lassen. Diese hat dann mehrere Fälle, die auch untereinander verschiedene Abläufe haben können.
      Zudem kann man den Fall je nach verfügbarer Zeit aussuchen. Manchmal ist man auch mit unerfahreneren Spielern in 90 Minuten durch, wer will kann aber auch den 6-stündigen Marathonfall annehmen

      Bei den Erweiterungen bin ich zwiegespalten, die beiden teuren kosten mit 50 € mehr als manches Brettspiel und bieten mMn verhältnismäßig wenig (ein paar neue Gegnerfiguren, ein neuer Fall, zwei neue Spielercharaktere und ein paar Raumplättchen)... die jüngste, billigere Erweiterung hat weniger Figuren und Räume, dafür aber mehr Fälle und Spielercharaktere.
    • Liest sich sehr interessant!
      Hat noch jemand Erfahrung mit diesem Spiel?
      Ich suche noch was für die Weihnachtszeit!
      Btw :Könnte man das Spiel auch zu zweit spielen?
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Mal etwas ausführlicher: In dem Spiel übernimmt jeder Spieler (1-5 Spieler möglich) einen Ermittler der unterschiedliche Eigenschaften hat (mancher hat bspw. mehr Wissen, anderer ist geistig gefestigter,...), es geht darum gemeinsam ein Mysterium aufzuklären, man spielt also nicht gegeneinander sondern gemeinsam. Übertrieben gesagt ist das Spiel eine Art Ghostbusters im Großbritannien der 1920er ;) - HP Lovecraft eben, wobei man jetzt nicht mit seinen Geschichten vertraut sein muss um Spaß zu haben.
      Spielerisch ist es eine Art Rollenspiel als Brettspiel, man würfelt um mit seinen Eigenschaften Dinge zu machen (bspw. wenn man etwas untersucht oder jemanden angreift), dazu baut sich der Spielplan erst nach und nach auf. Man beginnt z.B. in der Eingangshalle einer Villa und entdeckt den Spielplan erst nach und nach, in dem man die Türen öffnet oder Treppen auf-/absteigt.
    • Von Andor habe ich auch viel gutes gehört, ein Kumpel hat es vor ein paar Wochen gekauft und da steht noch ein Spielabend aus.

      --------------

      Aktuell habe ich wieder lose mit Magic - the Gathering angefangen (ist halt blöd, wenn man es den ganzen Tag auf der Arbeit in den Ohren hat :D). Ein richtiges Deck werde ich mir wohl nicht mehr antun, aber so ein Pre Release Turnier (jeder bekommt eine Box mit 6 Packungen und eine Promokarte, bastelt sich daraus ein Deck) hat doch ein gewissen Reiz.
    • An sich finde ich diese Exit-Sachen interessant, gerade für Sachen wie Silvester, wenn man mehrere Leute beisammen hat. Allerdings hat es den Nachteil, dass es wirklich nur einmalig spielbar ist und dann bin ich doch wieder skeptisch 13 Euro (normale VK-Empfehlung) hinzulegen, wenn es für 20 Euro viele Spiele gibt, die man mehrmals ohne Spaßminderung spielen kann.
    • Buck schrieb:

      Das erinnert mich daran, dass ich immer noch Andor hier ungespielt rumstehen habe...
      Wäre doch für Weihnachten /Sylvester eine tolle Sache... :bier:
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Wir (meine Familie und Freunde) spielen seit einiger Zeit wieder ganz intensiv Galaxy Trucker.



      Das Spiel wird in mehreren Phasen gespielt, in Phase 1 baut man zeitgleich mit seinen Konkurenten unter Zeitdruck sein Raumschiff aus verdeckt liegenden Bauteilen und muss dabei vorausschauend planen was einem bei den späteren Missionen wichtig ist (kraftvoller Antrieb, Schutzschilde, Besatzung, Ladekapazität, Waffen, aber vor allem, keine offenen Anschlüsse in den äusseren Bereichen, denn die werden später zum Problem bei den Missionen).

      In Phase 2 werden dann die gebauten Raumschiffe von den Mitspielern inspiziert und geprüft ob sie korrekt gebaut sind (es gibt verschiedenste Verbindungsstücke die nur nach bestimmten Regeln kompatibel sind etc.), fehlerhafte Auf- und Anbauten dürfen genüsslich grinsend entfernt werden (das kann aus einem geplanten Superschiff schnell einen schrottreifen Weltraumsarg machen :hinterha: ).

      In Phase 3 schließlich heben die Raumschiffe ab und begeben sich auf ihre Reise durchs All, wer wann losfliegt bestimmt die Reihenfolge der Bauphase. Wer am schnellsten sein Schiff zusammengebaut hat darf auch als erster losfliegen (kein unerheblicher Vorteil in Sachen Beute in den Missionen). Allerdings kann sich diese Reihenfolge später auch ändern, denn verschiedene Ereignisse können dich zurückwerfen oder an den anderen vorbeibringen.

      Das Spiel macht so unheimlich Laune, wobei für unser Empfinden die Bauphase das eigentliche Highlight ist, da zofft man sich wunderbar mit den anderen um Bauteile. Es gibt mittlerweile auch diverse Erweiterungen für das Spiel, aber bereits die Grundversion macht Laune ohne Ende und für mich auch nach knapp 10 Jahren eines der Topspiele ever.