• Bestaetigt: Das beste Bid hat nur 2 Votes bekommen... Das ist doch krank...

    Russland ist schon ok, aber das ganze Votingsystem ist ja laecherlich :jeck:

    22 Leute Leute, die selbst kein Fussball spielen entscheiden ueber einen World Cup, der ihnen insgesamt etwas zu gross ist.

    Fifa hat selbst den Wachstum des Gesamtereignis "World Cup" verschlafen...

    Qatar hat gerade inen offziellen am Mic gehabt bei SSN: We will have carbon free airconditioning systems in all stadiums. We have proofed to FIFA, we have the technoligy (edit by myself: ...and the money) :mrgreen:

    :conf:

    Einmal editiert, zuletzt von Markus (2. Dezember 2010 um 18:01)

  • was soll denn das für eine WM werden? :madness

    Katar ist nur halb so groß wie Hessen
    hat nur 1 mio einwohner (von denen auch noch 80%(!!!) ausländer sind)
    es gibt noch keine stadien
    im land gibts außer öl und sand nix zu sehen
    und zum finale fliegen dann die raketen ausm iran an :3ddevil:

  • Zitat von [Thommy];1055803

    Naja 6 der 12 Stadien werden in Doha stehen ... :jeck:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fb…sterschaft_2022


    Die WM der kleinen Wege... :D

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Zitat

    Bestaetigt: Das beste Bid hat nur 2 Votes bekommen... Das ist doch krank...


    Naja, sorry, aber dass England die WM nicht bekommt, war doch relativ klar. Russland oder Spanien/Portugal, die englische Bewerbung war doch chancenlos.

    Finde Russland als Ausrichter ganz spannend, auch wenn's natürlich naheliegt, dass da Geld im Spiel gewesen sein könnte/dürfte. Gespielt werden soll ja nur diesseits des Urals oder knapp dahinter, da sind die Entfernungen und Zeitverschiebungen nicht ganz so extrem. In den USA hat's ja auch geklappt und Australien, das alle für 2022 gut fanden, ist auch nicht klein.

    Katar ist... witzig... ich denke schon, dass das klappen kann und der Standort hat durchaus seine Vermarktungsvorteile gegenüber den USA und speziell Australien, aber auch hier liegt der Korruptionsverdacht irgendwie nahe.

  • Jetzt hat sich die Mafia namens FIFA endgültig verkauft!!! :3ddevil:

    Das war doch schon häufiger klar, das eindeutigste war doch die EM2012 Vergabe :cards

    Russia HUI :bounce:
    Katar pfui :(

    Seh ich genauso, ein Land wie Russland + ehem. Sowijet Union hat nunmal fussballerische Tradition und noch nie eine WM austragen dürfen (wie auch die Niederlande, wo ich auch nicht verstehe warum die sich nicht mal für die WM bewerben). England hatte immerhin schonmal ne WM, genauso wie Spanien.

    Aber für Katar hab ich nunmal kein Verständnis, dann lieber Australien, die spielen auch in der AFC und haben deutlich mehr fussballerische Tradition und mal so ein Spektakel verdient


  • Aber für Katar hab ich nunmal kein Verständnis, dann lieber Australien, die spielen auch in der AFC und haben deutlich mehr fussballerische Tradition und mal so ein Spektakel verdient

    Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie die die Jets oder Pats aufhalten wollen :mrgreen:

    Was Doha betrifft: endlich wieder ehrliche Straßenbahnduelle :mrgreen:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Hier die kompletten Wahlgänge. Schon heftig mit Katar, da muss was nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. :madness Das ist viel zu eindeutig, und dann noch als „Außenseiter“. 1 Stimme Australien, was ist das denn?

  • Sehr geiler Kommentar im Sun-Forum

    Zitat

    That is two more votes than in the song contest.


    :jeck::jeck:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • ist das jetzt fest, dass immer einmal europa und dann rest der welt die wm bekommt?

    wenn ja liegt doch erstmal da der fehler.

    wenn man sich die bewerber für 2022 anschaut verwundert einen nicht das katar gewonnen hat.

    Katar
    Südkorea
    USA
    Japan
    Australien

    südkorea, japan und usa hatten doch quasi erst ne WM. warum bewerben die sich überhaupt?
    USA im letzten wahlgang? für eine so kleine fußballnation wie die USA wären 2 WMs innerhalb von 28 jahren ja wohl ein witz.


    der fehler liegt deshalb mMn nach in dem system des abwechselns. es gibt einfach in europa viel mehr nationen die fähig sind und es verdient hätten eine WM auszurichten.


    für mich als fußball fan der im "jungen" alter nochmal ne WM mit richtiger stimmung in einem land erleben wollte ist die entscheidung ein desaster. england wär da halt optimal gewesen...

  • in Mexiko war die WM sogar 2x innerhalb von 16 jahren ;)
    und zudem haben die USA schon ne gewissen fußball-tradition und die WM 1994 hält immernoch die rekorde für die meisten zuschauer insgesamt und den höchsten zuschauerschnitt
    und selbst wenn du japan,südkorea und die usa mit deinen argumenten ausschließt - was hast du gegen australien?

  • was hast du gegen australien?


    nichts ;) hab dazu auch nichts geschrieben ;)

    für mich hätte nach meiner überlegung oben deshalb auch australien im letzten wahlgang mehr sinn gemacht als die usa.


    wie gesagt, ich spreche rein aus fan. und bin deshalb auch deutlich gegen russland und katar.

    ist halt ungefähr das gleiche wie es vor ein paar jahren war als die NFL nach london ging.

  • 1986 sollte eigentlich in Kolumbien stattfinden, aber die hätten das mit der erhöhten Teilnehmerzahl (von 16 auf 24) nicht hinbekommen und habens deshalb abgesagt.

  • http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,732582,00.html


    Aha...


    Zitat

    Es war der Emir von Katar, der Blatter in jenen Jahren finanziell und mit allerlei nützlichen Tools, etwa seinem Langstreckenjet, unterstützte. Mohamed Bin Hammam, Fifa-Exekutivmitglied aus Katar, reiste damals wochenlang mit Blatter durch die Welt. Die beiden sammelten vor allem in den armen Ländern Afrikas und Asiens Stimmen. Der Emir leistete so genannte Entwicklungshilfe. Katar investierte viel Geld. Bin Hammam, ein Günstling des Emirs, und Blatter haben diese Vorgänge oft genug bestätigt.

  • Ich finde es sehr schade für Australien, das sie Großveranstaltungen großartig bewältigen können habe sie 2000 bei den Olympischen Spielen bewiesen.

    Ich denke wenn da die WM hin gekommen wäre würde sie so positiv in Erinnerung bleiben wie Olympia 2000 nie habe ich persönlich bessere gesehen !

  • nichts ;) hab dazu auch nichts geschrieben ;)

    für mich hätte nach meiner überlegung oben deshalb auch australien im letzten wahlgang mehr sinn gemacht als die usa.


    wie gesagt, ich spreche rein aus fan. und bin deshalb auch deutlich gegen russland und katar.

    ist halt ungefähr das gleiche wie es vor ein paar jahren war als die NFL nach london ging.

    Australien folg übrigens schon im ersten wahlgang raus - war also total chancenlos

  • Bei Australien spricht neben den Entfernungen, vor allem die ellenlange Anreise und nicht zu vergessen die Zeitverschiebung eine nicht unwesentliche Rolle.

    Und wenn ich die Bewerberliste für 2022 ansehe, dann ist es wirklich nicht verwunderlich, dass Katar den Zuschlag erhält. In dem Fall ist der Einäugige unter den Blinden eben König.

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)

  • Ich finde es sehr schade für Australien, das sie Großveranstaltungen großartig bewältigen können habe sie 2000 bei den Olympischen Spielen bewiesen.

    Ich denke wenn da die WM hin gekommen wäre würde sie so positiv in Erinnerung bleiben wie Olympia 2000 nie habe ich persönlich bessere gesehen !

    wobei ich mir von einer gelungenen WM etwas komplett anderes erwarte, als von olympischen Spielen! Bei einer WM entsteht die gute Stimmung doch dadurch, dass Fans aus den jeweiligen Ländern ihr Land anfeuern, bei olympischen Spielen ist das ganze doch viel mehr verteilt und es wird quasi jeder angefeuert! Darum bin ich auch der Meinung, dass man die olympischen Spiele quasi überall ausrichten kann, während die Fußball WM imo in bestimmten fußballverrückten Ländern bleiben sollte

  • Und wenn ich die Bewerberliste für 2022 ansehe, dann ist es wirklich nicht verwunderlich, dass Katar den Zuschlag erhält. In dem Fall ist der Einäugige unter den Blinden eben König.

    Ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich habe mir bei der Bewerberliste für 2022 auch verwundert die Augen gerieben. Ähnlich ging es mir schon bei den Bewerbungen für die EM 2012.

  • Bei Australien spricht neben den Entfernungen, vor allem die ellenlange Anreise und nicht zu vergessen die Zeitverschiebung eine nicht unwesentliche Rolle.

    Und wenn ich die Bewerberliste für 2022 ansehe, dann ist es wirklich nicht verwunderlich, dass Katar den Zuschlag erhält. In dem Fall ist der Einäugige unter den Blinden eben König.

    wenns danach geht dürfte die WM ja nur noch in europa,afrika oder dem nahen osten stattfinden - hälst du das für fair?

  • wenns danach geht dürfte die WM ja nur noch in europa,afrika oder dem nahen osten stattfinden - hälst du das für fair?


    Life ain't fair... get used to it.

    2014 findet die WM in Brasilien statt .. das ist weder Europa. Afrika oder der nahe Osten
    2002 fand die WM in Südkorea/Japan statt... das ist weder Europa, Afrika oder der nahe Osten
    1994 fand die WM in den USA statt... das ist weder Europa, Afrika oder der nahe Osten
    1986 fand die WM in Mexiko...
    1978 fand die WM in Argentinien...

    du merkst was?

    FCK NZS

    "So this is how I remember saying goodbye to Bilbo," [a raccoon he had as a kid] Leach wrote. "He wandered 10 yards away or so from the truck, and then he turned and looked at us and kind of had this expression like, 'It was nice knowing ya.' It was this moment where like, both I knew and he knew that we’d had some good times, but this was it. It was onward and upward for both of us."

    Mike Leach, Coaching Legend (*1961 +2022)