Pittsburgh Steelers 2011

  • Sieht sehr bitter aus gerade! Verbesserungspotenzial an einigen Ecken. Man darf gespannt bleiben...da hab ich doch was anderes erwartet!

    Ben Roethlisberger:
    “We don't think about that. We take it one game at a time. Every week we have a one-game season. This week we are 0-0 going against New England.”

  • Die schlechteste Leistung, die ich seit langem gesehen habe von den Steelers....


    Das wäre in meine Augen gerade fast der Knockout gewesen... Warum wurde die Entscheidung nicht für die Broncos gegeben??

    Go Steelers 8)

  • Die schlechteste Leistung, die ich seit langem gesehen habe von den Steelers....


    Das wäre in meine Augen gerade fast der Knockout gewesen... Warum wurde die Entscheidung nicht für die Broncos gegeben??


    Weil die whistle vor der recovery von Dummervil kam und somit das play defacto dead war bevor Dummervil recovered hat und somit die chance die challange zu verlieren ungleich höher.

    Radim ko Belichick

  • Weil die refs vor lauter gelb nix sehen glw zum aiwg. Bin schon auf die Erklärungen gespannt warum die refs alles richtig gemacht.

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Weil die whistle vor der recovery von Dummervil kam und somit das play defacto dead war bevor Dummervil recovered hat und somit die chance die challange zu verlieren ungleich höher.


    Danke :bier:

    Go Steelers 8)

  • Weil die refs vor lauter gelb nix sehen glw zum aiwg. Bin schon auf die Erklärungen gespannt warum die refs alles richtig gemacht.


    Sorry aber du willst dich jetzt echt nicht darüber beschweren wo die Broncos anschließend einen scoring drive hatten der durch einen absoluten bogus PI call am Leben gehalten wurde?


    Und wer weiß was ich hier so poste der weiß ich bin bestimmt kein Steelers fan.

    Radim ko Belichick

  • Mann, Mann, Mann!Gerade wollte ich scheiben das Big Ben wohl in dieser Saison keinen Passing TD mehr geregelt bekommt da belehrt er mich eines besseren. :paelzer:


    D# go!

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Irgendwie ein deja vu Erlebnis. Kurz vor der "machbaren" FG Distanz schnell ein paar Yards versemmelt und weil es so schön ist gleich noch ein Mal.


    Dann sollen halt die Broncos zu den Patriots fahren.:3ddevil:

    #Social distancing - 2m können Leben retten!

  • Nun, nachdem das 1. Quarter gut lief ging mit den Injuries von Keisel und Hampton alles den Bach herunter, hatte ich das Gefühl. Tebow hatte ab diesem Zeitpunkt zuviel Zeit, die pressure war nicht mehr da. Gepaart mit der dezimierten Offense mit dem Hauptkatalysator "Ankle" passiert sowas halt mal


    Mit den ganzen key Injuries wäre das mit einem tiefen postseason run sowieso nichts geworden, ähnlich wie in 2007. Von daher: Macht nix!

  • :jeck: :jeck: :jeck:


    Meine Aussicht heute Nachmittag beim kick off des Wild Card Spiels @ Mile High...


  • :jeck: :jeck: :jeck:


    Meine Aussicht heute Nachmittag beim kick off des Wild Card Spiels @ Mile High...



    Ohne scheiß. Es interessiert hier keine Sau, was du beim Spiel gesehen hast. Freu dich über den Sieg für "dein" Team und "fuck off". Hör einfach auf dich mit deinen Fotos selber zu profilieren (vor allem nicht nach Niederlagen in Gegner-Threads). Danke.


    Sperre akzeptiert.


    Edit: Übrigens Respekt an unsere D-line die als absoluter "Trümmerhaufen" am Ende des Spiels nicht mehr viel zugelassen hat.


    Und lieber Ike: Scheiß Spiele hat jeder mal. Trotzdem lieben wird dich. ;)


    Dazu: Redman war Weltklasse und einer der vielen flaws unseres geliebten OCs war, es ihm nicht mehr Spielraum zu geben. Mit dem Potential in der Hinterhand (Redman, Dwyer, Clay, Batch, Moore) glaube ich kaum, dass Mendenhall nach der nächsten Saison bei uns spielt.

    Einmal editiert, zuletzt von ElK15 ()

  • Kann Dich vollkommen verstehen! Das mit dem Foto gehört absolut 0,00 hin! Vielleicht eher meine lobenden Worte für euer, mit Verletzungen geplagtes Spiel. Ich hätt's euch total gegönnt!


    Aber eine Frage habe ich da noch, auch schon im Live Thread gestellt! Wie kann man beim ersten Play der OT so heftig blitzen das im Backfield alles, aber wirklich ALLES verweist ist! Das habe ich wirklich selten gesehen und wollte auch in der dritten Zeitlupe nicht in meinen Kopf

  • Aber eine Frage habe ich da noch, auch schon im Live Thread gestellt! Wie kann man beim ersten Play der OT so heftig blitzen das im Backfield alles, aber wirklich ALLES verweist ist! Das habe ich wirklich selten gesehen und wollte auch in der dritten Zeitlupe nicht in meinen Kopf


    Genau das habe ich mich auch gefragt gehabt.... da ist man wohl zu 10000000% von einem running Spielzug ausgegangen, den man tunlichst unterbinden wollte....

    Go Steelers 8)

  • Ohne scheiß. Es interessiert hier keine Sau, was du beim Spiel gesehen hast. Freu dich über den Sieg für "dein" Team und "fuck off". Hör einfach auf dich mit deinen Fotos selber zu profilieren (vor allem nicht nach Niederlagen in Gegner-Threads). Danke.


    Sperre akzeptiert.


    Ganz großer Post! Was bitte war an diesem Foto, das sogar von drei (!) Lachsmilies eingeleitet ist, so schlimm?
    Man sollte auch verlieren können, vor allem, wenn das eigene Team Bullshit spielt, Verletzungen hin und her...
    Ich habe ja bislang wenig vom Bashing des DC gehalten, aber spätestens seit ein paar Stunden...es ist Zeit, das Dick seinen Posten räumt.

    Am Borsigplatz geboren.

  • Ganz großer Post! Was bitte war an diesem Foto, das sogar von drei (!) Lachsmilies eingeleitet ist, so schlimm?
    Man sollte auch verlieren können, vor allem, wenn das eigene Team Bullshit spielt, Verletzungen hin und her...


    +1


    Ganz großes Kino seinen Frust auf diese Weise rauszulassen. :stupid

  • Guten Morgen
    Boah, ich werde zu alt für 3 Stunden Schlaf.... :eek:


    - Das vorwiegende Gefühl im Moment ist "absolute Enttäuschung". Da sind die Steelers das fast perfekte "Anti-Big-Play"-Team, und lassen sich einen 45 Yard-Pass nach dem anderen einschenken. Ein Big-Play weniger, und es gibt Cruise Control, aber wenn man jeden Drive an der 20 Yard-Line anfängt, ist es natürlich schwer. Danke an McGahee, der sich nochmal dran erinnert hat, wie er normalerweise in den Playoffs von den Steelers verklöppt wird ;)


    - Wie man sich dann immer und immer wieder von den Broncos hat vorführen lassen, ist mir ein Rätsel. Der Run wird gestoppt, und trotzdem funktionieren Playactions ? Echt jetzt ? Anstatt mal auf Fehler von TT zu warten, forciert man alles, und das ging nur im 1. Quarter gut. Hats off an John Fox fürs Playcalling, das war sicherlich mutig.


    - Daumen runter für die Refs, das war auf beiden Seiten eine Katastrophe. Selten so viele Fehlentscheidungen gesehen, wobei sich das im Endeffekt alles ja wieder ausgeglichen hat, denke ich. Da sollte sich keiner benachteiligt fühlen, das mit dem abgepfiffenen Backward-Pass passiert halt einfach mal, da pfiffen ja gleich mehrere Refs, nicht nur einer.


    - Und so eine Injury-Serie hab ich auch selten gesehen, wir hatten ja nur noch 3 D-Liner für den Rest des Spieles.


    - Wir müssen dringend im Kader ausmisten. Dringend. Ich möchte Jonathan Scott nie wieder spielen sehen, und auch Kemo nicht mehr. Legursky ist ein Backup, Foote auch, und das geht einfach nicht...

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Das Foto hatte ja mit eurem team etwas zu tun. Ist ja nicht so, dass jurgen ein bild der broncos mit "haha ihr habt verloren" geposted hätte. Man kann ja wütend nach einer niederlage sein, aber man muss seine wut ja nicht an anderen members auslassen, vorallem nicht an jenen, die ein harmloses terrible towel bild zeigen...

  • +1


    Ganz großes Kino seinen Frust auf diese Weise rauszulassen. :stupid


    Zumal auf diesem Foto ja nur Terrible Towels zu sehen sind. Was glaube ich der Poster meinte zeigen zu wollen da es ja ein Auswärtspiel war....


    Aber ok nun mal zum Spiel :


    Respekt an Ben für die riesen Leistung. Bei den ganzen QB Diskussionen wer der beste der NFL ist hört man nie seinen Namen. Warum eigentlich?


    Was meinen Refspost angeht: Sorry war ein wenig aus der Emotion heraus. Klar gibts immer auf beiden Seiten Calls die man geben kann oder auch nicht nur es suckt schon wenn jetzt bestimmt die dritte Woche in Folge klare Facemasks gegen Tebow nicht bekommt...


    Das hier über Adrians diskutiert wird ist ja nixneues aber das jetzt schon über Lebeu diskutiert wird :jeck:


    Die Steelers Defense haben 9-10 in die Box gestellt und gesagt dass schlag uns mal mit dem Pass. Hat er halt gemacht bzw. Taylor hattenen offgame. happens.


    Dazu war ja eure D Line komplett verletzt auf der Bank hat auch nicht geholfen....

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Hör einfach auf dich mit deinen Fotos selber zu profilieren (vor allem nicht nach Niederlagen in Gegner-Threads). Danke.



    Eine Meinung, mit der Du nicht alleine bist!


    Mit den vielen verletzten und angeschlagenen Leistungsträgern war eine Niederlage zu befürchten. Schade!

  • :jeck: :jeck: :jeck:


    Meine Aussicht heute Nachmittag beim kick off des Wild Card Spiels @ Mile High...



    Cooles Foto. :jeck:
    Steelers-Nation ist schon was großartiges, da wird echt jedes Auswärtsspiel zum Heimspiele. Ganz viele Big-Ben - Trikots gemischt mit Tim Tebow-Shirts auf den Rängen gesehen, wobei die Broncos-Fans schon mehr Party gemacht haben als andere Teams teilweise.

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Zitat

    Boah, ich werde zu alt für 3 Stunden Schlaf....


    + 1 und das obwohl ich ja noch 2 Jahre Vorsprung habe. Mist :mrgreen:

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Fragt mich mal, dennich könnte noch euer Vater sein :tongue2:


    Beim Spiel fiel mir, als nur Gelegenhiets-Steeler-Gucker, auf das dass Spiel von dem Moment an für euch abwärts ging als nach Woodley dann Hampton und der schräge Waldmensch (Keisel) raus waren. Danach hatte eure Def. irgenwie nix mehr richtig im Griff.


    Ein schwacher Trost zwar, aber euer Verletzungspech war/ist ja vor/bei dem Spiel schon fast unheimlich. Der Starting RB fällt aus (obwohl der Ersatz wirklich gut war), der QB humpelt quasi nur auf einem Bein und euer Leading-Tackler spiel schon gleich gar nicht. Kombiniert mit den drei Ausfällen oben ist das schon heftig und mit Sicherheit ein Hauptgrund für die knappe Packung :madness

    Einmal editiert, zuletzt von Charger ()

  • ...Ich habe ja bislang wenig vom Bashing des DC gehalten, aber spätestens seit ein paar Stunden...es ist Zeit, das Dick seinen Posten räumt.


    :paelzer: wie soll ich denn das verstehen? ihr seid wieder mal die Top-Defense der Liga und du plädierst im Ernst dafür den DC zu wechseln? Habe nicht soviele Steelers Spielen gesehen (eigentlich nur die beiden Ravens und das 49ers Spiel), deshalb kann ich mir wahrscheinlich kein so gutes Bild von der tatsächlichen Leistungsfähigkeit eurer D# machen...

    “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians

  • Ein schwacher Trost zwar, aber euer Verletzungspech war/ist ja vor/bei dem Spiel schon fast unheimlich. Der Starting RB fällt aus (obwohl der Ersatz wirklich gut war), der QB humpelt quasi nur auf einem Bein und euer Leading-Tackler spiel schon gleich gar nicht. Kombiniert mit den drei Ausfällen oben ist das schon heftig und mit Sicherheit ein Hauptgrund für die knappe Packung :madness


    Schon unheimlich, aber sowas lässt Tomlin niemals als Ausrede zu, und das ist auch gut so. Was eher stört ist die Tatsache, das es gezielt und speziell einige Spieler getroffen hat, die richtig gut drauf waren.
    Kiesel der aktivste D-Liner, Clark der beste Tackler, Pouncey der beste und wichtigste O-Liner (da war einfach gar kein Führungsspieler mehr da), Mendenhall als Running Back, Starks als Blindside-Protector, BigBen ...
    Die Masse an Verletzung haben auch andere, aber diese "gezielten" Ausfälle auf den Schlüsselpositionen fand ich einfach ungewöhnlich.

    Formely known as "MaG". That´s all.