FF Aufstellungstipps - Die Experten sind unterwegs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss mich diese Woche auf QB entscheiden zwischen Keenum und Brees. Keenum mit einem soliden Matchup (@ Lions) und sehr guter Punkteausbeute die letzten Spiele. Brees ist normalerweise ein No Brainer, allerdings haben seine Zahlen durch das gute Running Game gelitten. Erhält zwar letzte Woche 22 Punkte geholt, aber nur aufgrund von 2 TD's in den letzten 3 Minuten. Dazu kommt ein hartes Matchup gegen die Rams in LA.

      Wie würdet ihr entscheiden?
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Imho Rivers.
      Dallas bekommt wohl LT Smith zurück, aber wie effektiv muss sich erst zeigen.
      Die Chargers sind bockstark in der Passdefense.
      Die Frage wird also sein, ob Dallas hier konsistent übers rungame kommen kann - was zuletzt nicht wirklich gut aussah ohne Elliot.
      Dazu kommt, die Secondary von Dallas erscheint mir höchst suspekt und afaik wird Lee auch diesmal nicht spielen.
      Ich schätze daher hat Rivers den höheren Floor als Smith.

      Smith scheint wieder der Smith der vergangenen Jahre, KCs Offense bleibt für mich nach wie vor Suspekt auch wenn Buffalos D nicht mehr so stark wie zu Beginn der Saison ist.
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

      == UPDATED FOR FREEAGENCY == NE Depthchart incl. Transaction-Tracker
      Last Update 15.3.19

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exodus1028 ()

    • Gehe auch mit Rivers. Bei den Chargers läuft es momentan einfach, die sind richtig im Flow.
      Smith scheint wieder der unspektakuläre Game-Manager der letzten Jahre zu sein, nicht negativ gemeint, aber das bringt halt nicht so viele Punkte und um nichts anderes geht's nun mal beim FF.

      Ich schließe dann mal mit einer Frage an bzw. zwei.

      RB: Darkwa, Mixon oder Burkhead?
      WR: Crowder, Coleman oder Watkins?
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Super-Mario ()

    • Diese Woche folgende Entscheidung: Standard NFL.com Scoring
      Big Ben vs. GB oder Cam Newton @Jets?

      Ich kann micht nicht entscheiden, beide mit dem besten Fantasy Game ihrer Saison in der letzten Woche wo sie gespielt haben...
      Meister F-Liga 2017 Vienna Jets | Won: 12 | Loss: 5 | PF: 1.679,1 | PA:1.515,2
    • urlacher54 schrieb:

      Muss mich diese Woche auf QB entscheiden zwischen Keenum und Brees. Keenum mit einem soliden Matchup (@ Lions) und sehr guter Punkteausbeute die letzten Spiele. Brees ist normalerweise ein No Brainer, allerdings haben seine Zahlen durch das gute Running Game gelitten. Erhält zwar letzte Woche 22 Punkte geholt, aber nur aufgrund von 2 TD's in den letzten 3 Minuten. Dazu kommt ein hartes Matchup gegen die Rams in LA.

      Wie würdet ihr entscheiden?
      Wen hast aufgestellt? Keenum hatte ja schon eine ordentliche Performance
    • Classivo schrieb:

      Diese Woche folgende Entscheidung: Standard NFL.com Scoring
      Big Ben vs. GB oder Cam Newton @Jets?

      Ich kann micht nicht entscheiden, beide mit dem besten Fantasy Game ihrer Saison in der letzten Woche wo sie gespielt haben...
      unsere Defense ist einfach ein schlechter Witz und mE um Welten schlechter als die der Jets. würde Big Ben aufstellen.

      meine Frage in die Runde: habe ein Matchup, welches ich lt. Prognose eigentlich nicht gewinnen kann, muss also einfach mal mehr Risiko gehen. nehme ich in der Defense Matrinez (vs. Steelers), der Spieler mit den meisten Tackles bei den Packers oder doch eher Jordan (vs. Rams)? kann leider die OLine der Rams nicht gut einschätzen.

      edit: alternativ zu Martinez könnte ich auch TJ Watt in Frage stellen
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Just|Me ()

    • Star du Nord schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      Muss mich diese Woche auf QB entscheiden zwischen Keenum und Brees. Keenum mit einem soliden Matchup (@ Lions) und sehr guter Punkteausbeute die letzten Spiele. Brees ist normalerweise ein No Brainer, allerdings haben seine Zahlen durch das gute Running Game gelitten. Erhält zwar letzte Woche 22 Punkte geholt, aber nur aufgrund von 2 TD's in den letzten 3 Minuten. Dazu kommt ein hartes Matchup gegen die Rams in LA.

      Wie würdet ihr entscheiden?
      Wen hast aufgestellt? Keenum hatte ja schon eine ordentliche Performance
      Natürlich Brees... hab aber auch einfach vergessen, dass die Vikings schon um 18:30 gespielt haben. Von daher hat mir die Zeit meine Entscheidung abgenommen. :D

      Der einzige Trost: Mein Gegner hat mit Rivers ebenfalls 32 Punkte auf die Bank gesetzt. Jetzt heisst das Duell heute Brees gegen Ryan.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Ich und meine WR.. mit Dez leider wieder einen Ausfall aufgestellt, jetzt wieder die Qual der Wahl (Standard): Jeffery, Amendola, Cooper& Lee. Tendiere aktell zu Jeffery (passend zu meinem QB Wentz) und Amendola (Hogan ist ja weiter raus). Oder doch Marquise Lee?

      Und: Greg Olsen schon spielen oder lieber die erste Woche noch mal Delanie Walker drauf lassen? Sollte ich mein Match nich gewinnen, wirds schwer mit Playoffs.
    • Defsoul schrieb:

      C-Liga, also 0,5 PPR. Zach Ertz oder Greg Olson auf Tight End? Überlege hauptsächlich, weil mein Gegenspieler Cam Newton als QB im Lineup hat.

      Lion02 schrieb:

      Und: Greg Olsen schon spielen oder lieber die erste Woche noch mal Delanie Walker drauf lassen? Sollte ich mein Match nich gewinnen, wirds schwer mit Playoffs.
      Die Panthers haben angekündigt Greg Olsen nach der Verletzung noch vorsichtig einsetzen zu wollen.
    • Just|Me schrieb:

      Classivo schrieb:

      Diese Woche folgende Entscheidung: Standard NFL.com Scoring
      Big Ben vs. GB oder Cam Newton @Jets?

      Ich kann micht nicht entscheiden, beide mit dem besten Fantasy Game ihrer Saison in der letzten Woche wo sie gespielt haben...
      unsere Defense ist einfach ein schlechter Witz und mE um Welten schlechter als die der Jets. würde Big Ben aufstellen.
      Danke für den Tip. 30 Punkte waren nicht schlecht! jetzt murs nur Mike Wallace noch 5 Punkte machen und ich bin im Playoff! :D

      Edit: 4,8 Punkte für Wallace, um 0,4 Punkte verloren... :xp:
      Meister F-Liga 2017 Vienna Jets | Won: 12 | Loss: 5 | PF: 1.679,1 | PA:1.515,2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Classivo ()

    • bin diese Woche in Sachen QB ziemlich unentschlossen:
      • Stafford vs. Ravens
        • Pro: relativ sichere Bank für 15-20 Punkte
        • Kontra: die Ravens haben bisher nur wenig Punkte bei den gegnerischen QBs zugelassen, wobei da natürlich wenig Klasse dabei war (Ausnahme Big Ben, Dalton lasse ich mal raus, der hat nur den Saisonstart verpennt)
      • Winston vs. Packers
        • Pro: das Pack hat (leider) keine wirklich Defense, vom Passrush mal ganz zu schweigen. gute QBs verheizen unser Backfield mit verbundenen Augen
        • Kontra: Winston kommt von einer mehrwöchigen Pause zurück und hatte bisher aus Fantasy Sicht keine wirklich gute Saison

      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Just|Me schrieb:

      bin diese Woche in Sachen QB ziemlich unentschlossen:
      • Stafford vs. Ravens
        • Pro: relativ sichere Bank für 15-20 Punkte
        • Kontra: die Ravens haben bisher nur wenig Punkte bei den gegnerischen QBs zugelassen, wobei da natürlich wenig Klasse dabei war (Ausnahme Big Ben, Dalton lasse ich mal raus, der hat nur den Saisonstart verpennt)
      • Winston vs. Packers
        • Pro: das Pack hat (leider) keine wirklich Defense, vom Passrush mal ganz zu schweigen. gute QBs verheizen unser Backfield mit verbundenen Augen
        • Kontra: Winston kommt von einer mehrwöchigen Pause zurück und hatte bisher aus Fantasy Sicht keine wirklich gute Saison


      Ich würde Stafford nehmen. Der hat diese Saison bis auf ein Spiel sehr zuverlässig gepunktet. Winston war diese Saison auch als er fit war selten gut.


      Ich bin aktuell am schwanken zwischen:

      McCown vs. Chiefs
      • Pro: gutes Matchup; sehr gut performt in den letzten Wochen
      • Kontra: Es ist halt McCown´
      Brees vs. Panthers
      • Pro: Es ist halt Brees
      • Kontra: Saints setzen stark aufs Laufspiel und Brees hat die letzten Woche oft enttäuscht oder noch auf den letzten Drücker gepunktet. Dazu das härtere Matchup


      Bei den WR gilt 2 aus 4 aus dem Quartett: K. Allen, A. Thielen, J. Landry, S. Shepard... die beiden erst genannten starten aktuell.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      Just|Me schrieb:

      bin diese Woche in Sachen QB ziemlich unentschlossen:
      • Stafford vs. Ravens
        • Pro: relativ sichere Bank für 15-20 Punkte
        • Kontra: die Ravens haben bisher nur wenig Punkte bei den gegnerischen QBs zugelassen, wobei da natürlich wenig Klasse dabei war (Ausnahme Big Ben, Dalton lasse ich mal raus, der hat nur den Saisonstart verpennt)
      • Winston vs. Packers
        • Pro: das Pack hat (leider) keine wirklich Defense, vom Passrush mal ganz zu schweigen. gute QBs verheizen unser Backfield mit verbundenen Augen
        • Kontra: Winston kommt von einer mehrwöchigen Pause zurück und hatte bisher aus Fantasy Sicht keine wirklich gute Saison



      Bei den WR gilt 2 aus 4 aus dem Quartett: K. Allen, A. Thielen, J. Landry, S. Shepard... die beiden erst genannten starten aktuell.
      Da gibt's mMn nix zu diskutieren. Allen und Thielen. Beide sind aktuell heiss, noch dazu hat Landry kein tolles Matchup und die QBs bei Landry und Shepard sind Fragezeichen.
    • @Just|Me, da würd ich ganz klar mit Stafford gehen. Liefert die ganze Saison konstant Punkte, wird er sicher auch dieses Wochenende.

      @urlacher54, bei den WR gibt'S nix zu rütteln siehe über mir. QB schwierig, normal ist Brees ein no-brainer, verstehe aber deine Bedenken. Da die Panthers aber doch durchaus gut gegen den Lauf verteidigen geh ich davon aus das er auch mehr werfen wird.


      Schließe mich dann auch mal noch an.
      Zwei RBs aus Bell, Mixon, Darkwa und Burkhead.
      Drei WRs Green, Thielen, Crowder, Shepard und Coleman.
      Die fett markierten sind momentan meine Starter, schwanke aber vor allem noch bei Mixon. Hat ein schweres Matchup, Burkhead an sich ein gutes, ist heiß aber bei den Pats weiß man einfach nie welcher RB liefert^^
      “And he looked me in the eye and said ‘I’m the best decision this organization has ever made.’ It looks like he could be right.”
    • Super-Mario schrieb:

      @Just|Me, da würd ich ganz klar mit Stafford gehen. Liefert die ganze Saison konstant Punkte, wird er sicher auch dieses Wochenende.

      @urlacher54, bei den WR gibt'S nix zu rütteln siehe über mir. QB schwierig, normal ist Brees ein no-brainer, verstehe aber deine Bedenken. Da die Panthers aber doch durchaus gut gegen den Lauf verteidigen geh ich davon aus das er auch mehr werfen wird.


      Schließe mich dann auch mal noch an.
      Zwei RBs aus Bell, Mixon, Darkwa und Burkhead.
      Drei WRs Green, Thielen, Crowder, Shepard und Coleman.
      Die fett markierten sind momentan meine Starter, schwanke aber vor allem noch bei Mixon. Hat ein schweres Matchup, Burkhead an sich ein gutes, ist heiß aber bei den Pats weiß man einfach nie welcher RB liefert^^

      WR: Green und Thielen sind gesetzt. Nummer 3 ist echt schwer... würde aber bei Crowder bleiben.

      Bei den RB's sehe ich es ähnlich wie du. Ich hab mir diese Woche Burkhead vom Waiver geholt, aber ist halt extrem riskant ihn bei den Pats starten zu lassen. Der kann 2 Wochen 4 TDs machen und in der Woche drauf sieht er kaum einen Snap... übertrieben gesagt. Mixon ist aus meiner Sicht die solide Variante, da er auf jeden Fall seine snaps sieht.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • So, jetzt brauche ich mal Hilfe für meine erste PO-Runde:

      Standard League (nicht ppr):
      RB: Fournette, Burkhead, Mixon, Murray
      WR: Julio (TNF gespielt), K. Allen, Josh Gordon (Flex) Cooks, Doctson, Maclin

      Ich schwanke zwischen Burkhead und Murray. Burkhead wäre aufgrund seiner streak normal ein no brainer aber NE RBs...

      Und auf Flex: Gordon gegen eine dünne GB Secondary oder doch Cooks oder Murray?

      Wäre über Tipps dankbar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Star du Nord ()

    • Star du Nord schrieb:

      So, jetzt brauche ich mal Hilfe für meine erste PO-Runde:

      Standard League (nicht ppr):
      RB: Fournette, Burkhead, Mixon, Murray
      WR: Julio (TNF gespielt), K. Allen, Josh Gordon (Flex) Cooks, Doctson, Maclin

      Ich schwanke zwischen Burkhead und Murray. Burkhead wäre aufgrund seiner streak normal ein no brainer aber NE RBs...

      Und auf Flex: Gordon gegen eine dünne GB Secondary oder doch Cooks oder Murray?

      Wäre über Tipps dankbar
      RB: Fournette, Burkhead
      WR: Julio, Allen, Cooks


      Muss bei meinen RB's 2 aus 3 nehmen: Burkhead ist fix. Entscheidung fällt zwischen Howard (@ Bengals) und McCaffrey (vs Vikings). Ist ne PPR Liga. Normal wäre mein Favorit McCaffrey, aber das Matchup it hart. Tipps? :)
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Star du Nord schrieb:

      Und hats gereicht mit Howard? Bin mit 114 Punkten in meiner standard League relativ locker ins HF eingezogen. Aber Wentz ist nun out, backup ist Cutler :/
      110:125 verloren in einer PPR Liga. McCown hats mit -4 versaut. Mit den Backups Brees oder Keenum hätte es gereicht. Der Rest der Truppe hat gut gepunktet.

      Aber im Nachgang wars fast egal. 1. Platz war außer Reichweite und hab als Zweiter nächste Woche dennoch ne Bye week.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Benutzer online 4

      4 Besucher