World of Tanks

  • Überleben ist nachrangig. Ich hab' auch nur eine Überlebensquote von knapp 30%.


    Wenn Du am Ende eines absehbaren Sieges die Wahl hast zwischen Überleben einerseits und noch ordentlich Damage/einen Kill machen andererseits, nimm immer letzteres. DMG bringt idR mehr Credits als die letzten HP an Reparatur kosten und Kills (und auch DMG) bringen Dir zusätzliche XP, die sonst komplett flöten gehen.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Gibt überleben nicht auch XP? Hab mich nie damit auseinandergesetzt :D Natürlich kannst dich wenn der Sieg feststeht noch wegschmeißen, aber erstmal heißt es in die letzte Phase zu kommen und zwar ohne an der Redline zu campen.


    Überleben ist daher schon wichtig, weil es überhaupt die Chance gibt in die letzte Phase zu kommen. Außerdem heißt Siegen automatisch höhere Chancen auf überleben ;)



    Für mich zählt die Winrate, Schaden, Kills und Assist...

    Einmal editiert, zuletzt von Dagobert ()

  • Gibt überleben nicht auch XP?

    Nicht dass ich wüsste :madness (edit: nicht ganz korrekt, siehe unten)



    Und natürlich ist langes Überleben wichtig, wenn man gewinnen will ;) - mein Beispiel bezog sich deshalb ja auch auf den Fall, dass der Sieg sicher ist (also z.B. 13/14-10 oder besser), man selbst für die/den letzten Gegner zwar ein Oneshot ist, aber vorher noch ziemlich sicher ein bis zwei Treffer und/oder einen Kill anbringen kann. Dann würde ich immer auf den Damage und/oder den Kill gehen, es sei denn, ich kann eine persönliche Mission erfüllen, die ich nur mit Überleben erfülle.



    Edit: Hier steht für "survive": "small flat bonus" - also ein kleiner XP-Bonus, aber keine Credits: https://wiki.wargaming.net/en/Battle_Mechanics


    Und ich behaupte mal aus der Erfahrung heraus, dass ein Kill wesentlich mehr XP bringt als das Überleben - von den Credits ganz zu schweigen.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

    4 Mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

  • Ich bin am überlegen ob ich mir die Lootboxen hole. Die letzten Jahre hab ich aber immer ins Klo gegriffen. Von daher bin ich mir komplett unschlüssig ob ich "kaufen" klicken soll.


    Mein Premium läuft in ein paar Tagen ab und mein Goldvorrat ist bei läppischen 5.000 angekommen.



    PS: Man merkt das die ganzen Weichnachtsspieler unterwegs sind. Keine Ahnung was die teilweise machen, es hat mit Taktik irgendwie nichts am Hut. Ich würde ja gerne mal am russischen Server spielen, da soll es etwas statischer zu gehen. Jedoch müsste man dann mit einem komplett neuen Account erstellen. Keine Ahnung warum auf EU nicht groß nachgedacht wird, aber wahrscheinlich würde ich auf RU komplett untergehen. Die Yolo-Europäer kann ich noch einigermaßen farmen, aber an den RU-Camper würde ich mir die Zähne ausbeißen.

  • 150 Boxen hab ich schon aufgemacht, ich überlege gerade nur, ob ich mir nur noch ein oder doch zwei große Pakete gönne :mrgreen:


    Der reine Goldwert von 75 Boxen lag bei der ersten Charge bei knapp 200 Euro, bei der zweiten deutlich drüber (durch die Erstattungen für die doppelten Premiumtanks). Günstiger kommt man einfach nicht an Gold/Premiumzeit.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

    Einmal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

  • Hab halt die letzten Jahre gefühlt nur Nieten gezogen, da bin ich etwas zögerlich wenn es um die Lootboxen geht. Das Glück war da noch nie auf meiner Seite.


    In meinem Fall loote ich wahrscheinlich nur die ISU die ich absolut nicht haben will. Den Briten den ich unbedingt haben will, wird wir wahrscheinlich verwehrt bleiben. Vielleicht sollte ich nicht auf die Panzer schauen, sondern eher auf dem Goldwert, die Panzer als Zusatz.


    Vielleicht zu Weihnachten als Geschenk an mich selbst :D

  • Ja, die Boxen zu kaufen, weil man unbedingt Panzer XY haben will, kann ziemlich frustrierend sein (und teuer dazu).


    Ich hatte in der ersten Charge die ISU :tongue2: , in der zweiten den Bisonte C45.



    Und heute (danke fürs Erinnern :jeck: ) in der dritten den GSOR 1008 (in der zweiten Box, kein Zittern bis zum Ende, puh! :top: ). Somit habe ich alle 8er und das "Kleinvieh" sowieso. Dazu roundabout 100.000 Gold, um die 10 Mio. Credits und ca. ein halbes Jahr Premiumkonto, da kann man einfach nicht meckern.


    Jetzt muss ich mich nur noch an meine Vorgabe halten und im kommenden Jahr keine größeren Ausgaben mehr für das Spiel tätigen, dann bin ich bei € 25,-/Monat, das ist mir das Spiel locker wert, immerhin zocke ich seit 8 1/2 Jahren nichts anderes mehr.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Ja gerne ;) Du kannst dich revanchieren, indem du dich mit dem GSOR, in einem Gefecht, vor mich stellst und dich abschießen lässt :thumbsup:

  • Hier mal meine Einschätzung zu den Lootboxen:


    Hatte vermutlich alles Glück dieser Erde, aber ich hatte dieses Jahr in meinen 75 Kisten für nen Hunni folgendes:


    - ISU-152K
    - G-SOR 1008
    - Bisonte C45
    - 5 Premiumtanks der Stufen 3-6
    - ca. 20k Gold
    - knapp 6 Mio Credits
    - 59 Premiumtage


    Keine Panzer doppelt, und alle 8er Premium die ich noch nicht hatte. Wenn man alleine den Geldwert für die 20k Gold und die 2 Monate Premium nimmt, sind die Panzer quasi fast kostenlos gewesen...


    Wenn man auf Gold und Premiumspielzeit aus ist muss man vermutlich mehr kaufen als für nen Hunni, denn die Goldumrechnung für bereits vorhandene 8er Premiumtanks von knapp 9k pro Stück machen die Ente erst fett...

    Let's go Big Blue!


    Live-Spiele gesehen: Chiefs vs. Lions (2015 Wembley), Dolphins vs. Patriots (2016 Miami), Jaguars vs. Colts (2016 Wembley), Browns vs. Vikings (2017 Twickenham), Raiders vs. Seahawks (2018 Wembley), Jaguars vs. Eagles (2018 Wembley), Panthers vs. Buccaneers (2019 Tottenham), Giants vs. Jets (2019 NYC), to be continued...

  • Nach langem inneren Kampf hab ich mir jetzt auch ein Paket geholt.


    - ISU-152k (keine Ahnung was ich damit will, Spielweise wird mir nicht besonders liegen)
    - GSOR (angespielt und nur auf die Fresse bekommen :rolleyes: die Teams waren so grottig. Wenn das Team mal ein paar Minuten überlebt dann durchaus lustig)
    - T78, M4A1 10FL, Locus, T15
    - ca. 28k Gold
    - 5 Mio. Credits
    - 65 Tage Premiumtage
    - Stil Maus, E100 und WZ (Hätte ich auch drauf verzichtet ?( )


    Ich bin grundsätzlich ganz zufrieden mit der Ausbeute, die ISU hätte ich gerne gegen einen anderen Tank getauscht. Besonders, da ich bisher aus den Boxen nur Schrott gezogen hab.


    Hab mir dann gleich noch ein Jahr Premium für 20.400 Gold gegönnt

  • Der GSOR ist cool, ich fahre ihn mit Turbolader, Optiken und Vents. Hab damit 470m Sichtweite und 40 sec reload (mit Pudding&Tee natürlich). Die Spielweise ist eben etwas "anders": anschleichen, den richtigen Moment abwarten,(wenn möglich) 4 Schuss in 6 sec. raushauen und wieder verschwinden. Die Premium APCR mit 321 (95 mehr als AP!) Durchschlag macht den Tank mMn ziemlich stark.


    Hab jetzt nach ca. 70 Gefechten 59% WR auf dem Hobel, für einen Einzelspieler in einem 8er TD, der sowieso meist mid- oder low tier ist, schon sehr nett - zumindest für meine Verhältnisse ;)


    Der Bisonte wird derzeitlich ziemlich gedisst, ich bin ihn erst ein-, zweimal gefahren, kann mir daher noch kein endgültiges Urteil bilden. Die neue Mechanik mit dem "Reload-Bonus" scheint aber beim Spielen recht "egal" zu sein. QB fragt zumindest schon, ob die Kiste Müll ist: (noch nicht angesehen)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

    3 Mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

  • Naja das Problem sind die 40 Sekunden Reload. Wenn die Teams aber innerhalb von ein paar Minuten komplett wegsterben ist nicht viel mit Schaden machen. Ich hatte eine Winrate von 10% <X


    Ich hatte nicht mal noch den ersten Clip nachgeladen, da stand es schon 0:3. Anstatt das sie dann einfach mal stehen bleiben rödeln sie einfach weiter ins Gegnerfeuer. Nach 1:45 Minuten dann schon 0:8.... Nach 3:20 Minuten war es dann 2:15. So ging dann 10 Spiele in Folge. Solche Spiele sind für den Panzer richtig madig.

  • Bin jetzt bei insgesamt 800 Runden und steige langsam von StuG III B und G auf Mediums um....harte Schule, aktuell 49% Winrate, wird aber besser. Manchmal denke ich aber echt, dass ich zu alt für so einen Quatsch bin... ;)

    Just Win Baby

  • Immer dranbleiben.


    Ich Depp hab vor lauter Elend noch nen Zweitaccount angefangen... :-D

    Let's go Big Blue!


    Live-Spiele gesehen: Chiefs vs. Lions (2015 Wembley), Dolphins vs. Patriots (2016 Miami), Jaguars vs. Colts (2016 Wembley), Browns vs. Vikings (2017 Twickenham), Raiders vs. Seahawks (2018 Wembley), Jaguars vs. Eagles (2018 Wembley), Panthers vs. Buccaneers (2019 Tottenham), Giants vs. Jets (2019 NYC), to be continued...

  • Ich Depp hab vor lauter Elend noch nen Zweitaccount angefangen... :-D

    Hab ich vor 5 oder 6 Jahren auch mal gemacht (als es offiziell erlaubt wurde), seitdem dümpelt der aber auch nur vor sich hin...


    Momentan ist bei mir nach dem Jahresendspurt ein wenig die Luft raus. Hab' kaum gespielt seit Neujahr. Aber irgendwann wird's schon wieder anfangen mit Jucken :mrgreen:

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Immer dranbleiben.


    Ich Depp hab vor lauter Elend noch nen Zweitaccount angefangen... :-D

    hab ich auch vor einiger Zeit gemacht. Der läuft im Gegensatz zum Hauptaccount wesentlich besser. 63% Winrate bei knapp 400 Runden.


    Momentan ist es aber zum weglaufen, die Teams die mir zugelost werden sind so schlecht <X

  • Bin jetzt bei insgesamt 800 Runden und steige langsam von StuG III B und G auf Mediums um....harte Schule, aktuell 49% Winrate, wird aber besser. Manchmal denke ich aber echt, dass ich zu alt für so einen Quatsch bin... ;)


    Bist du noch aktiv im Geschehen oder hast du das Spiel auf Eis gelegt?


    Ich hatte jetzt mal ein paar Wochen wegen fehlender Technik keine Gelegenheit zu spielen und bin dann nach der Neuinstallation komplett "Lost" durch die Gegend gefahren.


    Wie muss sich da jemand mit 800 Runden fühlen, der noch nicht jeden Panzer und nicht jedes Blümchen auf der Karte kennt.

  • Ich bin bei 1200 Rd und bin meist im VK30.01 auf Tour. Mein Filius ist jetzt auch dabei und wenn wir im Zug fahren, lässt er mich regelmäßig hinter sich :D gerade was Panzer angeht, ist da noch ganz viel terra incognita....macht noch sehr viel Spaß, aber mehr als 3-4 Rd spiele ich selten am Stück. :bier:


    (Arty Grille ist manchmal auch nice) :eek:

    Just Win Baby

  • habe erstmals für Echtgeld einen Panzer gekauft,


    also der E25 ist echt großartig :thumbsup: love it

    Just Win Baby

  • Ich hätte dann eher den Bourasque erworben. Billiger und vermutlich einer der besten Panzer auf Stufe 8 :D


    auch der T78 fand ich für 12€ lohnenswert.


    Mit dem E25 macht man aber auch sehr viel richtig.

  • Zum trollen nimmt man den Luchs

    Da ich mich seit einer Weile auch in WoT tummele, und das Ding jetzt auch im Fuhrpark habe, wieso genau das? Wirkt auf Anhieb auf mich auch nicht wesentlich anders als die anderen leichten deutschen Panzer?


    Bis jetzt halte ich mich noch in den unteren Regionen auf, auch wenn mir Minen und vor Allem Himmelsdorf inzwischen gehörig auf die Nerven gehen, aber höher gehen will ich erst, wenn ich nicht mehr so furchtbar schlecht bin, was die Überlebensrate angeht. Irgendwie spiele ich wohl zu offensiv, bin viel zu häufig einer der Ersten, die ausgeschaltet werden.


    Ach ja, noch eine Noob Frage, wie handhabt Ihr das mit den Besatzungen? Auf einem Premiumpanzer eine Besatzung hochtrainieren, und dann bei Bedarf für Gold auf ein anderes Model umschulen?

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Da ich mich seit einer Weile auch in WoT tummele, und das Ding jetzt auch im Fuhrpark habe, wieso genau das? Wirkt auf Anhieb auf mich auch nicht wesentlich anders als die anderen leichten deutschen Panzer?


    Bis jetzt halte ich mich noch in den unteren Regionen auf, auch wenn mir Minen und vor Allem Himmelsdorf inzwischen gehörig auf die Nerven gehen, aber höher gehen will ich erst, wenn ich nicht mehr so furchtbar schlecht bin, was die Überlebensrate angeht. Irgendwie spiele ich wohl zu offensiv, bin viel zu häufig einer der Ersten, die ausgeschaltet werden.


    Ach ja, noch eine Noob Frage, wie handhabt Ihr das mit den Besatzungen? Auf einem Premiumpanzer eine Besatzung hochtrainieren, und dann bei Bedarf für Gold auf ein anderes Model umschulen?

    Mit dem MG war er früher gnadenlos OP, mittlerweile hat WG das mitbekommen und die Kanone geschwächt. Jetzt macht er nicht mehr soviel Laune wie früher.


    Offensiv können nur die oberen 1-5%, der Rest wird damit auf Dauer nicht glücklich, zumindest wenn man etwas Anspruch hat. Ich bin lieber zu Beginn etwas passiver schon alleine um zu wissen was die eigenen machen und der Gegner. Danach kann entweder auf Offensive gestellt werden oder eben nicht.


    Naja kommt drauf an. Am besten das geeignete Model haben darauf umschulen und dann mit dem Premiumpanzer Leveln.


    Je nachdem wie gut die Crew ist kann auch die 90% Credit Methode ganz ok sein. Das wird erst später bei vielen Fähigkeiten unrentabel.


    Ich Schule innerhalb einer Panzerklasse nie für Gold auf einen anderen Panzer um, ich mach es immer mit 90% und warte dann auf ein 5x XP Event, dann sind die schnell auch wieder bei 100%. Die Fähigkeiten setze ich ab dem 2. Skill für Gold zurück. Ich bin etwas geizig bei sowas ;)

  • Nach mittlerweile gut 4000 Gefechten habe ich jetzt so langsam das Gefühl, das ich anfange, zu wissen, was ich tue. Immer noch zu viele Runden dabei, wo ich zu aggressiv bin und relativ schnell in Flammen aufgehe, aber die Durchschnittswerte gehen nach oben. #so langsam arbeite ich mich aus dem Loch heraus, das ich mir am Start gegraben habe.


    Zu Beginn habe ich eigentlich ziemlich planlos verschiedene Panzer und Herangehensweisen ausprobiert, mit den entsprechenden wechselhaften Resultaten. Zunächst einen Tiger 131 zusammen mit etwas Premiumzeit gekauft, dann später ein Löwe, um im Marathon oder bei Oben an der Spitze mitmischen zu können. Das ich damit zwei deutsche Heavies als Premium hatte, nun ja, ist nicht gerade ideal :mrgreen: Wobei beide für sich genommen schon Spaß machen, sofern man nicht konstant Low Tier ist. Mit dem 8. Löwe hatte ich natürlich überhaupt keinen Plan, was ich mache, auch das wirkt sich leider noch aus. Auch die 800+ Gefechte mit dem Panzer III E waren wohl nicht unbedingt die beste Entscheidung mit einer suboptimalen Crew.


    Inzwischen konzentriere ich mich eher darauf, jeden Panzer richtig kennzulernen, d.h. bevor ich nicht mindestens 100 Gefechte und eine Winrate von > 50% habe, wird er nicht eingemottet und der nächste rausgeholt. Das macht sich deutlich bemerkbar, zumal so langsam auch die Crews besser werden. Führt dann auch mal dazu, dass ein Gefährt einen Sieg vor den 50% steht, und ich dann 16 der nächsten 17 Runden verloren habe, aber da muss ich dann halt durch :bengal Die Premiums hole ich auch regelmäßig raus, aber in erster Linie, um die Crews zu trainieren, in den niedrigeren Regionen bin ich doch noch besser aufgehoben. Immerhin konnte ich mit dem neuen Ansatz bisher vier Panzer zur Ruhe setzen, und habe auf dreien die erste Gunmark, wobei mir das erste Panzerass bisher immer noch fehlt. :thdown:


    Was ich ebenfalls empfehlen kann, sind die bereits erwähnten Youtube Tutorials von MouzAkrobat, inbesondere die Kartenkunde. Das Level, dass er in seinen Videos enzeigt, werde ich sicher nicht erreich, trotzdem sind einige Tips extrem hilfreich. Der Doppelbusch zum Spotten für den Südspawn auf Prokhorovka ist z.B. einfach super, und hat mir letztlich die erste Gunmark auf dem M24 Chaffee beschert.


    Ach ja, eine Warnung für sensible Gemüter, der gute Mouzakrobat trägt in seinen Videos durchaus mal ein Packerssweatshirt mit Raidersmütze. Sein Geschmack ist also durchaus fragwürdig.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Super Videos auf YouTube macht ebenfalls Mailand. Der fährt ab und an auch mit MouzAkrobat im Zug. Mir gefällt die sehr unaufgeregte, reflektierte Art, in der die Videos gemacht sind.