Neue Sportsbar in Hamburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Sportsbar in Hamburg

      Falls jemand mal im Westen von Hamburg eine Sportsbar sucht, die sowohl mit Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist, gibt es direkt neben dem S-Bahnhof 'Bahrenfeld' (S1 sowie Buslinien 37 und 283) eine neue Alternative!

      Im 'Friesenweg 1' gibt es seit kurzer Zeit auch eine 'O'Learys'-Sportsbar (Ist eine Kette, die wohl zu Carlsberg gehört.). Es ist wohl ein ähnlicher Laden wie der in Harburg. Wenn man mal das komplett auf Boston getrimmte Äußere außer acht lässt, ist es eine ansprechende Sportsbar. Die Burger schmecken jedenfalls. Wurde bereits getestet... :mrgreen:

      Es wird laut Auskunft des Personals auf jeden Fall das erste Sonntagsspiel der NFL übertragen. Beim zweiten Spiel schaut man wohl, wie es angenommen wird. In wie weit Baseball oder College-Football auf dem Programm stehen, weiß ich nicht.

      Auch für Besucher von Spielen der Hamburg Blue Devils könnte es eine Überlegung wert sein, da es keine 500m von der Adolf-Jäger-Kampfbahn entfernt ist.
    • Hört sich gut an und nach kürzeren Wegen, beim nächsten SB.

      @readwulf. wenn Du da nicht nicht mal die Finger im Spiel hattest.:mrgreen:
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mobley ()

    • Lt. Homepage, ist auch ein O'Learys in Hamburg Dehnhaide geplant. Ist schon interessant, was für ein Sportbar Potenzial O'Learys in Hamburg sieht, nachdem solche Läden, obwohl es nur sehr wenige gab, es nicht geschafft hatten zu überleben. :paelzer:

      Und für die Pottler, in Dortmund ist auch eins geplant.
    • Mobley schrieb:

      wenn´s unbedingt sein muss :mrgreen:

      Artig sein. Sonst verlege ich meine diesjährigen Weihnachtsmarkt-Aktivitäten auch noch nach HH :hinterha: :mrgreen:

      O´Leary´s in DO? Also den halt ich dann schon am Leben :jeck: :bier:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Artig sein. Sonst verlege ich meine diesjährigen Weihnachtsmarkt-Aktivitäten auch noch nach HH :hinterha: :mrgreen:

      O´Leary´s in DO? Also den halt ich dann schon am Leben :jeck: :bier:


      Das wäre auch mal das mindeste ,das Du dich hier auch mal in der Kälte blicken läßt. :mrgreen:
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Mobley schrieb:

      Das wäre auch mal das mindeste ,das Du dich hier auch mal in der Kälte blicken läßt. :mrgreen:

      Stimmt. Die frühlingshaften Temperaturen beim letzten SuperBowl waren ja nix :jeck:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Mobley schrieb:

      Hört sich gut an und nach kürzeren Wegen, beim nächsten SB..


      Das hört sich nach einem gaaaanz kurzen Weg an! :mrgreen:

      Aber ich bin auch gespannt, ob sich der Laden halten kann! Etwas zentraler wie Dehnhaide dürfte es ja eigentlich leichter sein.

      Ich werde mir wohl auch mal das eine oder andere NFL-Spiel dort anschauen. Je nachdem was halt über Sky/ESPNA gezeigt wird. Eventuell kann man ja mal zu einem Spiel zu einen kleinen HH-Stammtisch zusammenkommen.

      Das zweite Spiel kann ich dann ja ohne viel zu verpassen bequem zu Hause schauen. :mrgreen:
    • miller schrieb:

      'O'Learys'-Sportsbar (Ist eine Kette, die wohl zu Carlsberg gehört.). Es ist wohl ein ähnlicher Laden wie der in Harburg. Wenn man mal das komplett auf Boston getrimmte Äußere außer acht lässt, ist es eine ansprechende Sportsbar. Die Burger schmecken jedenfalls. Wurde bereits getestet... :mrgreen:


      In Schweden (wo ich gerade eine Woche unterwegs war) gibt es da in jeder Stadt eins. Wie geschrieben ist es sehr nett gemacht - bis auf die Boston-Ausrichtung, aber die macht bei einem US-Sportbar mit Irish-Pub-Charakter schon irgendwie Sinn ;) .

      DWDawson schrieb:

      Lt. Homepage, ist auch ein O'Learys in Hamburg Dehnhaide geplant. Ist schon interessant, was für ein Sportbar Potenzial O'Learys in Hamburg sieht, nachdem solche Läden, obwohl es nur sehr wenige gab, es nicht geschafft hatten zu überleben. :paelzer:


      Nachdem es auch einen sehr gemütlichen Irish-Pub-Charakter hat ist die potentielle Kundschaft wohl grösser als in einer "normalen" Sportsbar könnte ich mit vorstellen.
    • trosty schrieb:

      ...Wie geschrieben ist es sehr nett gemacht - bis auf die Boston-Ausrichtung, aber die macht bei einem US-Sportbar mit Irish-Pub-Charakter schon irgendwie Sinn ;)
      ...
      Nachdem es auch einen sehr gemütlichen Irish-Pub-Charakter hat ist die potentielle Kundschaft wohl grösser als in einer "normalen" Sportsbar könnte ich mit vorstellen.


      Sinn macht es nicht, aber es ist begründbar. :jeck: Außerdem kann man die Bilder mit Brady & Co. ja umdrehen, so dass man nicht ständig draufschauen muss. :mrgreen:

      Nun mal ein wenig ernster... Für mich muss bei so einem Laden das Essen gut sein, das Personal muss einigermaßen auf Zack sein, es muss sauber sein und sie müssen Football auf vernünftigen Fernsehern zeigen. Diese Punkte sind erfüllt! Also ist alles gut. Das man es als Bonus noch in der Nachbarschaft eröffnet hat, finde ich zudem sehr aufmerksam. :bier:

      Den angesprochene Irish-Pub-Charakter kann ich in dem Laden in Bahrenfeld leider nur begrenzt bestätigen. Aber man kann ja auch nicht alles haben... ;)