NFL Games in London ab 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich war live vor Ort und kann sagen, dass ich es nicht so empfunden habe wie du geschrieben hast.
      Insbesondere in der super spannenden Schlussphase hat keiner mehr gesessen (zumindest bei uns im Block). Und gejubelt und geklatscht wurde immer für beide Teams.

      Da war insgemsant auf jeden Fall deutlich mehr los, als letztes Jahr bei Dolphins - Saints.
    • Sehe ich auch so, war eines der besseren London-Games, die ich besucht habe. War aber leider in einem Block, bei dem man auch am Ende lieber sitzen blieb. Fand insbesondere die Stimmung hinter der Chargers-Endzone (im 1. & 4. Quarter) sehr gut!
    • texansnfl schrieb:

      Dass die Stimmung ohne "richtiges" Heimteam leidet versteh ich ja, aber gestern sah das schon sehr tot aus.
      ich empfand es jetzt nicht so tot,bei guten Aktionen wurde es schon laut.und wenn der überwiegende Teil der Zuschauer eben neutral ist und einfach nur mal ein NFL Spiel sehen will dann ist eben auch klar das die ganz große Stimmung ausbleibt,wenn das eigene Team nicht spielt bleiben eben die ganz großen Emotionen aus.völlig klar :madness aber da mache ich speziell bei diesem Spiel den Chargers Anhänger keinen Vorwurf,waren mehr da als ich erwartet hätte und überrascht war das es überhaupt so viele gibt in Europa.sehr viele noch mit SD Zeugs(Seau,Tomlinson,Means,Winslow,Fouts Trikot)rum gelaufen :thup: da war für mich doch eher enttäuschend was die Titans da mobilisieren konnten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honka ()

    • Das heißt es gibt nächstes Jahr insgesamt 5 Spiele nicht in der USA (4x London, 1x Mexiko City). Jacksonville trägt ein Heimspiel in London aus. LA Rams, LA Chargers und Oakland geben ein Heimspiel ab, da diese in Übergangsstadien spielen. Da die nächsten Superbowl Gastgeber ebenfalls ein Heimspiel abgeben müssen, wird das fünfte Team eines von Tampa, New Orleans, Atlanta oder Arizona sein. Mein Tipp als fünstes Team ist Tampa.

      Hier sind die möglichen Gegner:


      Jacksonville: Indianapolis Colts, Houston Texans, Tennessee Titans, Los Angeles Chargers, Kansas City Chiefs, Tampa Bay Buccaneers, New Orleans Saints, AFC East positional opponent.

      L.A. Chargers: Denver Broncos, Kansas City Chiefs, Oakland Raiders, Indianapolis Colts, Houston Texans, Green Bay Packers, Minnesota Vikings, AFC North positional opponent.

      L.A. Rams: San Francisco 49ers, Arizona Cardinals, Seattle Seahawks, Tamps Bay Buccaneers, New Orleans Saints, Cincinnati Bengals, Baltimore Ravens, NFC North positional opponent.

      Oakland Raiders: Denver Broncos, Los Angeles Chargers, Kansas City Chiefs, Jacksonville Jaguars, Tennessee Titans, Chicago Bears, Detroit Lions, AFC North positional opponent.

      Tampa Bay: Atlanta Falcons, Carolina Panthers, New Orleans Saints, Arizona Cardinals, San Francisco 49ers, Houston Texans, Indianapolis Colts, NFC East positional opponent.

      Meine Tipps für die Spiele:
      Jacksonville vs Houston (Wembley)
      LA Chargers vs Green Bay (Wembley)
      LA Rams vs New Orleans (Mexiko)
      Oakland vs Jacksonville (Tottenham)
      Tampa Bay vs Carolina (Tottenham)

      Damit kommen auch die letzten drei fehlenden Teams nach London (Houston, Green Bay, Carolina) und die NFL kann mit Jacksonville erstmals zwei Spiele nacheinander testen.
    • Neu

      Wow. Das Feld muss ja wirklich mega-besch..... sein. Der NFL ist ihre internationale Marketing Serie ja mega wichtig, die sagen das nicht einfach ab, hätte ich erwartet.

      Perspektivisch eine Chance für ein deutsches Spiel ?
      Chucky raus ! :hang
    • Neu

      ist ja auch eine ziemlich dämliche Idee des Stadionbetreibers, 1 Woche vor dem Event noch ein Riesen-Konzert dort zu veranstalten.
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Benutzer online 3

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 2 Besucher