NFL Games in London ab 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich war live vor Ort und kann sagen, dass ich es nicht so empfunden habe wie du geschrieben hast.
      Insbesondere in der super spannenden Schlussphase hat keiner mehr gesessen (zumindest bei uns im Block). Und gejubelt und geklatscht wurde immer für beide Teams.

      Da war insgemsant auf jeden Fall deutlich mehr los, als letztes Jahr bei Dolphins - Saints.
    • Sehe ich auch so, war eines der besseren London-Games, die ich besucht habe. War aber leider in einem Block, bei dem man auch am Ende lieber sitzen blieb. Fand insbesondere die Stimmung hinter der Chargers-Endzone (im 1. & 4. Quarter) sehr gut!
    • texansnfl schrieb:

      Dass die Stimmung ohne "richtiges" Heimteam leidet versteh ich ja, aber gestern sah das schon sehr tot aus.
      ich empfand es jetzt nicht so tot,bei guten Aktionen wurde es schon laut.und wenn der überwiegende Teil der Zuschauer eben neutral ist und einfach nur mal ein NFL Spiel sehen will dann ist eben auch klar das die ganz große Stimmung ausbleibt,wenn das eigene Team nicht spielt bleiben eben die ganz großen Emotionen aus.völlig klar :madness aber da mache ich speziell bei diesem Spiel den Chargers Anhänger keinen Vorwurf,waren mehr da als ich erwartet hätte und überrascht war das es überhaupt so viele gibt in Europa.sehr viele noch mit SD Zeugs(Seau,Tomlinson,Means,Winslow,Fouts Trikot)rum gelaufen :thup: da war für mich doch eher enttäuschend was die Titans da mobilisieren konnten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honka ()

    • Das heißt es gibt nächstes Jahr insgesamt 5 Spiele nicht in der USA (4x London, 1x Mexiko City). Jacksonville trägt ein Heimspiel in London aus. LA Rams, LA Chargers und Oakland geben ein Heimspiel ab, da diese in Übergangsstadien spielen. Da die nächsten Superbowl Gastgeber ebenfalls ein Heimspiel abgeben müssen, wird das fünfte Team eines von Tampa, New Orleans, Atlanta oder Arizona sein. Mein Tipp als fünstes Team ist Tampa.

      Hier sind die möglichen Gegner:


      Jacksonville: Indianapolis Colts, Houston Texans, Tennessee Titans, Los Angeles Chargers, Kansas City Chiefs, Tampa Bay Buccaneers, New Orleans Saints, AFC East positional opponent.

      L.A. Chargers: Denver Broncos, Kansas City Chiefs, Oakland Raiders, Indianapolis Colts, Houston Texans, Green Bay Packers, Minnesota Vikings, AFC North positional opponent.

      L.A. Rams: San Francisco 49ers, Arizona Cardinals, Seattle Seahawks, Tamps Bay Buccaneers, New Orleans Saints, Cincinnati Bengals, Baltimore Ravens, NFC North positional opponent.

      Oakland Raiders: Denver Broncos, Los Angeles Chargers, Kansas City Chiefs, Jacksonville Jaguars, Tennessee Titans, Chicago Bears, Detroit Lions, AFC North positional opponent.

      Tampa Bay: Atlanta Falcons, Carolina Panthers, New Orleans Saints, Arizona Cardinals, San Francisco 49ers, Houston Texans, Indianapolis Colts, NFC East positional opponent.

      Meine Tipps für die Spiele:
      Jacksonville vs Houston (Wembley)
      LA Chargers vs Green Bay (Wembley)
      LA Rams vs New Orleans (Mexiko)
      Oakland vs Jacksonville (Tottenham)
      Tampa Bay vs Carolina (Tottenham)

      Damit kommen auch die letzten drei fehlenden Teams nach London (Houston, Green Bay, Carolina) und die NFL kann mit Jacksonville erstmals zwei Spiele nacheinander testen.
    • Neu

      Wird übernächstes Jahr, wenn Rams, Chargers und Raiders dann in ihren neuen Stadien spielen interessant, dann geben die erstmal mit Sicherheit kein Heimspiel mehr ab. Bleiben die Jaguars, dann muss man noch vier weitere finden, wobei Teams wie Packers, Bears, Eagles usw. eh rausfallen. Dann wird man wohl jedes Jahr den Bengals- Bucs- oder Titans-Fans ein Spiel klauen.
    • Neu

      nicht ganz, denn die Vergabe eines SB Events ist ebenfalls daran gekoppelt, dass man ein Heimspiel abgibt. damit müsstest du deiner Aufzählung noch die ganzen Schönwetter- und Turnhallenteams mit aufnehmen
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Neu

      K-TownPacker schrieb:

      Hooters10 schrieb:

      "NFL will host four games in London next Season. Two at Wembley & two at Tottenham"
      Da werden dann wohl auch die Packers dabei sein. Glaube nicht, dass sie sich noch ein Jahr drücken können ...
      wird evtl die das Spiel gegen die Chargers. Ob die 30.000 in la käseköppe sind oder in London ist ja fast egal.

      Broncos dann auch 2019 nicht nach London. Eigentlich gut aber irgendwie dann doch doof :mrgreen:
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Neu

      Mile High 81 schrieb:

      Ob die 30.000 in la käseköppe sind oder in London ist ja fast egal.
      von mir aus gerne :) das juckt die chargers aber auf dem Feld schon lange nicht mehr,sie dürften mittlerweile immun sein gegen sogenannte Auswärtsspiele ;) so das ich da fast kein Nachteil mehr erkennen kann,zumindest auf dem Feld nicht
    • Neu

      Mile High 81 schrieb:

      K-TownPacker schrieb:

      Hooters10 schrieb:

      "NFL will host four games in London next Season. Two at Wembley & two at Tottenham"
      Da werden dann wohl auch die Packers dabei sein. Glaube nicht, dass sie sich noch ein Jahr drücken können ...
      wird evtl die das Spiel gegen die Chargers. Ob die 30.000 in la käseköppe sind oder in London ist ja fast egal.
      das wäre neben den Bucs derzeit die einzige Option, dass die Packers 2019 in London spielen. ich halte es aber trotzdem für unrealistisch, sorgen doch gerade die Spiele gegen die Packers oft für volle Stadien. da zögert jeder Owner ein solches Spiel abzugeben, denn letztlich ist es eine Business Entscheidung. die Packers selber werden nie ein Heimspiel abgeben und da sie auch nie einen SB ausrichten werden, können sie dau auch nicht gezwungen werden. ich habe meine Hoffnungen auf ein Packers Spiel in London mittlerweile auf ein absolutes Minimum reduziert :)
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Neu

      Just|Me schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      K-TownPacker schrieb:

      Hooters10 schrieb:

      "NFL will host four games in London next Season. Two at Wembley & two at Tottenham"
      Da werden dann wohl auch die Packers dabei sein. Glaube nicht, dass sie sich noch ein Jahr drücken können ...
      wird evtl die das Spiel gegen die Chargers. Ob die 30.000 in la käseköppe sind oder in London ist ja fast egal.
      das wäre neben den Bucs derzeit die einzige Option, dass die Packers 2019 in London spielen. ich halte es aber trotzdem für unrealistisch, sorgen doch gerade die Spiele gegen die Packers oft für volle Stadien. da zögert jeder Owner ein solches Spiel abzugeben, denn letztlich ist es eine Business Entscheidung. die Packers selber werden nie ein Heimspiel abgeben und da sie auch nie einen SB ausrichten werden, können sie dau auch nicht gezwungen werden. ich habe meine Hoffnungen auf ein Packers Spiel in London mittlerweile auf ein absolutes Minimum reduziert :)
      na ja und gerade diese Argumente gibts in la ja nicht.
      Die 30.000 Plätze füllen sogar Teams die keine so Reise bereite Fans haben. Der Wirtschaftsfaktor durch Reisende Fans ist auch beschränkt . Ergo wenn dann die Chargers.
      Einziges Argument was dagegen spricht: Chargers haben ja Ambitionen. Auswärtsspiel vor 30.000 oder vor 80.000 macht dann schon nen Unterschied
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Neu

      Eben insofern habe ich da auch Hoffnungen und diesmal will/werde ich hoffentlich auch wieder dabei sein. Mal sehen wann da was amtlich wird, obwohl ich jetzt schon wieder diesen Dreck mit den Flex-Terminen im Sinne von entweder dann oder dann vermute. Da darf man dann wieder 2-3 Monate warten bis man wirklich was buchen kann :stupid
    • Neu

      Charger schrieb:

      Eben insofern habe ich da auch Hoffnungen und diesmal will/werde ich hoffentlich auch wieder dabei sein. Mal sehen wann da was amtlich wird, obwohl ich jetzt schon wieder diesen Dreck mit den Flex-Terminen im Sinne von entweder dann oder dann vermute. Da darf man dann wieder 2-3 Monate warten bis man wirklich was buchen kann :stupid
      Hab gestern irgendwo gelesen, dass die Spiele so wie dann auch logischerweise Termine erst im April mit dem Spielplan veröffentlich werden sollen.
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Neu

      Mile High 81 schrieb:

      Charger schrieb:

      Eben insofern habe ich da auch Hoffnungen und diesmal will/werde ich hoffentlich auch wieder dabei sein. Mal sehen wann da was amtlich wird, obwohl ich jetzt schon wieder diesen Dreck mit den Flex-Terminen im Sinne von entweder dann oder dann vermute. Da darf man dann wieder 2-3 Monate warten bis man wirklich was buchen kann :stupid
      Hab gestern irgendwo gelesen, dass die Spiele so wie dann auch logischerweise Termine erst im April mit dem Spielplan veröffentlich werden sollen.
      Das kann ich mir fast nicht vorstellen. Ich denke zumindest die Partien werden wieder Anfang Jahr bekanntgegeben - denn dann kann die NFL auch schonmal Tickets verkaufen.

      Ich bin ja gespannt ob die Rams ihr Mexico-Spiel „nachholen“ und die Raiders damit 2mal in Folge in London spielen (und das Tottenham-Spiel „nachholen“) oder die Raiders wieder das Mexico-Spiel machen.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Neu

      Ich habe mal versucht rauszusuchen, welche Begegnungen nächstes Jahr in London möglich sind. Dabei bin ich davon ausgegangen, dass keine divisionsinternen Begegnungen dabei sind und die London Heimteams kein "Auswärtsspiel" in London haben.


      Rams: Saints, Ravens, Bengals, NFC North: Bears(/Vikings), (Buccaneers + Division)

      Jaguars: Chiefs, Saints, AFC East: Bills/Jets (/Dolphins), (Chargers, Buccaneers, + Division)

      Buccaneers: Cardinals, 49er, Texans, Colts, NFC East: Cowboys/Eagles/Redskins/Giants, (+ Division)

      Raiders: Titans, Bears, Lions, AFC North Browns/Bengals (/Ravens/Steelers), (+Division)

      Chargers: Colts, Texans, Packers, Vikings, AFC North Ravens/Steelers (Browns/Bengals) (+Division)


      Und hier eine Liste aus Sicht der möglichen Auswärtsteams (Spiele in Klammern sind abhängig von der Platzierung am Saisonende; Unwahrscheinlichen Begegnungen z.B. Vikings@Chargers oder Divisionsinterne Begegnungen habe ich nicht berücksichtigt)

      Arizona CardinalsBuccaneers
      Atlanta Falcons---
      Baltimore Ravens(Chargers)
      Buffalo Bills(Jaguars)
      Carolina Panthers---
      Chicago BearsRaiders, Rams (wahrscheinlich)
      Cincinnati Bengals(Raiders)
      Cleveland Browns(Raiders)
      Dallas Cowboys(Buccaneers)
      Denver Broncos---
      Detroit LionsBuccaneers
      Green Bay PackersChargers
      Houston TexansChargers, Buccaneers
      Indianapolis ColtsBuccaneers, Chargers
      Kansas City ChiefsJaguars
      Miami Dolphins---
      Minnesota VikingsChargers
      New England Patriots---
      New Orleans SaintsRams, Jaguars
      New York Giants(Buccaneers)
      New York Jets(Jaguars)
      Philadelphia Eagles(Buccaneers)
      Pittsburgh Steelers(Chargers)
      San Francisco 49ersBuccaneers
      Seattle Seahawks---
      Tennessee Titans---
      Washington Redskins(Buccaneers)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cktger ()

    • Neu

      Just|Me schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Dann glaube ich an Bucs vs Texans

      Da wäre in Tampa eh kaum einer ins Stadion gekommen
      ....und die Texans sind ja auch noch nie in London gewesen
      Wobei ich nicht glaube, dass das irgendeine Rolle spielt.
      Die Lemminge kommen doch so oder so.
      ich finde die Serie immer noch absolut grausam.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Neu

      Ich rechne auch damit, dass es die Texans dieses Mal nach London führt.

      Wobei es mir lieber wäre, es würde jetzt noch was länger dauern.

      Ich hoffe, dass die Begegnungen aber zumindest schon mit Termin Mitte Januar stehen werden, damit ich planen kann.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Neu

      Auf nfl.com stand was von Frühling 19 und sofern ich mich erinnern kann war es letztes Jahr doch auch erst März/April bekannt wer in London spielt oder nicht?
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Benutzer online 1

      1 Besucher