Regelfrage

  • "Confirmed' wurde zu dieser Saison anscheinend abgeschafft, das hat ein Kommentator zu Anfang der Saison während eines Spiels gesagt. Danach gibt es jetzt nur noch "ruling stands" oder "ruling is reversed".

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Folgende Situation:


    Team A befindet sich an der 1-Yard-Linie und plant einen Run-Spielzug. Dürfte Team A den eigenen RB (oder wen auch immer) auch über die Goal-Line werfen? Quasi wie bei einer "Räuberleiter"?


    Das gleiche könnte z.B. ja auch bei 3&1/4&1 etc. angewandt werden...


    Hoffe die Frage ist nicht zu abstrus ?(

    Bisherige Raiders-Spiele live im Stadion:
    19.10.2017 KC@OAK 30:31 (Oakland Coliseum)
    14.10.2018 SEA@OAK 27:3 (Wembley)
    06.10.2019 CHI@OAK 21:24 (Tottenham)

  • Folgende Situation:


    Team A befindet sich an der 1-Yard-Linie und plant einen Run-Spielzug. Dürfte Team A den eigenen RB (oder wen auch immer) auch über die Goal-Line werfen? Quasi wie bei einer "Räuberleiter"?

    No offensive player may lift a runner to his feet or pull him in any direction at any time, nor push or throw his body against a teammate to aid him in an attempt to obstruct an opponent or to recover a loose ball. The foul for assisting the runner is a ten-yard penalty.

  • "may lift" klingt nach aktiv, aber was ist mit passiv - also quasi den fullback als Stufe nehmen?

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Mal eine Frage zum Chiefs@Bills Spiel: Mahomes , unter Druck, setzt zum Lauf an und geht über die Line of Scrimmage um dann wieder zurück hinter die LOS zu kommen. Letztendlich ist dann doch noch ein paar yards nach vorne gekommen. Die Frage ist jetzt: darf man eigentlich einen Pass anbringen wenn man die LOS zwischendurch verlassen hat aber sich immer noch dahinter befindet oder ist ein Pass verboten sobald man diese nach vorne verlassen hat egal was danach noch alles passiert?

    CHIEFS KINGDOM

  • Ich meine gehört zu haben, dass der Kommentator gesagt hatte, dass er keinen Pass mehr spielen hätte dürfen. Bin mir aber regeltechnisch nicht ganz sicher.

  • Folgendes Szenario:
    Team A puntet den Ball, er kommt an der 1 Yard Linie auf und springt in Richtung Endzone. Gunner von Team A schlägt über der Endzone wieder ins Feld zurück. Jetzt nimmt der Returner von Team B den Ball auf, läuft ein paar Yards und fumblet ihn dann, erobert von von Team A. Team B bleibt ja weiterhin im Ballbesitz, da man immer den Spot nehmen kann wo das Punting Team den Ball berührt hat. Gilt das dann als Touchback und es geht weiter an der 20, da die Berührung über der Endzone erfolgt ist oder wird das anders gewertet? Vielleicht weiß ja hier jemand die Lösung.

  • Folgendes Szenario:
    Team A puntet den Ball, er kommt an der 1 Yard Linie auf und springt in Richtung Endzone. Gunner von Team A schlägt über der Endzone wieder ins Feld zurück. Jetzt nimmt der Returner von Team B den Ball auf, läuft ein paar Yards und fumblet ihn dann, erobert von von Team A. Team B bleibt ja weiterhin im Ballbesitz, da man immer den Spot nehmen kann wo das Punting Team den Ball berührt hat. Gilt das dann als Touchback und es geht weiter an der 20, da die Berührung über der Endzone erfolgt ist oder wird das anders gewertet? Vielleicht weiß ja hier jemand die Lösung.

    Ich denke nicht, dass Team B im Ballbesitz bleiben würde.


    Edit: OK, es ist Illegal Touching, also bleibt Team B tatsächlich im Ballbesitz.

  • Soweit ich weiß, ist der letzte Spot eines Balles, der nicht in Besitz eines Teams ist, immer dort, wo er zuletzt im Feld den Boden berührt hat. Touchback würde ich also ausschließen. Mal vorausgesetzt, der Gunner von Team A befand sich nicht in der Endzone beim Zurückschlagen des Balles, aber davon gehe ich mal aus, sonst ergibt Dein Beispiel ja keinen Sinn ;)

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Ganz einfach. Team B bleibt in dem Szenario nicht im Ballbesitz.

    Nein, wie kiwi90 schon sagt, bleibt Team B im Ballbesitz.


    Ich würde sagen der Spot ist da, wo auch der Spot wäre, wenn Team B den Ball gar nicht aufgenommen hätte.


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Hätte da auch ne Regelfrage,


    vielleicht verwechsel ich auch was, aber muss der QB, wenn er außerhalb der Pocket den Ball wegwirft um den Sack zu entgehen, nicht mindestens über die LOS werfen?


    Gerade das Seahawks@Eagles Spiel gesehen und beim Fumble vom Center auf Wentz, nimmt Wentz den Ball auf läuft aus der Pocket und wirf ins Aus, aber nicht über die Los. Müsste das nicht ne Strafe sein?


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Die Refs haben befunden, dass er bis zur LoS geworfen hat, so wurde es auch verkündet. Das haben allerdings nur die Refs so gesehen...

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Die Refs haben befunden, dass er bis zur LoS geworfen hat, so wurde es auch verkündet. Das haben allerdings nur die Refs so gesehen...

    ah okay danke, das hat man in der 40er Version nicht mitbekommen.

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Nagelt mich nicht drauf fest, aber ich meine mich zu erinnern, dass es eine Regel gibt, die ungefähr so lautet:


    'Wird der QB beim Wurf getackelt, und der Ball wäre ohne den Tackle über die LOS gegangen, ist es kein grounding'

  • Nagelt mich nicht drauf fest, aber ich meine mich zu erinnern, dass es eine Regel gibt, die ungefähr so lautet:


    'Wird der QB beim Wurf getackelt, und der Ball wäre ohne den Tackle über die LOS gegangen, ist es kein grounding'

    Hmmm, das waere aber ziemlich subjektiv, wer weiss schon wo der Ball ohne Tackle gelandet waere. Im angesprochenen Beispiel war es ja nicht so, dass der Pass wegen eines Tackles zu kurz war, sondern dass er vor der LOS ins Aus ging.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Hmmm, das waere aber ziemlich subjektiv, wer weiss schon wo der Ball ohne Tackle gelandet waere. Im angesprochenen Beispiel war es ja nicht so, dass der Pass wegen eines Tackles zu kurz war, sondern dass er vor der LOS ins Aus ging.

    Ich kenne die Szene nicht, wollte nur mit Halbwissen glänzen. :rolleyes:


    Subjektiv ist ja vieles beim Football, z.B. wäre der Pass ohne die Passbehinderung fangbar gewesen?


    Ich habe aber auch Scenen um Kopf, wo der QB den Ball gerade noch raus bekommt, und da eigentlich nie Gründung gegeben wird!?

  • Acuh wenn es vermutlich nicht wirklich eine Regelfrage ist, ich packe es mal hier rein.


    Holding Penalties können ja echte Drivekiller sein. Man hört auch immer mal wieder, das ein Coach einen DB im Training mit Fausthandschuhen auflaufen läßt, damit der sich das Greifen abgewöhnt. Was spricht eigentlich dagegen, dass Offensive Lineman (mit Ausnahme des Centers aus naheliegenden Gründen) ebenfalls mit Fausthandschuhen auflaufen? Eigentlich sollten sie damit alles machen können, was sie machen müssen bzw. dürfen? Wäre doch eine Option, Offensive Holding sehr einzuschränken, weil zumindest vier Spieler den Gegner eben nicht mehr wirklich festhalten können. Auch eine Facemask wäre damit deutlich seltener könnt eich mir vorstellen. Weniger Penalties machen dazu das Spiel kürzer und interessanter für die Zuschauer.


    Also, spricht etwas dagegen, dass ein Coach seinen OLinern Fausthandschuhe verordnet, um Penalties zu vermeiden, und wäre solch eine Regel vielleicht sogar als Pflicht im Regelbuch sinnvoll, um das Spiel attraktiver zu machen?

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Ja, die Praxis spricht dagegen. Grundsätzlich ist ja ein Festhalten auch nicht per se ein Foul - es darf vor allem nicht ausserhalb der Körperrahmens passiert. Anders gesagt, ganz klassisch: Holding gibt es bei jedem Play, es ist nur die Frage, wann es auffällt. Ziehen sich die O-Liner ernsthaft beim Training oder Scrimmage oder Spiel Fausthandschuhe an, würde die DL sofort alles dominieren.


    Als Übung, mal zwischendurch? Bestimmt. Aber nicht umsetzbar für eine echte Spielsituation.

    Formely known as "MaG". That´s all.

  • Was aus Sicht der NFL am meisten dagegen sprechen dürfte ist: Blocken zu schwer -> Zu wenig Offense/Punkte -> Schlecht für das Geschäft.


    Ich finde den Artikel leider gerade nicht. Aber als zu Beginn der Saison die Punkterekorde purzelten, gab es im Verhältnis zu den Vorjahren viel weniger Offense Holding Strafen. Mittlerweile hat sich dies wieder geändert. Dementsprechend sind auch die Durchschnittsscores wohl wieder gefallen.

  • Nagelt mich nicht drauf fest, aber ich meine mich zu erinnern, dass es eine Regel gibt, die ungefähr so lautet:


    'Wird der QB beim Wurf getackelt, und der Ball wäre ohne den Tackle über die LOS gegangen, ist es kein grounding'

    Ja das würde Sinn machen, wenn der QB umgenietet wird beim Wurf macht ne Flagge ja keinen Sinn

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Eine kurze Frage zum Seahawks Giants Spiel.Warum wurde beim geblockten Punt nicht auf TD sondern auf Safety entschieden?

  • Eine kurze Frage zum Seahawks Giants Spiel.Warum wurde beim geblockten Punt nicht auf TD sondern auf Safety entschieden?

    Weil der Seahawks Spieler, der den Ball recovert hat, (mit dem Arm) bereits im Aus war.

  • Ja.



    :D


    Gecuttete Spieler verliert man ja sozusagen "freiwillig" bzw. will sie nicht mehr haben. Das auch noch mit Draft Picks zu "belohnen", hätte schon ein Geschmäckle.

    Minnesota Vikings 2021:

    NO excuses!

    ...well, except for....get vaxxed already! :cards

  • Ich hatte im Kopf, dass man Compensation Picks nicht trafen darf. Hat sich da mal was geändert, oder hätte ich da was falsches im Kopf?

  • Ich hatte im Kopf, dass man Compensation Picks nicht trafen darf. Hat sich da mal was geändert, oder hätte ich da was falsches im Kopf?

    Seit 2017 ist das erlaubt.

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.


    Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3