Angepinnt Gegen Verwässerung der Teamthreads

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seit wann hat eigentlich die (in meinen Augen) Unsitte angefangen, dass man hintereinander 3 oder 4 Postings in kurzer Zeit verfasst? Ich kenne Foren da sind solche Doubleposts absolut verpönt. Hier scheinen sie teilweise zur Gewohnheit zu werden obwohl in den Geboten (§5) darauf hingewiesen wird. Ich verstehe ja noch, wenn sich zwei Nachrichten kurz nacheinander ereignen und man sie nicht in ein Posting quetschen möchte. Aber bei den meisten Postings könnte man auch einfach editieren, vor allem wenn sie in 5 Minuten Abständen verfasst werden.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • aikman schrieb:

      Seit wann hat eigentlich die (in meinen Augen) Unsitte angefangen, dass man hintereinander 3 oder 4 Postings in kurzer Zeit verfasst? Ich kenne Foren da sind solche Doubleposts absolut verpönt. Hier scheinen sie teilweise zur Gewohnheit zu werden obwohl in den Geboten (§5) darauf hingewiesen wird. Ich verstehe ja noch, wenn sich zwei Nachrichten kurz nacheinander ereignen und man sie nicht in ein Posting quetschen möchte. Aber bei den meisten Postings könnte man auch einfach editieren, vor allem wenn sie in 5 Minuten Abständen verfasst werden.


      Wenn der Abstand nur fünf Minuten groß ist, kann man einen Beitrag sicherlich gut editieren. Anders sieht es aus meiner Sicht bei größeren Abständen aus (mehrere Stunden). Als Beispiel kann ich da ja gut den Seahawks-Teambereich nennen. Wenn ich dort Morgens und ab Abend wieder was schreibe, würde ich den Beitrag nicht editieren, weil der Beitrag den anderen Usern nicht als ungelesen angezeigt wird (oder liege ich hier falsch?:paelzer:). Somit würden User, die den Beitrag bereits gelesen haben, nicht auf die Veränderungen im Artikel hingewiesen.

      Evtl. kann der Olymp das Gebot um einen groben Zeitraum ergänzen bzw. eine entsprechende Formulierung/Empfehlugn abgeben. :bier:
      Excuses are for losers!
    • marduk667 schrieb:

      Das sehe ich wie Seahawk, gerade die Threads in denen nur wenige schreiben gehen sonst vollkommen unter. Klar, wenn jemand meint alle 30 Sekunden auf sich selbst zu antworten gehört das unterbunden.


      Würd aber auch irgendwie Sinn machen damit Frage und Antwort schön übersichtlich getrennt sind :mrgreen:
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • aikman schrieb:

      Seit wann hat eigentlich die (in meinen Augen) Unsitte angefangen, dass man hintereinander 3 oder 4 Postings in kurzer Zeit verfasst? Ich kenne Foren da sind solche Doubleposts absolut verpönt. Hier scheinen sie teilweise zur Gewohnheit zu werden obwohl in den Geboten (§5) darauf hingewiesen wird. Ich verstehe ja noch, wenn sich zwei Nachrichten kurz nacheinander ereignen und man sie nicht in ein Posting quetschen möchte. Aber bei den meisten Postings könnte man auch einfach editieren, vor allem wenn sie in 5 Minuten Abständen verfasst werden.


      Ich sehe das Problem nicht (weil es mir noch nicht aufgefallen ist dass es hier vorkommt) und sehe das Problem nicht (was ist daran so schlimm ausser die künstlich erhöhte Postingzahl)?
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • 12to83 schrieb:

      Könntet ihr vielleicht noch einmal eine Ansage machen zu Saisonbeginn? Einige Teamthreads lesen sich wie der Gameday Live Talk.

      Merci :)
      Ich weiß nicht, ob dazu unbedingt eine neue Ansage nötig ist, aber in jedem Fall gelten die vorhandenen Ansagen nach wie vor und es sei dir gedankt, dass du diesen Thread zum gegebenen Anlass durch deinen Post nach oben geholt hast.
    • Als kleiner Reminder vor der Saison: In den Teamthreads NICHT erwünscht sind Gameday-Talk, Fantasy-Themen und Sportwetten.

      Danke für die Beachtung, bei mehrfachen Zuwiderhandlungen behält sich der Olymp vor entsprechende Posts zu löschen sowie Sperren auszusprechen.

      Danke für die Aufmerksamkeit!
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Ich glaube das hatte, zumindest bei der alten Foren-Software, Performance Gründe.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Weil es so übersichtlicher ist :mrgreen: du scheinst einer der wenigen zu sein denen es zur Übersicht ausreicht alles in einen Ordner zu packen, die meisten arbeiten innerhalb des Ordners zur besseren Übersicht zusätzlich mit Registern :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • isten schrieb:

      Ich glaube das hatte, zumindest bei der alten Foren-Software, Performance Gründe.

      Gruß isten
      Na das sollte eigentlich nicht das Proble sein...


      MrOrange schrieb:

      Ich finde es so auch deutlich strukturierter und die alten Threads werden ja geschlossen. Die abonnierten Themen dann einfach abbestellen.
      und zwar händisch -.-


      Buffalo schrieb:

      Weil es so übersichtlicher ist :mrgreen: du scheinst einer der wenigen zu sein denen es zur Übersicht ausreicht alles in einen Ordner zu packen, die meisten arbeiten innerhalb des Ordners zur besseren Übersicht zusätzlich mit Registern :)
      ist es übersichtlicher 32 akten zu teams zu haben oder 64 pro kalender jahr?


      Man kann ja nicht mal Foren abonnieren -.-
    • So wie es ist ist es für mich gut! man könnte überlegen ob man nur noch zum start der saison einen neuen Thread pro team aufmacht oder es so lässt wie jetzt, aber zumindest sobald das Roster bekannt ist finde ich einen neuen thread pro team deutlich übersichtlicher als wenn es einfach jahrelang weiter laufen würde.
    • Erzwolf schrieb:

      Übergangsphase unübersichtlich werden kann, wenn da gleichzeitig Season und Offseason Threads unterwegs sind.
      aber aktiv ist eigentlich immer nur ein Thread pro Team, von daher sind die "alten" Threads dann nach spätestens 3-4 Tagen weit genug runtergefallen um sie nicht mehr lesen zu müssen. zudem wird mir ja angezeigt wo es neue beiträge gibt und wo nicht.
    • Diskutieren kann man m.E. höchstens die alljährliche Unterscheidung zwischen Offseason und Season-Thread. Da könnte ich persönlich damit leben, dass man mit Beginn der Offseason für das jeweilige Team einen Season-Thread aufmacht, der die Offseason beinhaltet. Dürfte angesichts der Beiträgezahl in vielen Team-Threads übersichtlich genug bleiben, was leider auch für den Redskins-Thread gilt :( . Schwierigkeiten bereiten könnte allerdings das schnelle Auffinden der in der Regel erfreulich ausführlichen Eingangsbeiträge zu Beginn der Regular Season.
    • Elmo_Corleone schrieb:

      ist es übersichtlicher 32 akten zu teams zu haben oder 64 pro kalender jahr?
      In der NFL unterscheiden sich Zeiten in denen gespielt bzw. nicht gespielt wird deutlicher als in anderen Sportarten (nicht nur von den Zeiträumen her auch die strukturierten Abläufe in der Offseason) da macht eine Trennung mMn durchaus Sinn.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Erzwolf schrieb:

      Ich mag auch die Unterscheidung, gebe allerdings zu, dass es in der Übergangsphase unübersichtlich werden kann, wenn da gleichzeitig Season und Offseason Threads unterwegs sind.
      Da hilft es wenn man den alten Thread meldet. Dann schließen wir den und nur der neue wird zum diskutieren benutzt. Das Zitieren aus dem alten ginge ja auch noch.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher