Angepinnt Der Neuvorstellungs-Thread...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Johnny No89 schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      Gibt es eigentlich eine Pats-Fan- Aufnahmequote hier im Forum?
      wenn's danach ginge, müssten wir erst einmal einen Haufen Packersfans ausbürgern :hinterha: :tongue2:
      Oder doch eher umschulen...? :paelzer: :mrgreen:
      naja, aber würdest du denn gern kurz vor dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiengangs wieder zurück in die 10. Klasse? :hinterha:


      auch von mir ein Willkommen an alle Neuankömmlinge
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Johnny No89 schrieb:

      Oder doch eher umschulen...?
      Als Vikings Erfolgsfan oder wie ?( :mrgreen: ?
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ich bin jetzt seit ca. einem Jahr in diesem Forum angemeldet, regelmäßiger Mitleser (zum Schreiben fehlt mir noch etwas das Know-How des Footballs, was aber auch immer mehr wird :) ) und wollte einfach mal ein Lob an das Forum bzw. an die Community richten.

      Macht richtig Spaß hier, eine absolut angenehme Stimmung sowie respektvolle Diskussionen. Das erlebe ich leider in meinem anderen Forum (Fussball) nicht in dieser Form!

      Demnach: :partyman:
    • Hallo zusammen,

      kurze Vorstellung meinerseits. Ich bin Marian,
      31 Jahre und komme aus NRW, nähe Dortmund.
      NFL begeistert seit dem Superbowl 45 in 2011 und sympathiere seit dem ein Stück weit mit den Packers, da mich damals bereits Aaron Rodgers als QB begeisterte. Als Fan würde ich mich jedoch nicht bezeichnen. Ein wirkliches Team für mich habe ich noch nicht ausgemacht. Ich bin einfach Football begeistert.
      Da ich nun endlich auch mal ein Spiel der NFL live im Stadion sehen möchte, und sich mit den Games in London eine realisierbare Möglichkeit ergibt, bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.
      Ich hoffe ich kann hier über das Forum noch ein wenig mehr Input zum Sport erhalten und freue mich auf nette Talks. In diesem Sinne... :thumbsup:
    • Moin in die Runde,

      mein Name ist Basti und ich bin Jahrgang 86.
      Wie ihr unschwer an meinem Avatar erkennen könnt, haben es mir die Browns angetan. Wie das kam, weiß ich selber gar nicht so richtig. Es ist einfach passiert :mrgreen: Vielleicht liegt es auch ein bisschen an den erfolglosen Jahren, denn auch beim Fußball hat mich damals ein Verein in den Bann gezogen, welcher in der Zeit in der 3. Liga spielte (lag eventuell aber auch an der regionalen Nähe ;) ).

      Für Football interessiere ich mich erst seit ca. 4 Jahren. Bin also noch relativ frisch im NFL-Business. Ich konnte hier im Forum allerdings schon viele Informationen sammeln und finde es super, wie man sich hier weiterbilden kann (hab jetzt seit ca. 6 Monaten hier mitgelesen). Auch die Hilfe bei Fragen finde ich top. Da ist man von Fußball-Foren doch anderes Klima gewohnt.

      Neben Football interessiere ich mich auch für Fußball. Allerdings ist das Interesse dort leider nicht mehr ganz so groß. Football hat dem Fußball etwas in den Rang abgelaufen.

      Ich freue mich auf interessante Diskussionen und viel Input.
    • Basti86 schrieb:


      Auch die Hilfe bei Fragen finde ich top. Da ist man von Fußball-Foren doch anderes Klima gewohnt.
      Herzlich willkommen Basti!

      Das ist etwas, was mir auch sehr positiv aufgefallen ist. Die Bereitwilligkeit Fragen zu beantworten (auch wenn sie schon tausendmal gestellt wurden) ist hier sehr hoch. In anderen Foren in denen ich schreibe, kommen häufig die Antworten wie "Benutz doch die Forensuche", "ist doch schon todgekaut das Thema", etc.... Das habe ich hier noch nicht ereblebt.
    • Hallo in die Runde,

      ich bin Johannes aus der nähe von Koblenz und 27 Jahre alt.
      Seit ungefähr 5 Jahren bin ich begeisterter Football-Fan.

      Eigentlich bin ich durch Freunde überhaupt auf Football aufmerksam geworden und habe den Sport so kennen gelernt. Schnell war ich infiziert und habe mich intensiver mit der Materie beschäftigt. Mittlerweile sind die Kumpels von meinem Fachwissen eher "genervt" und mir hat jemand gefehlt mit dem ich mich intensiver über einzelne Themen austauschen kann. So bin ich dann im Laufe der letzten Saison auf dieses Forum gestoßen und seitdem heimlicher Mitleser. Jetzt habe ich mich endlich auch mal angemeldet um selbst an den Diskussionen teilzunehmen :)
    • Hallo allerseits,

      Letzte Antwort hier ist ja schon ne Weile her...
      Im Zuge des Hypes für die neue Saison habe ich mir nun auch hier einen Account erstellt, lese schon eine Weile sehr begeistert mit, denke das ist ein tolles Forum!

      Ich bin Flo, mein Team sind die Patriots und das schon seit einigen Jahren, als ich zufällig mal über den Sport gestolpert bin und sofort begeistert war (vor allem von TB12). :love: Seit letzer Saison begeistern mich aber auch die Chiefs und auch dort freue ich mich auf eine hoffentlich spannende Saison mit dem neuen QB Pat Mahomes.

      Auf eine gute Zeit! :D
    • ChiefFloriot schrieb:

      Hallo allerseits,

      Letzte Antwort hier ist ja schon ne Weile her...
      Im Zuge des Hypes für die neue Saison habe ich mir nun auch hier einen Account erstellt, lese schon eine Weile sehr begeistert mit, denke das ist ein tolles Forum!

      Ich bin Flo, mein Team sind die Patriots und das schon seit einigen Jahren, als ich zufällig mal über den Sport gestolpert bin und sofort begeistert war (vor allem von TB12). :love: Seit letzer Saison begeistern mich aber auch die Chiefs und auch dort freue ich mich auf eine hoffentlich spannende Saison mit dem neuen QB Pat Mahomes.

      Auf eine gute Zeit! :D


      HWK :bier:
      Chiefs ... gute Wahl :thumbup:

      Beitrag von BAl ()

      Dieser Beitrag wurde von trosty aus folgendem Grund gelöscht: Werbung ().
    • Gude

      ich bin der Rolf, aus Frankfurt und lebe auf Teneriffa seit 2012.

      Steelers-Fan von 1991 bis 1996 wegen Bill Cowher.

      Big Blue Fan seit 1996 wegen Jason Sehorn. :supz:

      Von der Frankfurt Galaxy habe ich kein Heimspiel verpasst.

      Von der Gründung ab 2007 bis 2010 war ich S&C Coach der Frankfurt Universe.

      Und ich liebe/hasse Fantasy-Football... :thumbsup: :cursing:

      Ich bin mal gespannt, was hier so los ist... :bier:
      Ceterum censeo Dallas esse delendam! :rock:
    • Duncan Idaho schrieb:

      Gude

      ich bin der Rolf, aus Frankfurt und lebe auf Teneriffa seit 2012.

      Steelers-Fan von 1991 bis 1996 wegen Bill Cowher.

      Big Blue Fan seit 1996 wegen Jason Sehorn. :supz:

      Von der Frankfurt Galaxy habe ich kein Heimspiel verpasst.

      Von der Gründung ab 2007 bis 2010 war ich S&C Coach der Frankfurt Universe.

      Und ich liebe/hasse Fantasy-Football... :thumbsup: :cursing:

      Ich bin mal gespannt, was hier so los ist... :bier:
      Herzlich willkommen.
    • Moin,

      ich bin der Patrick aus Hamburg.

      Seahawks-Fan seit ca. 2010 als ich ein Auslandsjahr in den USA verbracht habe (nicht in Seattle, aber wir waren auch kurz dort und für mich war es eine sehr schöne Stadt, die mich in teilen an Hamburg erinnert hat) und hatte dadurch natürlich das große Glück den guten Lauf des Teams in der letzten Dekade mitzubekommen. Nach der letzten Saison dachte ich, dass es damit nun erst einmal vorbei ist, doch aktuell sieht es dann doch schon wieder gut aus.

      Football selbst habe ich nicht gespielt, besuche aber je nach Wohnort (Hamburg/Marburg) immer einige Spiele der GFL. Dort wo ich bin, ist eine schlechte Saison übrigens vorprogrammiert. Als ich in Marburg war hingen die ganz unten, als ich wieder nach Hamburg kam, waren die Huskies am untergehen.

      College Football hat mich noch nicht abgeholt. Das ist mir zu kompliziert mit den ganzen Divisions, Bowl Games und Mannschaften, die 12-0 gehen, aber doch niemals ins Final-Four kommen würden, sodass ich dies eher sporadisch verfolge.

      Fantasy-Football spiele ich auch seit 3-4 Jahren gerne, aber erfolglos.

      Abgesehen von den Seahawks habe ich Sympathien für die Buccaneers und die Chargers, aber Fan bin ich nur von einer Mannschaft. Unsympathisch sind mir die Patriots, Packers und Cowboys, aber das sehe ich nicht so eng wie im Fußball.

      Ich freue mich auf regen Austausch und wünsche allen ein frohes neues Jahr! :)
    • Fletcher Cox schrieb:

      Gruß aus einem anderen Forum, wenn ich mich gerade nicht peinlich irre... @WeAre12 :D ;)
      es gibt ein anderes Forum?!

      :eek:
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Fletcher Cox schrieb:

      Gruß aus einem anderen Forum, wenn ich mich gerade nicht peinlich irre... @WeAre12 :D ;)

      WeAre12 schrieb:

      Fletcher Cox schrieb:

      Gruß aus einem anderen Forum, wenn ich mich gerade nicht peinlich irre... @WeAre12 :D ;)
      Das ist absolut richtig beobachtet. Gruß zurück und GW zum Sieg heute Nacht! :)
      Jetzt müsst ihr uns aber aufklären.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • WeAre12 schrieb:

      Moin,

      ich bin der Patrick aus Hamburg.



      Football selbst habe ich nicht gespielt, besuche aber je nach Wohnort (Hamburg/Marburg) immer einige Spiele der GFL. Dort wo ich bin, ist eine schlechte Saison übrigens vorprogrammiert. Als ich in Marburg war hingen die ganz unten, als ich wieder nach Hamburg kam, waren die Huskies am untergehen.
      Jetzt weiß ich ENDLICH warum "meine" Huskies abgestiegen sind. DANKE. :argu
    • grüsse aus dem aktuell ziemlich verschneiten liechtenstein!



      war ende 80er/anfang 90er öfter in den USA, um mir (NBA) spiele von bzw mit michael jordan anzusehen. während der zeit dann sporadisch auch mal das eine oder andere NFL spiel gesehen. irgendwann ab 1997 dann vollständig beim football hängen geblieben. ausser leichtathletik interessiert mich eigentlich kaum eine andere sportart

      als ehemaliger aktiver leichtathlet hab ich vor vielen jahren auch selber mal bei einem verein, der aktuell austrian football division one spielt, reingeschnuppert. das hat sich aber auf ganz wenige, einzelne trainings beschränkt, da ich jedesmal mit nem neuem kapselriss oder prellung oder sonst was rausgegangen bin...

      im allgemeinen sind seit den 90ern die eagles meine bevorzugte mannschaft, hat also nix mit den letztjährigen oder aktuellen entwicklungen zu tun. einfach mal vor vielen jahren in einer sportbar eine truppe durchgeknallter vögel kennengelernt, die eben eagles-fans waren. das endete dann in gegenseitigem besuchen, freundschaften usw.

      was ich ganz gerne spasseshalber mache ist wetten, um bei dem anschauen der spiele nochmal zusätzlichen pfeffer drin zu haben. allerdings nur mit micky-maus-einsätzen und dann auch meist ziemliche kamikaze-kombos, so nach dem motto aus 5 mach 500....was dann natürlich auch nur recht selten klappt. meine wette bei den wildcard games war übrigens auch der volle griff ins klo.

      mannschaften, welche ich gar nicht ausstehen kann,....die gibts eigentlich nicht wirklich. tatsächliche oder mussmassliche aktionen wie jene von roethlisberger, aaron hernandez, mike vick, ray lewis, ray rice, kareem hunt, ray mcdonald, der saints bounty scandal und und und lassen mich da zwar teils kurzfristig umdenken, aber naja, das muss jetzt sicher nicht in meinem begrüssungsposting diskutiert werden...und da können auch (meist) die vereine selber nichts dafür...


      so long :snoop:
    • patrese schrieb:

      grüsse aus dem aktuell ziemlich verschneiten liechtenstein!



      war ende 80er/anfang 90er öfter in den USA, um mir (NBA) spiele von bzw mit michael jordan anzusehen. während der zeit dann sporadisch auch mal das eine oder andere NFL spiel gesehen. irgendwann ab 1997 dann vollständig beim football hängen geblieben. ausser leichtathletik interessiert mich eigentlich kaum eine andere sportart

      als ehemaliger aktiver leichtathlet hab ich vor vielen jahren auch selber mal bei einem verein, der aktuell austrian football division one spielt, reingeschnuppert. das hat sich aber auf ganz wenige, einzelne trainings beschränkt, da ich jedesmal mit nem neuem kapselriss oder prellung oder sonst was rausgegangen bin...

      im allgemeinen sind seit den 90ern die eagles meine bevorzugte mannschaft, hat also nix mit den letztjährigen oder aktuellen entwicklungen zu tun. einfach mal vor vielen jahren in einer sportbar eine truppe durchgeknallter vögel kennengelernt, die eben eagles-fans waren. das endete dann in gegenseitigem besuchen, freundschaften usw.

      was ich ganz gerne spasseshalber mache ist wetten, um bei dem anschauen der spiele nochmal zusätzlichen pfeffer drin zu haben. allerdings nur mit micky-maus-einsätzen und dann auch meist ziemliche kamikaze-kombos, so nach dem motto aus 5 mach 500....was dann natürlich auch nur recht selten klappt. meine wette bei den wildcard games war übrigens auch der volle griff ins klo.

      mannschaften, welche ich gar nicht ausstehen kann,....die gibts eigentlich nicht wirklich. tatsächliche oder mussmassliche aktionen wie jene von roethlisberger, aaron hernandez, mike vick, ray lewis, ray rice, kareem hunt, ray mcdonald, der saints bounty scandal und und und lassen mich da zwar teils kurzfristig umdenken, aber naja, das muss jetzt sicher nicht in meinem begrüssungsposting diskutiert werden...und da können auch (meist) die vereine selber nichts dafür...


      so long :snoop:
      Dann herzlich willkommen mein lieber Divisionsrivale.
    • Neu

      Gude in die Runde!

      Nachdem ich schon knapp 2-3 Jahre gelegentlich hier mitlese, will ich mich zukünftig auch aktiver einbringen.

      Ich bin Christoph, 29 und wohne in Frankfurt. Das erste Mal mit Football bin ich 2007/2008 in Berührung gekommen, als ich den Superbowl auf der ARD geschaut habe. Damals hat mich vor allem die Show „drumherum“ interessiert und erst in den Folgejahren habe ich angefangen auch die Playoffs mehr zu verfolgen. Vor ca. 6 Jahren bin ich dann tiefer eingestiegen, als ich nen neuen Kollegen kenngelernt hatte, der selbst mal gespielt hat. Durch den habe ich dann nach und nach erst so richtig verstanden wie umfangreich, komplex und faszinierend der Sport ist und seitdem lern ich auch jede Season noch so einige Dinge.

      Mein Team sind die Denver Broncos wegen einer Simpsonsfolge aus den 90ern…
      Damals hatte ich mit Football noch nichts am Hut und in besagter Folge das erste Mal etwas von einem NFL Team gehört. Daran hab ich mich wieder erinnert, als ich den ersten Superbowl geschaut habe und beschlossen, dass die Broncos mein Team sein sollen (vielleicht kennen ja ein paar die Folge) :)

      Ansonsten bin ich noch an Fußball interessiert aber das hat in den letzten Jahren gegenläufig zum Football abgenommen. Da ist die Borussia aus Dortmund mein Team.

      Ich freu mich zukünftig hier mitzudiskutieren und meinen Senf zu Football oder aber auch den anderen Themen dazuzugeben!
    • Neu

      rugeforce2k7 schrieb:

      Gude in die Runde!

      Nachdem ich schon knapp 2-3 Jahre gelegentlich hier mitlese, will ich mich zukünftig auch aktiver einbringen.

      Ich bin Christoph, 29 und wohne in Frankfurt. Das erste Mal mit Football bin ich 2007/2008 in Berührung gekommen, als ich den Superbowl auf der ARD geschaut habe. Damals hat mich vor allem die Show „drumherum“ interessiert und erst in den Folgejahren habe ich angefangen auch die Playoffs mehr zu verfolgen. Vor ca. 6 Jahren bin ich dann tiefer eingestiegen, als ich nen neuen Kollegen kenngelernt hatte, der selbst mal gespielt hat. Durch den habe ich dann nach und nach erst so richtig verstanden wie umfangreich, komplex und faszinierend der Sport ist und seitdem lern ich auch jede Season noch so einige Dinge.

      Mein Team sind die Denver Broncos wegen einer Simpsonsfolge aus den 90ern…
      Damals hatte ich mit Football noch nichts am Hut und in besagter Folge das erste Mal etwas von einem NFL Team gehört. Daran hab ich mich wieder erinnert, als ich den ersten Superbowl geschaut habe und beschlossen, dass die Broncos mein Team sein sollen (vielleicht kennen ja ein paar die Folge) :)

      Ansonsten bin ich noch an Fußball interessiert aber das hat in den letzten Jahren gegenläufig zum Football abgenommen. Da ist die Borussia aus Dortmund mein Team.

      Ich freu mich zukünftig hier mitzudiskutieren und meinen Senf zu Football oder aber auch den anderen Themen dazuzugeben!
      Direkt aus Rödelheim?
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • Neu

      huesla schrieb:

      rugeforce2k7 schrieb:

      Gude in die Runde!

      Nachdem ich schon knapp 2-3 Jahre gelegentlich hier mitlese, will ich mich zukünftig auch aktiver einbringen.

      Ich bin Christoph, 29 und wohne in Frankfurt. Das erste Mal mit Football bin ich 2007/2008 in Berührung gekommen, als ich den Superbowl auf der ARD geschaut habe. Damals hat mich vor allem die Show „drumherum“ interessiert und erst in den Folgejahren habe ich angefangen auch die Playoffs mehr zu verfolgen. Vor ca. 6 Jahren bin ich dann tiefer eingestiegen, als ich nen neuen Kollegen kenngelernt hatte, der selbst mal gespielt hat. Durch den habe ich dann nach und nach erst so richtig verstanden wie umfangreich, komplex und faszinierend der Sport ist und seitdem lern ich auch jede Season noch so einige Dinge.

      Mein Team sind die Denver Broncos wegen einer Simpsonsfolge aus den 90ern…
      Damals hatte ich mit Football noch nichts am Hut und in besagter Folge das erste Mal etwas von einem NFL Team gehört. Daran hab ich mich wieder erinnert, als ich den ersten Superbowl geschaut habe und beschlossen, dass die Broncos mein Team sein sollen (vielleicht kennen ja ein paar die Folge) :)

      Ansonsten bin ich noch an Fußball interessiert aber das hat in den letzten Jahren gegenläufig zum Football abgenommen. Da ist die Borussia aus Dortmund mein Team.

      Ich freu mich zukünftig hier mitzudiskutieren und meinen Senf zu Football oder aber auch den anderen Themen dazuzugeben!
      Direkt aus Rödelheim?
      Ne, aktuell in Bockenheim. Du wohnst in Rödelheim?
    • Neu

      rugeforce2k7 schrieb:


      Mein Team sind die Denver Broncos wegen einer Simpsonsfolge aus den 90ern…
      Damals hatte ich mit Football noch nichts am Hut und in besagter Folge das erste Mal etwas von einem NFL Team gehört. Daran hab ich mich wieder erinnert, als ich den ersten Superbowl geschaut habe und beschlossen, dass die Broncos mein Team sein sollen (vielleicht kennen ja ein paar die Folge) :)
      Oooooch, die Denver Broncos :D

      Klassiker :)
      Florida 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
    • Benutzer online 7

      7 Besucher