San Francisco 49ers Offseason 2013

  • Das Training Camp ist offiziell zu Ende. Im Prinzip ändert sich aber nichts, außer das die Presse nun vom Training ausgeschlossen sein wird.


    Ein paar Neuigkeiten gibt es aber auch. Demarcus Dobbs ist im ersten Spiel der Saison gesperrt.


    Leider sind die Rookies Tank Carradine und Quentin Dial noch nicht fit genug um ins Mannschaftstraining einzusteigen. Beide sind damit Kandidaten für die PUP Liste. Damit könnten sie in den ersten 6 Wochen der Saison nicht eingesetzt werden. Michael Crabtree wird die Saison ebenfalls auf PUP beginnen. Er macht drei Monate nach der Operation offenbar weiter sehr gute Fortschritte. Die 49ers hoffen immer noch, dass er im November wieder trainieren kann.


    Mario Manningham ist ebenfalls noch nicht fit. Bei ihm wird es noch ein paar Wochen dauern, bis er wieder voll trainieren kann. Ich denke aber das man ihn aber auf dem regulären Roster behalten wird, mit der Hoffnung das er in Woche 3 oder 4 wieder spielen kann. Aber auch bei ihm ist die PUP Liste eine Option. Eric Wright ist noch nicht beim Team und die 49ers nennen auch keinen Zeitpunkt, wann er dazu kommt. Möglicherweise ein weiterer Kandidat für die PUP Liste.


    Vance McDonald, Patrick Willis und Joe Staley werden gegen die Chiefs nicht spielen. Staley trainiert wieder seit gestern, aber spielen darf er noch nicht. Willis kuriert seinen Handbruch aus. McDonald wird noch ein paar Tage ausfallen.

  • Hm, da steht man Mitten in der Nacht auf und Harbaugh nimmt die Starter in der Offense und Defense nach nur einem Drive raus. In der Offense durften sie vier Plays machen und in der Defense immerhin sieben. Ungewöhnlich für ein zweites Preseason Spiel, wo die Starter normalerweise recht lange spielen.


    Die Chiefs haben ihre Starter die ganze erste Halbzeit auf dem Feld gelassen. So konnte man zumindest sehen, wie sich die Backups gegen die Starter der Chiefs so schlagen. Während die Defense richtig beeindruckend war, hatte die Offense große Probleme.


    In der Defense haben die 49ers eine richtig gute Tiefe auf LB. Parys Haralson und Corey Lemonier sahen auf OLB wieder sehr gut aus. Michael Wilhoite macht sich auf ILB weiter einen Namen. Das Defensive Backfield sah auch wieder sehr gut aus.


    Probleme gibt es aber bei den Backups in der Offense. Die Oline war wieder schwach. Bei den Receivern konnte nur Chad Hall etwas heraus stechen. Wobei Marlon Moore nur kurz auf dem Feld war und Kyle Williams und Quinton Patton nicht spielen durften.


    Aber auch die beiden Quarterbacks Colt McCoy und Scott Tolzien enttäuschten. Sollte Kaepernick etwas passieren, dürften die 49ers ein richtig großes Problem haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Plummer50 ()

  • Und schon ist A.J. Jenkins ein Ex-49er. Das muss man Trent Baalke lassen. Er fackelt nicht lange.


    Die 49ers haben Jenkins zu den Chiefs für WR Jon Baldwin getradet, der als 1. Runden Pick bis jetzt eine ähnliche Enttäuschung war wie Jenkins. Vielleicht blüht ja zumindest einer von beiden in der neuen Umgebung auf.

  • Und schon ist A.J. Jenkins ein Ex-49er. Das muss man Trent Baalke lassen. Er fackelt nicht lange.


    Die 49ers haben Jenkins zu den Chiefs für WR Jon Baldwin getradet, der als 1. Runden Pick bis jetzt eine ähnliche Enttäuschung war wie Jenkins. Vielleicht blüht ja zumindest einer von beiden in der neuen Umgebung auf.


    Da bleibt zu hoffen, dass es für beide der Weckruf zur rechten Zeit ist.

  • Da bleibt zu hoffen, dass es für beide der Weckruf zur rechten Zeit ist.


    keine Ahnung warum WRs so oft Busts sind, ich finde die Idee der 49ers prinzipiell nicht schlecht, manchmal hilft die neue Umgebung den Spielern ihr Potential auszuschöpfen, allerdings ist die Zeit kurz um das Playbook reinzubekommen, in der Preseason seinen Wert zu zeigen und den 53er Cut zu überstehen

  • Naja, QB und WR sind die mit Abstand kompliziertesten Positionen. Nicht nur, weil sie miteinander absolut harmonieren müssen, was Timing angeht, sie müssen die Defense lesen und den gleichen Gedanken haben. Auf diesem Level hat ein WR nicht nur 10 Passrouten, das sind weitaus mehr und jede muss noch an die jeweilige Situation in der Defense angepasst werden. Und in jedem Team läuft man die Routen auch ein wenig anders.
    Da haben es RBs leichter, die heutzutage alle ein Zone-Running aus dem College kennen und es da nicht so viele Entscheidungen zu treffen gilt. Das Zusammenspiel mit dem QB ist auch nur auf den Handoff, pitch oder Kurzpass beschränkt, was man ziemlich schnell erlernen kann.
    Daher dauert es bei WR eben sehr viel länger, bis sie das System des Coaches und vor allem das Zusammenspiel mit dem QB so weit perfektioniert haben, dass sie es in wertvolle Yards ummünzen können.

    skee
    B-SF 4980
    San Francisco 49ers #80 Jerry Rice

  • Naja, QB und WR sind die mit Abstand kompliziertesten Positionen. Nicht nur, weil sie miteinander absolut harmonieren müssen, was Timing angeht, sie müssen die Defense lesen und den gleichen Gedanken haben. Auf diesem Level hat ein WR nicht nur 10 Passrouten, das sind weitaus mehr und jede muss noch an die jeweilige Situation in der Defense angepasst werden. Und in jedem Team läuft man die Routen auch ein wenig anders.
    Da haben es RBs leichter, die heutzutage alle ein Zone-Running aus dem College kennen und es da nicht so viele Entscheidungen zu treffen gilt. Das Zusammenspiel mit dem QB ist auch nur auf den Handoff, pitch oder Kurzpass beschränkt, was man ziemlich schnell erlernen kann.
    Daher dauert es bei WR eben sehr viel länger, bis sie das System des Coaches und vor allem das Zusammenspiel mit dem QB so weit perfektioniert haben, dass sie es in wertvolle Yards ummünzen können.


    aber dann sollten die meisten WRs es (mit Verspätung ggü. den RBs) irgendwann schaffen.
    Dann haben entweder die Teams nicht die Ausdauer oder es ist doch so schwer, das Potential vorher einzuschätzen.

  • aber dann sollten die meisten WRs es (mit Verspätung ggü. den RBs) irgendwann schaffen.
    Dann haben entweder die Teams nicht die Ausdauer oder es ist doch so schwer, das Potential vorher einzuschätzen.


    Ja, es kann auch sein, dass sie mit dem QB oder dem System überhaupt nicht zurecht kommen. Zumal mit zunehmend fehlender Praxis leided auch die Qualität.

    skee
    B-SF 4980
    San Francisco 49ers #80 Jerry Rice

  • Preview-Autor gesucht! Die halbe Liga hat schon einen gefunden, vielleicht will auch von euch noch jemand?

    "I'm not really into solving the world's problems and all that. I'm just trying to coach our football team." - Bill Belichick

  • Colt McCoy wurde von Harbaugh zum Backup QB ernannt. Vor dem Spiel akzeptierte McCoy einen Pay Cut. Danach lieferte ein solides Spiel ab. Er machte einige Fehler, einer endete in einer Interception. Aber es war bis jetzt sein bestes Preseason Spiel. B.J Daniels überzeugte erneut. Trotzdem ist die Backup Situation hinter Kaepernick nicht wirklich toll.


    Auf WR machte Rookie Quinton Patton sein erstes Spiel und er überzeugte. Ich denke er wird auch in der Regular Season früh Spielzeit bekommen. Eric Reid startete das erste Mal als Free Safety und er spielte gut. Und auf CB hat Asomugha den Job als dritter CB offenbar sicher.


    Insgesamt war es ein gutes drittes Preseason Spiel der 49ers. Und es gibt wohl keine schweren Verletzungen. Und das ist das wichtigste.

  • Ja. ;)
    Gemeint ist sicher "the inconvenient truth" Frank Gore.


    Jup. Dem hätten sie mal den Ball geben sollen in der Redzone da im Superbowl, dann hätten wir jetzt ne Vince Lombardi Trophy mehr...

  • Colt McCoy wurde von Harbaugh zum Backup QB ernannt. Vor dem Spiel akzeptierte McCoy einen Pay Cut. Danach lieferte ein solides Spiel ab. Er machte einige Fehler, einer endete in einer Interception. Aber es war bis jetzt sein bestes Preseason Spiel. B.J Daniels überzeugte erneut. Trotzdem ist die Backup Situation hinter Kaepernick nicht wirklich toll.


    Hieß es nicht gestern noch, dass die Niners McCoy traden oder cutten wollen?? :paelzer:

  • Zitat von [TheDude];1279848

    Hieß es nicht gestern noch, dass die Niners McCoy traden oder cutten wollen?? :paelzer:


    Kaum hat er den Pay Cut akzeptiert ist er schon als Nr. 2 gesetzt.
    Etwas verwundert sind die meisten 49ers Fans deswegen schon. So grandios waren seine Leistungen auch nicht. Aber Alternativen gibt es ernsthaft auch keine.

  • Nun versuchen die 49ers Parys Haralson zu traden. Für einen Backup ist er schon etwas teuer. Und Draft Pick Corey Lemonier hat sich sehr gut gemacht bis jetzt. Dan Skuta spielte auch eine gute Preseason als OLB. Und Cam Johnson ist deutlich verbessert im Vergleich zum Vorjahr. Deshalb denken die 49ers wohl das sie auf Haralson verzichten können.


    Schade, denn Haralson ist ein guter Spieler. Mal schauen ob man einen Abnehmer findet.

  • Schade um Haralson, aber das ist das Geschäft. Im Grunde sind die 49ers mal wieder erfolgreich: Ein pay cut des Backup-QBs, ein Trade für Haralson ... so schafft man cap space und bereitet die Zukunft vor.

  • Die 49ers haben das Roster auf 74 Spieler reduziert.
    Cuts:
    QB Scott Tolzien
    DL Lawrence Okoye
    DL Lamar Divens
    P Colton Schmidt
    LB Joe Holland
    G Al Netter
    RB D.J. Harper


    Reserve/PUP Liste:
    WR Michael Crabtree
    WR Mario Manningham


    Reserve/NFI Liste:
    CB Eric Wright
    DT Tank Carradine
    DT Quinton Dial
    T Luke Marquardt
    RB Marcus Lattimore


    Die Spieler auf der PUP Liste und der NFI Liste können die ersten 6 Wochen der Saison nicht eingesetzt werden und können dann in einem Zeitraum von mehreren Wochen aktiviert werden.


    Injured Reserve:
    CB Chris Culliver

  • Eric Reid ist von Vic Fangio offiziell als Starter für das erste Spiel benannt worden. Das ist doch mal eine tolle Entwicklung für den Erstrundenpick. Auch Donte Whitner hat ihn in den letzten Tagen schon über den grünen Klee gelobt.

  • Ich hab da mal ein paar Fragen zu einigen eurer gecutteten bzw. verletzen Spieler:
    1) Was hat man denn so von Lawrence Okoye aus dem Camp gehört? War er dran an einem Rosterspot oder ein kompletter Longshot?


    kompletter Longshot



    2) Was hört man denn zu den Heilungsprozessen von Carradine und Lattimore? Bisher alles im Zeitplan oder gibt es Verzögerungen?


    Wie immer hört man von offizieller Seite nur gutes: alles verläuft bestens und nach Plan. Aber das würde man auch hören wenn eben nicht alles nach Plan verlaufen würde. Von daher :madness

  • Was für ein Spiel von CAM JOHNSON.
    Da kann man verstehen warum Haralson weggetraded wurde.
    Irre LB-Crew die wir haben...
    Ian WIlliams gefällt mir auch sehr sehr gut auf NT

  • Die ersten Cuts sind bekannt:
    LB Travis Johnson, S Michael Thomas, FB Jason Schepler, OG Wayne Tribue, WR Kassim Oswood, Lavelle Hawkins, LS Brian Jennings, OT Carter Bykowski, WR Austin Collie, S Trenton Robinson, WR Chad Hall, CB Marcus Cooper, CB Darryl Morris


    Die Entlassung von Jennings hat sich abgezeichnet. Aber es ist trotzdem eine Überraschung. Jennings hat 13 Jahre für die 49ers gespielt und er war in jedem dieser 13 Jahre einer der besten Long Snapper der Liga. Und er ist zwar 37-Jahre alt, aber ich würde behaupten, dass er weiterhin zu den besten der NFL gehört. Die 49ers haben mit Kevin McDermott einen jungen Nachfolger gefunden, der erst mal vor allem weniger Geld verdient. Ich hoffe McDermott wird eine ähnlich lange Karriere bei den 49ers haben. Aber die Entlassung ist ein Risiko und hoffentlich leidet das Kicking Game nicht darunter.


    Die Entlassung von Lavelle Hawkins ist auch eine kleine Überraschung. Der hatte eine ganz starke Preseason. Ich dachte er packt es.


    Weiterhin stehen die 49ers kurz vor der Verpflichtung von FB Owen Marecic. Das war der Lieblingsspieler von Harbaugh in Stanford. Vor zwei Jahren hat man ihn versucht zu draften. Die Browns sind den 49ers damals zuvor gekommen. Mit Bruce Miller hat man dann die zweite Option gezogen und hat es nicht bereut. Miller hat sich zu einem der besten Fullbacks der Liga entwickelt. So ganz weiß ich nicht was diese Verpflichtung von Marecic bedeutet. Werden die 49ers 6 Running Backs behalten? Oder wird man etwa Anthony Dixon entlassen?

    8 Mal editiert, zuletzt von Plummer50 ()

  • Hier alle Cuts der 49ers:


    T Carter Bykowski
    WR Austin Collie
    CB Marcus Cooper
    TE MarQueis Gray
    WR Chad Hall
    RB Jewel Hampton
    WR Lavelle Hawkins
    LB Joe Holland
    WR Chuck Jacobs
    LS Brian Jennings
    LB Travis Johnson
    CB Darryl Morris
    OL Patrick Omameh
    WR Kassim Osgood
    NT Mike Purcell
    S Trenton Robinson
    FB Jason Schepler
    S Michael Thomas
    OL Wayne Tribue
    QB Seneca Wallace
    T Kenny Wiggins

  • Hier das 53 Mann Roster. Mal schauen ob sich noch etwas tut in den nächsten Tagen:


    QB (3): Colin Kaepernick, Colt McCoy, B.J. Daniels
    HB (3): Frank Gore, Kendall Hunter, LaMichael James
    FB (2): Bruce Miller, Anthony Dixon
    WR (5): Anquan Boldin, Marlon Moore, Kyle Williams, Quinton Patton, Josh Baldwin
    OT (3): Joe Staley, Anthony Davis, Adam Snyder
    OG (3): Mike Iupati, Alex Boone, Joe Looney
    C (2): Jonathan Goodwin, Daniel Kilgore
    TE (3): Vernon Davis, Vance McDonald, Garrett Celek


    NT (2): Ian Williams, Glenn Dorsey
    DE (4): Justin Smith, Ray McDonald, Will Tukuafu, Tony Jerod Eddie
    OLB (5): Ahmad Brooks, Aldon Smith, Corney Lemonier, Dan Skuta, Cam Johnson
    MLB (5): Patrick Willis, Navorro Bowman, Michael Wilhoite, Nick Moody, Nate Stupar
    CB (5): Tarell Brown, Carlos Rogers, Nnamdi Asomugha, Tramaine Brock, Perrish Cox
    S (5): Eric Reid, Donte Whitner, Craig Dahl, C.J. Spillman, Raymond Vetrone


    Special Teams (3):
    K Phil Dawson
    LS Kevin McDermott
    P Andy Lee


    Suspended Reserve List:
    DE Demarcus Dobbs (1 Spiel)


    PUP/NFI Reserve List:
    WR Michael Crabtree
    WR Mario Manningham
    DL Quinton Dial
    DL Cornellius Carradine
    CB Eric Wright
    RB Marcus Lattimore


    Injured Reserve:
    CB Chris Culliver
    OLB Darius Fleming

    2 Mal editiert, zuletzt von Plummer50 ()