Angepinnt Flüge in die USA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Silversurger schrieb:

      Auf ein paar Zentimeter mehr Beinfreiheit oder ein "besseres" Essen kann ich für die paar Stunden verzichten, wenn es um ein paar Hundert Euro geht oder zeitlich besser passt.
      Siehst du, für mich sind die paar Zentimeter Beinfreiheit auf einem Überseeflug entscheidend! Ich zahle da mittlerweile auch gerne den Aufpreis wenn dies von den Airline angeboten wird. Essen oder auch Service dagegen sind mir total egal.

      Disastermaster schrieb:

      Nachtflug mit unfreundlichen Personal das einem eine Flasche Wasser in die Hand drückte und sich danach für ein paar Stunden zum schlafen zurückgezogen hat.
      Würde mich nun nicht stören, ich will ja nach Möglichket auch schlafen. Und auf das Essen im Flieger lege ich sowieso keinen erhöhten wert (auch wenn es da mittlerweile meist was recht anständiges gibt), die Kalorien spar ich mir und hole sie dann nach Ankunft in der erstbesten Sportbar nach.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • OlympicHero schrieb:

      Diesen Lufthansa Irrsinn muss ich nicht verstehen oder? Wenn ich von Frankfurt aus nach Miami Fliege zahle ich knapp 2000€ für 2 Personen. Fliege ich von Düsseldorf über Fankfurt nach Miami bekomme ich die Flüge für 750€ für 2 Personen. Auch wenn ich mit Koblenz nen Wohnort habe der direkt dazwischen liegt, so nehem ich doch den Flug über Düsseldorf nach Frankfurt auch wenn es theoretisch gesehen totaler quatsch ist. Praktisch habe ich die Kreuzfahrt fast schon raus :D
      Bist du dir sicher, dass die Strecke Düsseldorf - Frankfurt ein Flug ist? Meines Wissens nach ist das eine Zugverbindung als Zubringer. Habe die Angebote auch gesehen, da wir Ende Oktober nach Miami fliegen. Musst mal drauf achten ob als IATA-CODE QDU angegeben wird, das ist nämlich der Code für Düsseldorf Hbf
      Florida 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
    • Dolphin84 schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Diesen Lufthansa Irrsinn muss ich nicht verstehen oder? Wenn ich von Frankfurt aus nach Miami Fliege zahle ich knapp 2000€ für 2 Personen. Fliege ich von Düsseldorf über Fankfurt nach Miami bekomme ich die Flüge für 750€ für 2 Personen. Auch wenn ich mit Koblenz nen Wohnort habe der direkt dazwischen liegt, so nehem ich doch den Flug über Düsseldorf nach Frankfurt auch wenn es theoretisch gesehen totaler quatsch ist. Praktisch habe ich die Kreuzfahrt fast schon raus :D
      Bist du dir sicher, dass die Strecke Düsseldorf - Frankfurt ein Flug ist? Meines Wissens nach ist das eine Zugverbindung als Zubringer. Habe die Angebote auch gesehen, da wir Ende Oktober nach Miami fliegen. Musst mal drauf achten ob als IATA-CODE QDU angegeben wird, das ist nämlich der Code für Düsseldorf Hbf
      Prüfe ich. Aber dann kann ich ja auch direkt in Frankfurt einsteigen ohne vorher den Zug genommen zu haben oder?
    • OlympicHero schrieb:

      Aber dann kann ich ja auch direkt in Frankfurt einsteigen ohne vorher den Zug genommen zu haben oder?
      Bei Zubringerflügen geht das nicht, wenn man einen Flug nicht antritt verfallen die weiteren Flüge. In wieweit das bei einem Zugzubringer genauso gehandhabt wird (werden kann) weiss ich aber nicht.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • wenn das auf einem Ticket angeboten wird musst du den Zug nehmen und dafuer auch entsprechend einen Boarding Pass haben. Das wird i.d.R. kontrolliert und wie trosty schon sagte, wenn du den ersten Teil nicht antritts, verfaellt der Rest. Das solltest du nicht riskieren.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Nicht so schnell. Es kommt immer darauf an. Man kann ja auch online Einchecken wenn es wirklich qdu sein sollte.

      Gestern selber mit United nach New York. Hab nix zu meckern außer das der Flieger zu kalt war.
    • Natuerlich kannst du online einchecken. Es wird aber kontrolliert ob du die Strecke auch gefahren bist. Falls es auffaellt, dass du nicht gefahren bist,vefallen die restlichen Srgmente des Tickets. Es spielt keine Rolle ob der erste Teil ein Flug oder eine Bahnfahrt ist, wenn du ihn nicht antrittst hast du ein Problem.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Also wenn das der Schaffner macht kann man doch später einfach behaupten, dass keiner bei einem war...wie wollen die zur "Stornierung" der Folgetickets denn das Gegenteil beweisen?
      Dann wäre man ja in der Pflicht, sich immer selbst nen Schaffner zu besorgen der einem das Ticket abstempelt...
      #durchetfüer
    • Weil es reservierte Plaetze in ganz betimmten Waggons fuer diese spezielle Verbindung namens Airail oder Expressrail gibt. Es besteht Zugbindung, d.h. du kannst auch nicht einfach einen frueheren Zug nehmen, nur weil du es moechtest.
      Nochmal, es ist jedem selbst ueberlassen ob er das Risiko eingehen moechte den Zug nicht zu nehmen. Wenn es auffaellt, und die Chance halte ich fuer sehr hoch, werden die restlichen Fluege automatisch storniert.
      Und es ist was anderes wenn du rail and fly gebucht hast. Da kannst du jeden beliebigen Zug von jedem beliebigen Bahnhof nehmen, oder auch nicht. Zug und Flug sind unabhaengig.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Hey, Leute ich überlege auch dieses Jahr mit mal wieder rüber zu fliegen. Da ich aber ehrlich gesagt, selber noch nie nach Flügen geguckt habe, wäre es cool, wenn ihr mir ein bisschen helfen könnt.

      Gibt es bestimmte Dinge auf die man achten muss? Ist bei jedem Flug über den Atlantik automatisch ein Koffer mit drin? Und woher weiß ich, dass die Angebote seriös sind?

      Sorry für so dumme Fragen, aber ich habe sowas noch nie gemacht. :conf:

      Und ist jemand schon mit Scandinavian Airlines geflogen? Hätte einen Flug von Hamburg->Kopenhagen->San Francisco für 825,02€? Zum Teil gäbe es bei Kayak auch Flüge für ca. 650€. Kann man da irgendwie gucken, o man dem Vertrauen kann oder kann da eigentlich gar nichts passieren und man muss nur mit dem Umweg und der schlechten Verbindung arrangieren?

      Vielen Vielen Dank für mögliche Hilfen! :bier:
      ------------------------------------------------------

    • florham24 schrieb:

      Kann man da irgendwie gucken, o man dem Vertrauen kann oder kann da eigentlich gar nichts passieren und man muss nur mit dem Umweg und der schlechten Verbindung arrangieren?
      Seriös in dem Sinne, dass du das bekommst was du bestellst, sind die Anbieter normalerweise schon, aber worauf du in jedem Fall ein Auge haben solltest: Je nach Anbieter werden mal die Gesamtkosten angezeigt, mal kommen kurz vor Abschluss der Buchung noch diverse Nebengebühren mit drauf. Also achte darauf, dass die Kosten, die du vergleichst, wirklich vergleichbar sind.
    • Bilbo schrieb:

      Wenn du mir mögliche Daten gibst und dein Ziel schau ich mal.

      Das wäre cool. Erstziel ist San Francisco. Und wir wollten mit dem Leihwagen nach Las Vegas, und dann von da aus mit dem Flugzeug nach NY und wieder nach Hamburg/Bremen.

      Datum wäre so um den 29.10 - 14.11. sind nur Richtdaten, kann in Theorie auch 1-2 Tage früher oder später sein. Nur nicht beim Rückflug am 13. oder vorher. Will mir eigentlich unbedingt die Jets gegen die LA Rams angucken. :bier:

      Vorausgesetzt das klappt alles so. :mrgreen:
      ------------------------------------------------------

    • florham24 schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Wenn du mir mögliche Daten gibst und dein Ziel schau ich mal.
      Das wäre cool. Erstziel ist San Francisco. Und wir wollten mit dem Leihwagen nach Las Vegas, und dann von da aus mit dem Flugzeug nach NY und wieder nach Hamburg/Bremen.

      Datum wäre so um den 29.10 - 14.11. sind nur Richtdaten, kann in Theorie auch 1-2 Tage früher oder später sein. Nur nicht beim Rückflug am 13. oder vorher. Will mir eigentlich unbedingt die Jets gegen die LA Rams angucken. :bier:

      Vorausgesetzt das klappt alles so. :mrgreen:


      Gute Portale für einen Preisvergleich von Gabelflügen (also Ankunft (SanFran) ein anderer Ort als Abflug (LV bzw. NYC)) sind:

      flug.idealo.de
      skyscanner.de

      Wenn du einen Überblick gewinnen möchtest, wann denn die Flüge am günstigen sind ist diese Seite ganz nett, wenn auch nicht immer korrekt (Preise sogar für einen Monat Vergleichbar wenn es keine Gabelflug):

      matrix.itasoftware.com


      Ansonsten kannst du nicht viel falsch machen. Am besten 2-Stopp-Flüge ausschließen. Die Wahrscheinlichkeit einen Flug zu verpassen steigt logischerweise mit jedem Stopp. Wenn du einen Flug hast, wo du in der USA noch umsteigen musst, solltest du zur Sicherheit etwa 2 Stunden zum Umsteigen planen, besser etwas mehr. Erstens musst du durch die Imigration durch. Das kann dauern. Und zweitens ist dein Koffer nicht automatisch durchgescheckt. Du musst in also vom Kofferband abholen durch den Zoll tragen und selber zur einer Gepäcksammelstelle bringen von wo er dann zum nächsten Flieger transportiert wird. Die Spinnen die Amis. ;) Deshalb ist ein Flug ohne Zwischenstopp oder mit Zwischenstopp in Europa sttat USA immer vorzuziehen.

      Die Fluglinien tun sich alle nicht soooooviel. Es gibt aber schon feine Unterschiede, die einen längeren Flug angenehmer machen (Beinfreiheit, Gutes Filmangebot, ständiger Getränkenachschub). Insbesondere bei den langen Flug an die Westküste.

      Meine ungefähre Reihenfolge wäre:

      - Asiatischen Linien (Etihad, Emirates etc. )
      - Lufthansa (die aber eigentlich immer streiken :rolleyes: )
      - Turkish Airline
      - KLM
      - Amerikanische Flugegesellschaften (United Airlines, Delta etc.)
      - British Airways (Drecksairline)
      - Billig/-Charterflieger wie AirBerlin, Condor etc.

      Mit "ways" und "lines" komme ich immer durcheinander. Die Namen können auch anders sein. :mrgreen:
      Mit vielen Flugesellschaften bin ich auch noch nicht Langstrecke geflogen (z.B. AerLingus, Island Airline, Air France etc). Zu denen kann ich nix sagen.
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Gronk ()

    • Danke Gronk! Sehr hilfreich deine Tipps. Bin noch nicht so häufig gefolgen, aber mit British Airways war es ganz angenehm. Dagegen bin ich mit Air France auf kriegsfuß. Schlechtes Essen, Fernseher kaputt und schlechtes Englisch sprechen die auch.

      Aber ich werde mir die Tipps nochmal zu Herzen nehmen und gucke mal. Ein Flug war ziemlich günstig, allerdings ging der über Istanbul und dann hätten wir einen Nachtaufenthalt von 15 Std. Und das Hotel würde dann die 100€ weniger wieder wohl auffressen.

      Alles nicht so leicht. Aber vielleicht bekommen wir da was hin.

      Danke schonmal für die Antworten. :bier:
      ------------------------------------------------------

    • Kayak bietet HAM - SFO und zurueck EWR - HAM fuer $700 an, das sind aktuell wohl 625 Euro. Jeweils ueber Kopenhagen mit sehr guten Umsteigezeiten. Fuer die Strecke LAS - New York wuerde ich dann separat einen Flug buchen. Zum Beispiel mit Southwest, da brauchst du auch keine Gepaeckgebuehr bezahlen. Sollte One-Way fuer ca. $100 - $150 zu haben sein. Ansonsten kannst du auch mal bei JetBlue, Spirit, etc. schauen.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • So... aufgrund dieser Anfrage habe ich auch nochmal meine Daten angesehen.
      Flug Wien-Chicago-Wien - gleicher Termin und Flug von 600 auf 460 €!!!

      Irgendwie ärgere ich mich jetzt dermaßen .... das sind fast 40 Bier, die ich einsparen muss ?(
    • florham24 schrieb:

      Danke Gronk! Sehr hilfreich deine Tipps. Bin noch nicht so häufig gefolgen, aber mit British Airways war es ganz angenehm. Dagegen bin ich mit Air France auf kriegsfuß. Schlechtes Essen, Fernseher kaputt und schlechtes Englisch sprechen die auch.
      Jo, so hat jeder Erfahrungen mit seiner persönlichen "Lieblings Airline" gemacht. :mrgreen:

      Bei British Airways war es bei immer so, dass die auf Langstrecke uralte abgegrabbelte Maschinen mit Mini-Bildschirmen benutzt haben. Die Stewardessen waren alle über 70 und komplett unfreundlich. Das Flugzeug war über den Flug entweder auf +30 oder -10 Grad Celsius temperiert. :S Außerdem mag ich Heathrow zum Umsteigen nicht. Die Schlangen an der Security können dort wahnwitzige Ausmaße annehmen. Zudem hat BA einmal von Chicago nach London absichtlich eine schlecht gebuchte Maschine ausfallen lassen. Das fand ich zum kotzen. Ok, es hat mir immer Euro 600,- nach europäischer Flugrichtlinie eingebracht. :P

      Das einzige was ich BA zugute halte: das Meilenprogramm macht sogar für uns Normalflieger Sinn. Mann kann Teile von den Flüge mit Meilen zahlen. Das macht jeden Langstreckenflug 50-100 Euro günstiger.
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o
    • Gronk schrieb:

      Außerdem mag ich Heathrow zum Umsteigen nicht. Die Schlangen an der Security können dort wahnwitzige Ausmaße annehmen.
      Geht mir genauso, Heathrow versuche ich zu vermeiden so gut es geht. Die kommen mir noch mühsamer vor als die Checks in den USA.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Wir haben letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit Delta gemacht. gerdas MultiStops, Gabelflüge etc. bzw. mehrere Flüge auch im Inland der USA bieten die günstiger im Paket an als alles was uns ein Flugsuchportal (welches auch immer) angezeigt hat...

      Größter Vorteil, wenn du alles über eine Line buchst, ist das umbuchen bei Verspätungen kein Problem. Zumindest bei Delta nicht. DIe haben uns damals in Pittsburgh, aufgrund des Connectionflights, upgegradet, in ne Maschine früher gesetzt weil die andere zu spät gekommen wäre...
    • Über Delta kann ich auch nix Negatives sagen. BA vermeide ich wegen des Umsteigens in Heathrow, ansonsten bin ich wie gesagt immer mit AirBerlin zufrieden. Als Alternative für Start und Ende Deiner Reise solltest Du auch Hannover in Erwägung ziehen, von/nach dort gibt es oft günstige Flüge.
      Je suis....
      87%
    • BTW - Air Berlin hat immer wieder mal Sonntagsaktionen, bei denen sie sehr günstige USA-Flüge anbieten. Letztens gab es DUS-MIA für den Spätherbst unter 500 €. Problem bei denen ist, dass wenn ihre Partner mal den Geldhahn zudrehen, der Laden ganz schnell den Bach runter gehen könnte. Bei den Miesen, die sie Jahr für Jahr schreiben....
      Je suis....
      87%
    • olibo66 schrieb:

      BTW - Air Berlin hat immer wieder mal Sonntagsaktionen, bei denen sie sehr günstige USA-Flüge anbieten. Letztens gab es DUS-MIA für den Spätherbst unter 500 €. Problem bei denen ist, dass wenn ihre Partner mal den Geldhahn zudrehen, der Laden ganz schnell den Bach runter gehen könnte. Bei den Miesen, die sie Jahr für Jahr schreiben....
      Bevor das passiert, kauft Etihad deren Lizenzen auf. Aber deren aktuellen Preise von denen für den Herbst sind heftig. Ich muss irgendwie noch 250k Meilen loswerden :mrgreen:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!