Tampa Bay Buccaneers Offseason 2014

  • Ich auch :mrgreen:
    Und warum trägst Du jetzt die "Wauwaus" aus Cleveland spazieren, wo Deine wahre Liebe doch rot und pewter trägt :mrgreen:


    Bucci, ich mag die Buccs tatsächlich.


    Liegt wohl an meiner allgemeinen Zuneigung für die underdogs, also weiß ich nicht, ob das tasächlich sooo gut ist.....;)

    -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
    (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)


    -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".


    "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
    Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

  • Jetzt mal Butter bei die Fische....wen stauben wir heute Abend ab?


    Mein Tipp: Evans und dann späten Re-Trade in Runde 1 für Carr.


    Ich träume ja immer noch von Teddy B. :love


    Würde mich aber auch über Watkins oder Evans freuen. :smile2:


    Bei den Spielmachern gibt's überhaupt ein paar sehr interessante Prospects. Eine Möglichkeit wäre zum Bleistift auch in Runde 3 ein Gar...ääähm...nevermind :hinterha::tongue2:


    Edit: drew11 - Pfffff, Underdogs. Dann musst du aber spätestens nächste Saison nach unserem SB Sieg wieder von unserem Bandwaggon runter. :jeck:

    .... or should I say New England Bay Patrioneers? Boston Bucctriots?

  • Bei den Spielmachern gibt's überhaupt ein paar sehr interessante Prospects. Eine Möglichkeit wäre zum Bleistift auch in Runde 3 ein Gar...ääähm...nevermind :hinterha::tongue2:


    Jeff Garcia kann noch mal gedraftet werden :eek:
    Hat der die Uni fertig gemacht? :mrgreen:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Jeff Garcia kann noch mal gedraftet werden :eek:
    Hat der die Uni fertig gemacht? :mrgreen:


    Hey, was heißt hier nochmal gedraftet? Das wäre sein erstes Mal. :xywave:
    Außerdem hat er ja auch einen Jungbrunnen, der ihn fit hält. :mrgreen:

    .... or should I say New England Bay Patrioneers? Boston Bucctriots?

  • Ich träume ja immer noch von Teddy B. :love


    Ja..in Runde 3!
    Über den Kerl schreibt inzwischen ja keiner mehr was Positives. Sehr sonderbar

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Glennon für nen 2nd rounder? :jeck: So blöd ist leider kein Team, oder ist Schiano irgendwo gelandet? Aber ich könnte mir vorstellen, dass er mit verramscht wird. Glennon ist ja jetzt Sophomore und dann noch ein Rookie dazu - das passt nicht.
    Bridgewater wäre, wenn verfügbar, meine Wahl, da ich QB-Need über alles andere stelle und auf keinen Fall Manziel haben will. Die Receiver-Klasse ist tief, da könnte man auch in Runde 2 noch zuschlagen. Selbst ein Tackle wäre vertretbar, wenn wir die Position behalten.
    In den Foren wird Aaron Donald gehypt, mal wieder angeblich ein neuer Sapp. So sicher ich mir bin, dass der ne große Karriere vor sich hat - die Offense ist null konkurrenzfähig. Ein Tedford wird so nicht arbeiten wollen ...


    Zitat von Austrian_Buc


    Ich träume ja immer noch von Teddy B.:love


    Aber Bruschi ist doch 40, schau nach vorn! :tongue2:

  • Aber Bruschi ist doch 40, schau nach vorn! :tongue2:


    Passt aber zu Garcia (44)
    Wir brauchen Erfahrung auf beiden Seiten! :mrgreen:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Passt aber zu Garcia (44)
    Wir brauchen Erfahrung auf beiden Seiten! :mrgreen:


    Na ich denke du willst Carr, obwohl der sich in Houston nie hat durchsetzen können. Der müsste aber ohne Trade zu haben sein. :mrgreen:

  • TWIN TOWERS :rockon:


    Da muss man eigentlich nur gucken, wie hoch McCown den Knicker werfen kann.
    Das mit Glennon KÖNNTE ein Smokescreen sein. Wundert mich etwas, dass Smith das gerade jetzt fallen lässt. Hätte er ja vor Wochen machen können


    Ich glaube immer noch, dass sie auf Carr abzielen. Hätte ja sonst Bridgewater oder Manziel holen können

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Evans gefällt mir gut - ein Need mit einem Top-Athleten ausgefüllt, viel mehr kann man nicht verlangen. In den Top 10 hatten die Bucs noch nie einen Receiver gepickt, eine Überraschung blieb zum Glück aus.


    Die Aussagen von Smith zu Glennon kann ich mir auch nur als Smokescreen vorstellen. Eventuell ist am Tradeszenario Mallett-Texans-Glennen-Pats doch etwas dran, es sei denn der erste Pick des zweiten Tages (#33) lautet Carr.
    Mir hätte es besser gefallen, wenn Bridgewater neben Carr noch verfügbar gewesen wäre.
    Entweder bekommt Smith jetzt einen Wunsch-LB oder die O-Line wird addressiert oder es fällt uns Carr in den Schoß. An ein Uptrade glaube ich nicht und sollte es wider Erwarten jemand außerhalb des Radars werden, ist mir das wumpe. Ich bin heilfroh, dass wir den richtigen Aggie gedraftet haben. :smile2:

  • MEGATOWERS
    Jackson 6'5
    Evans 6'5
    ASJ 6'5
    Wright 6'4


    Warum wir allerdings nen RB in Runde 3 nehmen? :madness

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • MEGATOWERS
    Jackson 6'5
    Evans 6'5
    ASJ 6'5
    Wright 6'4


    Warum wir allerdings nen RB in Runde 3 nehmen? :madness


    Ist ASJ nicht sogar 6'6 :eek:


    Also bis Runde 3 war ich sehr zufrieden. Aber dann einen RB, why???? Kann der auch auf G spielen oder nen QB rushen? Sonst hätte ich mir da definitiv was anderes gewünscht!

  • Den dritten Pick verstehe ich nun wirklich nicht, dachte unser Backfield wäre tief genug und andere Needs im Vordergrund stehen :madness

  • Den dritten Pick verstehe ich nun wirklich nicht, dachte unser Backfield wäre tief genug und andere Needs im Vordergrund stehen :madness


    Wir Amateure kennen einfach noch nicht die 4 RB, 3 WR, 2TE, Center, QB Aufstellung der Tedford-Offense :jeck:


    Ich bin da vllt naiv, aber hoffe, dass wir ein paar Backup Guards noch in den späten Runden holen

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Der TE in Runde 2 war okay. In meinem Ranking zwar hinter Amaro und Niklas nur auf #4, aber damit kann ich leben. Von den Anlagen her passt ASF in unsere Basket-Offense und besonders schwer dürfte es auch nicht sein, das Roster als erster TE anzuführen. Bleibt zu hoffen, dass er die Ärmel hochkrempelt und sich nicht zu wichtig nimmt.


    Tja, ein Sims gehört offenbar auch immer dazu. In dem Fall haben wir einen reinen Systemspieler, also sehr universell als Receiver einsetzbar, wie ihn ein OC natürlich liebt. Mir scheint es, dass die wirklichen Wunschspieler, Morgan, Britt oder Garoppolo nicht wie erhofft durchgerutscht sind und daher anlehnend an den RB-Run ab Mitte Runde 2 ein Tedford-Wunschspieler genommen wurde. Der Pick in Runde 4 fehlt eben und man wollte diesen Spieler sozusagen als Luxusvariante haben. Aus meiner Sicht wäre einer der vielen noch verfügbaren Guards um Jackson die bessere Wahl gewesen, selbst CB Gaines hätte ich nachvollziehen können oder meinetwegen Borland, den sich die 49ers geschnappt haben.
    Bis zuletzt hatte ich gehofft, dass Garoppolo zu uns getradet wird, aber von unserer befreundeten Franchise aus Boston kam leider noch nichts. Naja, lassen wir ihn dort ausbilden und holen ihn dann für den obligatorischen 1st rounder ... :hinterha:


    Bis jetzt alles Offense-Picks, wie vermutet. Tedford hat hier klar den Ton angegeben und unzufriden bin ich auch nicht. Mal sehen was die late picks bringen und in welche Richtung Licht dabei tendiert. Besonders trade-aktiv ist er offenbar nicht.

  • Wir Amateure kennen einfach noch nicht die 4 RB, 3 WR, 2TE, Center, QB Aufstellung der Tedford-Offense :jeck:


    Ich bin da vllt naiv, aber hoffe, dass wir ein paar Backup Guards noch in den späten Runden holen


    Deine Wünsche wurden erhört:


    TAMPA, Fla. -- The Tampa Bay Buccaneers finally got around to addressing their offensive line.


    They took two offensive linemen in the fifth round. They got guard Kadeem Edwards out of Tennessee State with their own pick. They then traded back into the fifth round to take tackle Kevin Pamphile out of Purdue with the 149th overall pick.


    Depth on the offensive line was an issue coming into the draft. There’s no clear-cut starter at right guard and there are health concerns about left guard Carl Nicks.


    From a depth perspective, it’s good that the Bucs have added some depth to the line. But it’s probably unrealistic to expect a fifth-round pick to be an immediate starter. (ESPN)

  • @TBBuccaneers: With the ninth pick in the sixth round, the Tampa Bay Buccaneers select @wyo_football WR Robert Herron! http://t.co/MFSpOVWoP6


    All Picks invested in Offense......:paelzer:


    @NFLSTROUD: #Bucs sweep. Every pick in this draft has been an offensive player for the first time in team history.

  • Auf jeden Fall bewegt sich etwas in unserer 3 and out-Offense. Am dritten Tag gab es natürlich keine Wunderpicks, nur das aus meiner Sicht viel zu späte Adressieren der O-Line mit allenfalls Backup-Kalibern.
    OG Edwards ist im Senior Bowl ganz gut zur Geltung gekommen und das hat offenbar den Ausschlag gegeben. Ich lass mich überraschen, Run-Block ist seine bessere Disziplin, aber von der Sorte gab es noch ein paar höher gerankte prospects (Yankee, Richardson, Urschel, Halapio).
    Gleich danach zeigte unser FO Leben, in dem es uptradete, um sich den sehr ungeschliffenen OT Pamphile aus Purdue zu sichern. Laut Berichten wollte man eigentlich Bitonio in Runde 2 haben, aber die Browns waren vor uns dran. Das Ausarbeiten eines Ersatzplans hat dann bis zu diesem, für den ersten Moment etwas merkwürdig anmutenden Uptrade, gedauert. An Pamphile war man in der Tat interessiert und wollte mittels Trade sicher gehen. Gekostet hat es einen 5th 2015 und den 7th dieser Draft - kein Problem, wenn er sich durchsetzt. Ganze 50 Picks später folgte übrigens erst der nächste Tackle.
    Beide sind gute Athleten, aber technisch limitiert. Da kommt viel Arbeit auf die Coaches zu, denn nur mit Muster-Body kommt man in der NFL nicht weit.


    In Runde 6 gab es noch einen Pick, der mir auf Anhieb gefiel. Herron ist ein kleiner, schneller Slot Receiver, der sehr gute Routen läuft. Gesetz dem Fall, unser QB bekommt die Zeit seinen Ball loszuwerden, bei Herron ist die Chance fast am größten. Ich bin mir sicher, dass er das Roster schafft, schon allein als Returner lohnt es sich. Auch hier gab es im Vorfeld private Besuche mit Kaffee und Kränzchen.


    Damit magere 6 Picks, die es alle ins Roster schaffen können/ müssen, alle 6 in die Offense investiert, was mich weder verwundert noch enttäuscht. Kokettiert wurde im Nachhinein etwas mit angeblich 6 Angeboten für Glennon, die man großzügig ablehnte. Das beste Gebot soll allerdings nur ein 5th rounder gewesen sein - eher was zum Schmunzeln.


    So mancher Experte bewertet die Draft als A, für mich ist es eher ein C. Licht hat mir zu sehr reagiert als agiert. Smith' Treuebekenntnis zu Glennon wirkte auf mich und viele andere wie das Pfeifen im Wald, wenn man sich überlegt was er bei Antritt zu Revis oder Mike Williams sagte. Strategisch lief es ganz sicher nicht wie gewollt, aber da an Position #7 nicht allzuviel falsch zu machen ist, gab es wenigstens den zu erwartenden Top-Receiver.


    UDFA-Signings:


    WR Solomon Patton, Florida
    QB Brett Smith, Wyoming
    DE Ryne Giddins, USF
    OG Andrew Miller, Virginia Tech
    S Tony Hurd, Texas A&M
    CB Keith Lewis, Virginia-Lynchburg
    S Mycal Swaim, Eastern Michigan
    DE Chaz Sutton, USC
    LB Nate Askew, Texas A&M

  • Wir haben die gleichen Rücken-Nummern wie Greuther Fürth :eek::jeck:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Hey Jungs, da ich in den letzten Tagen/Wochen beruflich extrem eingespannt war, hab ich bisher noch nix zu unserer diesjährigen Draftclass geschrieben. Besteht von eurer Seite Interesse an einem längeren Beitrag? Wenn ja, dann mach ich mir gerne die Mühe - falls nicht spar ich mir gerne die wunden Finger. :mrgreen:

    .... or should I say New England Bay Patrioneers? Boston Bucctriots?

  • Hey Jungs, da ich in den letzten Tagen/Wochen beruflich extrem eingespannt war, hab ich bisher noch nix zu unserer diesjährigen Draftclass geschrieben. Besteht von eurer Seite Interesse an einem längeren Beitrag? Wenn ja, dann mach ich mir gerne die Mühe - falls nicht spar ich mir gerne die wunden Finger. :mrgreen:


    Interesse immer, aber nur, wenns keine Umstände macht. Bisher lesen sich die Berichte aus dem Camp ja sehr gut. So positiv kenne ich pewterreport gar nicht.


    Das hier gefällt mir


    Zitat

    Second-year quarterback Mike Glennon also looked sharp in the 7-on-7 session, completing 9 of his 11 attempted passes. He made an excellent throw to rookie Robert Herron deep down the middle of the field. Herron ran a post route and found the weak spot between the safeties, which gave Glennon just a big enough window to squeeze a pass into. The play drew a big wow from the coaching staff and the rest of the players.


    “Yes sir,” Josh McCown yelled to Glennon after the throw. “Good job Mike.”


    Wenn die beiden sich verstehen, können wir da nur von profitieren.


    Was mir nicht gefällt ist unsere "Geheimfavoriten"-Rolle
    Liebe schön unter dem Radar fliegen und 8-8 anvisieren

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Breaking News:


    Zitat von ABC News

    BREAKING: Manchester United and Tampa Bay Buccaneers owner Malcolm Glazer has died at age 85, Buccaneers say.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Breaking News:


    Da wird sicher gerade in Manchester der ein oder andere Korken knallen. Aber ohne die Glazers weiß ich nicht, ob die Bucs noch in Tampa wären. In ihre Regentschaft fällt alles an Erfolg, den die Bucs je hatten. Danke "Papa" Malcolm.



    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    2 Mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()