Hilfe, ich frage mich...

  • Dann soll der Betreiber von mir aus verlangen, dass ich ihn eine Stunde vorher anrufe und mich festlege, andernfalls gibt er nach eigener Einschätzung einen der beiden Tische frei.

    Das mag bei dir so klappen, aber bei 90% der Gäste nicht. Dann kannst du sagen "Pech gehabt" aber hast dann halt doch einfach direkt wieder unzufriedene Gäste...


    Ich verstehe deine Argumentation aber ich verstehe auch jeden Gastronom, der das nicht anbietet. Vielleicht aber auch weil ich selber lange in der Gastronomie gearbeitet habe und man erst dort realisiert mit welcher Selbstverständlichkeit manche Menschen eine Dienstleistung betrachten :madness

  • Das Problem hast du aber doch unabhängig von drinnen oder draußen. Zumal man es abmildern kann, indem man festlegt, dass der Tisch 15 Minuten nach der vereinbarten Zeit freigegeben wird.

    Ja, aber wenn du nicht auf Reservierungen angewiesen bist, da der Tisch immer belegt ist, macht es aus wirtschaftlicher Sicht eventuell keinen Sinn ihn zu reservieren? Auch wenn man damit potenziell Leute verärgert.

    Das Argument von d1sturbeD klingt aber auch valide, falls der Betrieb auf Reservierungen angewiesen ist.

    Gefühlt würde ich das bei einem Biergarten, aber eher nicht annehmen?

  • Motor aus und anfangen dein Pausenbrot zu essen. Musst dem gegenüber ja auch zeigen dass du mehr als genug Zeit hast.

    Hatte heut zwar kein Pausenbrot dabei, Kuchen lag auf der Rückbank, aber heut gab es einen Standoff in der temporären Einbahnstraße. Die gute Frau wollte dann unbedingt noch einen Plausch abhalten und berief sich darauf, dass sie da ja schon 20 Jahre wohne. Das Gespräch endete dann damit, dass sie mich im gehen fragte, ob ich auch geimpft sei, was dann natürlich das Narrativ mal wieder bestärkt, dass Impfgegner sich nicht um Regeln scheren. Dame wendete dann auf der schmalen Straße und fuhr von dannen.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Hatte heut zwar kein Pausenbrot dabei, Kuchen lag auf der Rückbank, aber heut gab es einen Standoff in der temporären Einbahnstraße. Die gute Frau wollte dann unbedingt noch einen Plausch abhalten und berief sich darauf, dass sie da ja schon 20 Jahre wohne. Das Gespräch endete dann damit, dass sie mich im gehen fragte, ob ich auch geimpft sei, was dann natürlich das Narrativ mal wieder bestärkt, dass Impfgegner sich nicht um Regeln scheren. Dame wendete dann auf der schmalen Straße und fuhr von dannen.

    ICH MACH DAS ABER SCHON IMMER SO!!!!

  • ICH MACH DAS ABER SCHON IMMER SO!!!!

    Kann sie ja auch - aber durch Baustellen woanders und um eine flüssigere Verkehrsleitung zu gewähren, ist dort nun mal zur Zeit eine temporäre Einbahnstraße.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • 69tlhl.jpg

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Was genau ist ein NFT? Bin da gerade auf eine Charity-Auktion gestoßen, bei der man auf ein digitales Kunstwerk bieten kann. Den Charity-Zweck finde ich ja unterstützenswert, aber was genau würde ich da bei einem erfolgreichen Gebot überhaupt bekommen? Und überhaupt, was macht man damit außer haben. Ist das irgendwo registriert, dass dieses Kunstwerk dann mir gehört und kostet das dann noch was?

    Trolle bitte nicht füttern.

  • Die Frage habe ich mir und Google auch gestellt, aber keine wirkliche Antwort für mich gefunden

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Hier gut erklärt


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Kann den YT Kanal auch nur empfehlen. Die machen neben Finanzfluss sehr gute Videos zum Thema Geld und Finanzen.

  • Wirklich gut erklärt, danke für den Link

    Gut erklärt, wie es technisch funktioniert, aber die Frage bleibt nach dem "Warum ". Bei einem fungible Token wird es in der Regel nie möglich sein, eine 1:1 Kopie zu erstellen. Bei vielen NFTs dagegen schon, denn man kann ein digitales Bild ja pixelgenau kopieren. Wo ist da jetzt der Mehrwert des Originals?

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Das du halt das „original“ hast.


    Muss halt jeder für sich entscheiden ob er das braucht. Ist ja bei Gemälden auch so. Du kannst dir auch eine Kopie ins Wohnzimmer hängen und sagen das wäre das Original.

    Klar gibt es da Unterschiede zu physischen Dingen und digitalen. Aber das ist ja mit Cryptowährungen und Euroa zb das gleiche.


    Ich will das auch nicht schön reden, geht mir mit den NFT‘s am Allerwertesten vorbei aber für manche ist das halt sinnvoll.

  • Das es das Original ist ist mir klar. Nur kann man davon eben eine absolut identische Kopie erzeugen. Bei einem Gemälde geht das nicht. Material, Art des Pinselstrichs, es wird immer zumindest subtile Unterschiede geben. Das gilt für die meisten NFTs eben nicht.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Und bei was physischen hat man halt was, hier kann man nur hoffen das das Teil in 10 Jahren noch existiert

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Noch was zum Thema "Original". Ich habe also ein originales Pixelbild erworben, und speichere es auf meiner Festplatte, das Zertifikat in meinem Wallet. Meine Festplatte raucht ab, aber zum Glück habe ich ein Backup, und stelle mein NFT wieder her. Per Definition ist das nicht mehr das Original, aber niemand, auch kein Experte mit beliebig viel Zeit, wird den Unterschied merken. Mach das mal mit der Mona Lisa oder einem Banksy.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Das es das Original ist ist mir klar. Nur kann man davon eben eine absolut identische Kopie erzeugen. Bei einem Gemälde geht das nicht. Material, Art des Pinselstrichs, es wird immer zumindest subtile Unterschiede geben. Das gilt für die meisten NFTs eben nicht.

    Original ist auch ein schlechter Vergleich, den Unterschied sieht man. Das bessere Gegenstück wären wohl limitierte Kunstdrucke, die ja auch nur wegen der Numerierung und des Zertifikats zum Teil signifikant höher gehandelt werden als z.B. ein Poster vom gleichen Motiv.

    Trolle bitte nicht füttern.

  • Das Wichtige/Wertvolle ist im Unterschied zu 'reellen Dingen' wohl der Besitz des einzigartigen Zertifikats, nicht der des 'digitalen Gegenstands' an sich.

    Minnesota Vikings 2022:

    tbd...

  • Das Wichtige/Wertvolle ist im Unterschied zu 'reellen Dingen' wohl der Besitz des einzigartigen Zertifikats, nicht der des 'digitalen Gegenstands' an sich.

    Das gibt es "reelen Dingen" auch in vergleichbarer Form. Es geht da letztlich ja auch nicht um die Kunst, sondern um den vermeintlichen Geldwert des Objektes, Sonst würde es ja auch keinen Sinn machen, einen Kunstberater zu engagieren. Dann würde man sich die Kunst kaufen, die einem gefällt. Wenn man aber so viel Kohle hat, dass man nicht mehr weiss wohin damit...

    Im Krieg bluten 20jährige, geführt von 30jährigen, organisiert von 40jährigen, nach den Plänen von 50jährigen und dem Oberbefehl von 60jährigen für die Träume von 70jährigen - und die 80jährigen können nur leise sagen: "Nicht schon wieder..."

  • Das Wichtige/Wertvolle ist im Unterschied zu 'reellen Dingen' wohl der Besitz des einzigartigen Zertifikats, nicht der des 'digitalen Gegenstands' an sich.

    Du meinst also, das ist so etwas wie Packers Aktien in digital, richtig? :mrgreen:

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Ich habe eine Frage zur Kranken(familienversicherung). Meine Frau arbeitet zur Zeit nicht. Aufgrund eines BG Unfalls bezieht sie eine BG Rente. Da diese Rente bald noch erhöt - ganz sie so genau konnte man mir das nicht sagen- nicht mehr familienversichert sein, da der Mindesbeitrag von 450 Euro überschritten wird. (bin mir aber nicht sicher wie das bei BG Renten ist..). Gibt’s irgendwo nen Rechner wo man sehen kann wie viel KF wir dann zahlen müssen. Einen Rechner via google habe ich nicht gefunden. Danke!

    Bring Von Home

  • Ich habe eine Frage zur Kranken(familienversicherung). Meine Frau arbeitet zur Zeit nicht. Aufgrund eines BG Unfalls bezieht sie eine BG Rente. Da diese Rente bald noch erhöt - ganz sie so genau konnte man mir das nicht sagen- nicht mehr familienversichert sein, da der Mindesbeitrag von 450 Euro überschritten wird. (bin mir aber nicht sicher wie das bei BG Renten ist..). Gibt’s irgendwo nen Rechner wo man sehen kann wie viel KF wir dann zahlen müssen. Einen Rechner via google habe ich nicht gefunden. Danke!

    Ich nehme an, es geht um GKV? Dann einfach mal bei einer Anfragen. Sollen die doch ausrechnen.

    Höchstens wird Ihr Beitrag aus einem Einkommen von 4.837,50 Euro pro Monat (2022) errechnet, selbst wenn Sie mehr Einkommen haben. Mindestens werden jedoch 1.096,67 Euro Einkommen pro Monat zugrunde gelegt - auch wenn Sie weniger Einkommen haben.

    10096,67€ * 0,152 = 166,69€. Pflegeversicherung kommt auch noch dazu. Unter diesem Link befindet sich eine Tabelle für min/max Kosten bei der TK.

  • "

    Höchstens wird Ihr Beitrag aus einem Einkommen von 4.837,50 Euro pro Monat (2022) errechnet, selbst wenn Sie mehr Einkommen haben. Mindestens werden jedoch 1.096,67 Euro Einkommen pro Monat zugrunde gelegt - auch wenn Sie weniger Einkommen haben."


    Das ist auch die größte Verarsche im Sozialversicherungswesen. Wer viel Einkommen hat, zahlt nur für einen Teil seines Einkommens Beiträge, wer wenig hat, zahlt Beiträge auf Einkommen, dass er gar nicht hat. Gerechtigkeit made in Germany.

    Trolle bitte nicht füttern.

  • Gerechtigkeit made in Germany.

    Da würde dir wahrscheinlich sogar die FDP zustimmen, aber die würden es wahrscheinlich als ungerecht empfinden, dass jemand für die gleiche Leistung mehr zahlt nur weil er mehr verdient.

    So schwammige Begriffe wie Gerechtigkeit sind halt schwierig. Hier kommt es stark auf die eigene Definition von Gerechtigkeit an.

    NFL-Talk A-Liga
    Eltviller Wildsäue: 0-0-0
    FF World Champion 2016

  • Wer mehr als die Beitragsbemessunggrenze liegt, wird auch nicht mehr in der GKV sein. Zumindest erst dann wieder, wenn die Kosten zu hoch werden. Es wird zwar immer behauptet, das ginge nicht, passiert aber offensichtlich immer wieder.


    Hilfe, ich frage mich...

    wie die Schweizer ihr System mit angeblich nur einer Kasse finden. Laut Volker Pispers gäbe es da nur eine (so muss man auch nur eine Verwaltung durchfüttern) und jeder muss dort einzahlen. Ist das überhaupt so? Wenn ja, wie finden die Schweizer diesen "Kommunismus"?

  • Wer mehr als die Beitragsbemessunggrenze liegt, wird auch nicht mehr in der GKV sein..

    Doch.

    Allerdings brauchte ich jetzt ein Termin beim Hautarzt, beim ersten angerufen, nimmt keine neuen Patienten, rufen sie xy an. XY angerufen nimmt keine neuen Patienten mehr, rufen sie den ersten an. Na ja beim vierten habe ich dann einen Termin Mitte November bekommen. :bengal

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • Hautärzte sind sowieso ganz schlimm.

    Meine Frau hat aufgegeben einen Termin zu bekommen. Der eine geht nicht ans Telefon und der andere nimmt niemanden.

  • Doch.

    Allerdings brauchte ich jetzt ein Termin beim Hautarzt, beim ersten angerufen, nimmt keine neuen Patienten, rufen sie xy an. XY angerufen nimmt keine neuen Patienten mehr, rufen sie den ersten an. Na ja beim vierten habe ich dann einen Termin Mitte November bekommen. :bengal

    Hautärzte sind sowieso ganz schlimm.

    Meine Frau hat aufgegeben einen Termin zu bekommen. Der eine geht nicht ans Telefon und der andere nimmt niemanden.

    Gibt es da nicht für Kassenpatienten seit ein paar Jahren eine Stelle, die einem einen relativ zeit- und ortsnahen Termin bei jedem Facharzt garantiert? :paelzer:


    Gerade gegoogelt: https://www.krankenkassen.de/gesundheit/terminservicestelle/

    Русскій воєнний корабль, іді …!