Hilfe, ich frage mich...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DU-TH schrieb:

      exit schrieb:

      Das Problem dabei ist das 1&1 keine eigenen Festnetzleitungen hat und diese bei der Telekom anmietet.
      das ist so nicht ganz richtig. Die physische Leitung (die im Haus liegt) stammt zwar tatsächlich von der Telekom, aber 1&1 arbeitet mit Vodafone zusammen und nutzt für den Datenabfluss die Vodafone-Backbonenetze. Technisch wird da zu März 2016 nix umgestellt, was den alten Vertrag unmöglich macht.Von daher würde ich stark vermuten, dass dieses Schreiben der Versuch ist, dich in einen (für 1&1 günstigeren) neuen Tarif umzustellen.

      Ernsthaft? Ich hatte die immer noch als Telekom Reseller im Kopf, aber im Grunde ist das auch egal und läuft auf das Gleiche raus, denn 1&1 schafft so und so ebenfalls alle nicht VoIP Tarife ab weil es für sie als Reseller natürlich absolut sinnvoll ist nur verbrauchte Datenvolumen zu zahlen und keine Gesprächstaklungen mehr.
      So oder so kommt das aber früher oder später auf alle zu egal wo sie aktuell Kunde sind. Die Telekom zieht da nun etwas radikaler den Stecker weil sie die Netze für Vectoring entlasten müssen, aber auch Vodafone wird sich dem nicht verschließen (die haben es ja auch schon angekündigt, nur noch ein paar Jahre weiter nach unten geschoben).

      @Par Barnes für die Telekom gilt das wie gesagt genau so. Die ziehen definitiv nächstes Jahr für diese Altanschlüsse den Stecker und entweder DU hast dann gewechselt oder es wird gekündigt werden weil das tatsächlich nicht nur Verkaufsstrategie ist sondern es da technisch tatsächlich zu einer Umstellung kommt.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • Pat Barnes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Hat da irgendwer Erfahrungen?
      Ja mit der Telekom. Bei mir ist folgendes passiert: Ich habe Telefon und Internet bis DSL 16000 für 34,99 Euro im Monat über die Telekom. Bisher hatte ich immer nur DSL 3500, mehr gab die Leitung nicht her. Jetzt hat sich Ende letzten Jahres der Kreis Limburg-Weilburg auf einen Breitbandausbau mit minumum DSL 16000 im kompletten Kreis geeinigt. Im August kam dann ein Anruf der Telekom, dass man mich auf DSL 16000 umstellt und max. ein Tag das Internet nicht gehen könnte. Aus dem einen Tag wurde dann ein ganzes Wochenende und das Festnetztelefon lief auch nicht mehr. Die Damen an der Hotline konnten mir auch nicht weiter helfen weil es ein schweres technisches Problem sei und die Mitarbeiter von der Technik erst wieder Montags ab 8 Uhr zu erreichen sind. Montags hab ich dann einen von der Technikhotline bekommen und er sagte, dass ihnen bei der Umstellung ein Fehler unterlaufen ist und sie mich komplett auf das digitale Internet und Festnetz umgestellt haben, deshalb würde auch mein Router und Festnetztelefon nicht mehr gehen. Angebot seinerseits: Ich müsse jetzt in den digitalen Magenta Tarif wechseln mit VDSL 25 für 29,99 Euro im Monat. Als Entschädigung würde ich zusätlich kostenlos einen VDSL Router bekommen und einen 50 Euro Gutschein für ein digitales Festnetztelfon im T-Punkt.
      Ich wohne im selben Kreis und das ist nicht korrekt. Der Kreis Limburg-Weilburg und das Land Hessen hat den Telekom Ausbau (glaub zu Hälfte) bezahlt, mit der Versicherung das jeder mindestens das 30er VDSL bekommt, aber viele bekommen auch das 50er. Ich seit diesen Monat zum Glück auch. Die Umstellung hat bei mir auch problemlos geklappt. Deshalb ist es sehr komisch das die dich auf DSL 16000 umgestellt haben, das macht irgendwie keinen Sinn. Oder evt. haben die das gemacht weil sie das 3000er gar nicht mehr anbieten und das DSL 16000 den ihr langsamster Tarif mit VDSL ist. Ich würde an deiner Stelle auf Magenta M umstellen mit 50er VDSL.

      Pat Barnes schrieb:

      Das klingt ja erstmal richtig gut, hat aber einen Haken. Ab 2016/17 rechnet die Telekom nach Datenvolumen in den Magenta Tarifen ab und dann wird man nach Verbrauch von 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt. Ich hab das Angebot also sofort abgelehnt und darauf bestanden in meinem alten Tarif zu bleiben und den sofort wieder zu aktivieren. Daraufhin wurde der Telekom Mitarbeiter ziemlich frech und sagte, dann würde man mir halt meinen alten Vertrag kündigen weil man in Zukunft das ganze Netz digitalisieren will und ich müsste mir dann den VDSL Router und digitales Festnetztelefon selbst kaufen.
      Woher hast du die Info? Die haben ihre damalige Drosselankündigung doch wieder zurück genommen? Glaube kaum das man nach 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt wird.
      Ansonsten die Kündigung bekommst du früher oder später, wie schon andere geschrieben haben, die Telekom stellt komplett auf Voice Over IP um und gibt das Analoge und ISDN auf.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Ich habe irgendwie 2017 im Kopf was die Telekom betrifft, bin mir aber nicht sicher.

      @Doylebeule
      Ich würde wirklich mal bei 1&1 anrufen und Fragen was es mit dem Schreiben auf sich hat wenn es nicht eindeutig formuliert ist was die wollen. Wie man dann mit den Infos umgeht kann man sich ja immer noch überlegen.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Ich dachte es ist 2016, aber lege mich da jetzt auch nicht fest weil ich zur Zeit da kein Kunde bin und mich das daher nur peripher alles interessiert hat.

      Ich nehme mal an es geht um dieses Schreiben:

      1&1 schrieb:

      „Sehr geehrter Herr xxx,
      der technische Fortschritt erleichtert uns in vielen Bereichen das Leben. Das betrifft auch das Telefonieren und Surfen im Internet. War man früher noch auf den analogen Telefonanschluss angewiesen, so nutzen heute bereits über 97 % unserer Kunden ein 1&1 DSL Komplett-Paket, welches komfortables Telefonieren und Surfen auf Basis modernster Internet-Technik ermöglicht. Die neue Technik sorgt aber nicht nur für bessere Leistungen, sie ist auch günstiger!

      Wir haben uns deshalb dafür entschieden, unsere Netzinfrastruktur entsprechend anzupassen und uns voraussichtlich ab März 2016 von der analogen Technik zu verabschieden. Davon ist auch Ihr aktueller DSL-Vertrag betroffen, der noch auf der alten analogen Technologie basiert und den wir dann so nicht mehr weiterführen können.

      Wir empfehlen Ihnen daher den zeitnahen Wechsel in eines unserer DSL Komplett-Pakete mit Telefon und Internet – alles aus einer Hand.“

      Das ist aus meinem erweiterten Bekanntenkreis. Anruf bei 1&1 ergab umstellen oder Kündigung.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • isten schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Hat da irgendwer Erfahrungen?
      Ja mit der Telekom. Bei mir ist folgendes passiert: Ich habe Telefon und Internet bis DSL 16000 für 34,99 Euro im Monat über die Telekom. Bisher hatte ich immer nur DSL 3500, mehr gab die Leitung nicht her. Jetzt hat sich Ende letzten Jahres der Kreis Limburg-Weilburg auf einen Breitbandausbau mit minumum DSL 16000 im kompletten Kreis geeinigt. Im August kam dann ein Anruf der Telekom, dass man mich auf DSL 16000 umstellt und max. ein Tag das Internet nicht gehen könnte. Aus dem einen Tag wurde dann ein ganzes Wochenende und das Festnetztelefon lief auch nicht mehr. Die Damen an der Hotline konnten mir auch nicht weiter helfen weil es ein schweres technisches Problem sei und die Mitarbeiter von der Technik erst wieder Montags ab 8 Uhr zu erreichen sind. Montags hab ich dann einen von der Technikhotline bekommen und er sagte, dass ihnen bei der Umstellung ein Fehler unterlaufen ist und sie mich komplett auf das digitale Internet und Festnetz umgestellt haben, deshalb würde auch mein Router und Festnetztelefon nicht mehr gehen. Angebot seinerseits: Ich müsse jetzt in den digitalen Magenta Tarif wechseln mit VDSL 25 für 29,99 Euro im Monat. Als Entschädigung würde ich zusätlich kostenlos einen VDSL Router bekommen und einen 50 Euro Gutschein für ein digitales Festnetztelfon im T-Punkt.

      Pat Barnes schrieb:

      Das klingt ja erstmal richtig gut, hat aber einen Haken. Ab 2016/17 rechnet die Telekom nach Datenvolumen in den Magenta Tarifen ab und dann wird man nach Verbrauch von 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt. Ich hab das Angebot also sofort abgelehnt und darauf bestanden in meinem alten Tarif zu bleiben und den sofort wieder zu aktivieren. Daraufhin wurde der Telekom Mitarbeiter ziemlich frech und sagte, dann würde man mir halt meinen alten Vertrag kündigen weil man in Zukunft das ganze Netz digitalisieren will und ich müsste mir dann den VDSL Router und digitales Festnetztelefon selbst kaufen.
      Woher hast du die Info? Die haben ihre damalige Drosselankündigung doch wieder zurück genommen? Glaube kaum das man nach 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt wird.Ansonsten die Kündigung bekommst du früher oder später, wie schon andere geschrieben haben, die Telekom stellt komplett auf Voice Over IP um und gibt das Analoge und ISDN auf.

      Gruß isten

      Meine das auch gehört zu haben. Das haben die wieder zurückgenommen, nachdem da einige auf der Matte standen und ordentlich Terz gemacht haben. Das würde auch wieder passieren, sofern sie das anstreben sollten. Traffic im Internet ist dem Bürger heilig. Rente und Co… wayne. :D

      Zu VoIP: Bin auch der Meinung, dass man da über kurz oder lang nicht drum herum kommen wird. Bei Kabel war es meine ich immer schon digital, da schnappt die Drossel bei einigen Tarifen auch zu.
    • chipfrish_2.0 schrieb:

      Meine das auch gehört zu haben. Das haben die wieder zurückgenommen, nachdem da einige auf der Matte standen und ordentlich Terz gemacht haben. Das würde auch wieder passieren, sofern sie das anstreben sollten. Traffic im Internet ist dem Bürger heilig. Rente und Co… wayne.
      Das haben die nicht nur zurück genommen, weil es Beschwerden gab, sondern weil die Klage der Verbraucherzentrale NRW dagegen erfolgreich war. Daher wird es auch bei der Telekom in Zukunft keine Drosselung bei Tarifen geben, die als Flat beworben werden. Die betroffenen Passagen wurden aus den Verträgen und der AGB gestrichen. Würden sie es erneut versuchen, müsste das Verwaltungsgericht nur das alte Urteil raus holen. Wenn gedrosselt werden soll, geht das nur mit entsprechenden Volumentarifen, die auch so beworben werden.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 4-6-0
      FF World Champion 2016
    • Playmaker#88 schrieb:

      chipfrish_2.0 schrieb:

      Meine das auch gehört zu haben. Das haben die wieder zurückgenommen, nachdem da einige auf der Matte standen und ordentlich Terz gemacht haben. Das würde auch wieder passieren, sofern sie das anstreben sollten. Traffic im Internet ist dem Bürger heilig. Rente und Co… wayne.
      Das haben die nicht nur zurück genommen, weil es Beschwerden gab, sondern weil die Klage der Verbraucherzentrale NRW dagegen erfolgreich war. Daher wird es auch bei der Telekom in Zukunft keine Drosselung bei Tarifen geben, die als Flat beworben werden.
      Ist das denn 100% sicher, dass bei der Telekom in Zukunft nicht gedrosselt wird? Dann würde ich nämlich ihr Angebot für Magenta M zwei Jahre zum Preis von 29,95 Euro/Monat mit dem kostenlosen VDSL Router und 50 Euro Gutschein annehmen. Habe am Freitag nochmal bei der Telekom angerufen und diesen Tarif würden sie mir zwei Jahre lang geben, danach kostet es 39,95 Euro.
    • isten schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Hat da irgendwer Erfahrungen?
      Ja mit der Telekom. Bei mir ist folgendes passiert: Ich habe Telefon und Internet bis DSL 16000 für 34,99 Euro im Monat über die Telekom. Bisher hatte ich immer nur DSL 3500, mehr gab die Leitung nicht her. Jetzt hat sich Ende letzten Jahres der Kreis Limburg-Weilburg auf einen Breitbandausbau mit minumum DSL 16000 im kompletten Kreis geeinigt. Im August kam dann ein Anruf der Telekom, dass man mich auf DSL 16000 umstellt und max. ein Tag das Internet nicht gehen könnte. Aus dem einen Tag wurde dann ein ganzes Wochenende und das Festnetztelefon lief auch nicht mehr. Die Damen an der Hotline konnten mir auch nicht weiter helfen weil es ein schweres technisches Problem sei und die Mitarbeiter von der Technik erst wieder Montags ab 8 Uhr zu erreichen sind. Montags hab ich dann einen von der Technikhotline bekommen und er sagte, dass ihnen bei der Umstellung ein Fehler unterlaufen ist und sie mich komplett auf das digitale Internet und Festnetz umgestellt haben, deshalb würde auch mein Router und Festnetztelefon nicht mehr gehen. Angebot seinerseits: Ich müsse jetzt in den digitalen Magenta Tarif wechseln mit VDSL 25 für 29,99 Euro im Monat. Als Entschädigung würde ich zusätlich kostenlos einen VDSL Router bekommen und einen 50 Euro Gutschein für ein digitales Festnetztelfon im T-Punkt.
      Ich wohne im selben Kreis und das ist nicht korrekt. Der Kreis Limburg-Weilburg und das Land Hessen hat den Telekom Ausbau (glaub zu Hälfte) bezahlt, mit der Versicherung das jeder mindestens das 30er VDSL bekommt, aber viele bekommen auch das 50er. Ich seit diesen Monat zum Glück auch. Die Umstellung hat bei mir auch problemlos geklappt. Deshalb ist es sehr komisch das die dich auf DSL 16000 umgestellt haben, das macht irgendwie keinen Sinn. Oder evt. haben die das gemacht weil sie das 3000er gar nicht mehr anbieten und das DSL 16000 den ihr langsamster Tarif mit VDSL ist. Ich würde an deiner Stelle auf Magenta M umstellen mit 50er VDSL.

      Pat Barnes schrieb:

      Das klingt ja erstmal richtig gut, hat aber einen Haken. Ab 2016/17 rechnet die Telekom nach Datenvolumen in den Magenta Tarifen ab und dann wird man nach Verbrauch von 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt. Ich hab das Angebot also sofort abgelehnt und darauf bestanden in meinem alten Tarif zu bleiben und den sofort wieder zu aktivieren. Daraufhin wurde der Telekom Mitarbeiter ziemlich frech und sagte, dann würde man mir halt meinen alten Vertrag kündigen weil man in Zukunft das ganze Netz digitalisieren will und ich müsste mir dann den VDSL Router und digitales Festnetztelefon selbst kaufen.
      Woher hast du die Info? Die haben ihre damalige Drosselankündigung doch wieder zurück genommen? Glaube kaum das man nach 25 GB auf DSL 1000 gedrosselt wird.Ansonsten die Kündigung bekommst du früher oder später, wie schon andere geschrieben haben, die Telekom stellt komplett auf Voice Over IP um und gibt das Analoge und ISDN auf.

      Gruß isten
      Die Info mit der Drosselung habe ich aus dem Forum von digital-fernsehen.de. Da wurde oft genug gewarnt in die Magenta Tarife zu wechseln.

      Wo wohnst du genau im Kreis? Ich in Weilburg dirket und bei mir ist VDSL 100 nach Umstellung in die Magenta Tarife drin.

      Zu meinem jetzigen Tarif: Ich stecke noch in meinem alten Surf und Comfort Tarif fest mit Festnetz und Internet Flat bis DSL 16000. Allerdings kommt bei mir nur DSL 3500 an und sie werden mich auch nicht mehr hoch auf 16000 schalten weil das analoge Netz nicht mehr lange unterstützt wird und ich in einen Magenta Tarif wechseln soll. Die ziehen das jetzt wohl mit aller Gewalt durch und wenn ich nicht wechsele wollen sie mir den Vertrag kündigen.
    • Pat Barnes schrieb:

      Playmaker#88 schrieb:

      chipfrish_2.0 schrieb:

      Meine das auch gehört zu haben. Das haben die wieder zurückgenommen, nachdem da einige auf der Matte standen und ordentlich Terz gemacht haben. Das würde auch wieder passieren, sofern sie das anstreben sollten. Traffic im Internet ist dem Bürger heilig. Rente und Co… wayne.
      Das haben die nicht nur zurück genommen, weil es Beschwerden gab, sondern weil die Klage der Verbraucherzentrale NRW dagegen erfolgreich war. Daher wird es auch bei der Telekom in Zukunft keine Drosselung bei Tarifen geben, die als Flat beworben werden.
      Ist das denn 100% sicher, dass bei der Telekom in Zukunft nicht gedrosselt wird? Dann würde ich nämlich ihr Angebot für Magenta M zwei Jahre zum Preis von 29,95 Euro/Monat mit dem kostenlosen VDSL Router und 50 Euro Gutschein annehmen. Habe am Freitag nochmal bei der Telekom angerufen und diesen Tarif würden sie mir zwei Jahre lang geben, danach kostet es 39,95 Euro.
      Was ist schon 100% sicher bei einem Konzern wie der Telekom?
      Ich kann dir sagen, dass in den aktuellen Verträgen und der aktuellen AGB nichts von einer Drosselung steht, sprich man müsste im Falle einer Drosselung auf jeden Fall ein Sonderkündigungsrecht haben. Weiter gibt es auf jeden Fall das Gerichtsurteil gegen die Originalplanung zur Drosselung, das beanstandet hat, dass die Verträge als Flat beworben werden und dies müsste dann auch eingehalten werden. Da die Magenta Tarife ja als Flat beworben werden, dürfte es wohl sehr wahrscheinlich sein, dass bei einem erneuten Versuch der Drosselung, dies auch wieder per Gericht gekippt würde.
      Ich habe online jetzt aber auch keine Hinweise gefunden, dass die Telekom erneut eine Drosselung plant.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 4-6-0
      FF World Champion 2016
    • Ich hoffe, dass ich hier im richtigen Thread bin mit der Frage.

      Was ist ein Islamist?

      Nein, ich weiß wlche Bedeutung der Begriff in den Medien und derzeitigen Sprachgebrauch hat und versuchte in einer Diskussion
      im Verein einwenig Aufklärungsarbeit zu betreiben.

      Ich höre öfters die Verwirrung Moslem = Islamist.

      Der Grund dafür liegt in der Annahme durch die Sprache.
      Christentum - Christ
      Islamtum - eben Moslem und nicht Islamist.

      Ich wurde dann ebenfalls aufgeklärt und habe im Web folgendes gefunden -

      Zwar bedeutet „Islamist“ im Deutschen seit langer Zeit „Islamwissenschaftler“ (die Islamwissenschaft oder Islamistik ist eine an mehreren deutschen Universitäten gelehrte Wissenschaft, die sich mit dem Islam beschäftigt)

      Ist bei euch im Bekanntenkreis klar, was der Begriff "Islamist" bedeutet?

    • Die zitierte Aussage, es handele sich bei einem Islamisten um einen Islamwissenschaftler, ist aber auch allenfalls die halbe Wahrheit. So schreibt beispielsweise der Duden:

      Duden schrieb:

      1. Anhänger des Islamismus
      2. (selten) Islamwissenschaftler

      Ich würde schon sagen, dass in meinem Bekanntenkreis den meisten die erste, häufigere Bedeutung des Wortes geläufig ist. Natürlich gibt es auch nach wie vor eine Menge Leute, die den Ausdruck als Synonym zu Moslem gebrauchen – dabei gilt es fallabhängig einzuschätzen, ob dahinter schlichtes Unwissen steckt oder bewusstes Übereinenkammscheren.
    • ... was ich meiner Wichtel-Kollegin schenke. Ende 50, hat als Interessen "Canasta-Abende mit Freunden", "Autos" ... und das wars.
      Limit €5 ... und dann auch noch 3 Geschenke über 3 Wochen verteilt. 1 Geschenk hab ich zum Glück schon.

      PS: Auf keinen Fall bei ihr "Deko-Kram" od. "Glitzerzeug"
    • freshprince85 schrieb:

      ... was ich meiner Wichtel-Kollegin schenke. Ende 50, hat als Interessen "Canasta-Abende mit Freunden", "Autos" ... und das wars.
      Limit €5 ... und dann auch noch 3 Geschenke über 3 Wochen verteilt. 1 Geschenk hab ich zum Glück schon.

      PS: Auf keinen Fall bei ihr "Deko-Kram" od. "Glitzerzeug"
      Ein Canasta Kartenspiel in zwei Hälften (nur das Spiel nicht die Karten :mrgreen: ) dann kommst du mit 10 EUR aus. Bei 5 EUR auf 3 mal verteilt würde ich nicht mit machen, da bleibt ja nur Schokolade oder so. Schrottwichteln gefällt mir wenn überhaupt sowieso besser :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • JimJohnson schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      ... was ich meiner Wichtel-Kollegin schenke. Ende 50, hat als Interessen "Canasta-Abende mit Freunden", "Autos" ... und das wars.
      Limit €5 ... und dann auch noch 3 Geschenke über 3 Wochen verteilt. 1 Geschenk hab ich zum Glück schon.

      PS: Auf keinen Fall bei ihr "Deko-Kram" od. "Glitzerzeug"
      Hörbuch?
      Entweder wie andere Canasta spielen oder Auto Geräusche :mrgreen: ich sag doch, Schrottwichteln ist besser, da sprudeln die Ideen nur so :D
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Ich frage mich wie ihr das mit den ganzen Kabeln so macht die man im Alltag so braucht, so Sachen wie USB-Kabel, Kopfhörer, Ladekabel für verschiedenste Elektrogeräte usw.
      Ich hab dafür noch keine brauchbare sinnvolle sortierte Aufbewahrung gefunden, die halbwegs brauchbar handhabar ist.
      GO Irish!
    • Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/

      Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/
      Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      also meine Recherchen der letzten Wochen haben ergeben, dass es momentan absolut kein Bud light in Deutschland zu kaufen gibt.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • GermanTexan schrieb:

      trosty schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      also meine Recherchen der letzten Wochen haben ergeben, dass es momentan absolut kein Bud light in Deutschland zu kaufen gibt.
      Österreich und nicht Deutschland, aber ich hab vor 1 oder 2 Monaten über Amazon bestellt..
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • GermanTexan schrieb:

      trosty schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      also meine Recherchen der letzten Wochen haben ergeben, dass es momentan absolut kein Bud light in Deutschland zu kaufen gibt.
      Das würde ich als Einzelhändler auch nicht versuchen zu bekommen. Die Plörre hätte hier sicher keinen Markt ;)
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      GermanTexan schrieb:

      trosty schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      also meine Recherchen der letzten Wochen haben ergeben, dass es momentan absolut kein Bud light in Deutschland zu kaufen gibt.
      Das würde ich als Einzelhändler auch nicht versuchen zu bekommen. Die Plörre hätte hier sicher keinen Markt ;)
      Ich hab schon drauf gewartet :D

      Als Kölner kennen wir uns hier mit leichten Bieren sehr gut aus. :bier:
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • GermanTexan schrieb:

      exit schrieb:

      GermanTexan schrieb:

      trosty schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Ich frage mich bekommt man die Bud Light NFKL Dosen, auch woanders als bei ebay.com ?
      Hier findest du eine umfassende Übersicht von US-Food-Lieferanten in D, evtl. hat sie da einer im Angebot: usa-kulinarisch.de/informationen/us-produkte-bestellen/Ebay zu teuer oder was ist das Problem?
      also meine Recherchen der letzten Wochen haben ergeben, dass es momentan absolut kein Bud light in Deutschland zu kaufen gibt.
      Das würde ich als Einzelhändler auch nicht versuchen zu bekommen. Die Plörre hätte hier sicher keinen Markt ;)
      Ich hab schon drauf gewartet :D
      Als Kölner kennen wir uns hier mit leichten Bieren sehr gut aus. :bier:
      Der Kölner trinkt Kölsch und alle Nichtkölner bezweifeln dass das ein Bier ist :mrgreen:
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Benutzer online 1

      1 Besucher