Hilfe, ich frage mich...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • damaster schrieb:

      Genaue Unterlagen bekomme ich heute. Weiterbeschäftigung beim Personaldienstleister natürlich möglich. Zur Zeit arbeitslos und Freundin wird hier bleiben.
      Für einen begrenzten Zeitraum wäre das für mich denkbar. Aber nicht auf Dauer. Aber ich kenne auch Leute die das machen und für die das okay ist.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • damaster schrieb:

      Was kann man da machen?

      Gutes Jobangebot (Projekt) auswärts bekommen - 4h Fahrt entfernt - Unterkunft wird gestellt - Gehalt mehr als hier regional - Vertrag unterschriftsreif (mit 2 Tagen Probe) - regionale Bewerbungen bisher ohne Rückmeldung.

      Freundin nicht begeistert und meint "ist meine Entscheidung" (wissen ja alle, was das bei Frauen heißt: Du weißt, was zu tun ist!? Nämlich, es so zu machen, wie ich es gesagt habe.) - waren nie länger als ein paar Tage getrennt.
      Das was für Dich Deiner Meinung nach das Beste ist. Willst Du an dem Projekt mitwirken? Ist es ein Karriereschritt?

      Falls Du es wirklich tun möchtest und es nun "nur" wegen Deiner Freundin lässt, ist mMn die Chance gross, dass Du es am Ende bereuen wirst und damit die Beziehung doch belastet wird.

      Ist sicher kein leichter Entscheid, aber wenn sie Dich wirklich liebt, will sie ja nur das Beste für Dich und das Du glücklich bist. Das heisst sie sollte Dich bei Deiner Entscheidung unterstützen.

      Ich kenne eure Situation und weiss nicht ob ihr andere Pläne hattet, aber falls Du eh zur Zeit an Deiner Karriere arbeitest, dann solltest Du auch das tun was für Dich stimmt und passt.

      Just my 2 cents
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • Ausbeener schrieb:

      damaster schrieb:

      Genaue Unterlagen bekomme ich heute. Weiterbeschäftigung beim Personaldienstleister natürlich möglich. Zur Zeit arbeitslos und Freundin wird hier bleiben.
      Für einen begrenzten Zeitraum wäre das für mich denkbar. Aber nicht auf Dauer. Aber ich kenne auch Leute die das machen und für die das okay ist.
      Diese beiden Sätze könnten auch von mir stammen.

      Letztlich sollten man eine Entscheidung unter Abwägung der Alternativen treffen: Wie lange bin ich schon arbeitslos? Sehe ich Chancen auf eine baldige Beendigung der Arbeitslosigkeit (und ggf. zu welchen Konditionen)? Wie viel besser ist das aktuelle Angebot im Verhältnis zu anderen (potentiellen) Angeboten? Wie lange binde ich mich? Ist es ein Karrieresprungbrett? Gibt es flexible Arbeitszeiten? Wie stabil ist die Beziehung? Haben wir Kinder? Wie ist die finanzielle Situation innerhalb der Beziehung? Welche beruflichen Perspektiven hat die Partnerin? Habe ich am Wochenende noch andere Verpflichtungen/Hobbys?

      So, wie Du es bislang geschildert hast, spricht m. E. mehr für das Jobangebot. Man könnte es zumindest mal ausprobieren. Aber vielleicht klänge die Schilderung aus der Perspektive Deiner Freundin ganz anders.

      Ein Freund von mir hatte über etliche Jahre einen Job mit ca. 2 1/2 h Fahrtzeit. Er ist meist sonntagsabends, notfalls montagsmorgens hingefahren, hat montags bis donnerstags etwas mehr und freitags etwas weniger gearbeitet, ist freitagsmittags zurückgefahren und hat den Rest des Wochenendes bei seiner Freundin/Frau bzw. mit Freunden verbracht. Heute haben sie ein Kind und er arbeitet in der Nähe. Natürlich war das vorher nicht ideal (und zumindest für sie gelegentlich frustrierend), aber andererseits: es ging, auch vor dem Hintergrund, dass sie ihn mit dieser beruflichen Situation kennen gelernt hatte.

      Ich würde nochmal versuchen, das Thema mit Deiner Freundin zu erörtern, und dabei versuchen, auch einmal die Perspektive des jeweils anderen einzunehmen. Ich kann schon verstehen, dass für sie der Gedanke, Dich nur noch am Wochenende zu sehen, wobei an Wochenenden nicht selten auch noch andere Termine liegen, frustrierend klingt. Auf der anderen Seite: Unter der Woche besteht der Tag ohnehin im Wesentlichen aus Schlafen, Essen und Arbeiten - so viel unternimmt man m. E. doch nicht miteinander.

      Letztlich ist es leider eine schwierige Entscheidung, die Dir keiner abnehmen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Chief ()

    • Fuer mich gaebe es da gar keine Ueberlegung. Wochenendbeziehungen sind nicht schoen, das kann ich aus Erfahrung sagen. Aber wenn ich arbeitslos waere, wuerde ich den Job auf der Stelle annehmen. Zumal sich die Konditionen nicht so schlecht anhoeren. Aber im Endeffekt musst du es natuerlich selber wissen.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Wir hatten in unserer Beziehung über ein Jahrzehnt eine Wochenendbeziehung oder noch wesentlich längere Zeiten in denen wir uns nicht, abgesehen von skype, sahen (es gab aber auch immer wieder ein paar Wochen/Monate wo wir in der gleichen Stadt lebten und später auch ein gemeinsames zuhause hatten). Unsere Liebesbeziehung ist und war für uns ein Selbstverständnis die über dem Ego des Einzelnen stand. Dadurch wurden wir, was wir heute sind und und erreichten wir das, was wir heute haben. Und darauf sind wir heute sehr stolz und sehr glücklich darüber.
    • Bei alternativer Arbeitslosigkeit oder signifikantem Gehaltssprung: machen (solange da keine signifikanten Faktoren wie Kinder involviert sind).

      Hatte das 2016 so. Lässt sich auch aushalten. Meistens sieht die Welt 1 Jahr später auch schon anders aus.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich würde es an deiner Stelle machen. Ich habe es 2008 ähnlich gemacht, denn für mich war es seiner Zeit wichtiger einen guten Job zu haben, als auf die Freundin Rücksicht zu nehmen. Natürlich spielt es auch eine Rolle wie alt ihr seid. Ich war seiner Zeit unter 30, da kann auch in relativ kurzer Zeit mit der Lebensabschnittsgefährtin Schluß sein, sie hat ja dann einen Job und du stehst eventuell mit Hartz 4 da.

      Der Aspekt, das man sich dann aus einem Job heraus besser bewerben kann (ich meine wieder in deiner Heimat), ist auch nicht zu vernachlässigen.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • ... bei dem Hype und Brimborium auch deutschnationaler Medien in Sachen royales Wedding ob das was von der Henne und dem Ei hat ...

      interessiert das wirklich soviele Leute oder wird denen das massivst medial eingetrichtert, dass es sie zu interessieren hat?
    • DarthRaven schrieb:

      interessiert das wirklich soviele Leute oder wird denen das massivst medial eingetrichtert, dass es sie zu interessieren hat?
      Ich glaube das interessiert wirklich soviele Leute. Klatsch und Tratsch blüht ja schon auf dörflicher Ebene, ohne dass man dort eine Regenbogenpresse hat. Und das Interesse an den Geschicken der Adligen ist auch wesentlich älter als die aktuelle Medienlandschaft. Liegt natürlich auch darin begründet, dass früher eine hochherrschaftliche Hochzeit eine politische Angelegenheit war.
    • Bay Araya schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube das interessiert wirklich soviele Frauen.
      ftfy
      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      ja weil ich ja auch für meine Homophobie und Frauenfeindlichkeit bekannt bin...
      das royale Interesse in Dtl. ist bis hin in die 95% weiblich, es wird nur in Frauenzeitschriften darüber berichtet... und schmeichelhaft ist das mMn nicht.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Erzwolf schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      Im aktuellen Politbarometer haben 35% der Frauen und 6% der Männer angegeben, sich für die royale Hochzeit zu interessieren.

      Doylebeule schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube das interessiert wirklich soviele Frauen.
      ftfy
      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      ja weil ich ja auch für meine Homophobie und Frauenfeindlichkeit bekannt bin...das royale Interesse in Dtl. ist bis hin in die 95% weiblich, es wird nur in Frauenzeitschriften darüber berichtet... und schmeichelhaft ist das mMn nicht.
      1. was hat Klischeedenken mit Homophobie und Frauenfeindlichkeit zu tun? :madness
      2. 35% der Frauen sind nicht „die meisten Frauen“ - sorry :xywave:
    • Bay Araya schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      Im aktuellen Politbarometer haben 35% der Frauen und 6% der Männer angegeben, sich für die royale Hochzeit zu interessieren.

      Doylebeule schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube das interessiert wirklich soviele Frauen.
      ftfy
      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      ja weil ich ja auch für meine Homophobie und Frauenfeindlichkeit bekannt bin...das royale Interesse in Dtl. ist bis hin in die 95% weiblich, es wird nur in Frauenzeitschriften darüber berichtet... und schmeichelhaft ist das mMn nicht.
      1. was hat Klischeedenken mit Homophobie und Frauenfeindlichkeit zu tun? :madness
      2. 35% der Frauen sind nicht „die meisten Frauen“ - sorry :xywave:

      wo war denn bitte von "die meisten Frauen" die Rede? Soll man dir die Nummer mit den Prozenten nochmal erklären?
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      Im aktuellen Politbarometer haben 35% der Frauen und 6% der Männer angegeben, sich für die royale Hochzeit zu interessieren.

      Doylebeule schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Ich glaube das interessiert wirklich soviele Frauen.
      ftfy
      hättest ja bei deinem Klischeedenken noch „und Schwule“ ranhängen können.
      ja weil ich ja auch für meine Homophobie und Frauenfeindlichkeit bekannt bin...das royale Interesse in Dtl. ist bis hin in die 95% weiblich, es wird nur in Frauenzeitschriften darüber berichtet... und schmeichelhaft ist das mMn nicht.
      1. was hat Klischeedenken mit Homophobie und Frauenfeindlichkeit zu tun? :madness
      2. 35% der Frauen sind nicht „die meisten Frauen“ - sorry :xywave:

      wo war denn bitte von "die meisten Frauen" die Rede? Soll man dir die Nummer mit den Prozenten nochmal erklären?
      Jo, da hab ich mich eindeutig verlesen. :D Sorry nichts für ungut :D
    • damaster schrieb:

      Genaue Unterlagen bekomme ich heute. Weiterbeschäftigung beim Personaldienstleister natürlich möglich. Zur Zeit arbeitslos und Freundin wird hier bleiben.
      Wenn du derzeit arbeitslos bist, wäre sowas natürlich ein guter Wiedereinstieg in die Berufswelt und vor allen Dingen hättest du dann wieder ein Fuß in der Tür. Das ist sehr wertvoll für eine weitere Beschäftigung.

      Wochenend-Beziehungen sind nicht wirklich schön (als ehemaliger Soldat mit etlichen Lehrgängen kann ich ein Lied davon singen) aber wenn man die Chance auf einen berufliche Zukunft hatte, ist dies auch zu verkraften. Deiner Lebensgefährten solte dies auch klar sein. Ich kann es aber trotzdem auch versthen, wenn sie darüber nicht sonderlich erfreut ist.
    • .. ob man US Today nun aus Europa nicht mehr lesen kann? hab dort eigentlich immer einen guten Überblick bekommen.,.

      hat hier jemand einen Tipp?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      .. ob man US Today nun aus Europa nicht mehr lesen kann? hab dort eigentlich immer einen guten Überblick bekommen.,.

      hat hier jemand einen Tipp
      eu.usatoday.com/

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • isten schrieb:

      pmraku schrieb:

      .. ob man US Today nun aus Europa nicht mehr lesen kann? hab dort eigentlich immer einen guten Überblick bekommen.,.

      hat hier jemand einen Tipp
      eu.usatoday.com/
      Gruß isten
      ja da war ich auch.. aber da ist kein Sport usw?
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Also kurzes Update zu meinen Status:

      Nach 2 Tagen Probearbeit habe ich entschieden dort (400 km entfernt) nicht weiter zu arbeiten. Die Distanz macht ganz schön zu schaffen als Nummer 1 Grund. Weitere Gründe waren wöchentlich 8h Pendelfahrt (entspricht einen ganzen unbezahlten Arbeitstag) und nicht mal Ansätze von W-Lan in der Unterkunft.

      Ich bin optimistisch hier auch regional wieder was als Konstrukteur/techn. Zeichner zu finden. Danke für eure Tipps und Meinungen.
      Platzhalter
    • Nächste Frage hier:

      Hab jetzt hier schon 2 mal schwarze längliche fliegende Insekten gesehen, die was gelbes Larven/Ei-ähnliches tragen. Von der Gräöße her kleiner als Biene/Wespe und viel schmaler. Was ist das? Habe schon was von Schlupfwespen gelesen, aber da habe ich keine übereinstimmenden Bilder gefunden.
      Platzhalter
    • damaster schrieb:

      Nächste Frage hier:

      Hab jetzt hier schon 2 mal schwarze längliche fliegende Insekten gesehen, die was gelbes Larven/Ei-ähnliches tragen. Von der Gräöße her kleiner als Biene/Wespe und viel schmaler. Was ist das? Habe schon was von Schlupfwespen gelesen, aber da habe ich keine übereinstimmenden Bilder gefunden.
      fliegende Ameise ?
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Huawei mate 10 oder p20 lite? Hab aktuell das p10 lite aber leider ist das Display gebrochen und nachdem meine Handys leider nicht länger als 1 Jahr halten möchte ich nicht mehr als 300-350 ausgeben. Hat jemand Erfahrungen mit einem dieser Geräte?
    • Ich hänge mich da mal ran: Suche einen Nachfolger für das LG G2 meiner besseren Hälfte, nach fast 5 Jahren kann man das schon mal angehen, denke ich :D

      5- 5,2 Zoll, Full HD und eine ordentliche Kamera braucht sie, min. 2 GB RAM, 16GB Speicher und natürlich einen microSD-Slot.

      Kurzum: einfach eine aktuellere Version von G2 ;) - es darf aber gerne ein 2,3 Jahre altes Modell sein (aber mindestens Android 6).

      Die Nachfolger des G2, insbesondere (mein) G4 sind ihr alle zu groß und mit anderen Marken/Modellen habe ich leider überhaupt keine Erfahrung.

      Danke sehr :)
      Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

      Yards per game against: #1 (275.9)
      Points per game against: #1 (15.8)
      3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)
    • Johnny No89 schrieb:

      Ich hänge mich da mal ran: Suche einen Nachfolger für das LG G2 meiner besseren Hälfte, nach fast 5 Jahren kann man das schon mal angehen, denke ich :D

      5- 5,2 Zoll, Full HD und eine ordentliche Kamera braucht sie, min. 2 GB RAM, 16GB Speicher und natürlich einen microSD-Slot.

      Kurzum: einfach eine aktuellere Version von G2 ;) - es darf aber gerne ein 2,3 Jahre altes Modell sein (aber mindestens Android 6).

      Die Nachfolger des G2, insbesondere (mein) G4 sind ihr alle zu groß und mit anderen Marken/Modellen habe ich leider überhaupt keine Erfahrung.

      Danke sehr :)
      Honor 9...sollte bald regelmäßig unter 300 oder mit Glück sogar 250 zu bekommen sein, da das 10er draußen ist. Absoluter Geheimtipp
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • ... ob jemand eine gute Einstiegs-Ukulele empfehlen kann.
      Meine Gattin hatte an einem Gitarren-Kurs keine Freude, die Ukulele macht ihr jedoch viel Spaß.

      Dachte sofort bei der Frage an das Forum, da man ja hier oftmals "Experten" zu diversen Themen findet.
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar)