RB Leipzig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann musst du aber auch gesund bleiben, sonst holt dich keiner. So hat man für ein paar Jahre den Profivertrag sicher, kriegt mehr Gehalt und wenn ein Angebot kommt, kann man trotzdem gehen...
      Alles Gelingen
      hat sein Geheimnis,
      alles Misslingen
      seine Gründe.
    • Hätte ich nicht gedacht, dass Krösche/Mitzlaff noch eine Verlängerung rauskaubeln ... dachte er geht nächstes Jahr ablösefrei.

      Insofern war seine Prämisse Bayern oder bleiben ja sogar ein Vorteil für RB, da Werner wohl dachte schon jetzt nach München wechseln zu können. Da Hoeneß und Co. aber andere Pläne hatten und sich nicht so richtig für einen sofortigen Transfer einsetzten hat er das jetzt wohl in einer kleinen Retourkutsche schriftlich mit seinem Signum umgesetzt. 30 Millionen sind zwar für einen Spieler seines Alters, seiner Klasse und in der heutigen Transfer-Landschaft immer noch ein Schnäppchen, aber so geht RB als sein Förderer und Entwickler nach dem Transfer aus Stuttgart nicht ganz leer aus ... wie selbstlos von ihm! :D ;)

      Zudem kann es ja dank der Klausel auch sein, dass trotz seiner Fixierung auf München dann nächstes Jahr noch ganz andere Kaliber mal bei ihm anfragen ... dann hat er vielleicht, wenn er es denn so will, sogar die freie Auswahl von Klub und Liga.
    • DarthRaven schrieb:

      Zudem kann es ja dank der Klausel auch sein, dass trotz seiner Fixierung auf München dann nächstes Jahr noch ganz andere Kaliber mal bei ihm anfragen ... dann hat er vielleicht, wenn er es denn so will, sogar die freie Auswahl von Klub und Liga.
      Ein Angebot von Atletico hat er wohl im Sommer ausgeschlagen - das Ausland scheint er noch zu scheuen.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Er hat es ja (verletzungsfrei) in dieser Saison selbst in der Hand (und den Beinen) ... spielt er groß auf und macht 15 oder mehr Buden, dann kann er nach der Spielzeit aus diversen, sicher auch hochklassigen, Angeboten auswählen ... wie gesagt, die Summe der Ausstiegsklausel ist ja in der heutigen Zeit kein Hindernis mehr. Vielleicht fühlt er sich dann schon bereit für einen Schritt ins Ausland (das Übliche -> neue Sprache, neue Kultur, neue Umgebung, anderes Wetter, niemals das Geld! ;) ) oder aber er macht den Zwischenschritt nach München, was wohl seiner sportlichen Entwicklung tatsächlich am meisten gut tun würde ... ist noch eine ganze Saison lang Zeit.
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Banane schrieb:

      brutale Offensive. Fast alle Fehler der Berliner ausgenutzt.
      Leider nur fast... ein Tor mehr, hätte mir schon gefallen... einfach um zu zeigen, das so 'was wie der BVB nicht an die Spitze einer Bundesligatabelle gehört. :bier: So muß man das halt wieder eine Woche aushalten und das' bei mir hier nun wirklich recht herausfordernd.

      Banane schrieb:

      Aufwachen - ihr seid Tabellenführer ;)

      Hat Union am Ende also doch noch "geliefert"... :thumbsup:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Da gibts dann in 2 Wochen tatsächlich ein (auch tabellarisches) Spitzenspiel ... der bisher größte Litmus-Test für Nagelsmann und Konsorten.

      Und bei Werner scheint die (vorläufige) Klärung seiner Situation einen ziemlichen Leistungssprung verursacht zu haben ... wie gesagt, von einer guten Saison von ihm profitieren alle Seiten ... RB mit einem vorderen Tabellenplatz und er selbst mit diversen Top-Angeboten im nächsten Jahr.

      Gegen München im direkten Duell hat er bisher überwiegend nicht so gut ausgesehen, aber das kann er ja noch 2x ändern ;)


      Der Heimvorteil und v.a. die zwei Wochen Zeit sind nicht zu unterschätzen ... Bayern zwar gegen Mainz mit einem Auftritt der Stärke und Manneskraft, aber RB wird keine Angst haben und selbstbewußt auftreten. Jule mit eben vierzehn Tagen Zeit, um das Playcalling zu verfeinern ... RB wird vorbereitet sein. München ist immer noch Favorit, aber selbst ein Remis würde ja reichen, um vor ihnen zu bleiben.

      Möge der Hype nicht zu sehr belästigen ...
    • Man hat auf den letzten Drücker noch Angreifer Patrik Schick von AS Rom als Augustin-Ersatz geholt ... Leihe mit opulenter Kaufoption (knapp 30 Mille).

      Ist jetzt schon ein ziemlicher Edelkader, den Nagelsmann zur Verfügung hat. Vor allen Dingen im Offensivbereich ist die Auswahl und Flexibilität schon ziemlich beeindruckend ... heißt natürlich auch, dass es trotz englischer Wochen diverse Härtefälle und Tribünenhocker zu moderieren gilt.
    • Na, da bin ich ja mal gespannt.

      Hab zwar ein ungutes Gefühl, aber vielleicht strafen mich die Rasenballsportler ja Lügen. Aber Bayern ist eben Bayern, wenn die müssen liefern die auch ab. Ob daheim oder auswärts ist denen dann egal.

      Vielleicht sind die Brausekicker ja auch etwas übermotiviert und laufen denen ins offene Messer ... we"ll see. Andererseits würde ein Remis ja auch reichen um vorne zu bleiben, obwohl Nagelsmann wohl eher volle Pulle haben will.

      Eine echte Nagelprobe um zu sehen wo man steht.
    • Unverdienter Punktgewinn, aber da fragt in einer Woche keiner mehr nach.

      Bayern vor allem in Hälfte 1 bärenstark und jetzt auch am Schluß fast noch mit dem Siegtreffer, Gulasci (wieder) herausragend.

      Nun die erste englische Woche mit einem Ausflug ins schöne Lissabon unter der Woche und dann daheim gegen wiedererstarkte Bremer ... kann Nagelsmann mal rotieren lassen, sodass vielleicht auch wieder mal Haidara, Lookman und dann irgendwann auch Schick zum Einsatz kommen.
    • Werner scheint tatsächlich wie von einer Last befreit zu sein ... hat(te) ihm seine ungeklärte Situation doch mehr zugesetzt, als er zugeben wollte (obwohl es ja letztendlich nun hauptsächlich sein "Verschulden" bzw. das seiner Berater war). Aber wie ich schon mal erwähnte, macht er so weiter, dann stehen nächsten Sommer diverse Topklubs Schlange bei ihm und seine Auswahl ist, wenn er es denn möchte, nicht mehr nur auf die Bayern beschränkt.

      Allgemein hätte der internationale Start ja nicht besser sein können ... ein immens wichtiger Auswärtsdreier und Zenit sowie Olympique spielen remis ... nun hat man zwei Heimspiele, in denen man bei günstigem Verlauf die Weichen schon Richtung Achtelfinale stellen kann. National wartet mit dem Auftritt in Bremen ein hartes Stück Arbeit ... bin mal gespannt, inwieweit JN rotieren wird, da er wohl kaum allen Protagonisten aus den Spielen gegen Bayern und gestern gleich drei Spiele innerhalb einer Woche zumuten wird ... zudem denke ich mal, dass zumindest Laimer gegen Werder eher nicht zur Verfügung steht.
    • Robbes schrieb:

      Wo kommt eigentlich der Gedanke her, dass Werner gegen Ende der vergangenen Saison nicht klar im Kopf war? In seinen letzten 8 BuLi Spielen hat er zum Ende des letzten Jahres 5 Tore und 5 Assists geliefert...
      Richtig, mit Abstrichen... Strecke mal Deinen Bemessungszeitraum und Du erhälst womöglich einen anderen Eindruck. In der Vorbereitung hat er zudem kein Scheunentor getroffen und so entstand die Legende vom zerstreuten Werner...

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • War die Offseason, wo er etwas verwirrt und durcheinander war :D ;) ... hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass er in dieser erwähnten Phase so produktiv war, die "gehemmte Periode" muss also irgendwann vorher gewesen sein :xmargevic :wink2:

      Letztendlich wirkt es aber dennoch, trotz seiner Beteuerungen es ihn nicht belastet zu haben, so, als ob er aus der Entscheidung noch etwas mehr Motivation und Selbstbewußtsein gezogen hat. Was aber natürlich stimmt, ist, dass eher RB auf diese Entscheidung gedrängt hat, einfach wohl um ihn am Ende nicht kostenfrei gehen lassen zu müssen. Wenn es nach ihm persönlich gegangen wäre hätte er wohl tatsächlich das eine Jahr noch unter bestehenden Konditionen weitergekickt und wäre dann ablösefrei gewechselt.

      Dass ihm die Endgültigkeit der Entscheidungsfindung zumindest marginal guttut sieht man ja auch am Unterschied von Verein zur Nationalelf ... auch wenn da seine Rolle sicher eine andere ist.

      Lange Rede, wenig Sinn ... er ist drauf und dran sein wohl letztes Jahr bei RB zu seinem vielleicht besten zu machen ... wäre dann em Ende ein case von win-win.

      PS: Herr Koernaldo wieder mit ähnlichen Eingaben ^^

      PS 2: Ach ja, ob man sich schon eine Option auf Haaland gesichert hat? :tongue2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarthRaven ()

    • AAAHHH, er hat das "verbotene Wort" gesagt !!! :hinterha: :wink2:

      Natürlich ist das ein fast optimaler Start, sind aber eben erst fünf Spieltage absolviert. Für mich bleibt Bayern der Topfavorit, die haben soviel individuelle Klasse, dass da, wie viele es sehen, auch Kovac nicht viel negatives beeinflussen kann ;) (ich sehe ihn ja nicht so schlimm wie viele Bayern-Anhänger).

      Bei RB kommt zur stabilen Abwehr, die auch unter Nagelsmann scheinbar weiter fortbesteht, jetzt auch eine immense Power im vorderen Bereich .. gestern wurde ja Poulsen ansatzlos ersetzt, dahinter lauern ja noch Akteure wie Lookman (bei dem ich mich allerdings so langsam frage, warum man diese immense Summe für ihn bezahlt hat und bisher keine Verwendung zu haben scheint) oder auch Schick, die noch überhaupt nicht zum Einsatz kamen.

      Dazu können auch Ausfälle wie der von Kampl fast 1 zu 1 ersetzt werden .. da haben Rangnick und Krösche in Sachen Substanz und Kaderbreite schon richtig gute Arbeit geleistet. Natürlich wieder unter Einsatz üppiger finanzieller Mittel, so ehrlich muss man auch sein. Spannend wird es dann zu sehen sein, wenn die erste (kleine) Krise kommen sollte ... und wie JN auf Dauer den Kader moderiert, wenn mal alle fit sind und diverse ambitionierte Spieler mit der Tribüne Vorlieb nehmen müssen. Dann erst zeigt sich das komplette Geschick und Einfühlungsvermögen vom Coach und seinem Trainerstab ... aber bis dahin wird man versuchen die derzeitige positive Welle so gut und lang es gut auszusurfen.
    • Wenn Werner weiterhin Großchance nach Großschandechance versiebt, dann wahrscheinlich schon im Winter :hinterha: :wink2:

      Aber Spaß beiseite, Haland hat schon jetzt so viele suitors, der wird die "Tradition" der Wechselübergänge von Salzburg nach Leipzig nicht fortsetzen.