RB Leipzig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raedwulf schrieb:

      Seit vielen Jahren lese ich 11 Freunde regelmäßig, dabei alle Artikel AUßER ! über RB Leipzig und RB Salzburg. Beides sind die Intimfeinde von Herrn Köster. :angry
      "11Freunde beschäftigt sich mit Aspekten der nationalen und internationalen Fußballkultur"

      Und dann mögen die das RB-Konstrukt nicht? Wie passt das denn zusammen? :madness
    • Adi schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Seit vielen Jahren lese ich 11 Freunde regelmäßig, dabei alle Artikel AUßER ! über RB Leipzig und RB Salzburg. Beides sind die Intimfeinde von Herrn Köster. :angry
      "11Freunde beschäftigt sich mit Aspekten der nationalen und internationalen Fußballkultur"
      Und dann mögen die das RB-Konstrukt nicht? Wie passt das denn zusammen? :madness
      Ich kann es dir nicht sagen warum. :madness Es haben sich auch schon mehrere Leser(briefe) darüber beschwert. Ich finde das Heft klasse, wenn man weiß wie sich Köster und RB mögen, dann muss man halt die Artikel aussparen.
    • Raedwulf schrieb:

      Adi schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Seit vielen Jahren lese ich 11 Freunde regelmäßig, dabei alle Artikel AUßER ! über RB Leipzig und RB Salzburg. Beides sind die Intimfeinde von Herrn Köster. :angry
      "11Freunde beschäftigt sich mit Aspekten der nationalen und internationalen Fußballkultur"Und dann mögen die das RB-Konstrukt nicht? Wie passt das denn zusammen? :madness
      Ich kann es dir nicht sagen warum. :madness Es haben sich auch schon mehrere Leser(briefe) darüber beschwert. Ich finde das Heft klasse, wenn man weiß wie sich Köster und RB mögen, dann muss man halt die Artikel aussparen.
      Eben, wo kommen wir da noch hin, wenn sich jetzt auch noch eine Zeitschrift kritisch über RB äußert? Die anderen Medien interessiert der ganze Driss ja anscheinend auch nicht mehr.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Adi schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Seit vielen Jahren lese ich 11 Freunde regelmäßig, dabei alle Artikel AUßER ! über RB Leipzig und RB Salzburg. Beides sind die Intimfeinde von Herrn Köster. :angry
      "11Freunde beschäftigt sich mit Aspekten der nationalen und internationalen Fußballkultur"Und dann mögen die das RB-Konstrukt nicht? Wie passt das denn zusammen? :madness
      Ich kann es dir nicht sagen warum. :madness Es haben sich auch schon mehrere Leser(briefe) darüber beschwert. Ich finde das Heft klasse, wenn man weiß wie sich Köster und RB mögen, dann muss man halt die Artikel aussparen.
      Eben, wo kommen wir da noch hin, wenn sich jetzt auch noch eine Zeitschrift kritisch über RB äußert? Die anderen Medien interessiert der ganze Driss ja anscheinend auch nicht mehr.
      Es gibt einen großen Unterschied zwischen kritischen Äußerungen und den Pamphleten die dort in schöner Regelmäßigkeit über RBL abgesondert werden. An sich nicht weiter schlimm es muss halt das entsprechende Klientel bedient werden und niemand erwartet z. B. von der TAZ Lobeshymnen auf den Kapitalismus, nur sollte man das ganze dann auch entsprechend einordnen.
      Genauso wie der verlinkte "Artikel" die Spieler teilweise als willenlose Sklaven, oder die Wechsel als irgendwelche Trickserein darstellt. Richtig putzig wird es dann wenn man Spieler die von Leipzig nach Salzburg verliehen waren dann auch noch als Wechsel von Salzburg nach Leipzig mit reinpackt oder auch Spieler die gar nicht transferiert wurden, sondern deren Vertrag ausgelaufen war, um die Gesamtzahl zu erhöhren und das ganze mit Kommentaren auf Mario Barth Niveau versieht.

      Wie gesagt genauso geschrieben das es denjenigen die bedient werden sollen gefällt, neutralen Betrachtern aber allenfalls ein müdes lächeln ob des journalistischen und inhaltlichen Unfugs entlockt.
    • Disastermaster schrieb:

      garrison20 schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Adi schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Seit vielen Jahren lese ich 11 Freunde regelmäßig, dabei alle Artikel AUßER ! über RB Leipzig und RB Salzburg. Beides sind die Intimfeinde von Herrn Köster. :angry
      "11Freunde beschäftigt sich mit Aspekten der nationalen und internationalen Fußballkultur"Und dann mögen die das RB-Konstrukt nicht? Wie passt das denn zusammen? :madness
      Ich kann es dir nicht sagen warum. :madness Es haben sich auch schon mehrere Leser(briefe) darüber beschwert. Ich finde das Heft klasse, wenn man weiß wie sich Köster und RB mögen, dann muss man halt die Artikel aussparen.
      Eben, wo kommen wir da noch hin, wenn sich jetzt auch noch eine Zeitschrift kritisch über RB äußert? Die anderen Medien interessiert der ganze Driss ja anscheinend auch nicht mehr.
      Wie gesagt genauso geschrieben das es denjenigen die bedient werden sollen gefällt, neutralen Betrachtern aber allenfalls ein müdes lächeln ob des journalistischen und inhaltlichen Unfugs entlockt.
      Für solch eine Kritik ist dein Beitrag aber auch erschreckend schwachbrüstig.

      Nenn doch mal zwei Vereine, die in einem vergleichbaren Zeitraum eine ähnliche Anzahl an Transfers in eine Richtung hatten. Spieler die von Leipzig nach Salzburg verliehen waren, gehören sicher nicht in eine solche Liste, verfestigt jedoch den Eindruck, dass Salzburg nur noch Farmteam für RBL ist. Man muss das System mit den Farmteams ja gar nicht schlecht finden, der Erfolg gibt RB ja durchaus recht, aber man kann das doch nicht als ganz normale Transfers abtun.

      Bin mal gespannt, wie toll man das alles finden würde, wenn Mateschitz in 5 Jahren vllt ein englisches Team zur Speerspitze des RB-Universums kürt und man nur noch Verschiebebahnhof wäre.

      Mit dem Niveau der Kommentare hast du allerdings recht, furchtbar. Ich seh aber nicht, wo Spieler als willenlose Sklaven dargestellt werden oder "Tricksereien" unterstellt werden.


      Kritik an Kritik gerne, aber dann sollte man auf hohle Phrasen und inhaltlichen Unfug verzichten ;)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher