DFB Pokal 2014 - 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • urlacher54 schrieb:

      LOOOOOOOOL Erdmann du harte Sau:jeck::jeck:


      Nein wie lustig ...:keks:

      Zunächst mal hat Dennis durch die Erkältungskrankheiten kein Spiel verpasst !

      Desweiteren mal drüber nachgedacht, dass ein Leistungssportler (ja auch in Liga 3 gelten Fußballer als Leistungssportler) verpflichtet ist bei medikamentöser Behandlung von Erkältungskrankheiten seinen Mannschaftsarzt zu konsultieren --> Stichwort: Dopingrelevanz ? Und ja, das gilt auch wenn man die Erkältung mit Erkältungstee oder dergleichen bekämpft, denn auch in vielen Teesorten sind Wirkstoffe enthalten die dopingrelevant sind.

      Vielleicht einfach mal in die Profile anderer Spieler (gern auch vom eigenen Verein) schauen um festzustellen das solche Erkältungen bzw. Grippeerkrankungen nahezu bei jedem drinstehen.

      Aber Hauptsache die "Netzgemeinde" kann sich wieder feiern :cards ...
    • cujo31 schrieb:

      Nein wie lustig ...:keks:

      Zunächst mal hat Dennis durch die Erkältungskrankheiten kein Spiel verpasst !

      Desweiteren mal drüber nachgedacht, dass ein Leistungssportler (ja auch in Liga 3 gelten Fußballer als Leistungssportler) verpflichtet ist bei medikamentöser Behandlung von Erkältungskrankheiten seinen Mannschaftsarzt zu konsultieren --> Stichwort: Dopingrelevanz ? Und ja, das gilt auch wenn man die Erkältung mit Erkältungstee oder dergleichen bekämpft, denn auch in vielen Teesorten sind Wirkstoffe enthalten die dopingrelevant sind.

      Vielleicht einfach mal in die Profile anderer Spieler (gern auch vom eigenen Verein) schauen um festzustellen das solche Erkältungen bzw. Grippeerkrankungen nahezu bei jedem drinstehen.

      Aber Hauptsache die "Netzgemeinde" kann sich wieder feiern :cards ...


      Der Witz ist eher die Knieprellung die ihn 7 Tage flach gelegt hat. Dies für sich ist noch garnicht lustig, da man mit sowas halt ausfällt. Er selber erzählt aber großspurig nach dem Spiel, dass sich Herr Reus mit einer ähnlichen Verletztung mal nicht so anstellen soll, da man in der Kreisliga sich früher kurz mal geschüttelt hat und weiter gemacht hat. Und das, verbunden mit der Aussage, dass Reus ihm halt reingelafuen ist, entbehrt dann nicht einer gewissen Komik.

      Aber ist ja auch nicht dramatisch. Erdmann hat halt nach dem Spiel ziemlich Stuss gesabbelt, damit ist er nicht der Erste und wird auch nicht der Letzte sein. Nur wenn man sich als harter Typ präsentiert der als alter Kreisligahaudegen auch mit 2 gebrochenen Beinen gerne weiterspielen würde, muss halt mit einem entsprechenden Echo rechnen.

      Aber danke für die Aufklärung über Erkältungstee's. :smile2:
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Sagen wir mal so, durch seine Aussage hat der liebe Herr Erdmann sich selbst zum Freiwild gemacht, oder seh ich das falsch. Wenn ich am Samstag n Grossaspacher bin und gegen den antrete, da überleg ich doch nicht zweimal, ob mir ne gelbe Karte in der 1. Minute dafür abhole, dass ich teste, wie hart der Kerl wirklich ist, oder?

      Ich mein, ich hab gut 20 Jahre erfolgreich unterste Kreisklasse gespielt, und vor dem Spiel gab es den ein oder anderen gegnerischen Spruch oder der erste Typ mit gelben Schuhen machte sich vor dem Spiel warm ... da gingen doch kurz vorm Anpfiff die Wetten los, wie lang die Schuhe noch gelb sind, und ab ging der wilde Kunstflug über die Asche ..

      Ich glaub, ich werd mir den Spaß gönnen und mal den Liveticker nachlesen, wie oft der HErr E. in den Zweikampf geht.
      In memoriam Henry Eugène
    • Viertelfinale:

      Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München
      BV Borussia Dortmund 09 - TSG 1899 Hoffenheim
      VfL Wolfsburg - SC Freiburg
      Arminia Bielefeld - VfL Borussia Mönchengladbach

      Sehr schön. Koa Freilos.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Sehr schön. Koa Freilos.


      Aber das ist doch unmöglich. Nachdem gestern noch durch den Witzelfer für Bayern und das nicht Wob Tor die Meisterschaft entschieden wurde... Da stimmt doch was nicht in der Welt der Verschwörungstheoretiker
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      Aber das ist doch unmöglich. Nachdem gestern noch durch den Witzelfer für Bayern und das nicht Wob Tor die Meisterschaft entschieden wurde... Da stimmt doch was nicht in der Welt der Verschwörungstheoretiker


      Hehe, das hab ich mir auch gedacht als ich die Paarungen gesehen habe.
      3 quasi-Freilose und Bayern darf nach Leverkusen. Ein Schelm ...

      Egal, entweder den Pott holen oder gleich jetzt gegen Leverkusen rausfliegen.
    • Raider11 schrieb:

      Hehe, das hab ich mir auch gedacht als ich die Paarungen gesehen habe.
      3 quasi-Freilose und Bayern darf nach Leverkusen. Ein Schelm ...

      Egal, entweder den Pott holen oder gleich jetzt gegen Leverkusen rausfliegen.


      Wer hat denn die Freilose bekommen? Gladbach die auswärts bei nem gefühlten 2. Ligisten auf nem Acker ranmüssen? Dortmund die gegen einen Tabellennachbarn der 1. Liga spielen? Bayern hat mit Sicherheit ne schwere Aufgabe bekommen, aber leichter wäre es z. b. in Dortmund, Gladbach oder Wolfsburg auch nicht geworden. Das klingt ja so als wäre Bayern der David und Bayer der Goliath. Für mich ist Bayern auch in Leverkusen Favorit. Müsste ich jetzt tippen wären meine Halbfinalteilnehmer... WOB, Bayern, Gladbach und wir. Klingt ziemlich attraktiv für mich und die Chancen stehen gut, dass dieses Jahr Platz 7 für die Euro-League ausreicht.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • urlacher54 schrieb:

      Wer hat denn die Freilose bekommen?


      War natürlich etwas überspitzt formuliert, aber a) zuhause und b) gegen Freiburg oder Hoffenheim ist doch deutlich einfacher als in Leverkusen und ein Drittligist bleibt immer noch ein Drittligist.

      Ich kann mit dem Los leben, auswärts in Wolfsburg, Gladbach oder Dortmund wäre auch nicht einfacher gewesen.
      Attraktiver wäre es jedoch gewesen wenn die beiden schwächsten verbliebenen Bundesligisten ein Heimspiel hätten.
      WOB, BVB und BMG sehe ich bereits im Halbfinale.
    • Das Freilos hat der BVB bekommen

      Gisdol: "Die Rahmenbedingungen sind egal. Ich glaube, dass es ein Spiel wird, in dem es wenig zu taktieren gibt."


      So was sagt der nach dem Spiel vom Samstag. Unfassbar. Dortmund kann sich freuen. Da kommt ein Gegner der Munter ins Messer läuft. Ich tippe auf ein 3 oder 4:1.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      Das Freilos hat der BVB bekommen



      So was sagt der nach dem Spiel vom Samstag. Unfassbar. Dortmund kann sich freuen. Da kommt ein Gegner der Munter ins Messer läuft. Ich tippe auf ein 3 oder 4:1.


      WENN es dann tatsächlich so kommt, dann würde das nicht gerade von Nachteil sein. Allerdings glaube ich den Worten eines Trainers während einer PK auch nicht immer. Klopp hat z. B. auch die Angewohnheit jede 3.Ligisten gegen den mal gerade spielt als richtig gute, gefährlichen Gegner zu verkaufen. Von daher gebe ich nicht viel auf die Laberei von Gisdol. Kein Trainer im Profifussball ist doch aktuell so dämlich gegen uns offensiven Hurrafussball zu spielen. Selbst die Bayern hab doch für ihre Verhältnis Samstag sehr defensiv und abwartend gespielt.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Mile High 81 schrieb:

      Das Freilos hat der BVB bekommen



      So was sagt der nach dem Spiel vom Samstag. Unfassbar. Dortmund kann sich freuen. Da kommt ein Gegner der Munter ins Messer läuft. Ich tippe auf ein 3 oder 4:1.


      BMG Defensive 2015 >> BVB Defensive 2015!

      Ganz so einfach wird das meiner Meinung nach nicht
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Mile High 81 schrieb:



      So was sagt der nach dem Spiel vom Samstag. Unfassbar. Dortmund kann sich freuen. Da kommt ein Gegner der Munter ins Messer läuft. Ich tippe auf ein 3 oder 4:1.

      Fast.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • aikman schrieb:

      Fast.


      Und? Von der Art wie das Spiel gelaufen ist, war es genauso wie ich es erwartet habe. Gisdol ist ein Schaaf 2.0. Defensive? Was ist das. Hoffenheim hat jetzt in diesem Spiel genauso viele Tore gegen Dortmund kassiert, wie selbige seid dem 01.03 geschossen hatten.
      Es war doch bezeichnet, dass Hoffenheim nach der Pause (wo man dank Subotic mit 2:1 führt) ins Schwimmen gerät, gegen ein Team das offensiv seine Probleme hatte in den letzten Wochen. Da ist der Matchplan einfach falsch, bzw. auch das worauf man im Training wert legt.

      Ergo war ein Heimspiel Hoffheim in der jetzigen Situation im vgl. zu dem was möglich gewesen wäre ein Freilos. Einzig Freiburg(die Dortmund liegen) wäre noch einfacher gewesen. Selbst ein Spiel auf der Alm, hätte ich aufgrund der Rahmenbedingungen(Freut euch heute Abend schon mal auf einen Toprasen, Arminia hat diesen gestern beim Abschlußtraining noch mal extra gepflügt :mrgreen:) nicht als nicht einfacher angesehen.

      Wobei Verzeihung laut Klopp hat wahrscheinlich Leverkusen das einfachste Los erwischt
      Wir haben 1:0 gegen die bayern verloren , die wir laut meinung vieler hätten schlagen müssen



      Generell hat dieser Pokalabend aber gezeigt worauf wir uns in Zukunft freuen dürfen.

      Bei Wolfsburg kommen zu einem Pokalviertelfinale 17.000 Leute ins Stadion und den Hoffenheimer Block beschreibt folgendes am besten:

      Wo sind eigentlich die Hoffe Fans?
      Der eine ist pissen und der andere holt sich ne wurst!
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      Und? Von der Art wie das Spiel gelaufen ist, war es genauso wie ich es erwartet habe. Gisdol ist ein Schaaf 2.0. Defensive? Was ist das. Hoffenheim hat jetzt in diesem Spiel genauso viele Tore gegen Dortmund kassiert, wie selbige seid dem 01.03 geschossen hatten.
      Es war doch bezeichnet, dass Hoffenheim nach der Pause (wo man dank Subotic mit 2:1 führt) ins Schwimmen gerät, gegen ein Team das offensiv seine Probleme hatte in den letzten Wochen. Da ist der Matchplan einfach falsch, bzw. auch das worauf man im Training wert legt.

      Ergo war ein Heimspiel Hoffheim in der jetzigen Situation im vgl. zu dem was möglich gewesen wäre ein Freilos. Einzig Freiburg(die Dortmund liegen) wäre noch einfacher gewesen. Selbst ein Spiel auf der Alm, hätte ich aufgrund der Rahmenbedingungen(Freut euch heute Abend schon mal auf einen Toprasen, Arminia hat diesen gestern beim Abschlußtraining noch mal extra gepflügt :mrgreen:) nicht als nicht einfacher angesehen.

      Wobei Verzeihung laut Klopp hat wahrscheinlich Leverkusen das einfachste Los erwischt



      Generell hat dieser Pokalabend aber gezeigt worauf wir uns in Zukunft freuen dürfen.

      Bei Wolfsburg kommen zu einem Pokalviertelfinale 17.000 Leute ins Stadion und den Hoffenheimer Block beschreibt folgendes am besten:

      Wo sind eigentlich die Hoffe Fans?
      Der eine ist pissen und der andere holt sich ne wurst!


      War da nicht ein größerer Block aus Freiburg angereist? Auf Schalke sollen am Samstag 2.500 Gelbfüße anreisen. Was die Zahlen dann noch schlechter aussehen läßt.
    • Das Problem bei Wolfsburg unter der Woche ist sowieso seit eh und jeh, dass die meisten Anhänger halt auch bei VW arbeiten und da gibt's nunmal Schichtdienst. Wenn du dann Dienstag Spät-oder-Nachtschicht hast, kannste nunmal nicht zu einem Dienstagabendspiel gehen.
      Das wird sich auch bei CL-Spielen nicht ändern.
      Und sonst ist das für eine 100.000 Einwohner-Stadt ein ganz ordentlicher Schnitt. Auch für ein Pokalviertelfinale.
    • Mile High 81 schrieb:

      Und? Von der Art wie das Spiel gelaufen ist, war es genauso wie ich es erwartet habe. Gisdol ist ein Schaaf 2.0. Defensive? Was ist das. Hoffenheim hat jetzt in diesem Spiel genauso viele Tore gegen Dortmund kassiert, wie selbige seid dem 01.03 geschossen hatten.
      Es war doch bezeichnet, dass Hoffenheim nach der Pause (wo man dank Subotic mit 2:1 führt) ins Schwimmen gerät, gegen ein Team das offensiv seine Probleme hatte in den letzten Wochen. Da ist der Matchplan einfach falsch, bzw. auch das worauf man im Training wert legt.

      Ergo war ein Heimspiel Hoffheim in der jetzigen Situation im vgl. zu dem was möglich gewesen wäre ein Freilos. Einzig Freiburg(die Dortmund liegen) wäre noch einfacher gewesen. Selbst ein Spiel auf der Alm, hätte ich aufgrund der Rahmenbedingungen(Freut euch heute Abend schon mal auf einen Toprasen, Arminia hat diesen gestern beim Abschlußtraining noch mal extra gepflügt :mrgreen:) nicht als nicht einfacher angesehen.


      Sorry aber muss es in jeder Runde per se ein Freilos geben? Welcher Verein wird den im Halbfinale das Freilos sein? Dortmund, Gladbach, Bayern, Leverkusen, Wolfsburg? Das gestern war mit Sicherheit kein Freilos, das es schwere hätte kommen können, ist auch jedem klar... nur ist man nicht fast schon durch weil es noch schwerere Alternativen gab?

      Naja schaun wa mal was im Halbfinale kommt. Heimspiel wäre schön und erstmal nicht Bayern. Gegen die haben wir die letzten Jahre häufig genug im Pokal gespielt. Gladbach fänd ich ganz schick, auch mega schwer... aber mal was anderes. Eins steht für mich ohnehin fest... man wird sich in einem Halbfinale nochmal steigern müssen, sonst fliegt man.

      Ich bin mir auch heute noch unschlüssig, ob es für die Analyse der Saison gut wäre, wenn man diese versöhnlich abschliesst. Das vernebelt für mich ein wenig die klare Sicht auf die Baustellen, die fraglos vorhanden sind. Wenn ich einen Watzke sinngemäß höre, dass doch in der Rückrunde alles ganz ok ist und man dann doch nicht in der Sommerpause Dinge radikal ändern müssen... kann ich dem so nicht zustimmen.

      Tipps heute abend:

      Gladbach wird sich relativ souverän durchsetzen. (2:0) Bielefeld wird einige Zeit mit Kampf dagegen halten... geht Gladbach 1:0 in Führung ist die ganz große Euphorie weg. Favre halte ich für zu fähig, dass man sich von den Bielefeldern überrumpeln bzw. den Schneid abkaufen lässt.

      Die 2. Partie wird ein harter Kampf. Normal sehe ich die Bayern in solch engen KO Spielen gegen einen nationalen Konkurrenten immer vorne. Aber a) ist man aktuell nicht in Topform b) fehlen wichtige Stützen. Bayern war auch Samstag schlagbar. Hat Leverkusen einen guten Tag kann man auf Augenhöhe mithalten. Ich glaube allerdings das sich am Ende trotzdem Bayern durchsetzt, und wenns erst nach Verlängerung ist.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Sorry aber muss es in jeder Runde per se ein Freilos geben? Welcher Verein wird den im Halbfinale das Freilos sein? Dortmund, Gladbach, Bayern, Leverkusen, Wolfsburg? Das gestern war mit Sicherheit kein Freilos, das es schwere hätte kommen können, ist auch jedem klar... nur ist man nicht fast schon durch weil es noch schwerere Alternativen gab?


      Dann streiche das Wort Freilos und ersetze es durch den einfachsten Gegner. An meiner Einschätzung das Dortmund gegen Hoffe min. 7 von 10 gewinnt ändert das nichts.

      Ich bin mir auch heute noch unschlüssig, ob es für die Analyse der Saison gut wäre, wenn man diese versöhnlich abschliesst. Das vernebelt für mich ein wenig die klare Sicht auf die Baustellen, die fraglos vorhanden sind. Wenn ich einen Watzke sinngemäß höre, dass doch in der Rückrunde alles ganz ok ist und man dann doch nicht in der Sommerpause Dinge radikal ändern müssen... kann ich dem so nicht zustimmen.


      Klopp hört sich doch genauso an. Ergo bezweifle ich da groß was passieren kommt. Unabhängig ob ihr jetzt den Pokal holt oder im Halbfinale rausfliegt. Man wird den einen oder anderen abgeben und hoffen das man wieder einen Stürmer findet der besser in System passt. Mehr sehe ich da ehrlich gesagt nicht. :madness


      Gladbach wird sich relativ souverän durchsetzen. (2:0) Bielefeld wird einige Zeit mit Kampf dagegen halten... geht Gladbach 1:0 in Führung ist die ganz große Euphorie weg. Favre halte ich für zu fähig, dass man sich von den Bielefeldern überrumpeln bzw. den Schneid abkaufen lässt.


      Denke ich auch. Geht Gladbach in Führung ist das Ding durch. Aber bei Gladbach fehlen glaube ich ein paar Leute in der Defensive, so dass ich - insbesondere auf der Wiese :mrgreen:- das Ding zumindest so lange es 0:0 steht für offen ansehen. Evtl. geht was für den DSC.
      Allerdings muss man schon hoffen, dass Gladbach weiterkommt. Wer mitbekommen hat wie Arminia den VVK organisiert hat, mag sich nicht ausmalen wie das in einem möglichen HF abläuft. :mrgreen: Back to the 90.:jeck:

      Aber a) ist man aktuell nicht in Topform b) fehlen wichtige Stützen. Bayern war auch Samstag schlagbar. Hat Leverkusen einen guten Tag kann man auf Augenhöhe mithalten. Ich glaube allerdings das sich am Ende trotzdem Bayern durchsetzt, und wenns erst nach Verlängerung ist.

      Wird die Frage sein, welches Bayer da aufläuft. Das vom Hinspiel gegen A.Madrid wird Bayern vor arge Probleme stellen. Ribery, Roben nicht dabei. Xabi aus der Form und Lahm logischerweise nicht bei 100 %. Ich hoffe ja auf das Bayer vom Rückspiel in Madrid. Dann gurken wir das irgendwie nach Hause. Hoffe ich.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      Dann streiche das Wort Freilos und ersetze es durch den einfachsten Gegner. An meiner Einschätzung das Dortmund gegen Hoffe min. 7 von 10 gewinnt ändert das nichts.


      Eingen wir uns auf "einen der einfacheren Gegner" dann unterschreibe ich das so. Das wir gestern in der Favoritenrolle waren, würde ich auch nie bestreiten.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Wenn wir schon von "einfachen" Gegnern sprechen: Entweder Leverkusen packt die Bayern heute, oder es wird nie mehr was. So einfach war es selten gegen die zu gewinnen. Für mich liegt die Favoritenrolle ganz klar bei Bayer 04. Spricht allerdings dafür, dass man unterm Bayern-Kreuz wieder mit vollen Hosen aufläuft...

      Und dass Hoffenheim der einfachere Gegner als es z.B. Freiburg oder Bielefeld (auch auswärts) gewesen wäre, kann ich definitiv nicht unterstreichen.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • aikman schrieb:

      Wenn wir schon von "einfachen" Gegnern sprechen: Entweder Leverkusen packt die Bayern heute, oder es wird nie mehr was. So einfach war es selten gegen die zu gewinnen. Für mich liegt die Favoritenrolle ganz klar bei Bayer 04. Spricht allerdings dafür, dass man unterm Bayern-Kreuz wieder mit vollen Hosen aufläuft...

      Und dass Hoffenheim der einfachere Gegner als es z.B. Freiburg oder Bielefeld (auch auswärts) gewesen wäre, kann ich definitiv nicht unterstreichen.


      Ich will ja nicht in Abrede stellen das Bayer zuhause gewinnen kann. Schließlich ist Pokal und der hat ja bekanntlich... :mrgreen: Aber einfach? Wenn ich mir den Stern des Südens so anschaue, dann ist das immer noch ne ziemlich starke Truppe und wenn Pep sein Seminar vom WE mit dem Titel "Taktische Nachhilfe für Bundesligatrainer" wiederholt, dann gewinnt die Kontermannschaft. :jeck:
    • Bay Araya schrieb:

      Das Problem bei Wolfsburg unter der Woche ist sowieso seit eh und jeh, dass die meisten Anhänger halt auch bei VW arbeiten und da gibt's nunmal Schichtdienst. Wenn du dann Dienstag Spät-oder-Nachtschicht hast, kannste nunmal nicht zu einem Dienstagabendspiel gehen.
      Das wird sich auch bei CL-Spielen nicht ändern.
      Und sonst ist das für eine 100.000 Einwohner-Stadt ein ganz ordentlicher Schnitt. Auch für ein Pokalviertelfinale.


      Ich kenne eine 100.000 Stadt, die in der 2. Liga einen 30.000er Schnitt hat.
      Trotz furchtbarer Anstosszeiten und Opel-Schichtarbeitern.

      Man kann sich auch alles schönreden. 15.000 lt. Tagespresse ist einfach nur armselig und über die Hoffenheim-Superfans verliere ich lieber mal kein Wort.

      Next Stop Ingolstadt, die reihen sich nahtlos ein.