Golfer anwesend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Waren Dienstag und gestern auch schon auf dem Platz. In unserem Club läuft alles sehr geordnet und vernünftig ab. Maximal zwei Spieler pro Startzeit bzw. vier Spieler, falls alle vier im selben Haushalt wohnen. Startzeiten konnte man ab 8:30Uhr morgens telefonisch buchen, jedoch nur für denselben Tag. Am ersten Tag waren innerhalb von 45 Minuten alle Startzeiten weg.

      Ab heute kann man auch für den Folgetag eine Startzeit buchen, jedoch nur wenn man am ersten Tag nicht spielt. Finde ich eine gute Regelung. Ansonsten sind nur Mitglieder spielberechtigt, d.h. Gäste gegen Greenfee momentan nicht.
      Die einzige Einschränkung auf dem Platz sind die fehlenden Harken in den Bunkern bzw. die fehlenden Ballwäscher (nennt man so, oder?).
      According to AD, Tillman said, “This ain’t college, rook.”

      Peterson said, “We’re about to see.”

      224 yards. Three touchdowns.
    • 11to84 schrieb:

      Am ersten Tag waren innerhalb von 45 Minuten alle Startzeiten weg.
      Bei dem Wetter kein Wunder. Bei manchen Golfclubs ist man wohl auch schon dazu übergegangen den Leuten maximal 2 Startzeiten innerhalb von 7 Tagen zuzugestehen . Und auch darum bittet, dass Nicht Berufstätige wenn möglich unter der Woche spielen mögen.
    • Keine News aus NRW bislang <X

      Da kann ich mir wenigstens in der Zwischenzeit mal einen "neuen" Driver kaufen. Srixon 565...
      Ich mach mir das Leben jetzt mal ein bisschen einfacher und gönne mir mal einen 460ccm Kopf und einen etwas leichteren Schaft.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Bilbo schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Niedersachsen soll ab Mittwoch auch wieder aufmachen.
      Ich hätte jetzt vermutet, dass dein neuer Platz in NRW liegt.
      Ein paar Bahnen :rolleyes:
      Aber das Clubhaus in Nds.
      bin auch noch in Peine Mitglied und die nächsten beiden Wochen Urlaub
      Wird das dann so wie die Bremen/Niedersachsen Geschichte wo 9 von 18 Bahnen geöffnet sind?

      Bei uns haben sie für die erste Woche leider die Regelung eingeführt, dass man zwar jeden Tag spielen darf, aber nur 9 Löcher pro Tag. Da würde ich ja eine Begrenzung auf 1x oder 2x pro Woche, dafür aber 18 Loch, eher präferieren.
    • DWDawson schrieb:

      Golfen in SH ab Montag wieder erlaubt. Und was ebenfalls wichtig (und anders als in MV) ist: Mitglieder aus benachbarten Bundesländer dürfen auch einreisen. :rockon:
      Interessant. Dies war bei uns (Rheinland-Pfalz) seit der Platz wieder geöffnet ist erlaubt.
      Es werden auch Startzeiten für Gäste vergeben... Wie ist das in SH?
    • Son-Y schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Golfen in SH ab Montag wieder erlaubt. Und was ebenfalls wichtig (und anders als in MV) ist: Mitglieder aus benachbarten Bundesländer dürfen auch einreisen. :rockon:
      Interessant. Dies war bei uns (Rheinland-Pfalz) seit der Platz wieder geöffnet ist erlaubt.Es werden auch Startzeiten für Gäste vergeben... Wie ist das in SH?
      Zumindest bei uns und bei einem weiteren Club sind vorerst nur Mitglieder erlaubt. Ich gehe auch davon aus, dass das mindestens die ersten Wochen auch der Normalfall sein wird.
    • DWDawson schrieb:

      Son-Y schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Golfen in SH ab Montag wieder erlaubt. Und was ebenfalls wichtig (und anders als in MV) ist: Mitglieder aus benachbarten Bundesländer dürfen auch einreisen. :rockon:
      Interessant. Dies war bei uns (Rheinland-Pfalz) seit der Platz wieder geöffnet ist erlaubt.Es werden auch Startzeiten für Gäste vergeben... Wie ist das in SH?
      Zumindest bei uns und bei einem weiteren Club sind vorerst nur Mitglieder erlaubt. Ich gehe auch davon aus, dass das mindestens die ersten Wochen auch der Normalfall sein wird.
      Bei uns waren die erste Woche nur Mitglieder erlaubt, ab Woche 2 hat man dann allerdings auch Gäste zugelassen. Jedoch nur Mo-Fr 9-15Uhr.
      Waren heute wieder entspannte 9 Loch und mittlerweile hat sich der Andrang auch wieder gelegt. Eventuell aber auch dem suboptimalen Wetter geschuldet.
      According to AD, Tillman said, “This ain’t college, rook.”

      Peterson said, “We’re about to see.”

      224 yards. Three touchdowns.
    • DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Niedersachsen soll ab Mittwoch auch wieder aufmachen.
      Ich hätte jetzt vermutet, dass dein neuer Platz in NRW liegt.
      Ein paar Bahnen :rolleyes: Aber das Clubhaus in Nds.
      bin auch noch in Peine Mitglied und die nächsten beiden Wochen Urlaub
      Wird das dann so wie die Bremen/Niedersachsen Geschichte wo 9 von 18 Bahnen geöffnet sind
      Solange keine gleichlautende Genehmigung für Nordrhein-Westfalen vorliegt, darf auf den Bahnen 4 bis 8 und 11 nicht gespielt werden.
    • 11to84 schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Son-Y schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Golfen in SH ab Montag wieder erlaubt. Und was ebenfalls wichtig (und anders als in MV) ist: Mitglieder aus benachbarten Bundesländer dürfen auch einreisen. :rockon:
      Interessant. Dies war bei uns (Rheinland-Pfalz) seit der Platz wieder geöffnet ist erlaubt.Es werden auch Startzeiten für Gäste vergeben... Wie ist das in SH?
      Zumindest bei uns und bei einem weiteren Club sind vorerst nur Mitglieder erlaubt. Ich gehe auch davon aus, dass das mindestens die ersten Wochen auch der Normalfall sein wird.
      Bei uns waren die erste Woche nur Mitglieder erlaubt, ab Woche 2 hat man dann allerdings auch Gäste zugelassen. Jedoch nur Mo-Fr 9-15Uhr.Waren heute wieder entspannte 9 Loch und mittlerweile hat sich der Andrang auch wieder gelegt. Eventuell aber auch dem suboptimalen Wetter geschuldet.
      Auf so etwas in der Art dürfte das hier auch bei vielen Clubs hinauslaufen. Ich habe bereits einen gesehen, da könnte man als Gast jetzt schon ab 15.05. buchen.

      Der erste Andrang kommt ja durch die lange Pause in Verbindung mit niedrigeren Kapazitäten zu Stande. Hier sind die Startzeiten 48 Stunden im Voraus buchbar und bisher sind 47:40 vorher die Startzeiten im Regelfall weg.
    • Heute ENDLICH wieder auf der Wiese.
      Neuer Driver: GEIL! (Warum hab ich mir sowas "arbeiterleichterndes" nicht vorher gekauft :love )

      Ansonsten viel Highs / Lows. Zumindest 7 Pars und die ein oder andere Birdie Chance.

      ABER HAUPTSACHE WIEDER SPIELEN
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Da übrigens ein Tip. Wenn Ihr (leicht gebrauchte) Schläger braucht und nicht immer den "neuesten" Scheiss

      golfclubs4cash.co.uk/

      Ich hab da jetzt mehrfach bestellt und der Laden ist super!

      Sehr große Auswahl (wenn man weiß, was man möchte).

      Hab da jetzt den Srixon 565 Driver mit dem 460er Kopf für schlappe 94 Euro (incl Versand) gekauft. An dem Schläger ist so gut wie nix dran. Versand dauerte dieses Mal rekordverdächtige 2 Tage mit Fedex für 5 Pfund!
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Kommt drauf an wie deine skg ist?

      ich würde auf jeden Fall zu einem fehlerverzeihenden Driver raten. Das wären zb bei Titleist der TS2 oder 917D2.

      Wenn es ein gebrauchter sein kann , könnte ich dir einen Taylormade R1 gegen Portoerstattung überlassen. Der steht sowieso nur im Keller rum.
    • Bilbo schrieb:

      Kommt drauf an wie deine skg ist?

      ich würde auf jeden Fall zu einem fehlerverzeihenden Driver raten. Das wären zb bei Titleist der TS2 oder 917D2.

      Wenn es ein gebrauchter sein kann , könnte ich dir einen Taylormade R1 gegen Portoerstattung überlassen. Der steht sowieso nur im Keller rum.
      Ehrlich gesagt keine Ahnung was meine Skg ist :tongue2: . Aktuell habe ich einen Minidriver, mit dem ich ganz gut klar komme für meine Verhältnisse :mrgreen: .

      Aber ich merke schon - ist eine Wissenschaft für sich. Werde mich mal von unserem Clubpro beraten lassen....

      Danke für das Angebot - würde eventuell gerne mal darauf zurückkommen :bier:
    • Son-Y schrieb:

      Was für einen Driver würdet ihr denn einem Anfänger empfehlen?
      Spiele jetzt seit knapp zwei Jahren (unregelmäßig) , HC 51...
      So groß und fehlerverzeihend wie möglich.
      Ansonsten hat Bilbo natürlich recht. Die Schlägerkopfgeschwindigkeit ist essentiell für deine benötigte Schafthärte und den Loftwinkel.

      Ich rate aber von Titleist ab (wahrscheinlich nur, weil ich selber mit den Dingern konsequent nicht klarkommen) :jeck:
      Lass dich nicht blenden von 1000 Einstellmöglichkeiten mit verschiebbaren Gewichten. Brauchst Du gelinde gesagt eh nicht.

      Persönlich hätte ich gesagt Callaway XR oder Taylormade (immer gut bei Drivern). Wenn Bilbos Specs bei dir passen, ist der R1 immer eine gute Wahl
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • Übrigens erstaunliche Frühform. Gestern auf den 2. Neun 6 Par, 1 Birdie ein Bogey, um dann am letzten Loch noch einen Abschlag zu versemmeln und mit nem Double rauszugehen. Aber das war schon prima :bier:
      Geht also ab jetzt schön in den Keller
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • So nachdem die Golfplätze knapp 2 Wochen offen haben , mal ein kleines Resümee. Da ich Urlaub hatte konnte ich fast jeden Tag spielen.

      Meine neuen Platz mittlerweile so 8 mal gespielt und nicht in die Nähe meines Handicaps gekommen. Ich müsste auf dem Par72 eine 76 dafür spielen. Gestern war ich auf dem Weg dahin bis zu 13. Aber dann unkonzentriert weil zu wenig gegessen und fertig war die 84.
      Ist aber auch für mich eine Umstellung von Autobahnen als Fairways wo man auf 18 Bahnen auf allen nicht Par3s mit dem Driver abschlagen kann, auf einen Platz wo man auf 4 Bahnen mit dem Driver abschlagen sollte. Aber auch nicht zwangsweise muss.
      Dazu sind die Grüns sehr langsam und bergig. Meine Frau stönt schon wenn sie auf den Bahnen 4/5 und 7 bergauf gehen muss. Daher gab es heute zu ihrem Geburtstag einen Elektrotrolley.

      Aber das ich es doch noch kann hab ich dann bei den 2 Runden auf meinem alten Platz gemerkt. Einmal eine 80 und ne 79. Das ist aufgrund der über 400m mehr Länge gepuffert. Auch sind da die Grüns schon pfeilschnell und absolut spurtreu, was mir besser liegt.

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.

      In meinem alten Club ganz anderes Bild. Knapp 900 Mitglieder und Startzeiten auch alle 10 Minuten aber mit 4er Flights. Buchbar maximal 4 Tage vorher. Und da muss man am besten auch um 0:00 die besten Startzeiten buchen. Hier würde ich von 95% Auslastung der Startzeiten ausgehen, zwar nicht alle mit 4ern. Gäste auch erst ab Donnerstag zugelassen. Im anderen Club seit Beginn Gäste zugelassen.
    • Bilbo schrieb:

      So nachdem die Golfplätze knapp 2 Wochen offen haben , mal ein kleines Resümee. Da ich Urlaub hatte konnte ich fast jeden Tag spielen.

      Meine neuen Platz mittlerweile so 8 mal gespielt und nicht in die Nähe meines Handicaps gekommen. Ich müsste auf dem Par72 eine 76 dafür spielen. Gestern war ich auf dem Weg dahin bis zu 13. Aber dann unkonzentriert weil zu wenig gegessen und fertig war die 84.
      Ist aber auch für mich eine Umstellung von Autobahnen als Fairways wo man auf 18 Bahnen auf allen nicht Par3s mit dem Driver abschlagen kann, auf einen Platz wo man auf 4 Bahnen mit dem Driver abschlagen sollte. Aber auch nicht zwangsweise muss.
      Dazu sind die Grüns sehr langsam und bergig. Meine Frau stönt schon wenn sie auf den Bahnen 4/5 und 7 bergauf gehen muss. Daher gab es heute zu ihrem Geburtstag einen Elektrotrolley.

      Aber das ich es doch noch kann hab ich dann bei den 2 Runden auf meinem alten Platz gemerkt. Einmal eine 80 und ne 79. Das ist aufgrund der über 400m mehr Länge gepuffert. Auch sind da die Grüns schon pfeilschnell und absolut spurtreu, was mir besser liegt.

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.

      In meinem alten Club ganz anderes Bild. Knapp 900 Mitglieder und Startzeiten auch alle 10 Minuten aber mit 4er Flights. Buchbar maximal 4 Tage vorher. Und da muss man am besten auch um 0:00 die besten Startzeiten buchen. Hier würde ich von 95% Auslastung der Startzeiten ausgehen, zwar nicht alle mit 4ern. Gäste auch erst ab Donnerstag zugelassen. Im anderen Club seit Beginn Gäste zugelassen.
      Aha... Kaum spielst du mal auf einem richtigen Golfplatz, schon geht die Leistung in den Keller :jeck: :hinterha:

      Ich war gestern auf meinem Lieblingstrickplatz #1. Dem Kosaido in Düsseldorf. Das ist ein Platz, der dich RICHTIG f****. Vor allem die Kondition. Da bist du nach 14 Loch eh schon geistig durch und dann geht es 15-18 kontinuierlich bergauf. Oben an der 18 hatte ich einen Puls von 140.
      Trotzdem liebe ich den Platz. Der gibt dir nämlich vor, wie Du zu spielen hast und Du musst dort mega-präzise sein, um die Doglegs zu treffen. Abkürzen geht so gut wie gar nicht.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Bilbo schrieb:

      So nachdem die Golfplätze knapp 2 Wochen offen haben , mal ein kleines Resümee. Da ich Urlaub hatte konnte ich fast jeden Tag spielen.

      Meine neuen Platz mittlerweile so 8 mal gespielt und nicht in die Nähe meines Handicaps gekommen. Ich müsste auf dem Par72 eine 76 dafür spielen. Gestern war ich auf dem Weg dahin bis zu 13. Aber dann unkonzentriert weil zu wenig gegessen und fertig war die 84.
      Ist aber auch für mich eine Umstellung von Autobahnen als Fairways wo man auf 18 Bahnen auf allen nicht Par3s mit dem Driver abschlagen kann, auf einen Platz wo man auf 4 Bahnen mit dem Driver abschlagen sollte. Aber auch nicht zwangsweise muss.
      Dazu sind die Grüns sehr langsam und bergig. Meine Frau stönt schon wenn sie auf den Bahnen 4/5 und 7 bergauf gehen muss. Daher gab es heute zu ihrem Geburtstag einen Elektrotrolley.

      Aber das ich es doch noch kann hab ich dann bei den 2 Runden auf meinem alten Platz gemerkt. Einmal eine 80 und ne 79. Das ist aufgrund der über 400m mehr Länge gepuffert. Auch sind da die Grüns schon pfeilschnell und absolut spurtreu, was mir besser liegt.

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.

      In meinem alten Club ganz anderes Bild. Knapp 900 Mitglieder und Startzeiten auch alle 10 Minuten aber mit 4er Flights. Buchbar maximal 4 Tage vorher. Und da muss man am besten auch um 0:00 die besten Startzeiten buchen. Hier würde ich von 95% Auslastung der Startzeiten ausgehen, zwar nicht alle mit 4ern. Gäste auch erst ab Donnerstag zugelassen. Im anderen Club seit Beginn Gäste zugelassen.
      Aha... Kaum spielst du mal auf einem richtigen Golfplatz, schon geht die Leistung in den Keller :jeck: :hinterha:
      wir reden nochmal im September ;)