Golfer anwesend?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bilbo schrieb:


      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.
      Den Luxus hätte ich hier auch gerne gehabt. Am Samstag waren alle 128 Slots belegt. Am Sonntag 19:00 Uhr wäre noch ein Startplatz frei gewesen. Die Tage davor war nur am frühen Nachmittag was frei. Wieso waren es bei euch eigentlich nur 90 Slots pro Tag? Hier waren dieselben Bedingungen, 2er Flights, alle 10 Minuten.

      Seit Montag sind hier 4er Flights zugelassen, was doch deutlich zur Entspannung beigetragen hat.

      Auch bei meinem neuen Club musste ich mich ordentlich umgewöhnen. Zwar kann ich mein Handicap halbwegs spielen, aber ein normaler 6.000m Par 72 Platz ist dann doch was anderes als der alte 4.750m Par 68 Kurs.

      Aber die Entscheidung eines zweiten Clubs war richtig. Der alte Kurs hat wegen Umbau aktuell nur 6 Löcher und wird in Zukunft ein ca. 3.700m "langer" Par 66 Kurs. Da wissen Bucci und Bilbo garnicht, ob sie außer dem Putter noch einen zweiten Schläger mitnehmen sollen :D
    • DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.
      Den Luxus hätte ich hier auch gerne gehabt. Am Samstag waren alle 128 Slots belegt. Am Sonntag 19:00 Uhr wäre noch ein Startplatz frei gewesen. Die Tage davor war nur am frühen Nachmittag was frei. Wieso waren es bei euch eigentlich nur 90 Slots pro Tag? Hier waren dieselben Bedingungen, 2er Flights, alle 10 Minuten.

      Sind natürlich 180 da 90 Startzeiten a 2 Golfer.

      Welcher ist jetzt dein neuer Club?
    • Bilbo schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.
      Den Luxus hätte ich hier auch gerne gehabt. Am Samstag waren alle 128 Slots belegt. Am Sonntag 19:00 Uhr wäre noch ein Startplatz frei gewesen. Die Tage davor war nur am frühen Nachmittag was frei. Wieso waren es bei euch eigentlich nur 90 Slots pro Tag? Hier waren dieselben Bedingungen, 2er Flights, alle 10 Minuten.
      Welcher ist jetzt dein neuer Club?
      Ich spiele jetzt in Escheburg. Viele interessante Doglegs, allerdings alles topfeben.
    • DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Krass finde ich auch wie verschieden der Andrang an einem Golfplatz sein kann. In meinem neuen Club gibt es nur 450 Mitglieder aber trotzdem ist der Platz in einen guten Zustand. Dort ist das System noch nur 2er Flights mit Startzeit alle 10 Minuten. Das bedeutet 90 Startzeiten am Tag. Und davon sind maximal selbst an Sonntagen 20 belegt. War gestern um 16:30 da, da waren wir fast die einzigen dort. Startzeiten kann man da auch wochen im Vorraus buchen.
      Den Luxus hätte ich hier auch gerne gehabt. Am Samstag waren alle 128 Slots belegt. Am Sonntag 19:00 Uhr wäre noch ein Startplatz frei gewesen. Die Tage davor war nur am frühen Nachmittag was frei. Wieso waren es bei euch eigentlich nur 90 Slots pro Tag? Hier waren dieselben Bedingungen, 2er Flights, alle 10 Minuten.
      Welcher ist jetzt dein neuer Club?
      Ich spiele jetzt in Escheburg. Viele interessante Doglegs, allerdings alles topfeben.
      Faire Preise für HH.
    • So langsam starten wieder die Turniere in den Clubs, da hab ich mir gedacht: Alle guten Dinge macht man alle 5 Jahre.

      Hab ich mich wieder mal beim Hulopo angemeldet. Wurde zwar wegen Corona vom 19.6. auf den 3.7. verschoben und das Teilnehmerfeld ist begrenzter als in den Vorjahren 30 anstatt glaub 40.

      Mal schauen ob ich starten darf, da man erstmal schauen muss wieviele sich anmelden und dann werden die mit dem höchsten HCP gestrichen bis man bei 30 gelandet ist.
      Aber da bin ich eigentlich guter Dinge. In 2015 hab ich mit HCP 13 oder 14 teilgenommen, was knapp unter der Begrenzung von 15,4 war.
    • Bilbo schrieb:

      So langsam starten wieder die Turniere in den Clubs, da hab ich mir gedacht: Alle guten Dinge macht man alle 5 Jahre.

      Hab ich mich wieder mal beim Hulopo angemeldet. Wurde zwar wegen Corona vom 19.6. auf den 3.7. verschoben und das Teilnehmerfeld ist begrenzter als in den Vorjahren 30 anstatt glaub 40.

      Mal schauen ob ich starten darf, da man erstmal schauen muss wieviele sich anmelden und dann werden die mit dem höchsten HCP gestrichen bis man bei 30 gelandet ist.
      Aber da bin ich eigentlich guter Dinge. In 2015 hab ich mit HCP 13 oder 14 teilgenommen, was knapp unter der Begrenzung von 15,4 war.
      Geil. Wollte ich irgendwann auch noch mal machen. Mit wieviel Schlägern gehst du da an den Start? 6, PW, Putter ausreichend?
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • letztes Mal hatte ich alles dabei. Ich werde wohl auf jeden Fall auf den Driver verzichten.

      Ansonsten muss ich nochmal in mich gehen , was ich mitnehmen werde. Ob ich trage oder einen Trolley nehme.
    • Bilbo schrieb:

      letztes Mal hatte ich alles dabei. Ich werde wohl auf jeden Fall auf den Driver verzichten.

      Ansonsten muss ich nochmal in mich gehen , was ich mitnehmen werde. Ob ich trage oder einen Trolley nehme.
      Ich würde wohl mein 4er Driving Iron mitnehmen und anstatt PW das SW. Mit den 4 Schlägern kommt man über jeden Platz
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • huesla schrieb:

      Bilbo schrieb:

      huesla schrieb:

      Muss man bei einem Platzreifekurs Mitglied in dem Verein sein der diesen anbietet?
      Kommt darauf an. Ich kenn es so das man eine probemitgliedschaft gleichzeitig macht. Entweder 1,3 oder 6 Monate. Ist aber von Club zu Club anders.
      Ok, ich rufe da mal an und frage nach.
      Wenn die darauf bestehen... Geh zum nächsten Club.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Bilbo schrieb:

      huesla schrieb:

      Bilbo schrieb:

      huesla schrieb:

      Muss man bei einem Platzreifekurs Mitglied in dem Verein sein der diesen anbietet?
      Kommt darauf an. Ich kenn es so das man eine probemitgliedschaft gleichzeitig macht. Entweder 1,3 oder 6 Monate. Ist aber von Club zu Club anders.
      Ok, ich rufe da mal an und frage nach.
      Welche Clubs sind denn in deiner Nähe?
      Der am nächsten liegt ist Lippstadt, die bieten Kurs für 69€ an, dadurch bin ich darauf gestoßen da das mWn sehr preiswert ist.

      Ansonsten gibt es in der Nähe noch Möhnesee und Lippetal. Wird dir wahrscheinlich beides nichts sagen.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von huesla ()

    • Mal wieder einen Golfplatz Tipp.

      Ich kann uneingeschränkt den Links Course des Unigolfclubs Paderborn empfehlen. Für schmale 44€ greenfee einen tollen Links Course mitten im Binnenland. 120 Bunker warten auf einen und da es auf einer Anhöhe liegt sehr Windanfällig.

      Ist nur 45 min von mir entfernt und ich spiele da ermäßigt, daher werde ich da öfters mal hin fahren.
    • So nun der Bericht.

      Das Wetter war gut. Auf der Hinfahrt am Donnerstag hatte es Hunde und Katzen geregnet. Aber Pünktlich am Freitag kein Regen und kaum Wind. Dazu kam ab und an auch die Sonne raus.
      36 Teilnehmer waren am Start. Darunter auch richtig richtig gute Golfer darunter 4 Pro´s. Bestes HCP war +3,0. Aber es gab auch eine Frau am Start und diese hatte mal ein Handicap von+7,3 und ist mittlerweile Mitglied der LPGA Tour.
      Genau es handelt sich um Esther Henseleit. Diese spielte auch alle 100 Loch ohne große Pause durch und war um 18:50 fertig. Da musste ich noch 9 Loch spielen.
      Sie hat auch eine der 5 1/2 Runden quasi den Platzrekord eingestellt mit 63 Schlägen. Am Ende hat sie 19 unter Par gespielt 375 Schläge auf dem Par 71 Kurs. Das reichte aber nicht für den Bruttosieg
      Der Bruttosieg ging an einen jungen Spieler aus dem HGC mit HCP +3. Der spielte einen 372 und damit 22 unter Par.

      Der Platz ist zu recht einer der besten Plätze Deutschlands. Vor 5 Jahren konnte ich im Regen die Schönheit des Platzes nicht so recht geniessen , aber gestern war er in einem fabelhaften Zustand. Da leisten die 10 Greenkeeper hervorragende Arbeit. Die Grüns sind ein wenig tricky aber richtig gut. Normales GF für Gäste in der Woche 100€. Nenngeld war nur 70€. Also viel Geld gespart

      Mein eigenes Spiel war deutlich besser als vor 5 Jahren. Mein HCP hat sich ja auch um 8 Schläge verbessert. Am Ende hatte ich eine 465 auf demScoreboard. Das waren 79 Schläge weniger als 2015. Damals hatte ich an Loch 98 das einzige Birdie gespielt , diesmal gelangen mir insgesamt 9 davon. Auf meiner 3. Runde gelangen mir davon 4 und das verhalf mir zumeiner besten Runde an diesem Tag. Es wurde eine 78. Meine schlechteste war eine 88. Alles in allem waren es solide Runden. Am Ende war es Platz 21 von 36.
      Damit war ich absolut zufrieden. Ich hätte mir aber von den 4 Eagle-Möglichkeiten welche ich hatte auf den 2 kurzen Par 5 gewünscht. So blieb es bei 3 Birdies und einem 3 Putt Par.

      Am Ende zeigte meine GPS Tracking App 60km an und das merke ich heute auch in den Beinen. Dazu an der Hand eine Blase. Aber hat viel Spass gemacht und ich werde wohl versuchen min. die 5 Teilnahmen vollzumachen um die Plakette zu bekommen.

      danke auch an DWDawson für den Besuch ^^
    • Auch wenn ich meinen geplanten Irland Golfurlaub für nächsten Monat schweren Herzens abgesagt habe :marge bin ich seit letzter Woche Mitglied in einem Irischen Golfclub.

      Ja warum das?
      Das ist ganz einfach. Durch eine Mitgliedschaft in einem irischen Golfclub ist man automatisch Mitglied im GUI, dem irischen Golfverband. Dadurch hat man bei Greenfees nur noch den GUI Preis zu bezahlen in den meisten Clubs. Das sind meist nur die Hälfte oder weniger. Gerade bei touristischen Plätzen die von Amerikanern angesteuert werden gehen die Preise durch die Decke.
      Letztes Jahr habe ich zb in Ardglass unter der Woche gespielt. GF für Besucher 95 GBP. Seit diesem Jahr 115 Pfund. Für "Iren" zahlt man 50. Am WE ist es noch unterschiedlicher 145 zu 55.

      Weiteres Beispiel ist Ballyliffin. Visitor Rate 200€ , für GUI Mitglieder 80. Portrush und County Down hat wohl auch GUI Raten.

      So kann man die 150€ die die Mitgliedschaft kostet schnell wieder rausbekommen. Problem ist nur das man ein GUI Handicap braucht bevor man Mitglied werden kann. Der kleine Club in dem ich jetzt Mitglied bin ist da aber recht flexibel. Hab den mein Stammblatt geschickt und das Handicap Board hat das anerkannt. Nur leider ist denen ein Fehler unterlaufen.
      Bei meiner Frau haben sie das HCP anstatt bei -33 auf -10 gesetzt.

      Leider bringt uns das dieses Jahr nix mehr, aber dann halt nächstes Jahr.

      Dann versuchen wir halt im kontinentalen Europa Golf zu spielen. Plan ist jetzt in 4 Wochen für 5 Tage nach Slowenien und danach nach Kärnten zu fahren.

      In Slowenien wird es Royal Bled. Das was man darüber liest und sich so anschauen kann, sieht mehr als vielversprechend aus.

      In Kärnten haben wir uns noch nicht so festgelegt. Wohnen werden wir in Villach.

      Hoffen wir mal das Corona uns reisen lässt.
    • Bilbo schrieb:

      Problem ist nur das man ein GUI Handicap braucht bevor man Mitglied werden kann. Der kleine Club in dem ich jetzt Mitglied bin ist da aber recht flexibel. Hab den mein Stammblatt geschickt und das Handicap Board hat das anerkannt.
      Spätestens ab nächstem Jahr sollte das mit dem Anerkennen doch eigentlich auf breiter Basis kein Problem mehr darstellen. Oder nimmt der DGV Corona zum Anlass, die Einführung des World Handicap Indexes noch mal um 1 Jahr zu verschieben?
    • Son-Y schrieb:

      Mal wieder eine Frage, auf die es vermutlich keine einfache Antwort gibt :tongue2:

      Bin am überlegen mir ein Hybrid als Ersatz für mein Eisen 4 zu zulegen. Könnt ihr ein (Einsteiger-) hybrid empfehlen?

      Bilbo schrieb:

      Was ist denn dein Budget?
      Wieviel Grad hat denn dein aktuelles Eisen 4? Das kann ja auch von 20° bis 25° variieren.
      Welchen Schaftflex brauchst du?
      Neu oder gebraucht?
      Denke 22°/23° würde den Job hier erledigen

      ich empfehle ja immer gerne meinen Lieblings-Gebraucht-Dealer

      ebay.co.uk/itm/SRIXON-Z-H65-4-…80820b:g:pMkAAOSwEBJe8Ihz

      ebay.co.uk/itm/SRIXON-Z-H65-4-…42b6da:g:Vy8AAOSwLGxfPl1S
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • ich würde dir da einfach raten mal zu schauen was bei Ebay Kleinanzeigen angeboten wird. Da kann man mit wenig Geldeinsatz was kaufen und dann meist ohne großen Verlust weiterverkaufen wenn es nicht zu einem passt.

      Die großen Marken kann man sicher ohne Probleme empfehlen.
    • Bilbo schrieb:

      ich würde dir da einfach raten mal zu schauen was bei Ebay Kleinanzeigen angeboten wird. Da kann man mit wenig Geldeinsatz was kaufen und dann meist ohne großen Verlust weiterverkaufen wenn es nicht zu einem passt.

      Die großen Marken kann man sicher ohne Probleme empfehlen.
      Hätte ich auch gesagt. Investier 70 Euro, wenns nicht passt, verklopp es für 65 weiter.

      Persönlich würde ich Srixon oder Adams empfehlen. Alleine wegen Preis- Leistung.

      Bei Taylor Made, Callaway, Titleist und Co zahlst du halt die Marke mit
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!