Kaufberatung PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Buffalo schrieb:

    Ich habe am Sonntag festgestellt das der Chromecast (für den Gamepass) über mein Smartphone nicht mehr funktioniert, genauso wenig über den PC, die Technik hat sich wohl entsprechend weiterentwickelt.
    Dh der Gamepass läuft nicht mehr auf deinen Handy? Was ist das Problem beim PC?

    Ich würde erstmal den Chromecast zurücksetzen / checken, der sollte eigentlich laufen wenn das Gerät einen Stream öffnen kann. Gerade am PC sollte das über Updates funktionieren.
    Players change, coaches change, cities change - but loyALty will always stay with the Raiders.
  • trosty schrieb:

    Buffalo schrieb:

    Ich habe am Sonntag festgestellt das der Chromecast (für den Gamepass) über mein Smartphone nicht mehr funktioniert, genauso wenig über den PC, die Technik hat sich wohl entsprechend weiterentwickelt.
    Dh der Gamepass läuft nicht mehr auf deinen Handy? Was ist das Problem beim PC?
    Ich würde erstmal den Chromecast zurücksetzen / checken, der sollte eigentlich laufen wenn das Gerät einen Stream öffnen kann. Gerade am PC sollte das über Updates funktionieren.
    Nein der Gamepass läuft, allerdings findet mein Handy den Chromecast nicht mehr (ich kriege den genauen Text der Meldung nicht mehr zusammen, es soll aber mit meinem Handy nicht möglich sein auf den Chromecast zu streamen).
    Bei der Suche wie ich das Problem evtl. beheben könnte bin ich darauf gestossen dass das einrichten des Chromecast über den PC nicht mehr von Chromecast unterstützt wird und man ein Smartphone oder Tablet verwenden müsse.
    Den Chromecast habe ich zwar zurückgesetzt, allerdings habe ich es mit dem PC nicht mehr versucht nachdem ich gelesen habe das es nicht mehr unterstützt würde, das werde ich jetzt aber doch mal versuchen.
    KEIN WILLE TRIUMPHIERT
  • Juhu, ich habe mir jetzt doch noch mal die Zeit genommen und mich mit der Thematik auseinander gesetzt und siehe da es läuft, sowohl übers Handy als auch über den PC. Ausschlaggebend war wohl ein einfacher Router Neustart und alle Geräte hatten sich wieder lieb und gefunden. Lustig war das ich mit dem Chromecast Support telefonisch auf Fehlersuche gegangen bin und als der Router Neustart ins Spiel kam ich nicht daran gedacht habe das ich über den Router ja auch mit dem Support telefoniere und schwupps war die nette Dame schon weg, bevor ich mich aufregen konnte weil der Support heute nicht mehr erreichbar gewesen wäre konnte ich nach dem Neustart alles einrichten und es läuft :madfan: :jeck:
    KEIN WILLE TRIUMPHIERT
  • Buffalo schrieb:

    Juhu, ich habe mir jetzt doch noch mal die Zeit genommen und mich mit der Thematik auseinander gesetzt und siehe da es läuft, sowohl übers Handy als auch über den PC. Ausschlaggebend war wohl ein einfacher Router Neustart und alle Geräte hatten sich wieder lieb und gefunden. Lustig war das ich mit dem Chromecast Support telefonisch auf Fehlersuche gegangen bin und als der Router Neustart ins Spiel kam ich nicht daran gedacht habe das ich über den Router ja auch mit dem Support telefoniere und schwupps war die nette Dame schon weg, bevor ich mich aufregen konnte weil der Support heute nicht mehr erreichbar gewesen wäre konnte ich nach dem Neustart alles einrichten und es läuft :madfan: :jeck:
    Erwähnenswert noch (wie ich finde), am Anfang des Telefonats hat die nette Dame vom Support (Eva) mich nach meiner Mailadresse gefragt und nach dem abgebrochen Gespräch durch den Router Neustart hat sie mir umgehend eine Mail geschrieben wo sie kurz auf das unterbrochene Telefonat einging, anschließend listete sie mir eine ganze Reihe an Möglichkeiten zur Fehlerbehebung auf (alles bereits nach der eigentlichen Servicezeit). Das fand ich sehr löblich, was ich ihr auch in meiner Antwort auf die Mail mitteilte :)
    KEIN WILLE TRIUMPHIERT
  • Da in nächster Zeit einige Arbeiten am Laptop bei mir daheim anfallen werden, ist mir und meiner besseren Hälfte aufgefallen, wie langsam meinalter Laptop doch mittlerweile geworden ist. Deshalb wurde beschlossen, dass ein Neuer angeschafft werden soll.
    Ich habe mich auch nun einige Jahre nicht mehr über Spezifikationen zum Thema CPU, RAM, HDD bzw. SSD informiert habe, daher würde ich gerne auf euer Wissen zurückgreifen

    Was soll er können?

    Arbeiten am PC (Office- und Steuerprogramme), Surfen, Videotelefonie, Sky streamen sowie eventuell Football Manager flüssig spielen können.

    Festplatte wäre mein Ansatzpunkt 512GB, Arbeitsspeicher sollte nachmeinem Ermessen nicht unter 8GB sein, 15,6 Zoll Display würde uns langen. CPU lese ich öfters, dass die neuen AMD Ryzen leistungsmäßig und preislich Intel angeblich schlägt?!

    Beim Durchstöbern fiel mir auf, dass bei den wenigstens mittlerweile ein DVD Laufwerk mehr vorhanden ist. Da ich teilweise noch mit CDs arbeite, wäre hier dann eher ein externes Laufwerk angebracht oder?

    Würde mich ebenfalls über Kaufvorschläge freuen, preislich habe ich mir ca. 600€ inkl. Windows vorgestellt.


    Danke schonmal :bier:
  • Vorweg: Eigentlich erfüllt jede Uralt Gurke deinen Anforderungen. Ich würde hier von einem Neugerät absehen, es sei denn es kommt auf Geld nicht so sehr an.

    Variante 1: Du installierst dein Betriebssystem neu und/oder erweiterst (sofern möglich) eine SSD bzw. etwas mehr RAM. Eventuell kannst du auch beim W-Lan Adapter nachrüsten, falls es hier Probleme gibt. Je älter der Laptop, je größer die Chance der Nachrüstbarkeit. Dadurch bleibt dir auch dein DVD Laufwerk.

    Variante 2: Du kaufst dir einen gebrauchten Laptop für die Hälfte deines Budgets. Es gibt genug Laptops auf dem Markt, auch von professionellen Wiederverkäufern wie z.B. Lykit. Dadurch hast du auch 12 Monate Gewährleistung. Leichte Modifikationen sind teilweise möglich.
  • fioschi schrieb:


    Arbeiten am PC (Office- und Steuerprogramme), Surfen, Videotelefonie, Sky streamen sowie eventuell Football Manager flüssig spielen können.
    Wenn der FM Priorität hat, dann ist die Frage wieviele Ligen du spielen möchtest, da das ordentlich auf die Geschwindigkeit geht, bzw. die Wartezeiten wenn Tage simuliert werden.
    Eine grobe Übersicht gibts hier.
    GO Irish!
  • DWDawson schrieb:

    Vorweg: Eigentlich erfüllt jede Uralt Gurke deinen Anforderungen. Ich würde hier von einem Neugerät absehen, es sei denn es kommt auf Geld nicht so sehr an.

    Variante 1: Du installierst dein Betriebssystem neu und/oder erweiterst (sofern möglich) eine SSD bzw. etwas mehr RAM. Eventuell kannst du auch beim W-Lan Adapter nachrüsten, falls es hier Probleme gibt. Je älter der Laptop, je größer die Chance der Nachrüstbarkeit. Dadurch bleibt dir auch dein DVD Laufwerk.

    Variante 2: Du kaufst dir einen gebrauchten Laptop für die Hälfte deines Budgets. Es gibt genug Laptops auf dem Markt, auch von professionellen Wiederverkäufern wie z.B. Lykit. Dadurch hast du auch 12 Monate Gewährleistung. Leichte Modifikationen sind teilweise möglich.
    Mein jetziger ist ca. 8 Jahre alt, und neben den Gebrauchsspuren mcht natürlich auch der Akku so langsam die Grätsche. Mit Ladekabel geht natürlich, aber mehr wie ne gute dreiviertelstunde hält er nicht durch.

    Kurzum: Habe mich innerlich schon auf ein neues Gerät eingestellt (auch fehlt mir die Muse um mich zum Nachrüsten zu motivieren), daher fällt V1 weg ;)

    Bei Lykit habe ich schonmal geschaut, leider nix passendes gefunden. Aber trotzdem danke :bier:

    Rupi#57 schrieb:

    fioschi schrieb:

    Arbeiten am PC (Office- und Steuerprogramme), Surfen, Videotelefonie, Sky streamen sowie eventuell Football Manager flüssig spielen können.
    Wenn der FM Priorität hat, dann ist die Frage wieviele Ligen du spielen möchtest, da das ordentlich auf die Geschwindigkeit geht, bzw. die Wartezeiten wenn Tage simuliert werden.Eine grobe Übersicht gibts hier.
    Nicht oberste! Habe in Vergangenheit mit max. 5 Ligen gespielt, weshalb ich wahrscheinlich mit 8 GB hinkommen sollte.
  • Ein kleines NUC
    Macht richtig Spaß so ein Ding, kostet kleines Geld und braucht nur minimal Platz auf dem Tisch. Ich hab da 2 24“ Monitore angeschlossen und bin super zufrieden

    edit: hatte nicht gesehen, dass du einen Laptop suchst. Frage ist aber da: brauchst du den wirklich ?
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

  • Buccaneer schrieb:

    Ein kleines NUC
    Macht richtig Spaß so ein Ding, kostet kleines Geld und braucht nur minimal Platz auf dem Tisch. Ich hab da 2 24“ Monitore angeschlossen und bin super zufrieden

    edit: hatte nicht gesehen, dass du einen Laptop suchst. Frage ist aber da: brauchst du den wirklich ?
    Ja leider. War auch mein Gedanke für unser Arbeitszimmer. Jedoch wird das Ende des Jahres zu nem Kinderzimmer umfunktioniert, weshalb wir auf einen Laptop zurückgreifen müssen.
  • fioschi schrieb:

    Was soll er können?


    Arbeiten am PC (Office- und Steuerprogramme), Surfen, Videotelefonie, Sky streamen sowie eventuell Football Manager flüssig spielen können.

    Festplatte wäre mein Ansatzpunkt 512GB, Arbeitsspeicher sollte nachmeinem Ermessen nicht unter 8GB sein, 15,6 Zoll Display würde uns langen. CPU lese ich öfters, dass die neuen AMD Ryzen leistungsmäßig und preislich Intel angeblich schlägt?!

    Beim Durchstöbern fiel mir auf, dass bei den wenigstens mittlerweile ein DVD Laufwerk mehr vorhanden ist. Da ich teilweise noch mit CDs arbeite, wäre hier dann eher ein externes Laufwerk angebracht oder?

    Würde mich ebenfalls über Kaufvorschläge freuen, preislich habe ich mir ca. 600€ inkl. Windows vorgestellt.

    Folgende Modelle würden passen:

    Acer Aspire 3 A315-55G-5367:
    notebooksbilliger.de/acer+aspi…5g+5367+652712?nbb=45c48c

    Datenblatt:
    gzhls.at/blob/ldb/5/d/1/c/fa3a…7da92d945a24923c4d7d9.pdf

    Grafikkarte (NVIDIA MX230):
    notebookcheck.com/NVIDIA-GeFor…Grafikkarte.382331.0.html



    Für knappe 100 Euro mehr (stärkere GPU, größere SSD (1TB), IPS-Panel, USB-C) würde es auch dieses Modell hier geben:

    Acer Aspire 5 A515-54G-50F2
    geizhals.de/acer-aspire-5-a515…x-hngeg-001-a2167506.html

    Erhältlich zu dem Preis wohl hauptsächlich nur bei Medimax.

    Datenblatt:
    gzhls.at/blob/ldb/7/d/d/9/6102…39b2a7657b0868f475c1a.pdf

    Grafikkarte (NVIDIA MX250):
    notebookcheck.com/NVIDIA-GeFor…Grafikkarte.382326.0.html
    Immer schön den Ball hoch halten!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher