Samsung Frankfurt Universe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bronco Bomber schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Jetzt wirds lächerlich:

      galaxy-frankfurt.de/news-top-2…rhin-und-ist-zu-erfuellen

      Als ob die Gerichte so schnell arbeiten, Herr Mämpel :jeck:
      Bei einer einstweiligen Verfügung geht das schnell, da hat der gut MM eben nicht die ganze Wahrheit veröffentlichen lassen ;) Für Universe heißt es aufpassen denn ein Verstoß kann sehr teuer werden und so lange das Gericht, welches die Verfügung erlassen hat, nicht die Vollstreckung einstellt sollte man den Ball flach halten.
      Ein Einspruch alleine reicht da nicht aus!
      Ich befürchte, die nächste Saison gerät in Gefahr, da sich beide Seiten jetzt blockieren.
      AFVD lässt das Konstrukt mit der FFB nicht zu und Universe muß gerichtlich den Vetrag mit der FFB erfüllen.

    • Man wollte in einer Liga mit Kiel und Braunschweig spielen, aktuell spielt man eher in der Liga mit den Mavericks und Falcons.

      Es fehlt nicht mehr viel, wo durch die komplette Unfähigkeit weniger Leute, ein mega Player von der Bildfläche verschwinden wird. Es wäre wirklich Schade... Frankfurt hat soviel Potential, was die letzte Saison ganz deutlich zeigte. Ich hoffe weiterhin, dass der lila Traum nicht sterben wird.
    • Pat Barnes schrieb:

      Man wollte in einer Liga mit Kiel und Braunschweig spielen, aktuell spielt man eher in der Liga mit den Mavericks und Falcons.

      Es fehlt nicht mehr viel, wo durch die komplette Unfähigkeit weniger Leute, ein mega Player von der Bildfläche verschwinden wird. Es wäre wirklich Schade... Frankfurt hat soviel Potential, was die letzte Saison ganz deutlich zeigte. Ich hoffe weiterhin, dass der lila Traum nicht sterben wird.
      Heute in der FR
      fr-online.de/region/galaxy-und…urz,1473444,32724342.html

    • LuckySpike schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Man wollte in einer Liga mit Kiel und Braunschweig spielen, aktuell spielt man eher in der Liga mit den Mavericks und Falcons.

      Es fehlt nicht mehr viel, wo durch die komplette Unfähigkeit weniger Leute, ein mega Player von der Bildfläche verschwinden wird. Es wäre wirklich Schade... Frankfurt hat soviel Potential, was die letzte Saison ganz deutlich zeigte. Ich hoffe weiterhin, dass der lila Traum nicht sterben wird.
      Heute in der FRfr-online.de/region/galaxy-und…urz,1473444,32724342.html
      Ich kenne die ganzen Fakten und glaub mir, es ist noch alles viel schlimmer als was da im Artikel steht :(
    • Pat Barnes schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Man wollte in einer Liga mit Kiel und Braunschweig spielen, aktuell spielt man eher in der Liga mit den Mavericks und Falcons.

      Es fehlt nicht mehr viel, wo durch die komplette Unfähigkeit weniger Leute, ein mega Player von der Bildfläche verschwinden wird. Es wäre wirklich Schade... Frankfurt hat soviel Potential, was die letzte Saison ganz deutlich zeigte. Ich hoffe weiterhin, dass der lila Traum nicht sterben wird.
      Heute in der FRfr-online.de/region/galaxy-und…urz,1473444,32724342.html
      Ich kenne die ganzen Fakten und glaub mir, es ist noch alles viel schlimmer als was da im Artikel steht :(
      Ich bin zwar bei einem Liganachbarn(2015) beheimatet, aber ich finde schade, was in Frankfurt passiert.
      Die Pirates verlieren ihre Sportstätte und so wie es aussieht geht Universe mit der FFB in die unterste Spielklasse.

      Von meiner Seite aus keine Häme, sondern nur bedauern der Situation.

      Mit Mämpel hat man in dieser Saison eine perfect Season hingelegt und eine Menge Zuschauer ins Stadion geholt, aber bereits 2014 und ohne FFB war man gefühlt Vizemeister und hat für GFL2-Verhältnisse einen guten Zuschauerschnitt gehabt. Wäre schade, wenn man wieder neu anfangen muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

    • Pat Barnes schrieb:

      -snoopy- schrieb:

      Wenn man klug ist bleibt man in der 2. Liga, sitzt den Streit aus und greift irgendwann nochmal in Ruhe die GFL 1 an.
      Das ist das Angebot was wir vom AFVD haben, ansonsten wird man das Gerichtsurteil abwarten und dann ginge es wohl runter in die Regionalliga.
      Glaubst du, dass das Urteil noch vor Ligastart gesprochen wird?

      Das ist eine blöde Situation. Dann müßte ein anderer Verein(wahrscheinlich die Dukes oder Wildcats) in die 1. Liga.

    • LuckySpike schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      -snoopy- schrieb:

      Wenn man klug ist bleibt man in der 2. Liga, sitzt den Streit aus und greift irgendwann nochmal in Ruhe die GFL 1 an.
      Das ist das Angebot was wir vom AFVD haben, ansonsten wird man das Gerichtsurteil abwarten und dann ginge es wohl runter in die Regionalliga.
      Glaubst du, dass das Urteil noch vor Ligastart gesprochen wird?
      Du keine Ahnung, wo wir ja beim Problem sind. Irgendwie glaube ich das wars mit dem lila Football in FFM :(
    • Neue Infos von Frankfurt Universe:
      QUelle: afc-universe.de/index.php/de/v…d-der-verein-einigen-sich

      Zum Wohle des Frankfurter Footballs haben Matthias Mämpel und der AFC Universe Frankfurt e.V. unter der erfolgreichen Vermittlung von David Knower in den letzten Wochen eine tragfähige Lösung erarbeitet, in deren Folge die Klage der FFB gegen den AFC Universe Frankfurt e.V. vor dem Landgericht Frankfurt sowie die vom OLG Frankfurt erlassene einstweilige Verfügung heute durch die FFB zurückgezogen wurden.
      Durch eine Neuregelung der Gesellschaftsstruktur ist die Betriebsgesellschaft des Vereins (FUB, Frankfurt Universe Betriebs-GmbH i.G.) nunmehr uneingeschränkt verbandskonform und arbeitsfähig. Die FFB GmbH ist jetzt in zulässiger Weise an der FUB GmbH i.G. beteiligt. Der Verein geht davon aus, dass eine Lizenzierung durch den Verband für die GFL Süd nun problemlos erfolgen kann.
      Matthias Mämpel zieht sich aus dem operativen Geschäft der Spieltagsplanung und den sportlichen Belangen der 1. Herrenmannschaft zurück. Damit hat er wesentlich zur Einigung und Fortführung der Entwicklung des American Football in Frankfurt beigetragen. Der Weg des AFC Universe Frankfurt und der FUB GmbH i.G. in die Saison 2016 in der GFL Süd ist damit frei.
      „Für mich war der unterbreitete Vorschlag an Universe und die daraus resultierende Einigung der notwendige und wichtige Schritt, um unsere Mannschaft, unsere Fans und unser Umfeld die Gewissheit zu geben, dass es in 2016 wie geplant weitergeht.“, so Matthias Mämpel.
      „Dass Verein und FFB GmbH eine tragfähige Lösung gefunden haben, öffnet dem AFC Universe Frankfurt die Tür für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft“, stellt Dirk Arnold, stellvertretender Vorsitzender des AFC Universe Frankfurt, fest. "Dafür gebührt allen Beteiligten besonderer Dank.“
      "Die Interessen der Beteiligten waren am Beginn des Einigungsprozesses extrem weit auseinander. Der Weg, den alle jetzt zum Wohle des AFC Universe Frankfurt gegangen sind, war deshalb schmerzhaft und weit. Dass nunmehr eine Einigung da ist, ist daher der Beweis, dass es allen Beteiligten um die Fortführung der erfolgreichen Frankfurter Football Geschichte geht", sagt Klaus Rehm, 1. Vorsitzender des AFC Universe Frankfurt e.V..
      - See more at: afc-universe.de/index.php/de/v…sich#sthash.fq5Xdmci.dpuf
    • Man kündigt, man zieht vor Gericht, man verkündet das man NIE mehr mit dem anderen zusammenarbeiten wird und dann macht man auf einmal einen auf heile Welt und verkündet die große Versöhnung....lächerlich.
      Aber was interessiert mein Geschwätz von Gestern wenn ich mich am Ende wieder als Held präsentieren kann und das gilt für beide Seiten.

      M. Mämpel rettet so zum zweiten Mal dem Verein das Leben, auch wenn es der Verein natürlich gaaaanz anders sieht ;)

      Am Ende bleibt ein lächerlicher Auftritt beider Seiten den man bestimmt hätte anderes lösen können als über Pressemitteilungen, einstweilige Verfügungen, Androhungen von Klagen und leeren Worten von wegen hunderte von Tischtüchern wären FÜR IMMER zerschnitten.

      So müsste man dem Vorstand bei der MV eine heftige Ohrfeige verpassen, aber es wird wohl das Gegenteil passieren und alle werden, wie immer, brav Ja und Amen sagen.

      es ist schön das es in Frankfurt GFL-Football zu sehen geben wird, aber es ist nicht schön was in den letzten Monaten abgelaufen ist....das war eine Schande für diesen Sport!
    • Unter dem Namen Universe wird es aber sicherlich schwer den Bornheimer Hang voll zu bekommen.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • isten schrieb:

      Unter dem Namen Universe wird es aber sicherlich schwer den Bornheimer Hang voll zu bekommen.

      Gruß isten
      Sollte es in der kommenden Saison zu einem signifikanten Zuschauerrückgang kommen so dürfte dies eher an dem Theater der vergangenen Wochen als an dem Namen Universe liegen. Natürlich würde es geteilte Meinungen geben und am Ende würde es Niemand belegen können.
      Man darf aber auch nicht vergessen, dass selbst im Fall das lediglich die alten Universe Anhänger aus Ginnheimer und Rüsselsheimer Zeiten an den Bornheimer Hang kommen, dies immer noch mehr Zuschauer als in vielen anderen GFL Stadien wären.
      Fatal wäre es vermutlich, wenn man mit einem auf 5.000-6.000 Zuschauer basierenden Budget in die Saison gehen würde. Aber warten wir erst Mal ab was bis zum Saisonstart noch so alles passiert. Ich kann ja kaum glauben das es das bereits gewesen sein soll. :mrgreen:
      The Ben Roethlisberger Retirement Index Divisionals: 0 - Auf ein weiteres ...... (0 = kommt 2018 wieder - 10 = geht 2018 in Rente)
    • 13ncountin schrieb:

      der hohe zuschauerschnitt ist v.a. durch den umzug von rüsselsheim nach ffm-bornheim ins fsv-stadion bedingt.

      im zweifel spielt sowieso die galaxy, sofern lila in den GFLs gewinnt ;)
      Das ganze ist halt schwer zu sagen woran das lag. Natürlich unter anderem auch am Stadion, aber schau doch mal wieviel Werbung gemacht wurde und les dir mal den Beitrag von Chief durch -> Frankfurt Galaxy 2015

      Ich wurde vor der letzten Saison auch von mehreren Angesprochen das es die Galaxy ja wieder geben würde. Es wurde massiv Werbung gemacht. Das waren denke ich wichtige Faktoren, nicht nur das Stadion.

      El_hombre schrieb:

      isten schrieb:

      Unter dem Namen Universe wird es aber sicherlich schwer den Bornheimer Hang voll zu bekommen.

      Gruß isten
      Sollte es in der kommenden Saison zu einem signifikanten Zuschauerrückgang kommen so dürfte dies eher an dem Theater der vergangenen Wochen als an dem Namen Universe liegen. Natürlich würde es geteilte Meinungen geben und am Ende würde es Niemand belegen können.Man darf aber auch nicht vergessen, dass selbst im Fall das lediglich die alten Universe Anhänger aus Ginnheimer und Rüsselsheimer Zeiten an den Bornheimer Hang kommen, dies immer noch mehr Zuschauer als in vielen anderen GFL Stadien wären.
      Fatal wäre es vermutlich, wenn man mit einem auf 5.000-6.000 Zuschauer basierenden Budget in die Saison gehen würde. Aber warten wir erst Mal ab was bis zum Saisonstart noch so alles passiert. Ich kann ja kaum glauben das es das bereits gewesen sein soll. :mrgreen:
      Glaube nicht mal das es an dem Theater dann lag. Bis die Saison anfängt dauert noch lang, bis dahin ist das vergessen. Wir reden ja nicht vom harten Kern und sicher bleiben auch aus letzter Saison noch ein paar hängen. Aber die Gelegenheitsbesucher die keine Dauerkarte hatten, die gehen jetzt z.B. auf die Galaxy Homepage oder die Galaxy Facebook Seite und sehen nichts richtiges und kommen dann auch nicht weil sie es gar nicht richtig mitbekommen, wann es los geht. Ich würde die Strahlkraft des Namens (natürlich gepaart mit dem Stadion, in Rüsselsheim würde das auch nicht funktioniern) nicht unterschätzen.
      Und wie du schon sagst kommt natürlich drauf an mit wieviel Zuschauer die Macher planen, aber das Stadion wird es sicher nicht für lau geben. Und wenn das Stadion halb leer ist, die Stimmung mies und keine Werbung in den Zeitungen/ Radio hast du ganz schnell eine Abwärtsspirale und es kommen noch weniger. Muss nicht so sein, aber einfach wird es mit dem Namen Universe sicher nicht.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Keine Angst, Isten. Alle wollen, dass unter Galaxy gespielt wird. Die NFL hat sich bereits dahingehend geäußert, dass sie eine Frankfurt Galaxy in der GFL gutheißen würde. Verhindern kann die Namensnutzung jetzt nur noch der AFVD, dessen Zustimmung in den nächsten Wochen erwartet wird. Sollte der sich tatsächlich wagen, die Nutzung zu verwehren, dann braucht er `ne sehr gute Begründung, ansonsten gehen da in Frankfurt mit Sicherheit einige auf die Barrikaden. Mit einem Namen "Universe" wird man das Stadion dauerhaft auf keinen Fall halten können. Das wäre der Untergang. Schon jetzt versucht man in den Pressemeldungen den Begriff "Universe" möglichst zu vermeiden und spricht lieber von "Men in Purple".
    • Prime schrieb:

      Keine Angst, Isten. Alle wollen, dass unter Galaxy gespielt wird. Die NFL hat sich bereits dahingehend geäußert, dass sie eine Frankfurt Galaxy in der GFL gutheißen würde. Verhindern kann die Namensnutzung jetzt nur noch der AFVD, dessen Zustimmung in den nächsten Wochen erwartet wird. Sollte der sich tatsächlich wagen, die Nutzung zu verwehren, dann braucht er `ne sehr gute Begründung, ansonsten gehen da in Frankfurt mit Sicherheit einige auf die Barrikaden. Mit einem Namen "Universe" wird man das Stadion dauerhaft auf keinen Fall halten können. Das wäre der Untergang. Schon jetzt versucht man in den Pressemeldungen den Begriff "Universe" möglichst zu vermeiden und spricht lieber von "Men in Purple".
      Du hast wieder mal überhaupt keine Ahnung was überhaupt Tatsache ist und verbreitest wilde Gerüchte im Internet. Es gibt keinen gültigen Vertrag über die Galaxynamensrechte mit der NFL (das ist FAKT) und der AFVD hat gesagt, dass es 2016 devinitiv keine Frankfurt Galaxy in der GFL geben wird, ansonsten keine GFL Lizenz (das ist auch FAKT). Und in Frankfurt geht deshalb auch niemand auf die Barrikaden weil das inzwischen alle akzeptiert haben unter Universe zu spielen. Und wenn du dann auch noch frech behauptest, dass wäre der Untergang von lila Football in Frankfurt und Universe könnte das Voba Stadion nicht zahlen hast du wieder keine Ahnung. Und das sagt dir jemand der alle Fakten kennt ;)
    • Ist ja schön, dass du schon die Fakten aus der Zukunft kennst und deshalb voraussehen kannst, dass man mit einer Marke "Universe" das Stadion dauerhaft adäquat füllen kann :rolleyes:
      Ich prognostiziere das Gegenteil. Mit Glück geht das vielleicht noch in der ersten Saison gut. Aber früher oder später wird es eng werden. Grund: Die Marke ist zu schwach und die Leute bleiben dann nicht bei der Stange. Für ein so teures Stadion braucht man eine Premium-Marke. Eine Billig-Universe wird scheitern. Ich hoffe aber nach wie vor, dass wir das nicht überprüfen müssen, sondern das Team möglichst schnell wieder als Galaxy vermarktet wird.
    • Prime schrieb:

      Ist ja schön, dass du schon die Fakten aus der Zukunft kennst und deshalb voraussehen kannst, dass man mit einer Marke "Universe" das Stadion dauerhaft adäquat füllen kann :rolleyes:
      Ich prognostiziere das Gegenteil. Mit Glück geht das vielleicht noch in der ersten Saison gut. Aber früher oder später wird es eng werden. Grund: Die Marke ist zu schwach und die Leute bleiben dann nicht bei der Stange. Für ein so teures Stadion braucht man eine Premium-Marke. Eine Billig-Universe wird scheitern. Ich hoffe aber nach wie vor, dass wir das nicht überprüfen müssen, sondern das Team möglichst schnell wieder als Galaxy vermarktet wird.
      Witzig daß man im Zusammenhang mit dem,auch medial wahrgenommenen, Kasperletheater der letzten Wochen noch ernsthaft von sowas wie einer "Premuim Marke" sprechen mag ;)

      Glaube kaum daß die Leute die letztes Jahr Spaß am Wochenende bei den Spielen gehabt haben jetzt Zuhause bleiben weil auf dem lila Banner ein anderer Name steht und andersrum. Aber bei solchen Themen können die Meinungen ja eh immer gerne was auseinandergehen.
    • Prime schrieb:

      Die NFL hat sich bereits dahingehend geäußert, dass sie eine Frankfurt Galaxy in der GFL gutheißen würde.
      Quelle?

      -snoopy- schrieb:

      Prime schrieb:

      Ist ja schön, dass du schon die Fakten aus der Zukunft kennst und deshalb voraussehen kannst, dass man mit einer Marke "Universe" das Stadion dauerhaft adäquat füllen kann :rolleyes:
      Ich prognostiziere das Gegenteil. Mit Glück geht das vielleicht noch in der ersten Saison gut. Aber früher oder später wird es eng werden. Grund: Die Marke ist zu schwach und die Leute bleiben dann nicht bei der Stange. Für ein so teures Stadion braucht man eine Premium-Marke. Eine Billig-Universe wird scheitern. Ich hoffe aber nach wie vor, dass wir das nicht überprüfen müssen, sondern das Team möglichst schnell wieder als Galaxy vermarktet wird.
      Glaube kaum daß die Leute die letztes Jahr Spaß am Wochenende bei den Spielen gehabt haben jetzt Zuhause bleiben weil auf dem lila Banner ein anderer Name steht und andersrum. Aber bei solchen Themen können die Meinungen ja eh immer gerne was auseinandergehen.
      Um die geht es auch weniger, mehr um die Gelegenheitszuschauer. Ich schreibe es ja nur ungern, aber bin da auf Prime seiner Seite, ich habe da auch starke Bedenken mit dem Namen Universe.
      Ich glaube jemand der nicht hier aus der Gegend ist kann das auch nicht nachvollziehen. Der Name Galaxy hat einfach ein ganz anderen Stellenwert.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Ich zitiere mal kurz aus FaceBook


      facebook schrieb:

      Somit ist die Sache endlich klar. Der AFVD hat in der BSO klare Fakten geschaffen und die Marke "Galaxy" vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Bei Nichteinhaltung wird die Lizenz entzogen oder die Spiele nicht angepfiffen und für den Gegner gewertet !
      BSO 2016 vom 31.12.2015
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher