Was war dein letzter Film?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jack Reacher: Never Go Back (TV)


      Verschenkt... nach dem imo richtig guten ersten Teil wirkt Never go Back wie die übliche Fortsetzung, die man aufgrund des Erfolges fast machen muss. Dabei wirkt das Drehbuch mal so richtig hin geklatscht und der Cast ist auch... einfach nur verschenkt. Cobie Smulders hat sogar richtig gestört.


      Schade.

      4/10
    • Troy43 schrieb:

      Jack Reacher: Never Go Back (TV)


      Verschenkt... nach dem imo richtig guten ersten Teil wirkt Never go Back wie die übliche Fortsetzung, die man aufgrund des Erfolges fast machen muss. Dabei wirkt das Drehbuch mal so richtig hin geklatscht und der Cast ist auch... einfach nur verschenkt. Cobie Smulders hat sogar richtig gestört.


      Schade.

      4/10
      Wenn man die Bücher gelesen hat dann ist Tom Cruise schon eine Beleidigung in der Hauptrolle
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ohne Getränk, Popcorn, Anfahrtsweg etc eeeventuell ein ganz klein wenig ;)

      in der CH ist der Kinobesuch eigentlich immer teurer. Habe diese Woche für einen 3D Film 21CHF (ca 18 Euro) bezahlt. Nur für das Ticket.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Troy43 ()

    • huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeee

      Freshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.

      Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
    • Bay Araya schrieb:

      huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeee
      Freshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.

      Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
      für einige von euch kann das schon so sein, aber andere haben halt einen anderen eindruck geschmack.

      Wenn alle gleich denken bzw selben geschmack hätten, würden wir alle die gleiche frau lieben....nur als Beispiel
    • huetschi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeeeFreshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.

      Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
      für einige von euch kann das schon so sein, aber andere haben halt einen anderen eindruck geschmack.
      Wenn alle gleich denken bzw selben geschmack hätten, würden wir alle die gleiche frau lieben....nur als Beispiel
      Genau, einige müssen auch für die Graupen da sein und im übertragenen Sinn bist das dann du :D
    • Vengeance - Pfade der Vegreltung (O: Vengeance - A love story)



      Kurz: Ziemlich schlecht! Mit viel Wohlwollen 1 von 10 Punkten!

      Spoiler anzeigen
      Absolut keine Finesse, keine Wendungen, keine Schwierigkeiten beim Rachefeldzug von Nicolas Cage




      ---------

      Wind River



      Kurz: Gelungen und spannend 7,5 von 10 Punkte

      Spoiler anzeigen
      Guter Film, die Ermittlungsarbeit kommt etwas zu kurz, der Täter steht mir zu schnell fest.




      Beide Filme für 99cent bei iTunes ausgeliehen, da im Kino nichts lief, was mich 100% interessiert hat und ich es nicht eingesehen habe 15,50€ für den neusten Mission Impossible zu zahlen.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Deadpool 2

      Einfach nur grandios :)
      Da gibt es Gags im Minutentakt und nicht nur gesprochene sondern auch optische.
      Es geht noch etwas heftiger und blutiger zur Sache als im ersten Teil , aber mir hat es richtig gut gefallen.

      Die Handlung ist nichts besonderes und wurde schon mehrmals in allen möglichen Filmgenres durchgekaut, aber dies ist bei Filmen dieser Art auch nicht ganz so schlimm denn hier stehen Action, Optik und Humor klar im Vordergrund.

      Josh Brolin ist ein guter Gegenpart zu Ryan Reynolds und bringt etwas ernst in den Film, aber mein heimlicher Favorit des Films ist Zazie Beetz die ich, passend zu ihrer Rolle, mal als Glücksgriff bezeichne ;)

      Ich habe sehr oft herzhaft lachen müssen und fühlte mich den ganzen Film über hervorragend unterhalten, deswegen bekommt Deadpool 2 auch 9 von 10 Sterne!
    • Annabelle Creation

      Wirkliche Schocker waren nicht dabei. 4/10

      Super Dark Times

      Für ein Regiedebüt war der Film Super.
      Wie durch ein Ereignis eine Freundschaft zweier Teenager langsam zerstört wird. 7/10
      [center][/center]
    • Wackersdorf

      Ein ruhiger, beeindruckender Film über die Machenschaften im Umfeld eines Großprojektes. Geschildert aus der Sicht des zuständigen (SPD-) Landrats, der anfangs ein glühender Verfechter der WAA mit tausenden potentiellen Arbeitsplätzen ist. Nach und nach geht ihm ein Licht auf, wie er und die Menschen belogen werden bzw. wichtige Infos seitens des Betreibers und der Landesregierung zurückgehalten wurden.

      Als er die Unterschrift unter die Bauunterlagen verweigert und sich gegen Strauss auflehnt, kommt die ganze Maschinerie in Fahrt (Disziplinarverfahren, Drohungen, Versetzen seines Justiziars). Alles Tatsachen, auch dass extra das Gesetz geändert wurde, um die Unterschrift verzichtbar zu machen.

      Beängstigend aktuell, wenn man die historischen Demo-Szenen sieht und man keinen Unterschied erkennt, zu dem was gerade am Hambacher Forst abgeht.

      9/10
    • Ich hab mir nach längerer Zeit mal wieder Justice League angesehen und muss doch immer wieder feststellen, wie sehr mir Christian Bale als Batman fehlt. Für mich persönlich war die "Altbesetzung" Ben Affleck wieder als Nachfolger einzusetzen der größte Fehler. Der passt so gar nicht und ich mag auch so überhaupt nicht seine "weichgespühlte" Art.
    • Mikkes schrieb:

      Für mich persönlich war die "Altbesetzung" Ben Affleck wieder als Nachfolger einzusetzen der größte Fehler.
      Wie meinst du das? Wieder als Nachfolger?

      Der letzte Bale-Batman kam 2012 in die Kinos (Dark Knight Rises).
      Ben Affleck gab es erstmals 2016 in Schwarz.

      Evtl. ein kleiner Trost für dich.. wahrscheinlich spielt Affleck keinen Batman mehr:

      news.com.au/entertainment/movi…0854d133cda41f4065c55da72

      BTW: ich sehe Affleck vieeeeel viel lieber hinter der Kamera. dort macht er imo einen echt guten Job. Aber als Batman fand ich ihn gar nicht so schlecht ;)
    • Der Superman Batman Film war eh Mist. Da hab ich mich echt durchgequält.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ist mir auch unverständlich, wie wenig DC da rausgeholt hat, sowohl bei Batman vs. Superman als auch bei Justice League. Ich habe bei BvsS extra die Extended Version gesehen, weil es hieß, dass die insgesamt stimmiger ist. Nun, die kürzere Version würde ich nicht sehen wollen. An sich war der Film ok, ich war zumindest größtenteils gut unterhalten. Ich habe mir aber doch irgendwie mehr erhofft. Allein die Auflösung des Konflikts zwischen Batman und Superman

      Spoiler anzeigen
      Martha!!!


      war ein schlechter Witz und verdient einige Punkte an Abzug. So was unglaubwürdiges... das denen das selber nicht peinlich war...
    • Troy43 schrieb:

      Mikkes schrieb:

      Für mich persönlich war die "Altbesetzung" Ben Affleck wieder als Nachfolger einzusetzen der größte Fehler.
      Wie meinst du das? Wieder als Nachfolger?
      Der letzte Bale-Batman kam 2012 in die Kinos (Dark Knight Rises).
      Ben Affleck gab es erstmals 2016 in Schwarz.
      Sorry, da hatte ich mich vertan.....das war der andere Weichgespülte....George Clooney.
    • Muss doch alles divers gemacht werden - inklusive eventueller farbiger oder asiatischer Ciri in einer Witcher Verfilmung.


      Mein letzer Film:

      The Producers - Verfilmung des Remakes eines Musicals von Mel Brooks. Großartig absurd und echt geeignet als Begleitmusik zur nächsten Rechten-Demo.

      9/10
      Platzhalter
    • huetschi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeeeFreshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.

      Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
      Wenn alle gleich denken bzw selben geschmack hätten, würden wir alle die gleiche frau lieben....nur als Beispiel
      wie gut, dass ich alle Frauen liebe :love: Amore Amore

      Hab mir gestern Abend Notorious BIG angesehen. Man muss natürlich solche Rapper-Filme wie ‚8 Mile’ oder ‚Get rich or die tryin‘ mögen. War eine nette Unterhaltung. Und man hat einige ältere Lieder wieder gehört und war plötzlich wieder mitten drin im alten East Coast / West Coast Konflikt.

      Mehr als 3 von 10 kann man dann natürlich aber trotzdem nicht geben.
    • Banane schrieb:

      huetschi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeeeFreshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.
      Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
      Wenn alle gleich denken bzw selben geschmack hätten, würden wir alle die gleiche frau lieben....nur als Beispiel
      wie gut, dass ich alle Frauen liebe :love: Amore Amore
      Hab mir gestern Abend Notorious BIG angesehen. Man muss natürlich solche Rapper-Filme wie ‚8 Mile’ oder ‚Get rich or die tryin‘ mögen. War eine nette Unterhaltung. Und man hat einige ältere Lieder wieder gehört und war plötzlich wieder mitten drin im alten East Coast / West Coast Konflikt.

      Mehr als 3 von 10 kann man dann natürlich aber trotzdem nicht geben.
      wieso natürlich? Ist der Film also scheiße?
    • Bay Araya schrieb:

      Banane schrieb:

      huetschi schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      huetschi schrieb:

      der neue til schweiger film (klassentreffen), ist ihm sehr gelungen!!

      8/10
      ohhjeeeeeFreshprince du bist für immer halbwegs entschuldigt.Der Film war das mieseste und unlustigste Werk von ihm seit Langem. Dagegen ist Honig im Kopf ein Meisterwerk.
      Es gibt einen Gag, in dem einer sich den Hodensack in der Sauna einklemmt (der Gag kam so in Dwayne The Rock Johnsons Baywatch schon vor) und ernsthaft auch einen Gag, bei dem einer eine Papiertüte mit Kacke drin vor einer Tür anzündet und dann klingelt. Das sagt schon alles.
      Wenn alle gleich denken bzw selben geschmack hätten, würden wir alle die gleiche frau lieben....nur als Beispiel
      wie gut, dass ich alle Frauen liebe :love: Amore AmoreHab mir gestern Abend Notorious BIG angesehen. Man muss natürlich solche Rapper-Filme wie ‚8 Mile’ oder ‚Get rich or die tryin‘ mögen. War eine nette Unterhaltung. Und man hat einige ältere Lieder wieder gehört und war plötzlich wieder mitten drin im alten East Coast / West Coast Konflikt.

      Mehr als 3 von 10 kann man dann natürlich aber trotzdem nicht geben.
      wieso natürlich? Ist der Film also scheiße?
      Nein, der Film war nicht scheisse.

      Spoiler anzeigen
      Den Film sollten sich aber mE nur Leute ansehen, die HipHop interessiert sind. Alle anderen, werden nach wenigen Minuten wieder wegschalten.

      Der Film zeigt den Aufstieg von Biggie. Angefangen im frühen Schulalter, wo er dann mit dem Dealen anfängt, über seine Zeit im Gefängnis und dem Anfang seiner Musikkarriere bis hin zu seinem Tod. Wie gesagt, für HipHop interessierte ist es ein ganzer netter Film. Dieses 90er feeling, Musik von einem der besten Rapper, dieses Westcoast / Eastcoast Feeling. Das alles kam schon auf. Auch der Tod von 2Pac wurde gezeigt.

      Was mich an dem Film jedoch gestört hat, war, dass Biggie als absolut smarter Typ dargestellt wurde. Insbesondere nach seiner Verhaftung und Verurteilung wegen Drogenverkaufs. Und das entsprach nun wirklich nicht der Wahrheit. Auch das erste Attentat auf 2Pac wurde so verkauft, als hätten Diddy und Biggie nichts damit zu tun gehabt. Klar, Diddy hat den Film mit produziert, da wäre er schön doof gewesen das alles anders darzustellen. Im Endeffekt hat sich Diddy in dem Film als sehr netten und guten Typen verkaufen wollen. Biggie als sein Musiker natürlich auch. 2Pac dagegen durchgehend als den verrückten und bösen. Vielleicht bewerte ich das aber auch nur so streng, weil ich stets auf der 2Pac Seite stand. ... Mir hätte der Film besser gefallen, wenn die ganzen Personen so dargestellt worden wären, wie sie in Wirklichkeit auch waren.

      Trotzallem, kann man sich wie gesagt den Film ansehen.
    • Chasing Mavericks (TV)

      Die Jagd nach der Riesenwelle. Nach einer wahren Geschichte um Jay Moriarity.

      Ich habe ja mit Surfen nicht wirklich was am Hut. Geht bei dem Film auch mehr um eine Mentor-Schüler Beziehung. Alles irgendwie ok, alles etwas seicht und klischeebehaftet.
      Haut einen nicht um aber kann man sich durchaus mal ansehen.

      Die Filmaufnahmen mit/in den Riesenwellen sind teilweise sehr eindrücklich. Gerard Butler ist beim Dreh anscheinend auch fast gestorben.

      Mit etwas "wahre-Geschichte-Bonus" eine knappe

      7/10
    • Schuninio schrieb:

      Beide Filme für 99cent bei iTunes ausgeliehen, da im Kino nichts lief, was mich 100% interessiert hat und ich es nicht eingesehen habe 15,50€ für den neusten Mission Impossible zu zahlen.

      Da am vergangenen Wochenende das Kinoprogramm immer noch nicht besser war, mal die Bibliotheken von AmazonPrime und Netflix durchsucht und folgende Filme gesehen:

      The Great Wall (O: The Great Wall)



      Wer auf Action aus chinesischer Feder und Mythen und Legenden aus China steht, der wird in dem Film fündig. Meins war es nur zum Teil. Die Atcion und die Bilder waren gut, die Story um die Legende nicht so meins

      4/10

      --------

      War Dogs (O: War Dogs)



      Stark, ich lag mehrfach lachend am Boden und wenn man dann bedenkt, dass es sich aus einer wahren Geschichte speist, dann weiss man nicht ob man lachen oder weinen soll.

      Erinnerte mich etwas an die Kurzsichtigkeit in "The Big Short" - auch wenn das Metier ein anderes war.

      8/10
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath