Was war dein letzter Film?

  • Dune versucht am Anfang noch einigermaßen dem Buch zu folgen, bis es dann schlußendlich total bergab geht, extrem verwirrend und viel zu schnell erzählt wird.

    Verwirrend halt auch nur für die Leute, die das Buch nicht gelesen haben. Und das ist als Film ein Armutszeugnis, wenn man das Buch lesen muss um den Film zu verstehen.

    Kann man sich aber eigentlich auch sparen, da der Film sowieso ein anderes Ende hat...


    Dennoch gebe ich zu, dass mir der Look und die Kostüme sehr gefallen haben und das Intro.

    Kleiner Fun Fact: Im Intro sehen wir ja Princess Irulan, die uns kurz ins Universum einführt und gespielt wird von Virginia Madsen. Ist die Schwester von Michael Madsen, kennt bestimmt der ein oder andere Tarantino Fan. :mrgreen:


    Ach ja und es gibt eine geniale Doku über Dune bzw. "Jodorowsky’s Dune der beste nie gedrehte Film aller Zeiten".

    Wie der TItel schon sagt, der FIlm wurde nie gedreht. Aber das Drehbuch bzw. Ideen Buch wurde ordentlich in Hollywood herumgereicht und war "Inspiration" für viele andere sehr bekannte Filme.


    Unbedingt anschauen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Unbedingt anschauen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sehr gut, dass du eine deutsche Version gefunden hast, hab auf die schnelle nur eine englische gefunden.

    GO Irish!

  • Zwei Filme bei Amazon geschaut und beide könnte man mit den gleichen Worten beschreiben.


    Action gut, Optik gut, Schauspieler okay, vor allem was die Hauptrollen angeht, Story eher lau und Logik des öfteren nicht vorhanden.

    Aber beide Filme konnten gut unterhalten und darauf kommt es ja auch etwas an.


    Die Filme um die es geht sind:

    - Jolt mit Kate Beckinsale

    -The Tomorrow War mit Chris Pratt


    So gebe ich beiden Filmen 6 von 10 Broncos.

    Next Stop: Dänemark am 31.10.21 :snoop::thumbsup:

  • Yesterday.

    Von dem Film hatte ich noch nie gehört, obwohl er - wie ich gerade per Suche herausfand - hier schon mehrfach erwähnt wurde. War gestern Abend ein Zufallsfund auf Amazon Prime nach wieder mal langer Diskussion in der Familie, was man sich gemeinsam anschaut. Für uns ein absoluter Volltreffer. Ein richtig netter und kurzweiliger Feelgood-Film mit viel unsterblicher Musik.


    Bei der Gelegenheit fällt mir gerade auf, wie unglaublich dürr die Ausbeute der Beatles bei unserem Song-Ranking ist. :eek:

  • Field of Dreams (1989):


    Eine weitere Lücke, die ich schließen musste.

    Kurzfazit: was für ein schöner Film ohne negative Vibes. Ein modernes Märchen mit tollen Schauspielern...herrlich und gut für die Seele :thumbsup:

  • Yesterday.

    Von dem Film hatte ich noch nie gehört, obwohl er - wie ich gerade per Suche herausfand - hier schon mehrfach erwähnt wurde. War gestern Abend ein Zufallsfund auf Amazon Prime nach wieder mal langer Diskussion in der Familie, was man sich gemeinsam anschaut. Für uns ein absoluter Volltreffer. Ein richtig netter und kurzweiliger Feelgood-Film mit viel unsterblicher Musik.


    Bei der Gelegenheit fällt mir gerade auf, wie unglaublich dürr die Ausbeute der Beatles bei unserem Song-Ranking ist. :eek:

    Der hat mich wirklich auch völlig abgeholt. So eine einfach nette und ausgefallene Story und dann natürlich die super Musik dabei.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Vor eineinhalb Wochen hat die MLB übrigens Ray Kinsellas Traum wahr werden lassen:

    https://www.mlb.com/video/field-of-dreams-recap

    Das Intro hat mich daran erinnert, dass ich den Film schon lange zuhause auf DVD hatte, aber noch immer nicht angesehen habe :mrgreen:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Nobody


    Wer John Wick, oder The Eqauilizer, mag kommt hier auf seine Kosten, aber nicht zu sehr auf die Story achten denn da lässt John Wick doch sehr grüssen;)


    Die Ähnlichkeit zu John Wick kommt nicht von ungefähr ist doch das Drehbuch beider Filme von Derek Kolstad und da man sich auch, was Optik und Action angeht, ein wenig an die John Wick orientiert bleiben Vergleiche nicht aus.


    Was den Film auszeichnet sind die Darsteller denn was Bob Odenkirk als Nobody abliefert ist grandios und da die Nebenrollen ebenfalls sehr gut besetzt sind, vor allem sei hier ein überragender Christopher Lloyd erwähnt, bekommt man wirklich einiges geboten.


    Mir hat der Film wirklich Spass gemacht da er neben toll choegraphierten Action auch einiges an Humor zu bieten hat und deswegen zu keiner Zeit langweilig wird.


    Von mir gibt es gute 8 von 10 Broncos.

    Next Stop: Dänemark am 31.10.21 :snoop::thumbsup:

  • Ich suche einen Film in dem eine Frau 20 oder 30 Jahre wegen des Mordes an ihrem Mann unschuldig im Gefängnis sitzt.


    Sie findet den Mann dann aber wieder und bringt ihn dann wirklich um....sie darf wegen des selben Verbrechens nicht zwei Mal verurteilt werden also geht sie Straffrei aus.


    Plot jetzt sehr verkürzt, ist ein Thriller.


    Mir ist der Name des Films entfallen.

    Kann mir jemand helfen?

    Josie´s on a vacation far away..... :musi:

  • „Doppelmord“ mit Tommy Lee Jones?

  • hatten wir das nicht schon mal?

    Nur in ähnlicher Form, nämlich Zitate aus Filmen, aber Plots nicht.


    Gruß isten

    SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams

  • a quiet place Part II

    Die Idee für den ersten Film. der gut war, trägt nicht über mehr als diesen einen Film. Die Fortsetzung hätte es nicht gebraucht.


    the tommorow war

    keine Ahnung wie es dieses Drehbuch zu einem fertigen Film gebracht hat. Die Story ist absolut bedeutungslos. Da reißt auch Chris Pratt nichts mehr raus.


    Greenland

    bei Endzeit-Katastrophenfilmen bin Ich eigentlich immer dabei, aber von dem Film hatte Ich nie was gehört. Kein Trailer, nix. Er war aber, bis auf die in der Coronazeit auffällig schlechtere CGI und ein bischen viel 'Murphy', ganz ordentlich. Besser als die ersten beiden.


    a silent voice

    klasse Film!

    -----------------
    Feminismus statt Querdenken!
    Covid knows no borders. be like Covid!
    Menschenrechte statt rechte Menschen!

  • a quiet place Part II

    Die Idee für den ersten Film. der gut war, trägt nicht über mehr als diesen einen Film. Die Fortsetzung hätte es nicht gebraucht.

    Sehe ich leider auch so, soll ja noch ein dritter Teil kommen.

    the tommorow war

    keine Ahnung wie es dieses Drehbuch zu einem fertigen Film gebracht hat. Die Story ist absolut bedeutungslos. Da reißt auch Chris Pratt nichts mehr raus.

    Ich habe soviel schlechtes über diesen Film gehört und gelesen. Denn werde ich auslassen. :mrgreen:

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    sieht bestimmt toll aus die Gravitations-Action, da ist jedes Storymittel recht!

    -----------------
    Feminismus statt Querdenken!
    Covid knows no borders. be like Covid!
    Menschenrechte statt rechte Menschen!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    sieht bestimmt toll aus die Gravitations-Action, da ist jedes Storymittel recht!

    Darf Spielbergle mal wieder die Welt zerlegen :thumbsup:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Don’t breathe ( Netflix)


    Was ein intensiver Film. Klare Empfehlung.


    Handlung ist 3 Einbrecher steigen bei einem blinden Veteran ein. Was eher so Mittel klappt.

  • Don’t breathe ( Netflix)


    Was ein intensiver Film. Klare Empfehlung.


    Handlung ist 3 Einbrecher steigen bei einem blinden Veteran ein. Was eher so Mittel klappt.

    Ohja. Gestern gesehen und heute den 2. Teil im Kino. Kommt nicht an den ersten ran aber trotzdem zumindest in Ordnung. Aber der erste Teil war wirklich klasse