Relegation Holstein vs 1860

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja so ist Fußball ... abgedroschen aber wahr. Kiel hat doch auch nix gezeigt in den zwei spielen.
      Naja ich warte jetzt auf sportlichkiel der wird hier zum rundumschlag ausholen.

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
    • kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )

      Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
    • Adi schrieb:

      Haben wir heute eigentlich eine Premiere erlebt? das erste Mal Stimmung in der Allianz Arena seit der WM 2006?! :mrgreen:
      Die Stimmung war heute schon erstligareif. Die Mannschaft ist es allerdings nicht. Mal sehen ob die 60er diese Wiedergeburt (denn man war schon tot) nutzen, um vielleicht die Spur wieder zu finden.

      Für Poschi freut es mich, das muss ich zugeben.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Buffalo schrieb:

      Hier geht es ja noch heftiger gegen 60 zu als gestern gegen den HSV, wie kommt das bloß :hinterha:
      Glaub du musst mal das Forum updaten... hier sehe ich weder irgendwas 'heftiger' noch 'gegen' die 60er. Liegt vielleicht auch daran, weil dieses Mal kein Schiri entscheidend eingegriffen hat, um die 60er zu retten. Kircher hat das heute sowas von souverän gemacht und alles richtig entschieden. Großes Lob!
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )
      Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.

      Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.
      Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness

      Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
    • @Buffalo: ok es war nicht ernst gemeint, aber dann verstehe ich immer noch nicht was du aussagen wolltest? dass 60 sympathischer ist als der HSV? aber wahrscheinlich kann ich das nur verstehen wenn ich vorher den gestrigen Thread zur anderen Rele durchgelesen hab ^^
    • aikman schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Hier geht es ja noch heftiger gegen 60 zu als gestern gegen den HSV, wie kommt das bloß :hinterha:
      Glaub du musst mal das Forum updaten... hier sehe ich weder irgendwas 'heftiger' noch 'gegen' die 60er. Liegt vielleicht auch daran, weil dieses Mal kein Schiri entscheidend eingegriffen hat, um die 60er zu retten. Kircher hat das heute sowas von souverän gemacht und alles richtig entschieden. Großes Lob!
      So wie der Knut dem Schindler (?) auf die Brust gekloppt hat, hätte jeder andere Schiri wohl rot gezeigt :madness ich wollte aber eigentlich nur darauf hinaus das hier teilweise mit zweierlei maß gemessen wird, macht aber weiter nichts :bier:
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness
      Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.


      So ist das leider
      Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
    • Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.

      So ist das leider
      Naja die Auswärtstorregel gilt ja für beide, von daher sind die Chancen schon 50/50, ist ja in beiden Spielen erlaubt Auswärtstore zu schießen :mrgreen: :wink2: ansonsten ist es wie so vieles Geschmacksache, alle wissen vorher bescheid und für einen ist es halt immer bitter, aber so ist das in Endspielen.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      aikman schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Hier geht es ja noch heftiger gegen 60 zu als gestern gegen den HSV, wie kommt das bloß :hinterha:
      Glaub du musst mal das Forum updaten... hier sehe ich weder irgendwas 'heftiger' noch 'gegen' die 60er. Liegt vielleicht auch daran, weil dieses Mal kein Schiri entscheidend eingegriffen hat, um die 60er zu retten. Kircher hat das heute sowas von souverän gemacht und alles richtig entschieden. Großes Lob!
      So wie der Knut dem Schindler (?) auf die Brust gekloppt hat, hätte jeder andere Schiri wohl rot gezeigt :madness ich wollte aber eigentlich nur darauf hinaus das hier teilweise mit zweierlei maß gemessen wird, macht aber weiter nichts :bier:

      Naja also so eine Entscheidung sollte man dem Schiedsrichter überlassen. Man weiß nicht was da ausgetauscht wurde und ich denke, dass Kircher schon weiß was er tut. Das hat gar nichts mit der klaren Fehlentscheidung von gestern zu tun und deswegen wird das auch zu Recht nicht verglichen..

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.

      So ist das leider
      Auch die Auswärtstorregelung gilt für beide. :paelzer: (Edit: Cujo hat schon Recht in der Verlängerung ist das ein Vorteil für die Auswärtsmannschaft, deswegen muss ich dir doch ein wenig recht geben)

      Und Außerdem. In der Relegation zur 2. Liga hat bisher fast ausschließlich der Drittligist gewonnen und in der zur 1. waren es auch fast immer denkbar knappe Angelegenheiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [TheDude] ()

    • Buffalo schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.
      So ist das leider
      Naja die Auswärtstorregel gilt ja für beide, von daher sind die Chancen schon 50/50, ist ja in beiden Spielen erlaubt Auswärtstore zu schießen :mrgreen: :wink2: ansonsten ist es wie so vieles Geschmacksache, alle wissen vorher bescheid und für einen ist es halt immer bitter, aber so ist das in Endspielen.
      Das mag wohl stimmen, allerdings ist das spätestens dann in der Verlängerung eher nicht mehr 50/50, denn da wird es zum klaren Vorteil für das Auswärtsteam im Rückspiel.
    • cujo31 schrieb:

      Das mag wohl stimmen, allerdings ist das spätestens dann in der Verlängerung eher nicht mehr 50/50, denn da wird es zum klaren Vorteil für das Auswärtsteam im Rückspiel.
      Genau so könnte man aber auch anführen das dieses Team länger daheim spielen darf. Hundertprozentig gerecht geht halt irgendwie nie...

      Edit: da war einer schneller ;)
    • [TheDude] schrieb:

      Buffalo schrieb:

      aikman schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Hier geht es ja noch heftiger gegen 60 zu als gestern gegen den HSV, wie kommt das bloß :hinterha:
      Glaub du musst mal das Forum updaten... hier sehe ich weder irgendwas 'heftiger' noch 'gegen' die 60er. Liegt vielleicht auch daran, weil dieses Mal kein Schiri entscheidend eingegriffen hat, um die 60er zu retten. Kircher hat das heute sowas von souverän gemacht und alles richtig entschieden. Großes Lob!
      So wie der Knut dem Schindler (?) auf die Brust gekloppt hat, hätte jeder andere Schiri wohl rot gezeigt :madness ich wollte aber eigentlich nur darauf hinaus das hier teilweise mit zweierlei maß gemessen wird, macht aber weiter nichts :bier:
      Naja also so eine Entscheidung sollte man dem Schiedsrichter überlassen. Man weiß nicht was da ausgetauscht wurde und ich denke, dass Kircher schon weiß was er tut. Das hat gar nichts mit der klaren Fehlentscheidung von gestern zu tun und deswegen wird das auch zu Recht nicht verglichen..

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.
      So ist das leider
      Auch die Auswärtstorregelung gilt für beide. :paelzer:
      Und Außerdem. In der Relegation zur 2. Liga hat bisher fast ausschließlich der Drittligist gewonnen und in der zur 1. waren es auch fast immer denkbar knappe Angelegenheiten.
      Darum ging es mir gar nicht, ob und wann ein Schiedsrichter pfeift und entscheidet sollte ihm immer überlassen sein. Fehlentscheidungen gibt es immer und dem Schiri unterstelle ich erstmal nicht, absichtlich falsch entschieden zu haben. Der HSV wird nach dem Sieg wegen seiner schlechten Saison gebashed was das zeug hält und die 60er nicht. Außer Antipathie habe ich keine Argumente gelesen und dann kann und sollte man es auch als solches bezeichnen. :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Also ich für meinen Teil sehe die Relegation durchaus als spannendes Element am Saisonende, für mich waren das wieder einmal hochdramatische Entscheidungen. Gestern war ich glücklich, weil mein Herz, neben meinem Verein, in der Bundesliga eben auch für den HSV schlägt, heute wiederum bin ich etwas traurig, weil ich es den Kielern wirklich sehr gegönnt hätte. Hab das ja mit Dresden auch schon zweimal durch, beide male gegen Osnabrück, beide male positiv, einmal der Aufstieg in Liga 2 und einmal der verhinderte Abstieg aus dieser Liga. Das waren unglaublich intensive Erlebnisse in meinem Leben als Fußballfan, die ich so eigentlich auch nicht missen möchte. Ich hab auch die Kehrseite einer solchen Relegation schon erlebt, allerdings im Eishockey, auch dieses Erlebte möchte ich nicht missen.
    • Buffalo schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Buffalo schrieb:

      aikman schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Hier geht es ja noch heftiger gegen 60 zu als gestern gegen den HSV, wie kommt das bloß :hinterha:
      Glaub du musst mal das Forum updaten... hier sehe ich weder irgendwas 'heftiger' noch 'gegen' die 60er. Liegt vielleicht auch daran, weil dieses Mal kein Schiri entscheidend eingegriffen hat, um die 60er zu retten. Kircher hat das heute sowas von souverän gemacht und alles richtig entschieden. Großes Lob!
      So wie der Knut dem Schindler (?) auf die Brust gekloppt hat, hätte jeder andere Schiri wohl rot gezeigt :madness ich wollte aber eigentlich nur darauf hinaus das hier teilweise mit zweierlei maß gemessen wird, macht aber weiter nichts :bier:
      Naja also so eine Entscheidung sollte man dem Schiedsrichter überlassen. Man weiß nicht was da ausgetauscht wurde und ich denke, dass Kircher schon weiß was er tut. Das hat gar nichts mit der klaren Fehlentscheidung von gestern zu tun und deswegen wird das auch zu Recht nicht verglichen..

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      kingcoffee schrieb:

      Die relegation bleibt trotzdem großer quatsch.
      Bitte was? Also wie man nach solchen Spielen so etwas sagen kann. :madness ... Und gerecht ist es auch (also an sich, wenn man nicht HSV heißt :hinterha: )Herzlichen Glückwunsch 60. Ich freu mich für euch. Der einzig wahre Münchener Verein. Hoffentlich bekommen die das auf die Reihe in Zukunft und spielen mal wieder um die "andere" Relegation mit. :bier:
      Weil es sportlich nix unfaires gibt als diesen scheiss? Kiels Saison (38 Spiele ) wurde in 10 Minuten kaputtgemacht. Der HSV und der kasperverein werden am Ende belohnt.Und alle die hier schreiben das Kiel js nix gezeigt hst: die sind der Unterklassige Verein gewesen. Was habt ihr erwartet? Das die den oberklassiger Verein an die wand nageln ? Annsonsten geht es mir so wie Jens Tod gestern
      Das ist eine Sichtweise. Die andere ist: Es gibt zwei Spiele. Jeder spielt einmal daheim vor den eigenen Fans. Man hat den direkten Vergleich. Die Mannschaft die sich in den beiden Spielen durchsetzt hat es mehr verdient in der 2. (oder ersten oder sonstigen) Liga zu spielen. Halte ich schon für fair :madness Wenn man persönliche Sym- und Antipathien hat mag man das vielleicht anders sehen. Gestern war ich auch für den KSC. Die Relegation hab ich trotzdem nicht in Frage gestellt..
      Und was ist an den Verfahren fair Ja es sind 2 Spiele durch die Auswärtstorreglung ist schon mal keine 50/50 Chance dar. Weiter hat Hat Abneigung nix damit zu tun das ich heute gegen die Turner war. Ich hab bereits letztes Jahr geschrieben das das Verfahren für den unterklassigen Verein totaler Mist idt.So ist das leider
      Auch die Auswärtstorregelung gilt für beide. :paelzer: Und Außerdem. In der Relegation zur 2. Liga hat bisher fast ausschließlich der Drittligist gewonnen und in der zur 1. waren es auch fast immer denkbar knappe Angelegenheiten.
      Darum ging es mir gar nicht, ob und wann ein Schiedsrichter pfeift und entscheidet sollte ihm immer überlassen sein. Fehlentscheidungen gibt es immer und dem Schiri unterstelle ich erstmal nicht, absichtlich falsch entschieden zu haben. Der HSV wird nach dem Sieg wegen seiner schlechten Saison gebashed was das zeug hält und die 60er nicht. Außer Antipathie habe ich keine Argumente gelesen und dann kann und sollte man es auch als solches bezeichnen. :)
      Ok das hatte ich anders verstanden. Das liegt wohl tatsächlich daran, dass der HSV inzwischen ein unsympathischer Verein in vielen Augen geworden ist. Verdient abzusteigen hätten es rein sportlich beide. Der HSV und 60.

      cujo31 schrieb:

      Also ich für meinen Teil sehe die Relegation durchaus als spannendes Element am Saisonende, für mich waren das wieder einmal hochdramatische Entscheidungen. Gestern war ich glücklich, weil mein Herz, neben meinem Verein, in der Bundesliga eben auch für den HSV schlägt, heute wiederum bin ich etwas traurig, weil ich es den Kielern wirklich sehr gegönnt hätte. Hab das ja mit Dresden auch schon zweimal durch, beide male gegen Osnabrück, beide male positiv, einmal der Aufstieg in Liga 2 und einmal der verhinderte Abstieg aus dieser Liga. Das waren unglaublich intensive Erlebnisse in meinem Leben als Fußballfan, die ich so eigentlich auch nicht missen möchte. Ich hab auch die Kehrseite einer solchen Relegation schon erlebt, allerdings im Eishockey, auch dieses Erlebte möchte ich nicht missen.
      Genau so sehe ich das auch. Und als Gladbach-Fan muss ich die Relegation natürlich verteidigen. Ohne dieses Monster-Spiel gegen Bochum (auch Nachspielzeit :tongue2: ) würde Gladbach jetzt niemals in der Champions League spielen. Ich denke, dass diese Entwicklung auch im Sinne des deutschen Fußballs und des neutralen Betrachters ist. Bei allem Respekt vor Bochum. Aber ich glaube nicht, dass die jetzt in der Champions League spielen würden. ;)

      So und jetzt geb ich Ruhe. Der eine findet sie gut und fair, der andere eben nicht. Eigentlich wollte ich nur sagen: Glückwunsch 60 :bier:
    • Die Relegation wurde damals wohl aus zweierlei Gründen eingeführt: Einerseits gewährt man den großen Vereinen noch eine letzte Chance die Klasse zu halten und schafft so auch ein größeres Maß an Kontinuität in den Profiligen - eine direkte Reduktion auf zwei Abstiegsplätze wäre wohl kaum durchsetzbar gewesen - andererseits gewinnt man eine Handvoll lukrativer und zugegebenermaßen sehr spannende Fernseh-Events dazu. Beides ist mir persönlich wenig sympathisch.

      Dass sich dieses Jahr dann ausgerechnet zwei der größten Chaos-Vereine im deutschen Profifußball (die Parallelen sind da wirklich verheerend) so dann noch einmal in die nächste Saison retten, setzt dem ganzen dann die Krone auf.


      P.S.: An die aktuelle Relegationsregelung der vierten Ligen kommt sowieso nichts ran.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

    • Mir ist das
      Latte macchiato
      !

      Die Fans haben es verdient sogar noch eine Liga höher zu spielen, mMn sogar CL! Die Mannschaft hatte die gesamte Saison über einfach nur unglaublichen Dusel - siehe Nürnberg, siehe heute!! Ich hoffe einfach, dass dieses einzigartige Erlebnis Berge versetzt, wir im Sommer den Kader ausmisten können, endlich auf deutsche Burschen setzen, die wollen und Talent haben, und von nun an auch auf der Führungsebene alle an einem Strang ziehen!!

      Wenn nicht jetzt, wann dann?!
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"
    • Gronkiot22 schrieb:

      Die Fans haben es verdient sogar noch eine Liga höher zu spielen, mMn sogar CL!
      find ich immer wieder großartig so ein Argument. Am besten man schafft die Tabelle ab und stell Db-Messer auf.

      Da gibts ganz andere Mannschaften die ihr Stadion mehr als 2ma pro Jahr füllen, auch in der 2. Liga. Glaube der Turnverein ist schon gut aufgehoben wo er gerade steht.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Gronkiot22 schrieb:

      Die Fans haben es verdient sogar noch eine Liga höher zu spielen, mMn sogar CL!
      find ich immer wieder großartig so ein Argument. Am besten man schafft die Tabelle ab und stell Db-Messer auf.
      Da gibts ganz andere Mannschaften die ihr Stadion mehr als 2ma pro Jahr füllen, auch in der 2. Liga. Glaube der Turnverein ist schon gut aufgehoben wo er gerade steht.
      Was findest du großartig? Die Wahrheit? Wenn man mal nur auf die Mitgliederzahlen schaut, sind in Deutschland nur 13 Profi-Fußballvereine besser!

      Sportlich hätten wir heuer in die Dritte gehört, davon sprach ich aber nicht!
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"