Borussia Dortmund 2015/2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Borussia Dortmund 2015/2016

    Liebe Zielgruppe, es ist wieder soweit: Eine neue Saison wirft ihre Schatten voraus und erzeugt beim geneigten Leser Fragen über Fragen. Und so geht es auch mir. Behält beispielsweise Thomas Tuchel seinen Job bis nach den Vorbereitungsspielen oder wird er schon im Trainingslager gegen den Mainzer A-Jugend-Coach ausgetauscht? Finden die Schande von Lippstadt und der Handschuhverkäufer aus dem Sauerland ihre verlorene Liebe wieder (echte Liebe gibt's schließlich nur unter Männern und beim BVB!) oder hilft Michael R. dem Aki dabei, mit geheimen Informationen aus dem gemeinsamen Kinderzimmer in Lippstadt eine funktionale Voodoo-Puppe des rotgesichtigen Steuersünders zu basteln? Beerbt Jürgen Klopp den Pep Guardiola bereits in der Winterpause oder findet das gemeinsame Koma- und Verbrüderungssaufen zwischen Kloppo und dem Mattes erst nach Weihnachten statt? Geht Ilkay Gündogan nun doch zu den Bayern, zu Manchester United, zu Barca oder zu irgendeinem Verein in China, der sich seine durchgeknallten Gehaltsvorstellungen leisten kann und will? Oder unterschreibt er plötzlich einen lebenslänglichen Vertrag beim BVB, nachdem sein Wechsel im Sommer "sicher" war, weil er ebenfalls plötzlich die echte Liebe entdeckt hat? Und was passiert im Tor? TW by committee? Bürki in der BuLi (wegen der Alliteration), Langerak im Pokal (wegen der Erfolgshistorie) und Weide in der Euroleague (weil er das beste English von den dreien spricht)?

    Fakt ist, dass uns auch in diesem Jahr Fans aus dem Nachbarthread reflexhaft darüber aufklären werden, warum der BVB nicht nur doof ist, sondern auch wie Pipi aussieht und so riecht, und das Watzke ein Polemiker, Zorc ein Versager und wir Fans uns sowieso immer für die allergeilsten halten. Wir werden ihnen dann erklären, dass der glorreiche FCB ein Verein von rotgesichtigen (warum wurde eigentlich Jupp Heynckes nochmal geschasst?) Steuersündern ist (Heynckes hatte wohl immer die Steuern rechtzeitig und in vollem Umfang gezahlt) und wir nicht die allergeilsten, sondern die allerallergeilsten sind... Echte Liebe halt und so.... Wir werden fluchen, uns streiten und am Ende (vielleicht) feststellen, dass wir uns alle beim Thema Fußball viel ähnlicher sind als uns lieb sein dürfte (Natürlich mal von Disa, MileHigh, Robbes, Bucci, urlacher54 und meiner Person abgesehen, weil wir noch ne gaaaaanz andere Kategorie sind ;) ).

    In diesem Sinne allen ein gutes Jahr und viel Spaß...

    :saint:
    “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von datajunk ()

  • Wieder mal ne richtig geile Eröffnung data! Freue mich schon richtig auf die neue Saison...

    Einen Fehler habe ich allerdings entdeckt!

    Wir sind weder die allergeilsten, noch die allerallergeilsten sondern mindestens die allerallerallergeilsten
  • Die BVB-Trikots sind einfach am besten, wenn sie schlicht gehalten sind. Ich würde mir zwar immer noch einmal wieder eins mit mehr schwarz wünschen, aber man kann nicht alles haben
    FLY EAGLES FLY
  • Spox schrieb:

    "Es spricht ja einiges dafür, dass Ilkay es in einem gewohnten, angenehmen Umfeld leichter fällt, wieder auf sein altes Niveau zu kommen", so der Onkel des Mittelfeldspielers weiter.
    Gündogan hatte im April angekündigt, seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim BVB nicht verlängern und den Klub vorzeitig verlassen zu wollen. Bayern München zeigte Interesse, doch man wurde sich nicht einig. Auch ein möglicher Wechsel zum FC Barcelona zerschlug sich.
    Mit dem neuen Dortmunder Trainer Thomas Tuchel hat Gündogan bereits Kontakt aufgenommen. "Ilkay macht sich jetzt Gedanken", sagte sein Manager. Auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht nun "eine gewisse Wahrscheinlichkeit", dass Gündogan seinen Vertrag verlängern werde.
    Aber nur mit neuem Vertrag und dann wäre einer wie Geis wahrscheinlich nicht mehr verfügbar.

    Sollte Ilkay nicht unterschreiben, dann ab auf die Bank oder ins zweite Glied! Kann ja nicht sein, dass er meint, sich hier wieder in Form spielen zu können und dann abzuhauen, nur weil jetzt keiner seine (Zitat data) beloppten Gehaltsvorstellunhen erfüllen will.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

  • Borussia Dortmund 2015/2016

    Gündogan ist wohl mit das Schlimmste was man als Spieler im Verein haben kann! Bei mir würde er auch nur noch seinen Vertrag aussitzen. Ich hoffe ihr bekommt ihn noch irgendwie verschleudert und findet einen Abnehmer im Ausland. Ganz ekelhafter geldgeiler Spieler mit einem schlechten Familienmanagement!!! Denen muss ganz klar die rote Karte gezeigt werden!

    Als BVB und Watzke würde ich dem ganz klar sagen: Bis hierhin und nicht weiter! Wir haben immer hinter dir gestanden und haben es mit Füßen gedankt bekommen. Du wolltest dir einen neuen Verein suchen, der dir 10 Mio im Jahr bezahlt. Für Angebote sind wir gerne offen, nur wirst du bei uns kein Training und Spiel mehr machen, weder in der ersten Mannschafft, noch in der U21. Richte das deinem Management aus und wir warten auf Angebote von andren Vereinen.

    Anders kapieren es solche Söldner doch nicht. Ich hoffe, er wird nie bei uns beim FCB landen. Solch ein "toller Spieler" gehört zu einem abstiegsbedrohten Verein in die Premier League





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pat Barnes ()

  • Würde mich echt interessieren was er für Gehaltsvorstellungen hatte bei Barca und Bayern, beides nicht gerade Vereine die auf ihrem Geld hocken. Er wollte wohl den vor-Verletzung-Preis anschlagen und dann haben alle abgesagt. Wie er jetzt allen Ernstes zum BVB zurückkriecht, nachdem ihn die sportliche Leitung quasi vom Hof gejagt hat und viele Fans ihn nicht gerade wohlwollend verabschiedeten... und dann bin ich mir inzwischen schon sicher das er das eine Jahr Restvertrag nutzen will um sich erneut zu empfehlen, anstatt jetzt nochma für 1 oder 2 Jahre zu verlängern.
    Alles andere als ne ordentliche Vertragsverlängerung (also so 4 Jahre mit nem Gehaltslevel unter Hummels/Reus) würde doch quasi von jedem als Versuch wahrgenommen werden sich nur nochma erneut für Höheres empfehlen zu wollen. Das wäre doch für den BVB samt Tuchelneubeginn überhaupt nicht vertretbar, erst Recht nicht für irgendwas in der Nähe von 20Mio Ablöse die dann am Ende winkt.

    Wenn ich ganz böse wäre: er soll drauf hoffen das man ihm beim BVB sportlich dieses Jahr braucht und alles was gesagt wurde nur Bluff war. Wenns dann leistungstechnisch leicht nach oben geht, dann winkt zum Ende des Vertrages noch eine EM an derem Ende viele Vereine gerne nochmal shoppen gehen. Für den BVB im schlimmsten Fall eine neunmonatige Formkurve die erst zur EM ihren Höhepunkt erreicht und zum Schluss dann keine Ablöse. (das ganze "auf die Tribüne und darf nicht trainieren" halt ich übrigens für Fan-Gelaber, wirklich durchziehen wird das kein Verein, zumindest keiner der nicht ganz oben in der Nahrungskette steht)
    -------------
    Team Goff
    I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
  • Diese Gündogan Nummer hängt mir echt zum Hals raus. Jetzt findet der Gündogan Clan auf einmal die Pläne von Tuchel spannend und will bleiben. Ich unterstütze ja gerne jeden der auf dem Platz unsere Farben vertritt. Aber ich glaube beim guten Ilkay wirds echt schwierig.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
  • Sturmtank schrieb:

    Ich wette in den nächsten 1-2 Tagen wird die Vertrags-Verlängerung von Gündogan bekannt gegeben. Da hat der Kollege sich mächtig verzockt
    warum sollte er das machen? Finanziell wesentlich lukrativer ist doch, wenn er den Vertrag nur ausspielt und dann ablösefrei ist - und wie wir gelernt haben, ist der finanzielle Aspekt der einzig relevante in der Großfamilie Gündogan...
  • DU-TH schrieb:

    Sturmtank schrieb:

    Ich wette in den nächsten 1-2 Tagen wird die Vertrags-Verlängerung von Gündogan bekannt gegeben. Da hat der Kollege sich mächtig verzockt
    warum sollte er das machen? Finanziell wesentlich lukrativer ist doch, wenn er den Vertrag nur ausspielt und dann ablösefrei ist - und wie wir gelernt haben, ist der finanzielle Aspekt der einzig relevante in der Großfamilie Gündogan...
    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Watzke hat ganz klar gesagt: "Verlängerung oder Wechsel diesen Sommer!"

    Das wird von Seiten der Borussia nun auch nicht wieder ne einjährige Verlängerung werden - da bin ich mir ganz sicher. Ich tippe auf 2018 oder 2019 und das ohne AK.
    Da brauch man doch nur 1 und 1 zusammenzählen. Die Tage sickerte immer mehr durch das niemand Gündogan so bezahlen will wie er wünscht. Dann hat ein Gespräch mit Tuchel stattgefunden - dessen Pläne mit der Borussia sind interessant. Heute wird der Wechsel von Geis zum Lokalrivalen bekanntgegeben.

    Ganz ehrlich. Ich weiß nicht ob wir Geis wirklich wollten. Aber wenn dem so gewesen wäre dann hätten wir mit der Kehl/Gündogan Nachfolge und seinem Mentor Tuchel bestimmt gute Karten gehabt. Letzte Woche hat er noch vom BVB geschwärmt.
  • Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Some of my best friends are German
  • Robbes schrieb:

    Buccis' "Echte Liebe"-Post in 5, 4, 3, 2, 1... :hinterha:
    Ich poste nur noch Euer neues Trikot :thumbsup:
    Dass einem dieser Marketing-Overflow nicht irgendwann selber zum Halse raushängt.

    Der Geis-Plan scheint zumindest hinfällig. Bei dem ganzen Gündogan Hick-Hack hat der wohl inzwischen bei Euren blauen Freunden unterschrieben....wahrscheinlich hat Held den mit Kohle zugeschmissen, um wenigstens ein Versprechen zu halten. Vielleicht hätte Gündogan da anheuern sollen
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

  • Buffalo schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Dass einem dieser Marketing-Overflow nicht irgendwann selber zum Halse raushängt.
    Erst wenn das Trikot nur noch wie von selbst auf links angezogen wird :mrgreen:
    Damit es auch jeder lesen kann :thumbsup:

    Ich gebe ja zu, dass es in jedem Stadion der Republik eine Vielzahl sehr "schlichte" Gemüter gibt, die sich die Sprüche auf dem Jersey sicherlich sofort als Schablone für ihr nächstes Tattoo nehmen, aber irgendwann ist es doch auch wirklich mal genug und es wird lächerlich (spezifisch unter dem Gesichtspunkt der Hauptträger des Trikots, nämlich der Spieler, deren Identifikation mit dem Verein da nun mal in der Wirklichkeit meist ganz anders aussieht)

    Mich würde mal interessieren, ob sowas von Vereinsseite oder von irgendwelchen "hippen" Marketingagenturen lanciert wird. Götz wird da sicherlich mehr zu wissen.
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Kann Gündogan sich das leisten? er hat seinen Markwert getestet, und der fiel aus seiner Sicht niedriger aus als gedacht. Aus seiner Sicht macht es doch auch Sinn jetzt moderat zu verlängern und dann nochmal richtig Gas zu geben. Vermutlich der bessere Weg seinen Barca Traum noch zu erfüllen

    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
  • Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Ernsthaft: dann wird das ganze ja NOCH lächerlicher, da JETZT einen Commitment-Spruch des EX-Trainers eindrucken zu lassen :eek:
    Oder soll das ein subtiler Hinweis an das Team sein: "Ihr seid schuld, dass er weg ist!"

    Egal...genug dazu gesagt. Wird Euch sicher in dem ein oder anderen Forum noch oft genug um die Ohren fliegen.

    Thema Gündogan: größenwahnsinnig! Wenn jeder, der irgendwann mal ne Wundersaison hatte so auflaufen würde, dann würde das Gehaltsband explodieren. Zum Glück sind die Manager da anscheinend schlauer.
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Buccaneer schrieb:

    Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Ernsthaft: dann wird das ganze ja NOCH lächerlicher, da JETZT einen Commitment-Spruch des EX-Trainers eindrucken zu lassen :eek: Oder soll das ein subtiler Hinweis an das Team sein: "Ihr seid schuld, dass er weg ist!"

    Egal...genug dazu gesagt. Wird Euch sicher in dem ein oder anderen Forum noch oft genug um die Ohren fliegen.
    Ich finde, in einem Mannschaftssport kann man solche Aussagen nicht oft genug den Leuten vor die Augen führen. Und das Trikot ist ja wohl nicht erst im April geplant worden...Mannomann, man kann überall die Fliege in der Suppe suchen.
    Am Borsigplatz geboren.
  • Buccaneer schrieb:

    Buffalo schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Dass einem dieser Marketing-Overflow nicht irgendwann selber zum Halse raushängt.
    Erst wenn das Trikot nur noch wie von selbst auf links angezogen wird :mrgreen:
    Mich würde mal interessieren, ob sowas von Vereinsseite oder von irgendwelchen "hippen" Marketingagenturen lanciert wird. Götz wird da sicherlich mehr zu wissen.
    Ich hab's glaube ich schon mal geschrieben: Der Slogan "Echte Liebe" stammt von der Agentur XEO und ist generisch im Zuge einer Plakat-Aktion zum 100-jährigen Bestehen entstanden. Damals war das optimal, passte auf und zu dem Verein und seiner Situation (kurz nach der Fast-Pleite, vor den Meisterschaften unter Klopp und vor dem neuen Mitgliederwahnsinn). Lustige Anekdote am Rand: Das damals parallel von XEO erstellte Jubiläums-Logo fanden wir nach 5 minütiger Google-Recherche 1:1 bei einer christlichen Gruppierung in den USA.

    Als man Carsten Cramer von Sport-Five als neuen Marketing-Leiter hinzuholte, hat war eigentlich klar, dass es nicht so kuschelig bleiben wird, obwohl er eigentlich "vom BVB kommt". Aber natürlich machen sowas nicht Vereine in vollständiger Eigenregie - zumindest dann nicht wenn sie noch alle Latten am Zaun haben -, sondern holen sich von Agenturen wie XEO Input hinzu.

    Ben schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Ernsthaft: dann wird das ganze ja NOCH lächerlicher, da JETZT einen Commitment-Spruch des EX-Trainers eindrucken zu lassen :eek: Oder soll das ein subtiler Hinweis an das Team sein: "Ihr seid schuld, dass er weg ist!"
    Egal...genug dazu gesagt. Wird Euch sicher in dem ein oder anderen Forum noch oft genug um die Ohren fliegen.
    Ich finde, in einem Mannschaftssport kann man solche Aussagen nicht oft genug den Leuten vor die Augen führen. Und das Trikot ist ja wohl nicht erst im April geplant worden...Mannomann, man kann überall die Fliege in der Suppe suchen.
    Wenn sowas von Bill Shankly kommt und in Liverpool an irgendeiner Wand hängt, dann ist es halt Kult. Aber bei Kloppo - ich bitte Dich... ;)
    “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
  • datajunk schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Buffalo schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Dass einem dieser Marketing-Overflow nicht irgendwann selber zum Halse raushängt.
    Erst wenn das Trikot nur noch wie von selbst auf links angezogen wird :mrgreen:
    Mich würde mal interessieren, ob sowas von Vereinsseite oder von irgendwelchen "hippen" Marketingagenturen lanciert wird. Götz wird da sicherlich mehr zu wissen.
    Ich hab's glaube ich schon mal geschrieben: Der Slogan "Echte Liebe" stammt von der Agentur XEO und ist generisch im Zuge einer Plakat-Aktion zum 100-jährigen Bestehen entstanden. Damals war das optimal, passte auf und zu dem Verein und seiner Situation (kurz nach der Fast-Pleite, vor den Meisterschaften unter Klopp und vor dem neuen Mitgliederwahnsinn). Lustige Anekdote am Rand: Das damals parallel von XEO erstellte Jubiläums-Logo fanden wir nach 5 minütiger Google-Recherche 1:1 bei einer christlichen Gruppierung in den USA.
    Als man Carsten Cramer von Sport-Five als neuen Marketing-Leiter hinzuholte, hat war eigentlich klar, dass es nicht so kuschelig bleiben wird, obwohl er eigentlich "vom BVB kommt". Aber natürlich machen sowas nicht Vereine in vollständiger Eigenregie - zumindest dann nicht wenn sie noch alle Latten am Zaun haben -, sondern holen sich von Agenturen wie XEO Input hinzu.

    Ben schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Ernsthaft: dann wird das ganze ja NOCH lächerlicher, da JETZT einen Commitment-Spruch des EX-Trainers eindrucken zu lassen :eek: Oder soll das ein subtiler Hinweis an das Team sein: "Ihr seid schuld, dass er weg ist!"Egal...genug dazu gesagt. Wird Euch sicher in dem ein oder anderen Forum noch oft genug um die Ohren fliegen.
    Ich finde, in einem Mannschaftssport kann man solche Aussagen nicht oft genug den Leuten vor die Augen führen. Und das Trikot ist ja wohl nicht erst im April geplant worden...Mannomann, man kann überall die Fliege in der Suppe suchen.
    Wenn sowas von Bill Shankly kommt und in Liverpool an irgendeiner Wand hängt, dann ist es halt Kult. Aber bei Kloppo - ich bitte Dich... ;)
    XEO?
    HAHAHAHA...bei denen hab ich mich vor Jahren einfach mal "just for fun" beworben und ich bin tatsächlich zum Gespräch eingeladen worden. Damals haben sie sich aber anscheinend noch nicht getraut, fachfremd einzustellen. Vielleicht war mein Kokskonsum aber auch nicht marktgerecht :D Aber deren Arbeitseinstellung hat mir damals ziemlich gut gefallen.

    Zum Rest: 100% d'accord. Es ist einfach irgendwie "over the top". Man kann ja mit einem gewissen Klischee spielen, aber das muss auch ein bisschen Ironie erlauben. RWO hatte da vor Jahren mal ein sensationelles "Schichtarbeiter/Kohlenpott"-Konzept entwickelt, was einfach genau die Grenze zwischen Tradition und Spaß getroffen hat. Das mündete dann darin, dass das Maskottchen heute ein Hund mit dem großartigen Namen "Underdog" ist :jeck:
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Ben schrieb:

    Buccaneer schrieb:

    Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Ernsthaft: dann wird das ganze ja NOCH lächerlicher, da JETZT einen Commitment-Spruch des EX-Trainers eindrucken zu lassen :eek: Oder soll das ein subtiler Hinweis an das Team sein: "Ihr seid schuld, dass er weg ist!"
    Egal...genug dazu gesagt. Wird Euch sicher in dem ein oder anderen Forum noch oft genug um die Ohren fliegen.
    Ich finde, in einem Mannschaftssport kann man solche Aussagen nicht oft genug den Leuten vor die Augen führen. Und das Trikot ist ja wohl nicht erst im April geplant worden...Mannomann, man kann überall die Fliege in der Suppe suchen.
    Wir wissen doch wie unser Gladbacher Kollege jede sich bietende Gelegenheit nutzen, drauflos zu schießen. :)

    Es ist doch zweitrangig, was man in die Innenseite der Trikots kritzelt... Wegen meiner kann da auch "2x Pommes rot-weiß und ne Currywurst" drinstehen. Das man ein paar Leitsätze aufstellt und diese niederschreibt ist übrigens keine Innovation vom BVB oder Puma, sonder durchaus üblich. Davon kann dann jeder halten was man will.

    Ob der neue Trainer damit ein Problem hat, wage ich einfach mal stark zu bezweifeln.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
  • Sturmtank schrieb:

    Mile High 81 schrieb:

    Naja "aussitzen" ist halt vor ner EM auch schwer. Wenn er das macht landet er bei uns auf der Bank oder der Tribüne. Verpasst die EM und kann sich sein erhofftes fürstliches Gehalt abschminken. Ich glaube er hat sich einfach gründlich verzockt mit seinen Gehaltswünschen.

    Die Frage ist kann sich Dortmund das leisten einen Gündogan den Verrag absitzen zu lassen?
    Kann Gündogan sich das leisten? er hat seinen Markwert getestet, und der fiel aus seiner Sicht niedriger aus als gedacht. Aus seiner Sicht macht es doch auch Sinn jetzt moderat zu verlängern und dann nochmal richtig Gas zu geben. Vermutlich der bessere Weg seinen Barca Traum noch zu erfüllen
    Zu dem Spruch im Trikot. Diesen hat Klopp zu Beginn seiner Amtszeit an die Wand klatschen lassen...und jeder Spieler "musste" unterschreiben.
    Nun ja die Frage ist ja dann: Würde Gündogan-mal angenommen Dortmund setzt ihn 1 Jahr auf die Tribüne- nach diesem Jahr einen Deal unterschreiben, der weniger beinhaltet als das was er in Dortmund jetzt für eine Verlängerung bekommen würde?
    Denke das wird Camp Gündogan ausloten.
    Für Dortmund macht es m.E. noch weniger Sinn den 1 Jahr versauern zu lassen. Bezahlen muss man ihn eh. Und selbst wenn man dann keine Ablöse kassiert hat man wenigstens für 1 Jahr noch irgendwas an Gegenwert bekommen...
    Some of my best friends are German
  • Ich mag mich täuschen, aber aktuell glaube ich nicht an das Szenario: Er spielt bei uns nächste Saison regelmäßig und wechselt dann ablösefrei.

    Das kann der Verein niemandem Verkaufen und der Spieler bekommt das bei jeder durchschnittlichen Leistungen um die Ohren gehauen. Für mich gibt es zwei Szenrien die aktuell wahrscheinlicher sind, als das oben genannte. Gündogan wechselt noch in der Sommerpause oder, was ich aktuell für sehr wahrscheinlich halte, er verlängert seinen Vertrag nochmal um ein paar Jahre und geht nach dieser oder der übernächsten Saison gegen eine festgeschriebene Ablöse.

    Ich würde es immernoch am liebsten sehen, wenn er geht. Sollte er verlängern, dann aber bitte das Gesülze ersparen "Herzensverein", "war immer mein Wunsch hier zu bleiben"... etc. Braucht kein Mensch und wäre in dem Fall auch niemandem zu verkaufen.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

  • "Das kann der Verein niemandem Verkaufen und der Spieler bekommt das bei jeder durchschnittlichen Leistungen um die Ohren gehauen"
    Hat man doch bei Lewa genauso gemacht. Klar der Unterschied war das der in absoluter Topform war und man bei Gündogan das Geld eher Geld fürs mögliche Potenzial zahlt.

    Das man ihn sich natürlich ungerne in Form spielen lässt um dann im kommenden Jahr umsonst ziehen lassen zu müssen ist aus Vereinseite absolut logisch.

    Nur hat man keine Handhabe wenn Gündogan nicht verlängern will / keinen Verein findet der ihn jetzt will (inkl. der irrwitzigen Gehaltsvorstellungen). Die Drohung dann sitzt halt auf der Tribüne wird doch nicht ziehen. Dafür verdient Gündogan doch jetzt schon zu viel, oder ?

    Wenn man ihn verlängert - auch mit AK- dann wird man ihm das sofern schmackhaft machen müssen, dass man den Vertrag anhebt.

    Wirkliche Blöde Situation. Mit dem Gündogan von 12 wäre das ein No Brainer, aber in der Situation. Hmmm.
    Some of my best friends are German