VfB Stuttgart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aikman schrieb:

      El_hombre schrieb:

      Endlich ein Lebenszeichen! Als nächstes geht es allerdings nach Leverkusen, da gibt es wenig Hoffnung auf eine Minisiegesserie.
      Die drei Punkte waren lebenswichtig. Aber ein Anzeichen für Besserung ist es erstmal nur bedingt.
      Copy & Paste
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • *VfB Fan wacht nach halbjährigem Koma auf*
      "Und ... wie war die Hinrunde?"



      *zeigt 47. Minute aus Schalke-Heimspiel*



      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Der VFB und seine Fans neigen dazu sich besser zu sehen als der Verein effektiv ist.
      Die Ambitionen gehen eindeutig Richtung Europa, aber die Wahrheit liegt halt auf dem Platz.
      Die avisierten Neuzugänge Drmic und Esswein versprechen mMN auch keine grosse Verbesserung.
      Wird eine einteressante Rückrunde für den VFB.
    • Bezweifle echt ob wir mit Korkut schlechter dastehen würden. Der Wechsel zu Weinzierl hat imo überhaupt nichts gebracht. Heute waren drei Punkte definitiv Pflicht, da ist dieser eine deutlich zu wenig.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Mir tut das ganze vor allem für Weinzierl leid...nicht

      Denke aber trotzdem, dass der VfB das größte Rettungspotenzial da unten hat.
      ARMIN GEH!
      „Ich weiß nicht immer, wie es geht. Aber wie es nicht geht, weiß ich.“
      Armin Veh, 11.03.2019 :hinterha:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • K33L schrieb:

      Bitte vom Spielbetrieb abmelden. Nur noch peinlich dieser Verein. Versagertruppe wie sie im Buche steht
      also wie ich das sehe ist Stuttgart noch nicht rechnerisch abgestiegen und derzeit nicht mal letzter...

      Das Kommentar kommt aber aus der Schublade..

      Ps: interessiere mich nur am Rande für Fussball, aber man sollte den Ball flach halten und nicht das Niveau...
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Dante LeRoi schrieb:

      Mir tut das ganze vor allem für Weinzierl leid...nicht

      Denke aber trotzdem, dass der VfB das größte Rettungspotenzial da unten hat.
      Potential schon, aber auch definitiv den größten Fail-Faktor, weil man mit ganz anderen Erwartungen an die Saison rangegangen ist und ehrlich gesagt auch personell nicht für Abstiegskampf aufgestellt ist.

      Für Reschke tut mir das übrigens gar nicht leid. Soviel Mio muss man erst mal so versenken
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich kenn einige HSV´ler oder Kölner die meinten dass das beste wäre Abzusteigen um "Neu" anzufangen, denen sag ich immer, am Beispiel Stuttgart sieht man das ein Abstieg nie eine Reinigende Wirkung hat. Du bist und bleibst erstmal eine Fahrstuhlmannschaft. Das Dauert Jahre da wieder rauszukommen, nur mit den richtigen Leuten auf den jeweiligen Positionen und guter Transferpolitik und natürlich Glück kommt man da wieder raus siehe Gladbach oder Frankfurt.
      Minga Oida!
    • Pick-Six schrieb:

      Ich kenn einige HSV´ler oder Kölner die meinten dass das beste wäre Abzusteigen um "Neu" anzufangen, denen sag ich immer, am Beispiel Stuttgart sieht man das ein Abstieg nie eine Reinigende Wirkung hat. Du bist und bleibst erstmal eine Fahrstuhlmannschaft. Das Dauert Jahre da wieder rauszukommen, nur mit den richtigen Leuten auf den jeweiligen Positionen und guter Transferpolitik und natürlich Glück kommt man da wieder raus siehe Gladbach oder Frankfurt.
      Ist aber auch normal. Schau dir die aktuelle Tabelle an. Ab Platz 12 stehen ( ausgenommen Schalke ) alles Vereine, die jedes Jahr erstmal nach unten schauen müssen. Und selbst Mainz die jetzt schon lange Jahre in der Bundesliga sind, sitzen immer mal wieder unten drin. Die Schere ist eben so wie sie ist.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • In der Personalie Reschke bin ich ganz bei Herr Buccaneer ... ich denke, der ist generell ziemlich overrated.

      Ist eben doch ein Unterschied, ob man bei Bayer oder gar bei Bayern als Kaderplaner, Scouting-Verantwortlicher oder Sportdirektor (mit finanziellem Überfluss) agiert oder bei einem Klub eine Etage tiefer.

      Dabei ist es ja nicht so, dass er in Stuttgart kein Geld ausgeben konnte, ganz im Gegenteil .. man betrachte sich nur einmal Kabak in der Winterpause. Aber gerade deshalb hätte er ja mal zeigen können, was er so drauf hat und sein sagenumwobenes Netzwerk ins Spiel bringen ... Ergebnis bisher? Nun ja.

      Da ist es ajF richtig, dass der auch mal ein bisschen Feuer bekommt und nicht immer nur der (auch von ihm mitausgesuchte!) Coach. Nach Korkut wäre Weinzierl jetzt der zweite Fehlgriff .. allzuoft danebenliegen sollte er dann wohl nicht mehr, wobei ich kaum glaube, dass er bei einem Abstieg bleiben dürfte.


      Wo Buccaneer ebenso recht hat ist die Einstellung und Mentalität, die eben auch für den Abstiegskampf gemacht sein muss. Wenn man da in der Kaderstruktur nur Feingeister und technische Möchtegern-Messis beheimatet wird es natürlich schwer, dann den Hebel für Kampf, Einsatz und Gewürge im Abstiegssumpf umzulegen. Selbst ein Pavard oder Gomez scheinen ja da so ihre Probleme mit zu haben.

      Speaking of Gomez .. genau das gleiche Problem hatte ja auch Wolfsburg in den Vorjahren. Technisch Hochbegabte, die sich dann aber plötzlich am Abgrund wiederfanden. Nun haben diese das gleich zweimal ganz knapp noch geschafft und jetzt anscheinend auch den Turnaround hinter sich .. das hat der VfB noch vor sich, wobei ich zur "Ehrenrettung" von Reschke auch sagen muss, dass ich Esswein und Zuber für gute und sinnvolle Ergänzungen halte.

      Nur sind das eben Nachkäufe, um die Versäumnisse vor der Saison auszugleichen. Die Zeit wird zeigen, ob sie mithelfen können, den Abstieg zu vermeiden. Der aber würde den Gesamtverein wohl wirklich ein paar Jahre nach hinten werfen .. daher muss man jetzt aufpassen, dass die Nervosität nicht in Chaos oder blanke Angst umschlägt.

      Dennoch ist das Potenzial des Klubs ja unvermindert hoch und noch da ... laut UEFA-Report lag man 17/18 auf dem zwölften Platz im Zuschauerranking aller vier größten Ligen Europas! Das zeigt ja die unverminderte Potenz und Strahlkraft des Vereins .. die dann aber wie in der aktuellen Situation auch zu einer Bürde werden kann.
    • sport1.de/tv-video/video/check…IX2RYZqyUbFOpI0q9EnIQrLeh


      Die Sendung ist jetzt gut 3 Monate her , was aus Buchwald und jetzt Reschke wurde ist jedem bekannt.

      Ich habe wirklich keine Ahnung , wann dieser Verein ein Kozept findet um mal langfrstig Ruhe reinzubekommen und einen konstanten (wenn auch noch so langsamen) Aufwärtstrend erkennen lässt.....
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      sport1.de/tv-video/video/check…IX2RYZqyUbFOpI0q9EnIQrLeh


      Die Sendung ist jetzt gut 3 Monate her , was aus Buchwald und jetzt Reschke wurde ist jedem bekannt.

      Ich habe wirklich keine Ahnung , wann dieser Verein ein Kozept findet um mal langfrstig Ruhe reinzubekommen und einen konstanten (wenn auch noch so langsamen) Aufwärtstrend erkennen lässt.....
      Hat man Buchwald nicht eher weggemobbt?
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      drew11 schrieb:

      sport1.de/tv-video/video/check…IX2RYZqyUbFOpI0q9EnIQrLeh


      Die Sendung ist jetzt gut 3 Monate her , was aus Buchwald und jetzt Reschke wurde ist jedem bekannt.

      Ich habe wirklich keine Ahnung , wann dieser Verein ein Kozept findet um mal langfrstig Ruhe reinzubekommen und einen konstanten (wenn auch noch so langsamen) Aufwärtstrend erkennen lässt.....
      Hat man Buchwald nicht eher weggemobbt?
      Buchwald ist nach dem 2:2 gegen Freiburg zurückgetreten, im Interview oben wurde er gefühlte 80 x als "Sportkompetenz im Vorstand" verkauft...
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • drew11 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      drew11 schrieb:

      sport1.de/tv-video/video/check…IX2RYZqyUbFOpI0q9EnIQrLeh


      Die Sendung ist jetzt gut 3 Monate her , was aus Buchwald und jetzt Reschke wurde ist jedem bekannt.

      Ich habe wirklich keine Ahnung , wann dieser Verein ein Kozept findet um mal langfrstig Ruhe reinzubekommen und einen konstanten (wenn auch noch so langsamen) Aufwärtstrend erkennen lässt.....
      Hat man Buchwald nicht eher weggemobbt?
      Buchwald ist nach dem 2:2 gegen Freiburg zurückgetreten, im Interview oben wurde er gefühlte 80 x als "Sportkompetenz im Vorstand" verkauft...
      Na ja...

      Aber da scheint ja ne Menge Frust dabei gewesen zu sein

      kicker.de/news/fussball/bundes…und-erhebt-vorwuerfe.html

      Buchwald erinnert mich so ein bisschen an Berti Vogts. Nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber das Herz am richtigen Fleck. Aber es hat auch einen Grund, warum Vogts bei der Borussia keinen Job hat.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      drew11 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      drew11 schrieb:

      sport1.de/tv-video/video/check…IX2RYZqyUbFOpI0q9EnIQrLeh


      Die Sendung ist jetzt gut 3 Monate her , was aus Buchwald und jetzt Reschke wurde ist jedem bekannt.

      Ich habe wirklich keine Ahnung , wann dieser Verein ein Kozept findet um mal langfrstig Ruhe reinzubekommen und einen konstanten (wenn auch noch so langsamen) Aufwärtstrend erkennen lässt.....
      Hat man Buchwald nicht eher weggemobbt?
      Buchwald ist nach dem 2:2 gegen Freiburg zurückgetreten, im Interview oben wurde er gefühlte 80 x als "Sportkompetenz im Vorstand" verkauft...
      Na ja...
      Aber da scheint ja ne Menge Frust dabei gewesen zu sein

      kicker.de/news/fussball/bundes…und-erhebt-vorwuerfe.html

      Buchwald erinnert mich so ein bisschen an Berti Vogts. Nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber das Herz am richtigen Fleck. Aber es hat auch einen Grund, warum Vogts bei der Borussia keinen Job hat.
      Du verstehst /erkennst aber schon die totale Verzweiflung, wenn "der Guido" ständig als "Kompetenzmonster Sport" regelrecht angebiedert wird?

      Ist auch egal, wahrscheinlich wird demnächst noch der Wasenkarle als Retter in der Not präsentiert... das verschafft dann kurzfristig etwas Zeit, um sich darüber im klaren zu werden, mit welchen Kompetenzen man Klinsmann ausstattet und welchen Titel sein Posten tragen soll /darf..
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Hat sich alles abgezeichnet, aber ich weiß nicht was es in der aktuellen Lage helfen soll. :madness

      Aber ich muss zugeben, dass der Verein mir es schon länger schwer macht, mit vollem Herzen dabei zu sein. So ... whatever.
      :gaehn
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • VfB Twiiter schrieb:

      Der #VfB Stuttgart hat Markus Weinzierl mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Der bisherige U19-Trainer Nico Willig wird Interimstrainer.
      Tayfun Korkut hätte gerade Zeit...
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Was ist bei euch bloß los? So blutleer und ohne Wille. So wird das auch in einer Relegation nix! Ganz ehrlich kann ich auf euch in Liga 2 auch gut und gerne verzichten! Also reisst euch mal am Riemen ihr Cannstatter Junx!
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Selbstvertrauen tanken fürs Relegations-Spiel gelungen. Durch den Schalke Sieg auf Dortmund dürfte das jetzt das höchste der Gefühle sein. Ziel Direktabstieg verhindern und dann die Rele gewinnen (was alles andere als ein Selbstgänger wird).
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Hausaufgaben erledigt. Man kommt nicht umhin die Frage zu stellen, wo man stehen könnte, wenn man Weinzierl nie verpflichtet hätte. Oh Well. Warmschießen fürs Rele-Spiel hat geklappt. Und jetzt warten auf Union, Paderborn oder HSV.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012