Carolina Panthers 2015

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ja wenn sich die Giants nicht regelmäßig selbst im 4rten Quater aus demSpiel nehmen würden könnte ich dem zustimmen , irgendwie habe ich ein ähnlichesGefühl aber gegen die der Panthers ? really ? Eigentlich nicht ,aber ja mit einem Sahne Tag KÖNNTE das VIELEICHT was werden , irgendwannverliert ja am Ende doch jedes Team .

    Auf der anderen Seite hat man in NY bis jetzt schon so viel verbockt das esfast nur besser werden kann , mal sehen ob die O line am Sonntag geschweige dennächste Woche in "Bestbesetzung steht " Wenn da Pugh, Richburg oder gar andere Ausfallenkann das heiter für Eli werden .

    Zusätzlich braucht der Giants Passrush ebenfalls einen Sahne Tag davon hatman in New York noch nicht allzu viele gesehen. Kurz um da muss viel zusammen passen,aber nein Chancenlos sind die Giants nicht
    I can, I will
  • Das sehe ich auch so wie DU-TH, die Saints sind gefährlich wenn die Defense gut spielt (was bisher nicht der Fall war, mal schauen wies jetzt ohne Ryan läuft) und die Falcons sind vorallem gefährlich wenn ihr Laufspiel funktioniert (da wir den Lauf super Verteidigen, habe ich da auch ein gutes Gefühl wie Blueprint)...aber bei den Giants weiss ich da nicht so recht, dass ist wie ein Überraschungsei und man weiss nie was man kriegt...und dazu wäre es noch möglich, dass wir dann schon durch sind und die Giants noch um den Divisiontitel spielen...das ist immer eine gefährliche Ausgangslage!!

    Übrigens, die Buccs sind aus meiner Sicht die stärkste Konkurrenz in der Division für die Zukunft, vielleicht schon nächstes Jahr aber sonst zumindest ab 2017! Das hängt aber natürlich stark mit der Entwicklung von Jameis zusammen, aber die haben eine sehr talentierte und junge Offense und ich denke die werden in den kommenden Jahren noch einige überraschen wenn das Team so zusammenbleibt und sich die Spieler weiter gut entwickeln...
  • Mark Bavaro schrieb:

    als erste hürde sehe ich da verletzungen.
    nicht besonders erstrebenswert ohne z.b. einen Stewart in die playoffs zu gehen.
    hm?! Stewart ist doch gesund oder habe ich was verpasst?

    Kleinere Verletzungen haben aber Mario Addisson und Star Lotulelei erlitten, beide mit low ankle sprain. Rivera klang ganz zuversichtlich und bezeichnnete beide Verletzungen nicht als ernst.

    Außerdem hat man auf die Misere auf dem NickelCB posten reagiert und Cortland Finnegan, Bradley Fletcher und Robert McClain zum workout eingeladen.
    Finnegan kann ruhig da bleiben wo er ist, aber Fletcher/McClain sollten auf jeden Fall ein upgrade gegenüber Colin Jones darstellen.
  • Blueprint schrieb:

    Mark Bavaro schrieb:

    als erste hürde sehe ich da verletzungen.
    nicht besonders erstrebenswert ohne z.b. einen Stewart in die playoffs zu gehen.
    hm?! Stewart ist doch gesund oder habe ich was verpasst?
    Kleinere Verletzungen haben aber Mario Addisson und Star Lotulelei erlitten, beide mit low ankle sprain. Rivera klang ganz zuversichtlich und bezeichnnete beide Verletzungen nicht als ernst.

    Außerdem hat man auf die Misere auf dem NickelCB posten reagiert und Cortland Finnegan, Bradley Fletcher und Robert McClain zum workout eingeladen.
    Finnegan kann ruhig da bleiben wo er ist, aber Fletcher/McClain sollten auf jeden Fall ein upgrade gegenüber Colin Jones darstellen.
    Ich glaube du hast den Post falsch verstanden, gemein ist, dass es jetzt am wichtigsten ist Gesund zu bleiben und ohne größere Verletzungen in die Playoffs zu gehen. Das es blöd wäre, wenn sich Stewart verletzen würde war nur ein Beispiel.
    "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

    NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
  • Bei Finnegan habe ich zuerst auch gleich reagiert, bitte nicht der Typ! Aber dann habe ich mir nochmals ein paar Gedanken gemacht und mich genauer über ihn informiert und ich muss sagen, nun bin ich sogar richtig Happy über die Verpflichtung.

    1) Ich mochte den Typ nie weil er auf dem Feld oft provoziert, aber mal ehrlich, auch J-No würde mich teilweise nerven wenn ich kein Panthers Fan wäre ;) Sein "Gespräch" mit Dez Bryant während Coleman den Pick6 gemacht hat zeigt wie gerne auch ein J-No provoziert!:)
    2) Ich dachte wegen seinem Spielfeld Verhalten, dass Finnegan ein crazy Typ ist, aber er ist sehr stark in sozialen Projekten involviert was mir persönlich immer sehr gut gefällt!! Sein soziales Engangement passt perfekt zu den Panthers, er war schon für den Walter Payton Award nominiert, welcher letztes Jahr an Thomas Davis ging und das Jahr zuvor an Tillman. Er war 2mal Community Allstar bei den Titans für seine soziales Engagement...er setzt sich mit seiner "The ARK31 Foundation" für Kinder mit Behinderungen, er unterstützt auch die Special Olympics, hat über 250'000 Dollar für diverse Organisation gespendet und besucht regelmässig Krankenhäuser, Schulen etc...wirklich ein klasse Typ wenn man sich mal sein Engagement überlegt!!
    3) Der Typ hat Erfahrung und kann uns sicherlich weiterhelfen, man sah ja wie das mit Colin Jones als Nickelback aussieht...da ist Finnegan sicherlich eine Verstärkung!
    4) Er passt auch gut in unser Defense Konzept, DC Sean MCDermott meinte gestern: "He plays our style of football – an aggressive, up-tempo, attacking style on the defensive side."


    Das einzige was ich mich noch gefragt habe, ist die Verletzung von Tillman vielleicht ernster als gedacht?
  • Swiss Panther schrieb:




    Das einzige was ich mich noch gefragt habe, ist die Verletzung von Tillman vielleicht ernster als gedacht?
    Die Antwort liegt irgendwo da draußen. Durch die gute Ausgangslage und das vermeintlich einfache Restprogramm, behandelt man selbst kleinere Verletzungen etwas ernster und gewährt gerade älteren Spielern längere Pausen.
    Was mich an Finnegan etwas stört ist zum einen dass er quasi aus dem retirement zu uns kommt und die Tatsache dass er eigentlich ein outside corner ist, hätte mir eher jemanden gewünscht der mehr im Slot zuhause ist. Ansonsten passt seine Spielweise ganz gut zu uns, wir sind halt nun mal n "Bully" in der Defense.
    Wenn er nicht alles verlernt hat sollte er ein etwas kleineres upgrade gegenüber Colin Jones darstellen und zur Not auch Tillman ersetzen.
    Nächste Draft muss schleunigst ein Nickel CB her, schon alleine weil Benwikere auf den Außen eine unglaublich gute Figur macht.
  • swissbuc schrieb:

    könnt ihr mal was dazu sagen:



    Bucs Sign LB Adarius Glanton from Panthers
    Hat letztes Jahr super gespielt, mir zum Teil sogar besser gefallen als Klein. War zu Saisonanfang schon eine kleine Überraschung dass er es nicht ins finale roster geschafft hat. Ist in jedem anderen Team sicherlich ein guter backup bis starter, bei unserem Überangebot an LB's aber untern radar gerutscht. Andererseits sieht einfach jeder LB neben Keek und TD gut aus.
  • Ich persönlich finds eher nicht so gut daß die Pats jetzt verloren haben und die Panthers nun als einziges Team noch loss-less sind.

    Das ganze Gelaber von 16-0 stört doch nur, von daher hätte ich kein Problem sollte(n) noch ein oder zwei Niederlage(n), am besten gegen AFC-Teams, folgen.

    Wichtig ist nur daß man sich eine Bye sichert, damit Homefield und vor allem keine Verletzungen in die Playoffs transferiert, da ist das ganze ungeschlagen-Gerede nur kontraproduktiv.
  • Ehrlich gesagt nervt mich dieses Undefeated Saison Gerede teilweise auch! Nachdem man uns vorher wochenlang als das schlechtestes Team der Ungeschlagenen eingestuft hat, sind wir nun plötzlich das einzige undefeated Team der Liga, die Experten reden von Perfect-Saison, Super Bowl, Cam MVP usw und somit sind wir voll im Fokus der Medien!! Mir ist das etwas suspekt...das ist man sich bei den Panthers nicht gewohnt ;)
  • Serienjunkie schrieb:




    Nur nutzt Dir ein 16-0 recht wenig wenn dann in der ersten Runde Schluß ist.


    In den Playoffs geht alles wieder bei Null los.
    Das nutzt einem genauso wenig wenn man die Niederlage erst im Superbowl kassiert! :xywave: @'patriots

    Ich finde, wenn man schon die Möglichkeit hat Geschichte zu schreiben, sollte man es auch versuchen. Ich halte nix davon auf eine Niederlage vor den Playoffs zu hoffen nur damit der Druck nicht mehr so groß ist, im Gegenteil, ich denke die Chancen sind größer wenn man weiter auf der Euphoriewelle reitet.
    Die Medien schaffen es derzeit ohnehin die Spieler weiter aufzustacheln (worst 11-0 team etc.)

    Go Panthers! Holt euch alles!
  • LUKE! :respekt



    Roman Harper schrieb:

    During the Dallas game, Luke checked us completely out of a blitz at the very last moment, a scenario we hadn’t even practiced. Normally with that play we will just flip the side of the blitz if a change is needed. But Luke got everybody into a different coverage and communicated with the defensive line to rush Tony Romo with four men just before the ball was snapped. Then Luke saw the beginnings of a dig route by the slot receiver and recognized that Jason Witten was likely coming over the top, trying to work the gap between me and the linebackers. Luke just slid into the window, and Romo threw it right to him for his first of two interceptions in the game. And it all happened in the span of about five seconds.
    Komplett nachzulesen in Peter Kings' Monday Morning QB!
  • @ Blueprint, was für eine geile Story!!!! Den Artikel muss ich mir natürlich noch in Ruhe durchlesen...aber Luke ist einfach Weltklasse!!! Man fragt sich heute, wie der Typ beim Draft 2012 als Nr. 9 frei war...habe mir jetzt zum Spass nochmals den Draft 2012 angeschaut und bevor wir Kuechly genommen haben wurde Tannehill, Griffin III, Claiborne, Blackmon oder Trent Richardson gedraftet :)

    Habe übrigens gestern noch einen super Artikel auf cbssports gelesen zur Panthers Defense:
    cbssports.com/nfl/writer/pete-…-a-lot-like-2013-seahawks
  • Schon stark was die Panthers liefern dieses jahr, grade in der Defense. Kuechly und Norman sind tolle Spieler, denen es Spaß macht zuzuschauen.

    Einzige Hürde könnte sein daß man offensiv in Verlegenheit gerät wenn es ein Gegner schafft sich vernünftig auf Newtons und Stewarts Läufe einzustellen, da Newton Probleme haben wird eine Offense über seine Pässe laufen zu lassen. Aber dieses Jahr muss schon einiges im Team und Gameplan gut laufen um die Panthers in Schwierigkeiten zu bringen. Verdienter Lohn für die letzten jahre guter Arbeit im Team, würde ich sagen.
  • Wie erwartet fallen Addison und Tillman für das NOLA Spiel aus, der Rest scheint jedoch startklar zu sein. Wird interessant sein ob man Norman komplett auf Cooks ansetzt, gewöhnlich sieht man ihn eher selten im Slot, wahrscheinlich wird die Aufgabe eher auf Finnegan/Jones fallen. Hoffen wir mal dass es gut geht.
  • DIVISION CHAMPIONS!!!

    Und jetzt gehts weiter, noch einen Sieg zur Feier des Tages.
    "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

    NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
  • swissbuc schrieb:

    DonFranco schrieb:

    DIVISION CHAMPIONS!!!

    Und jetzt gehts weiter, noch einen Sieg zur Feier des Tages.

    Bucs sei Dank :| :top:
    Vielen Dank für das frühe Nikolausgeschenk;-)
    "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

    NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
  • War n spannendes Ding. Cam mit Licht und Schatten, die statline sieht extrem Dominant aus, wars am Ende aber nicht wirklich.
    Ginn raubt mir noch sämtliche Nerven, ich hab diese Saison sicherlich schon 3 gedroppte TD's von ihm gesehen.
    Trotzdem, sehr schon 12-0 zu sein!
  • solche Dinger gewinnt man, wenn es läuft. Wenn der Catch von Olson zwei cm tiefer ist, dann ist das Spiel zu Ende.
    Aber Respekt, gerade in solchen Spielen zeigt sich die Klasse und inzwischen sind die Panthers der große SB Favorit.
  • DU-TH schrieb:

    solche Dinger gewinnt man, wenn es läuft. Wenn der Catch von Olson zwei cm tiefer ist, dann ist das Spiel zu Ende.
    Aber Respekt, gerade in solchen Spielen zeigt sich die Klasse und inzwischen sind die Panthers der große SB Favorit.
    Wenn man die anderen Team Threads liest, dann können nur die Panther den SB gewinnen. Ansonsten sind ja gefühlt nur Pfeifen unterwegs. Ich würde sie ja auch auf jeden Fall als Favorit sehen, allerdings bin ich nie ganz glücklich, wenn ein Team so durchmarschiert.
    Die Pats und Packers hatten das auch schonmal und dir fehlt einfach das Feeling wenns nicht läuft, gegensteuern zu können.
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Ausbeener schrieb:

    DU-TH schrieb:

    solche Dinger gewinnt man, wenn es läuft. Wenn der Catch von Olson zwei cm tiefer ist, dann ist das Spiel zu Ende.
    Aber Respekt, gerade in solchen Spielen zeigt sich die Klasse und inzwischen sind die Panthers der große SB Favorit.
    Wenn man die anderen Team Threads liest, dann können nur die Panther den SB gewinnen. Ansonsten sind ja gefühlt nur Pfeifen unterwegs. Ich würde sie ja auch auf jeden Fall als Favorit sehen, allerdings bin ich nie ganz glücklich, wenn ein Team so durchmarschiert.Die Pats und Packers hatten das auch schonmal und dir fehlt einfach das Feeling wenns nicht läuft, gegensteuern zu können.
    Naja, laut Rivera musste man schon gegen die Saints gegensteuern, da man wohl völlig unvorbereitet und mit den falschen Erwartungen ins Spiel gegangen ist. Verstehe was du meinst, hoffe mal das war n kleiner wake-up call und das Team begriffen hat dass man noch nix erreicht hat.