New York Giants 2015

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Roy schrieb:

    Natürlich hatt Norman auch seinen teil zur Grundstimmung beigetragen, aber sowas darf den helmet-to-helmet Hit nicht rechtfertigen darf.Was für mich das traurige war das sich Beckham von Norman 3/4 komplett aus denm Spiel nehmen lässt und das nicht etwa weil Norman so ein toller CB, denn ich denke man hatt klar gesehen das Beckham der talentiertere Spieler ist, fängt er gleich den ersten Ball und macht den TD dann macht er in diesem Spiel 150 Yards und 2 TDs, so aber versucht er sich drei Viertel des Spiels mit dem gesamten Backfield der Panthers zu klopfen und nimmt erst wieder am Spiel Teil als man schon 28 Punkte zurückliegt, teilweise ist er ja wirklich nicht einmal mehr seine Routen gelaufen sondern nur noch in den CB...
    Und witzigerweise hat genau dieser Drive, in dem er sich auf die gegnerischen CBs konzentriert hat, zum Momentum Change geführt.
    "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

    NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
  • Blueprint schrieb:

    Roy schrieb:

    Was ich damit ausdrücken wollte ist das ich mir schon gedacht habe das Beckham bei diesem Trashtalk heiß laufen wird, ich fand das jetzt auch nicht so schlimm auf Sound FX , aber Beckham ist nun mal ne kleine Diva, das er so ausflippt hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber das irgentwas passiert war mir fast klar das hatt sich die Woche über einfach angekündigt, ich hoffe wirklich das Beckham daraus lernt, wenn er für den helmet-to-helmet Hit gesperrt wird kann er sich jedenfalls nicht beschweren...
    die völlig fehlende Einsicht Fehler begangen zu haben (zumindest in den post game Interviews)
    Es kann natürlich auch sein, das Ihm vorher geraten wurde, dass es besser wäre vorerst auf Fragen bezüglich Norman nicht zu antworten um die Situation auch nach dem Spiel nicht weiter anzuheizen.

    Ganz anders dagegen das post Game Interview von Norman. Der hat dort nochmal ordentlich ab gelästert und wer weiß ob Norman nicht schon von Beginn an blöde Kommentare abgegeben hat in Richtung Beckham. Gut vorstellbar das gleich nach dem ersten miss Catch von Beckham etwas vorgefallen ist.

    Es muss für mich einen wirklich krassen Grund gegeben haben das Beckham so ausgetickt ist.
    Vielleicht gab es den ein oder anderen Spruch der unter der Gürtellinie war und das reicht dann meist schon bei so einem jungen noch leicht reizbaren Spieler. Norman ist der ältere und erfahrene Spieler und er hätte sich auch so verhalten sollen.

    Ich bin davon überzeugt bzw. hoffe es jedenfalls, dass man noch ein Statement von Beckham hören wird mit einer Entschuldigung, denn die wäre selbstverständlich angebracht, von Norman jedoch kann man wohl keine erwarten nach diesem post Game Interview.

    Keiner hier weiß genau was vorgefallen ist und es ist eigentlich auch unnötig hier jetzt einen Spieler als Hauptverantwortlichen auszuwählen. Beide haben scheiße gebaut, fertig.
    Immer schön den Ball hoch halten!
  • Roy schrieb:

    Natürlich hatt Norman auch seinen teil zur Grundstimmung beigetragen, aber sowas darf den helmet-to-helmet Hit nicht rechtfertigen darf.Was für mich das traurige war das sich Beckham von Norman 3/4 komplett aus denm Spiel nehmen lässt und das nicht etwa weil Norman so ein toller CB, denn ich denke man hatt klar gesehen das Beckham der talentiertere Spieler ist, fängt er gleich den ersten Ball und macht den TD dann macht er in diesem Spiel 150 Yards und 2 TDs, so aber versucht er sich drei Viertel des Spiels mit dem gesamten Backfield der Panthers zu klopfen und nimmt erst wieder am Spiel Teil als man schon 28 Punkte zurückliegt, teilweise ist er ja wirklich nicht einmal mehr seine Routen gelaufen sondern nur noch in den CB...
    So ist es, Beckham hat sich durch seine eigenen Fehler angreifbar gemacht und hat komplett den Sinn für das Spiel verloren. Jetzt kann er nur froh sein, dass nichts schlimmeres passiert ist bei Norman, sonst hätte er dieses Jahr sicherlich nicht mehr spielen dürfen. So wird die NFL wahrscheinlich beide Augen zudrücken und ihm eine ordentliche Geldstrafe verpassen. Beckham ist ja bis jetzt noch nicht wirklich negativ aufgefallen, da kann er hoffentlich draus lernen und in Zukunft seinen Kopf benutzen. Aber natürlich wird das erstmal eine Art Bewährung.
    Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
  • HighFlyEagle schrieb:

    Roy schrieb:

    Natürlich hatt Norman auch seinen teil zur Grundstimmung beigetragen, aber sowas darf den helmet-to-helmet Hit nicht rechtfertigen darf.Was für mich das traurige war das sich Beckham von Norman 3/4 komplett aus denm Spiel nehmen lässt und das nicht etwa weil Norman so ein toller CB, denn ich denke man hatt klar gesehen das Beckham der talentiertere Spieler ist, fängt er gleich den ersten Ball und macht den TD dann macht er in diesem Spiel 150 Yards und 2 TDs, so aber versucht er sich drei Viertel des Spiels mit dem gesamten Backfield der Panthers zu klopfen und nimmt erst wieder am Spiel Teil als man schon 28 Punkte zurückliegt, teilweise ist er ja wirklich nicht einmal mehr seine Routen gelaufen sondern nur noch in den CB...
    So ist es, Beckham hat sich durch seine eigenen Fehler angreifbar gemacht und hat komplett den Sinn für das Spiel verloren. Jetzt kann er nur froh sein, dass nichts schlimmeres passiert ist bei Norman, sonst hätte er dieses Jahr sicherlich nicht mehr spielen dürfen. So wird die NFL wahrscheinlich beide Augen zudrücken und ihm eine ordentliche Geldstrafe verpassen. Beckham ist ja bis jetzt noch nicht wirklich negativ aufgefallen, da kann er hoffentlich draus lernen und in Zukunft seinen Kopf benutzen. Aber natürlich wird das erstmal eine Art Bewährung.
    Er wird sicher ein Spiel Sperre bekommen. Und die Giants haben ja sowieso nur noch sehr geringe PO´s Chancen.
  • wirkt nun schon etwas länger so.
    nicht nur vom namen her. Beckham in die richtung Fußballer, Diva. auch die physische gegenwehr scheint er nicht zu vertragen.


    aktuelle fall macht den eindruck. der start und 80% der übertriebenen aktionen gehen auf die kappe von Beckham.
  • Bilbo schrieb:

    Na ja das was Adam schefter vorhin berichtet hat haben die Panthers schon vor dem Spiel provoziert.
    ODB hat schon letzte Woche mit den Joker-Schuhen angefangen (Normans Spitzname ist Batman - Joker ist der Nemesis). Ein reiner Kindergarten wenn ihr mich fragt. Aber für die Aktion hat sich Beckham die Sperre redlich verdient.
    "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
  • Roy schrieb:

    [...] teilweise ist er ja wirklich nicht einmal mehr seine Routen gelaufen sondern nur noch in den CB...
    und das nichtmal zu schaffen war der auslöser für seine flugeinlage. wird gegen die vikings bestraft werden und letztendlich verheerend sein bei zeitgleich fehlendem running game, vermute ich. aber das wird zu seinem lernerfolg beitragen...
    aber begeisternde momente hatte er trotzdem auch wieder gegen norman. beim erwähnten drop kurz vor der end zone im ersten quarter und beim TD zum ausgleich, bringt er jeweils einen meter zwischen sich und ihn. freue mich darauf, ihn als reifen spieler zu sehen.

    gemäß "around the nfl" wird beckhams appeal dagegen u.a. darauf gestützt sein, dass er sich durch das auftreten der panthers (defense v.a.) vor dem spiel eingeschüchtert gefühlt hat (inkl. des schwarzen baseballschlägers, den die panthers-D die ganze saison über auf das spielfeld trägt).
    was bleibt den giants auch anderes übrig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 13ncountin () aus folgendem Grund: appeal-update

  • Bilbo schrieb:

    Der Hit war Mist, das steht ausser Frage und gehört bestraft. Und beide hätten ejected werden müssen.

    Da kann ich nur zustimmen! Das wäre auch aus meiner Sicht das Beste gewesen! Beide hätten frühzeitig in die Kabine geschickt werden müssen bevor das Ganze ausgeartet ist und damit hätte man auch den Cheapshot von Beckham verhindert welcher nun zur Suspendierung geführt hat…
  • Ich würde gerne die Giants in den Playoffs sehen, weil sie meiner Meinung nach diese Saison mit das spektakulärste Team sind und ihnen irgendwie wieder alles zuzutrauen wäre.

    Aber ohne OBJ in Minnesota wird es ganz schwer und ausgerechnet von den Eagles abhängig zu sein macht es noch unangenehmer.
    Aber irgendwie haben sie es selbst verbockt, 10-11 wins waren locker drin.
  • Ja da war schon richtig Feuer drin, und eines hier mal ganz klar vor ab der shoot von OBJ auf Normans Kopf muss normalerweise dazu führen das er vom Feld muss.ein absolutes NO GO


    Auch wenn ich auch klar der Meinung bin das zu solchen Schamüzlen immer 2 gehören war ja nicht so das Norman und andere in der Panthers D nicht jede Gelegenheit zu nutzen um Beckham zu provozieren .


    Was da jetzt noch nachkommt von wegen Baseball Schläger , Nachträglichen Twitter usw. das muss alles nicht sein wenn man mich fragt.


    Das rechtfertigt allerdings nie und nimmer so einen Hit, wird ja auch schon im was muss ich tun Thread besprochen. ich denke aber auch das die NFL halt auch von solchen Dingern lebt, gerade das Norman against Beckham Duell wurde ja schon im Vorfeld so hochgejubelt das es der NFl da wohl wenig in den Kram passt einen oder gar beide als Zugpferde vom Feld zu nehmen , dann doch lieber nachträglich die Sperre aussprechen. Jetzt wird halt auf Grund des Rummels eine Exempel statuiert, im Allgemeinen wäre es schon schön wenn die NFL das etwas härter Durchgreift ist ja leider kein Einzelfall.


    Auch für die Medien und Nachbericht Erstattung ist das ja mehr als gefundenes Fressen.


    Am Ende war da sicher auch der Frust vom ersten Drop mit drinnen , und er ist halt erst in seinem 2 ten NFL Jahr (auch das soll es nicht entschuldigen ) aber davor ist OBJ eigentlich nie negativ aufgefallen und hat auch in Keinen Interviews großartig irgendeinen Mist abgelassen .


    Das Intervew nach dem Spiel klang stark danach das ihm hier geraten wurde das er sich mal erst nicht großartig zu Norman äußert , daraus drehe ich ihm keinen Strick , auch wenn ich es ebenfalls schöner gefunden hätte wenn er sagt "das war zu viel, Sorry kommt nicht wieder vor, zum Glück hat er sich nicht verletzt ."


    Ist halt von der Couch aus schwer zu sagen was da alles vorgefallen ist, was die coaches der sein Manager ihm geraten haben zu tun ………


    Am Ende hat er sich damit sowieso selbst am meisten geschadet , der Junge war ja aufgrund seiner Leistungen/ spektakulären Plays sowas wie everybodys Darling , weit vorn im Pro Bowl voting , usw,. Abgesehen von der schlechten Leistung und den Penaltys am Sonntag ist er jetzt sicher bei einigen Leuten (was ich absolut nachvollziehen kann ) unten durch und muss sich jetzt erstmal wieder bewähren .


    Das da übrigens über sein outfit und die Goldkette gelästert wird ? bei Norman ist die so dick das sie sogar unter seinen shoulderpats durchblinkt aber bitte jedem das seine .Wer sich an sowas stört bitte.

    Auch das er im Lockerroom nicht sonderlich beliebt wäre, Diva usw. was sich hier einige Andichten habe ich so in keinersterweise irgendwo wahrgenommen, eher das Gegenteil.


    Auch Cam und der ein oder andere Panther sehen das ja anscheinend halb so tragisch wie die Medien und oder Norman.


    Zum Spiel selbst haben es die Giants schon wieder geschafft , das ganze hatte natürlich extremen Unterhaltungswert , 4 td Rückstand aufgeholt, blocked FG , mit RZ interception eigentlich game over , dann doch wieder der Fumble , Ausgleich , TOLL mitanzusehen und zum Mitfiebern auch wenn der Ausgang für Giants Fans wie so oft in diesem Jahr sehr unbefriedigend war .


    Ich hab sofort als der TD kam auf die Uhr gesehen und mir war klar was kommen musste.


    Dennoch viel Moral gezeigt die Truppe, keinen sack zugelassen, und eine Starke Leistung gegen ein weiteres top Team der Liga gezeigt.

    Am Ende hat man einfach zu viele Möglichkeiten ausgelassen, den wahrscheinlichen Pick 6 , den TD ……so was darf man sich gegen ein Team wie gegen Pats und Panthers nicht leisten (da war es inkl Ausgang ja sehr ähnlich )


    Jetzt brächte man ein Wunder für de Playoffs das wohl nicht eintretten wird und das ist auch gut so.


    Nochmal zu Beckham. Ich denke so was kann einem jungen Spieler Passieren das im mal voll die Sicherungen durchgehen(was es nicht viel besser macht ) , zum Glück ist Norman dabei nichts passiert, wichtig ist das er wirklich daraus etwas lernt und so etwas nie mehr vorkommt, wenn doch wäre es richtig schade wenn ein Spieler seiner Klasse weiterhin mit so einem Blödsinn auffällt .Ich hoffe ihm ist klar wie danneben er sich da benommen hat und was es für Auswirkungen haben kann wenn er soclhe dirtey Hits verteilt .

    Im Übrigen haben sich weder die Refs noch TC & der Coaching Staff mit Ruhm bekleckert , warum man ihn da nicht mal vom Feld nimmt um mal ein paar mal tief durchzuatmen und ihn runterzubringen ist absolut unverständlich , spätetens nach der zweiten Rangelei muss ein Coach so eine Jungen Spieler der offensichtlich auf 180 ist (gilt mitunter auch für die Panthers) runterbringen .



    GO Giants

    Edit : übrigens ein paar passende Worte wie ich finde leider nur auf Facebok /NFL Network gefunden facebook.com/nflnetwork/videos/10153918648489171/?theater
    I can, I will

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von kbenzema ()

  • kbenzema schrieb:

    Im Übrigen haben sich weder die Refs noch TC & der Coaching Staff mit Ruhm bekleckert , warum man ihn da nicht mal vom Feld nimmt um mal ein paar mal teif durchzuatmen und ihn runterzubringen ist absolut unverständlich , spätetens nach der zweiten Rangelei muss ein Coach so eine Jungen Spieler der offensichtlich auf 180 ist (gilt mitunter auch für die Panthers) runterbringen .
    Sehr guter Punkt. (wie der Rest des Post auch).
    Zvi Rex : „Die Deutschen werden den Juden Auschwitz nie verzeihen
  • 13ncountin schrieb:

    beckham jr. wird für das spiel gegen die vikings gesperrt sein, die berufung hatte keinen erfolg: link

    ganz im gegensatz dazu wurde er als einziger ny giant wieder in den pro bowl gewählt: link

    Das Voting lief ja schon seit Woche 8, und vorher ist er ja mal so gar nicht aufgefallen. Und das Voting war ja auch schon Sonntag oder Montag beendet. Ist doch normal, dass sich da nichts mehr ändert.

    Und das hauptsächliche ist halt, dass das Beckhams erste Auffälligkeit überhaupt war.
    ------------------------------------------------------

  • wollte die beiden news nicht so stark in verbindung setzen, das "ganz im gegensatz dazu" war flapsig gemeint und auf die berichterstattung zu den personal fouls bezogen. waren einfach beides nachrichten aus den letzten 36 stunden.

    das offizielle abschließende statement von beckham hat auch mehr zu bieten als die erste post-game reaktion

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 13ncountin () aus folgendem Grund: obj-statement

  • schon jemand von dem schock erholt?

    letztendlich stellen sich die statistiken zum spiel ausgeglichener dar als es das endergebnis von 17-49 vermuten lässt (total yrds 363-368 gegen die giants). spielentscheidend waren die 3 INTs, von denen 2 von den vikings mit punkten beantwortet wurden - und die allesamt auf mannings kappe gingen (zu hart, dann zu unplatziert, dann schlechte übersicht). sein vierter entscheidender fehler war der von ihm verpasste snap, der nach dem katastrophen-drive zum ende des 2. quarters eine gute field position und den ersten TD für minnesota zur folge hatte. rabenschwarzer tag für ihn und nicht nur er freut sich auf die rückkehr von beckham. richtig stark der TD-drive von nassib im 4. quarter, 5 von 5 für 68 yards - wenn er sein rating von 158.3 beibehält, werden das weitere glorreiche jahre für new york und new jersey ;)

    extrem ärgerlich waren die 7 strafen für 48 yds. ein personal foul, das die vikings ablehnten, nicht mitgerechnet. LB j.t. thomas dazu disqualifiziert.

    hinzu kommt die eigene rush #D, die 218 yrds und 3 TDs von peterson und mckinnon hinnehmen musste.

    mut macht die leistung von jennings, ob beim lauf oder screen passes. und der pass rush, v.a. von ayers (wobei die vikings keine gute pass protection haben). dennoch wirkte bridgewater immer in der lage, auch wenn er scramblen musste, ganz spät noch einen passempfänger in der eigentlich guten coverage zu finden.

    6-9. besser sind die eagles jetzt auch nicht. :paelzer:
  • Also wenn einer der Gründe das man nicht in die Playoffs gekommen ist nicht der Coaching Staff ist, dann hab ich wohl andere Spiele gesehen. Solch mieses Clockmanagement hat man selten gesehen. Und man ist seit 3 Jahren nicht mer in den PO´s gewesen.
  • DWDawson schrieb:

    Bilbo schrieb:

    Mir war das Spiel schon egal. Ging ja um nix mehr. Hoffe jetzt das TC gehen muss und gut ist es gewesen. Eli will ich weiter in Blau sehen bei uns
    Geht schon noch um etwas. Wer dritter wird muss nächstes Jahr nach London. :hinterha:
    Ich würde es eher so formulieren. Wer dritter wird darf nach London fliegen und der Gewinner muss zur "Strafe" nach Seattle reisen. :)
    LETS GO GIANTS & BILLS
  • d.h. das expansion team könnte bereits ein erstes heimspiel in london haben? klingt doch dann vlt. eher nach chargers und/oder raiders als das neue LA-team... :paelzer:

    hätte persönlich nichts gegen die giants in london: das letzte mal gewann man gute 8 wochen später den super bowl :love: zumal gerade so viele teams um 6-9 stehen, dass man heute mit einer niederlage noch einen wesentlich höheren draft pick erzielen könnte.

    habe diese saison (noch) zu wenig spiele gesehen, um etwas substantielles zum clock management sagen zu können. ja, es ist das vierte jahr in folge ohne playoffs und die dritte losing season, und es wäre wohl schon nach 2011 an der zeit gewesen: aber nach den 2 ringen kann er von mir aus bis zu seinem 100. in east rutherford rumhängen :madness
  • Kann es sein, dass Tom Coughlin heute Nachmittag im Stadion von den Fans verabschiedet wird, ohne wirklich zu wissen ob er wirklich gehen wird?

    Glaubt man den Medien, so wird es wohl das letzte Spiel von Coughlin sein. Und auch bei der Mehrheit der Fans scheint man wohl einen Wechsel herbei zu sehnen, wenn man den Umfragen der Medien glauben schenken möchte.

    Ich bin ehrlich gesagt hin und her gerissen. Ich sehe auch, dass Coughlin in diesem Jahr für seine Verhältnisse ungewöhnlich viele Fehler begangen hat.
    Sei es das Clockmanagement, wodurch wir viele Spiele unnötig verloren haben (wobei bei unserer 4th quarter- defense, da hätten wahrscheinlich auch weniger sek ausgereicht), als auch das unnötig ausgespielte 4th down gegen die Jets oder die Situation mit Odell Beckham gegen die Panthers, wo er auch keine gute Figur gemacht hat.
    Versagt hat da meiner Meinung nach aber die gesamte Organisation(Mitspieler, Coaches und GM`s + Owner), und wie man gegen die Einspielsperre von Beckham Berufung einlegen kann, verstehe ich bis heute nicht. Für mich war die Strafe sogar zu niedrig. Aber das ist ein anderes Thema.

    Ich habe vor der Saison nicht viel mehr erwartet als 8:8 und noch ist ein 7:9 möglich. Denn wenn man sich den Kader mit so vielen jungen und unerfahrenen Spielern anschaut, war da auch nicht viel mehr zu erwarten.
    Das man mit solchen Spielern gegen die Cowboys mit Romo und Falcons bei guter Form so gut mitspielt und gegen die Patriots und Panthers das Spiel sogar hätte gewinnen können hat mich sehr gefreut und überrascht. Ich war zwar nach den Niederlagen traurig und auch über die ein oder andere Entscheidung sauer, habe mir aber spätestens am nächsten Tag wieder den Kader in Erinnerung gerufen.
    Und für den ist nun mal ein anderer Herr verantwortlich.

    Seit 2007 ist Jerry Reese unser GM und wenn man sich anschaut, was aus den Spielern geworden ist, die unter seiner Verantwortung gedraftet worden sind, dann brauch man sich über einen schwachen Kader nicht zu wundern. Bezeichnend dazu ein kleine Anmerkung. Bis auf DT Linval Joseph (2nd Round 2010) hat keiner der Spieler nennenswerte Leistung bei einem anderen Verein zeigen können, was zeigt, wie wenig 31 andere Teams von diesen Spielern gehalten haben.
    Hier möchte ich auch auf einen Punkt aufmerksam machen, der eine unmittelbare Folge dessen ist. Nämlich die fehlenden Teamleader, die z.B. auch bei Beckham während des Spiels hätten eingreifen können. Die sind weit und breit nicht vorhanden. Und das dann ein Rookie wie Erick Flowers das Team zusammenstaucht ist auch bezeichnend.
    Von Eli kann man dies wohl leider nicht erwarten, da er dafür einfach nicht der Typ ist. Für die Zukunft sind aber Spieler wie Flowers oder auch ein Beckham mal wieder Typen die diese Rolle zumindest in der Offense übernehmen können.

    Die Spieler, die man sich als Free Agents dazu geholt hat, und das Geld was sie bekommen haben auch wert waren, kann man sich auch an einer Hand abzählen.
    Ich sage dazu nur Jon Beason. :bengal

    Eine weitere Sache bezüglich Coach Coughlin. Man hatte während der gesamten Saison nicht den Eindruck, dass das Team nicht hinter Coughlin stand. Und soweit man den Medien glauben schenken kann, scheinen die Spieler gern für Coughlin zu spielen. Allerdings ahnen die meissten vielleicht auch, dass sie woanders nicht im Kader stehen würden. :D

    Es wird wohl wahrscheinlich so kommen, dass Reese bleiben wird und Coughlin gehen wird, aber bis es so weit ist, würde ich sagen, lasst uns die Eagles schlagen und somit Coughlins wahrscheinlich letztes Spiel würdevoll gestalten und ihm für 2 Super Bowl Trophäen danken, denn das hat er verdient.

    Danach wird man sich sicherlich in aller Ruhe zusammen setzen und dann entscheiden, was für das Team und für die Zukunft das beste ist.

    Bin jedenfalls gespannt auf das heutige Spiel.

    LETS GO GIANTS :bier:
    LETS GO GIANTS & BILLS