Shawn Oakman, DE, Baylor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich glaube ich hätte vor dem einfach nur Schiss :jeck:





      NFL Meme schrieb:

      iTunes: Do you accept the terms and conditions?
      Shawn Oakman: No.
      iTunes: Okay
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • Korporal.Nobbs schrieb:

      Was hält ihr von Baylor DE Oakman? Size wird von Baylor angegeben bei 6-9 275 und scheint ein richtiges Biest zu sein.

      baylorbears.com/sports/m-footbl/mtt/shawn_oakman_810050.html
      "Scheint" ein Biest zu sein ist gut ;) Oakman hat ja bereits letzte Saison überragend gespielt und ist zurecht zum All-American gekürt worden. Wie man bereits an der Statur erahnen kann, ist er kein reiner Passrusher, sondern ähnlich stark gegen den Lauf. Hat sich ja eher überraschend entschieden, nicht in die Draft zu gehen.
      Interessant wird bei seiner Größe (im Sinne von Height) allerdings die Frage der Leverage in der NFL sein. 6'9 (wahrscheinlich ein wenig drunter) ist nun alles andere als Standard, selbst für große Liner. Ed 'Too Tall' Jones lässt grüßen...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • sportlichkiel schrieb:

      12to83 schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Kann der auch DT in ner 4-3? ;)
      Was heißt können? ;) Wird sicher gehen, halte ich aber für ziemliche Verschwendung. Dafür gibts eh geeignetere Kandidaten...
      Ich denke du ahnst worauf ich hinaus will :mrgreen:
      Klar. Da ihr mit Huskers-DTs ja nun nicht die allerschlechtesten Erfahrungen gemacht habt, beschäftige dich lieber mit Maliek Collins ;)

      Aber wird jetzt arg OT.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • 12to83 schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      12to83 schrieb:

      sportlichkiel schrieb:

      Kann der auch DT in ner 4-3? ;)
      Was heißt können? ;) Wird sicher gehen, halte ich aber für ziemliche Verschwendung. Dafür gibts eh geeignetere Kandidaten...
      Ich denke du ahnst worauf ich hinaus will :mrgreen:
      Klar. Da ihr mit Huskers-DTs ja nun nicht die allerschlechtesten Erfahrungen gemacht habt, beschäftige dich lieber mit Maliek Collins ;)
      Aber wird jetzt arg OT.
      Das liest sich echt gut. Wenn der in den Draft geht würde der wie Arsch auf Eimer passen!
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###

      Ich bin anders :nono:
    • ich hab mir den burschen (oakman) mal etwas genauer angesehen und muss sagen, der sieht optisch um einiges gefährlicher aus, als er tatsächlich ist. gerade in puncto passruh hat er nicht allzu viele moves im repertoire, da setzt er hauptsächlich auf seine physische überlegenheit und wenn er damit nicht durchkommt, ist er kaum zu sehen. so wie sich das jetzt gestaltet, gibt es da mit blick auf die nfl karriere noch einiges zu tun.
    • Herr Pointi wieder, der olle Spielverderber ;)


      Gib zu, Du willst doch nur falsche und übertriebene Rumours streuen damit er dann fällt und slidet und dann irgendwo in den 20ern vom dann letztjährigen Überraschungsteam und Playoffteilnehmer aus Oakland gepickt wird :D


      Oller Schelm ...
      "Die Möwen folgen dem Fischkutter, weil sie glauben, dass die Sardinen wieder ins Meer geworfen werden. Vielen Dank."
    • DarthRaven schrieb:

      Herr Pointi wieder, der olle Spielverderber ;)


      Gib zu, Du willst doch nur falsche und übertriebene Rumours streuen damit er dann fällt und slidet und dann irgendwo in den 20ern vom dann letztjährigen Überraschungsteam und Playoffteilnehmer aus Oakland gepickt wird :D


      Oller Schelm ...
      Nach der Niederlage, gegen die Bears und der Art und Weise, picken die Raiders nicht in den 20zigern. *duckundweg* :xywave: :mrgreen:

      Aber Pointi spricht da einen guten Punkt an. Das ist bei vielen Übertalenten zusehen, dass Sie bis zum College durch ihre Statur alles niedermetzeln und in den Pros damit nicht weiterkommen und dann sich schwer tun, Pass Rush Moves bzw die Technik zu lernen.

      Hatte bei Clowney auch so eine Vermutung, als viele Experten ihn schon zu High School Zeiten zum First Overall Pick erklärt hatten. Aber da hatte Sie dann doch recht und es sieht wohl auch so aus, das Clowney, wenn er gesund bleibt seinen Hype zum größten Teil gerecht wird.

      Zu Oakman: Habe ihn noch nicht sehr viele Szenen/Spiele gesehen, deswegen kann ich keine Meinung mir zu Oakman bilden, aber so ganz überraschend ist das nicht.
      ------------------------------------------------------

    • Mehr "buzz" scheint momentan sein Teamkollege Andrew Billings zu erzeugen. Der könnte zwar noch eine weitere Saison spielen, hat aber schon drei Jahre Spielpraxis gesammelt und könnte als potentieller Pick an Tag 1 oder 2 sich zur Draft anmelden.
    • Defsoul schrieb:

      Mehr "buzz" scheint momentan sein Teamkollege Andrew Billings zu erzeugen. Der könnte zwar noch eine weitere Saison spielen, hat aber schon drei Jahre Spielpraxis gesammelt und könnte als potentieller Pick an Tag 1 oder 2 sich zur Draft anmelden.
      Jo, Billings ist ja schon ein paar Wochen bzw. fast Monate der deutlich 'hottere' Prospect, nicht zu Unrecht wohlgemerkt. Kann mir kaum vorstellen, dass er sich die Chance entgehen lässt, aber ab und an erlebt man das ja immer mal wieder überraschend...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • biertrinker schrieb:

      Ist Clowney eigentlich zu früh in die NFL gegangen?
      Für die meisten Experten eher zu spät! :mrgreen: Wenn es nachdenen gegangen wäre und die Regularien es zugelassen hätten, hätte er schon nachseinem Sophomore Year in die NFL gehen sollen.

      Gab sogar die Gerüchte, dass er lieber das dritte Jahr aussetzt, um sich nicht zu verletzten und seinen "sicheren" First Overall Lock nicht kaputt zumachen.

      Physisch ist er ein Freak, auch in der NFL: Nur ist es immer eine Frage des Schemes, wie er eingesetzt wird, ob er wirklich alles reinlegt in jedem Training wie z.B. ein JJ Watt. Der ist ein Musterprofi. Bei Clowney gab/gibt es immer wieder Gerüchte(?), dass er keine gute Work Ethic hätte. Auch schon zu seinen Collegezeiten.

      Genau wissen das nur seine Coaches und Mitspieler. Für seinen Pick Status ist halt noch viel zu unkonstant und war auch fast die ganze Rookie Saison verletzt. Denke er wird noch kommen.

      Sorry für Off-Topic! :bier:
      ------------------------------------------------------

    • Ich entstaube mal den Thread hier: Shawn Oakman arrested after claims of sexual assault

      Wenn man bedenkt, dass der in manchen Mocks Anfang der Saison als Top Ten Pick gehandelt wurde, ein "schöner" Absturz.
      Ich bin gespannt, was bei der Untersuchung herauskommt und ob wir ihn nach der Geschichte überhaupt in der NFL sehen.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3
    • Draft Wire - Top 10 biggest myths of the 2016 NFL draft season schrieb:

      10. At least Shawn Oakman has “athletic upside”

      Let’s put aside the sexual assault arrest that will unquestionably result in Oakman going undrafted, and focus on his supposed athletic upside that so many draft fans talk about. I know Oakman looks like a Greek god from the waist up with his chiseled arms and bulging abs, but watch the tape and look at his workout results. A 7.53 3-cone put him in the 11th percentile for defensive ends. A 4.56 short shuttle in the 19th. A 32-inch vertical in the 33rd. And a 4.96 40 in the 21st. Looks can be deceiving, and in Oakman’s case, plenty have fallen for the book’s cover.
      So viel zum Thema "Upside" :mrgreen:
    • Er ist auf freiem Fuß, nachdem die Kaution gestellt wurde und wird vermutlich auf seine Verhandlung warten.

      Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass 2013 schon einmal gegen Oakman wegen Körperverletzung ermittelt wurde. Seine damalige Freundin hat allerdings keine Anzeige erstattet.
    • ekat schrieb:

      Ist das aber ein Hinderniss für ein NFL Team? Er war ja im Draft wurde aber nicht gepickt aufgrund Offfield Issues.

      Aber warum nicht als UDFA signen? Seh ich da etwas falsch?
      Kann schon verstehen, dass kein Team Oakman verpflichtet, solange das Verfahren noch gegen ihn läuft. Die schlechte Presse im Falle eines Schuldspruches will bestimmt kein Team riskieren.

      Jetzt kann man natürlich hinterfragen, warum ein Tyler Higbee gedraftet wurde, gegen den momentan ein Verfahren wegen Körperverletzung läuft. Aber auch wenn es blöd klingt - Higbee hat "nur" einem anderen Mann eins auf die Zwölf gegeben, während Oakman sexuelle Gewalt gegen eine Frau ausgeübt haben soll...
    • Defsoul schrieb:

      Jetzt kann man natürlich hinterfragen, warum ein Tyler Higbee gedraftet wurde, gegen den momentan ein Verfahren wegen Körperverletzung läuft.
      ich denke die frage ist relativ einfach zu beantworten. weil er ein interessanteres prospect ist. bei oakman kommt sicher noch die schwere der anschuldigungen hinzu, aber schwaches tape und off-field concerns sind eben eine ganz schlechte kombination.
    • pointi schrieb:

      Defsoul schrieb:

      Jetzt kann man natürlich hinterfragen, warum ein Tyler Higbee gedraftet wurde, gegen den momentan ein Verfahren wegen Körperverletzung läuft.
      ich denke die frage ist relativ einfach zu beantworten. weil er ein interessanteres prospect ist. bei oakman kommt sicher noch die schwere der anschuldigungen hinzu, aber schwaches tape und off-field concerns sind eben eine ganz schlechte kombination.
      warum schwaches Tape? ich würde in meinem Team lieber Oakman als Higbee sehen. Und Oakman war ja als 1-2 Rounde predicted - eher First Rounder. MMn würde er auch in nahezu jedem Team Starter sein.
      Baltimore Ravens