Grossbild TV (4K/FullHD) / TV-Zimmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grossbild TV (4K/FullHD) / TV-Zimmer

      Aloha

      Brauch mal ne Meinung.
      Neuer TV steht ins Haus. Für den richtigen Spaß sollen es dann gerne mal 65"+ sein (Wohnzimmer hat sich aber auch signifikant vergrößert).
      Sitzabstand zum TV werden wohl so 4- 4.50m sein (kann ich aber auch umbauen, so dass er noch größer wird)

      Bin mir gerade nicht so sicher, ob es 4K sein sollen oder ein voll ausgerüsteter und entwickelter Full HD TV, der im Vergleich dazu natürlich deutlich günstiger ist.
      (zB den hier: idealo.de/preisvergleich/Meinungen/4748446.html)

      "Befeuerung" soll eh über BluRay/PS4 stattfinden, bzw Netflix, Amazon etc.stattfinden.

      Was meint Ihr? Kaufe ich da "alte Technik"? Oder dauert das eh noch, bis sich 4K durchsetzt?
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich habe letztes Jahr zum "Überbrücken" einen 75''-Samsung-Full-HD gekauft, bis sich 4k irgendwann annähernd durchsetzt/voll durchsetzt. Mit dieser Anschaffung bin ich seitdem vollumfänglich zufrieden. Ich hatte mich auch bewusst gegen ein Curved-Modell entschieden (wir sitzen selten so, dass es sich lohnt). Neben dem normalen HD-TV nutzen wir Netflix in bester Auflösung - auch perfekt.

      Achso, Sitzabstand. Maximal 3 Meter. Ich weiß, das ist nicht das, was die Empfehlungen vorgeben, aber mich stört es nicht und so spar ich mir auch das Kino... :jeck:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JGpack ()

    • JGpack schrieb:

      Ich habe letztes Jahr zum "Überbrücken" einen 75''-Samsung-Full-HD gekauft, bis sich 4k irgendwann annähernd durchsetzt/voll durchsetzt. Mit dieser Anschaffung bin ich seitdem vollumfänglich zufrieden. Ich hatte mich auch bewusst gegen ein Curved-Modell entschieden (wir sitzen selten so, dass es sich lohnt). Neben dem normalen HD-TV nutzen wir Netflix in bester Auflösung - auch perfekt.
      Das ist nämlich auch meine Idee..."Überbrücken".
      Danach wird der sicherlich auch irgendwo einen Platz finden.
      Und da tun mir 1.500€ auch nicht weh

      Edit: 75" muss ich mal bei der Regierung anfragen :rockon: :jeck:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • JGpack schrieb:

      Ich habe letztes Jahr zum "Überbrücken" einen 75''-Samsung-Full-HD gekauft, bis sich 4k irgendwann annähernd durchsetzt/voll durchsetzt. Mit dieser Anschaffung bin ich seitdem vollumfänglich zufrieden. Ich hatte mich auch bewusst gegen ein Curved-Modell entschieden (wir sitzen selten so, dass es sich lohnt). Neben dem normalen HD-TV nutzen wir Netflix in bester Auflösung - auch perfekt.

      Achso, Sitzabstand. Maximal 3 Meter. Ich weiß, das ist nicht das, was die Empfehlungen vorgeben, aber mich stört es nicht und so spar ich mir auch das Kino... :jeck:
      Hey, den H6470 hab' ich auch! Geiles Gerät - meiner hat halt 48 Zoll :whistling: :tongue2:
      Minnesota Vikings 'Bromance' - pace for 2018 (after week 12):

      #19 WR Adam Thielen: 135 rec. / 1655 yards / 12 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: 115 rec. / 1149 yards / 9 TDs
    • Gitsche schrieb:

      ekat schrieb:

      Fireborg schrieb:

      Hab 55er UHD und freu mich jeden Tag! Aber auch Plan und nicht curved, das bringt gar nix in meinen Augen.
      hab ich auch gedacht. Vor kurzem aber auf nen normalen 55" geschaut. Da hab ich dann den Unterschied bemerkt
      Der worin liegt? :madness
      darin was der Curved verspricht. Man sieht mehr vom Bild.
      Baltimore Ravens

      Kenneth Dixon Rushing Yard Counter: 522
    • Gitsche schrieb:

      ekat schrieb:

      Fireborg schrieb:

      Hab 55er UHD und freu mich jeden Tag! Aber auch Plan und nicht curved, das bringt gar nix in meinen Augen.
      hab ich auch gedacht. Vor kurzem aber auf nen normalen 55" geschaut. Da hab ich dann den Unterschied bemerkt
      Der worin liegt? :madness
      Daß die Dinger scheisse aussehen und Gäste, die nicht direkt davorhocken quasi nichts mehr sehen.
      Feed the Wolves!
    • OK, dann geht es wohl zwischen dem Samsung UE65H6470 und dem Sony KDL-65W855C aus. Kann jemand da was zu den Pro und Kontras sagen?
      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:


      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      Die Sonys sind gut, aber Android als OS für Fernseher würde ich derzeit nicht als Vorteil sehen. Wirklich performant ist Android da zumindest nicht. Allerdings weiß ich leider nicht, wie sich Samsungs Tizen in der Hinsicht schlägt.
      Feed the Wolves!
    • Egal was es wird, ich würde versuchen einen möglichst "dummen" TV zu kaufen und dann mit einem ATV, Fire TV oder Chromecast zu bestücken. TV Hersteller können aus irgendwelchen Gründen keine Software und alles was ich da bisher erlebt habe ist eine mittlere Katastrophe und Jahre hinter den genannten Lösungen hinterher.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      Egal was es wird, ich würde versuchen einen möglichst "dummen" TV zu kaufen und dann mit einem ATV, Fire TV oder Chromecast zu bestücken. TV Hersteller können aus irgendwelchen Gründen keine Software und alles was ich da bisher erlebt habe ist eine mittlere Katastrophe und Jahre hinter den genannten Lösungen hinterher.
      Hab ich ja alles zuhause, aber einen reinen "Monitor" gibts leider nicht wirklich
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Also wir haben ja auch den H6470, und für unsere Bedürfnisse sind die "Smart"-Anteile eigentlich ganz komfortabel.

      Wir nutzen regelmäßig nur die VOD-Dienste (Amazon Prime Video, Maxdome) und ab und an die HbbTV-Dienste der einzelnen Sender. Das geht alles ganz flott und komfortabel, wichtig ist die zweite Fernbedienung (die beim H6470 dabei ist), denn die Standard-FB ist Müll (eingeschränkter Bedienwinkel und träge Reaktion auf Eingaben). Die zweite Fernbedienung ist zwar am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig mit ihrem "Daumenlaser", aber nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ist sie der Standard-FB um Meilen voraus.

      Das einzige, was mich an dem Fernseher grundsätzlich nervt, ist die Tatsache, dass man nach dem Einschalten gute 20-30 Sekunden warten muss, bis die Kiste bereit ist, Eingaben verzögerungsfrei anzunehmen.

      Achja, Soundbar oder -system ist natürlich unabdingbar, wenn man nicht auf Blechkistenklang steht ;)

      Für YouTube, Deezer/Spotify und anderen Kram haben wir den Chromecast, die entspr. Apps für den TV sind Mist.
      Minnesota Vikings 'Bromance' - pace for 2018 (after week 12):

      #19 WR Adam Thielen: 135 rec. / 1655 yards / 12 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: 115 rec. / 1149 yards / 9 TDs
    • Das kann ich nur unterschreiben. Mit der richtigen Ausstattung (HD-Sender, VOD und ich habe nen Chromecast und Mac Mini dranhängen) ein tolles Gerät. Ohne Zusatzhardwarde im Prinzip auch, aber der Gamepass und manch "andere" Streams laufen im internen Browser nicht.
    • JGpack schrieb:

      Das kann ich nur unterschreiben. Mit der richtigen Ausstattung (HD-Sender, VOD und ich habe nen Chromecast und Mac Mini dranhängen) ein tolles Gerät. Ohne Zusatzhardwarde im Prinzip auch, aber der Gamepass und manch "andere" Streams laufen im internen Browser nicht.
      Daher dachte ich an den Sony. Wenn der Android Apps direkt installieren kann, sollte das ja ggf mit dem Game Pass möglich sein
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ach, der Gamepass läuft schon irgendwie, aber man mag's nicht wirklich ausprobieren ;)

      Ein gscheiter Browser wäre schon toll, denn beim CC-Stream fehlt ja nach wie vor die gesamte Bedienungspalette der Browserversion. Außerdem kann man nicht länger pausieren, da der Stream nach dem Ende des vorgebufferten Anteils wieder aufs Livebild hüpft. Aber das führt jetzt vom Thema weg ;)

      Der interne Browser ist auf jeden Fall nicht zu gebrauchen - abgesehen von der GP-Geschichte ist das aber auch wurscht.
      Minnesota Vikings 'Bromance' - pace for 2018 (after week 12):

      #19 WR Adam Thielen: 135 rec. / 1655 yards / 12 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: 115 rec. / 1149 yards / 9 TDs
    • Buccaneer schrieb:

      OK, dann geht es wohl zwischen dem Samsung UE65H6470 und dem Sony KDL-65W855C aus. Kann jemand da was zu den Pro und Kontras sagen?
      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      und, Entscheidung getroffen ?

      Ich fange jetzt gerade an, mich mit dem Thema zu befassen.
      65" soll der neue sein aber ich habe mich noch nicht eingelesen worauf man bei den aktuellen Geräten achten sollte.

      Jegliche Hilfe willkommen. :mrgreen:
    • Buccaneer schrieb:

      OK, dann geht es wohl zwischen dem Samsung UE65H6470 und dem Sony KDL-65W855C aus. Kann jemand da was zu den Pro und Kontras sagen?
      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      Für welches Gerät hast du dich entschieden?

      Bei mir steht wegen Renovierung und dem damit verbundenen größeren Sitzabstand auch ein neuer TV ins Haus.
      Ich sitze jetzt ca 4,5m vom Gerät entfernt. Würdet ihr hier einen 65er oder gleich einen 75er empfehlen?
      Meistens schaue ich über Netflix, Amazon, Nfl Gamepass, MLB Tv usw.
    • Longhorn schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      OK, dann geht es wohl zwischen dem Samsung UE65H6470 und dem Sony KDL-65W855C aus. Kann jemand da was zu den Pro und Kontras sagen?
      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      Für welches Gerät hast du dich entschieden?
      Bei mir steht wegen Renovierung und dem damit verbundenen größeren Sitzabstand auch ein neuer TV ins Haus.
      Ich sitze jetzt ca 4,5m vom Gerät entfernt. Würdet ihr hier einen 65er oder gleich einen 75er empfehlen?
      Meistens schaue ich über Netflix, Amazon, Nfl Gamepass, MLB Tv usw.
      Bei 4,5 Metern ist auch ein 75er ok, allerdings befindet man sich dort nochmal in einer anderen Preiskategorie.
    • Robbes schrieb:

      Longhorn schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      OK, dann geht es wohl zwischen dem Samsung UE65H6470 und dem Sony KDL-65W855C aus. Kann jemand da was zu den Pro und Kontras sagen?
      Eigentlich mag ich Sony nicht, aber die Testergebnisse, das Android Betriebssystem und der niedrigere Preis erscheinen schon scharmant
      Für welches Gerät hast du dich entschieden?Bei mir steht wegen Renovierung und dem damit verbundenen größeren Sitzabstand auch ein neuer TV ins Haus.
      Ich sitze jetzt ca 4,5m vom Gerät entfernt. Würdet ihr hier einen 65er oder gleich einen 75er empfehlen?
      Meistens schaue ich über Netflix, Amazon, Nfl Gamepass, MLB Tv usw.
      Bei 4,5 Metern ist auch ein 75er ok, allerdings befindet man sich dort nochmal in einer anderen Preiskategorie.
      den W855C von Sony gibt es für 2200 Euro. Finde ich noch ok und ist auch ungefähr meine Schmerzgrenze.
    • bei mir ist es auch der sony geworden. Ein absolut geiles Gerät mit einem mega Bild. Den 65er bekommst du schon ab 1400. Weiß nicht, ob mir da die 10 Zoll noch mal 800 wert wären. Ich habe jetzt ca 4,5 Meter Sitzabstand und bin voll zufrieden damit
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich dachte ich verwende diesen Thread mal. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen mit Trockenbau TV Wänden? Oder allgemein TV Wänden. Mit welchen Kosten ist da zu rechnen? Ich möchte meinen TV quasi in der Wand eingesetzt haben. Beispielsweise so:

    • Ich arbeite bei einem grossen Generalunternehmer. Ohne Erfahrung im Trockenbau würde ich die Finger davon lassen. Trockenbau ist sehr mängelanfällig und ohne Erfahrung bzw. Ausbildung kommt das mMn nicht gut. Preislich kann ich Dir nicht weiterhelfen. da die Preisdifferenz von CH zu D zu gross ist. Falls Du es sowieso fremdvergeben willst, würde ich mir mehrere Offerte bei Trockenbauern einholen. Die können Dich auch bzgl. Ausführungsmöglichkeiten und Design beraten.
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'