New York Giants Offseason 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • New York Giants Offseason 2016

      Das wars für Tom Coughlin, wie nach 4 Seasons ohne Playoffs zu erwarten war wurde Coughlin heute entlassen bzw. tritt zurück, wie auch immer man es am Ende formuliert.Ich denke wie fast alle Giants Fans habe ich größten Respekt vor diesem Mann, aber ich denke das hier die richtige Entscheidung getroffen wurde, mir hätte der glaube gefehlt das Coughlin nach den vergangenen 4 Jahren nochmal das Ruder rumreisst.Stellt sich die Frage wer sein Nachfolger wird, die Namen die man bisher hört waren Ben McAdoo und Sean Payton, aber es gibt sicher noch andere Namen die intressant sein könnten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roy ()

    • Statment von TC:

      “I met with John Mara and Steve Tisch this afternoon, and I informed them that it is in the best interest of the organization that I step down as head coach. I strongly believe the time is right for me and my family, and as I said, the Giants organization.
      “It has been an honor and a privilege to serve as head coach of the New York Football Giants. This is a not a sad occasion for me. I have spent 15 years with this organization as an assistant and head coach and was fortunate to be part of three Super Bowl winning teams. A Lombardi Trophy every five years is an achievement in which we all take great pride.
      “Obviously, the past three years have not been what any of us expect, and as head coach, I accept the responsibility for those seasons.
      “I think it has been evident these last 12 years here how much pride I take in representing this franchise. I am gratified and proud that we were able to deliver two more Lombardi trophies to the display case in our lobby during that time. That is a tribute to our players and staff, and it was truly fulfilling to be the leader of those teams.
      “I appreciate the support of John and his family and Steve and his family, and of Jerry Reese and his staff. I think our organization is a great representation of what I mean when I talk about ‘team’.
      “Finally, I would be remiss if I did not thank my wife Judy and our four children and their spouses and our 11 (soon to be 12) grandchildren. None of this would have been possible without their unconditional love and support.”
      Some of my best friends are German
    • Klasse Coach und allgemeiner Class-Act ... kommt eben noch von der alten Schule, wobei ich ihn jetzt älter als 69 geschätzt hätte.

      12 Jahre sind natürlich in der heutigen NFL ein starkes Brett, die 2 SB-Siege haben ihm sicher über so manche Untiefe geholfen, aber das ist schon eine Leistung, gerade in solch einer Medienstadt.

      Wenn Bradley bei den Jags gegangen worden wäre hätte ich ihn mir sogar gut noch einmal bei seiner ersten Liebe, den Jags, vorstellen können.

      Frage ist jetzt ob er eine Auszeit nimmt oder gleich woanders anfängt ... hat ja (s.o.) eine recht große Familie, sodaß ein Sabbat-Jahr vlt. nicht ganz unwahrscheinlich ist ... zudem wird er ja wohl auch keine anderen Positionen als Headcoach annehmen wollen, aber für den kompletten Ruhestand ist er denke ich noch zu sehr Coach ... mal sehn.
    • vielen dank für die beiden ringe und alles gute, TC (er liest ja regelmäßig hier mit) :bier: :bier:
      ich denke nicht, dass man in NJ die zukunft in OC mcadoo sieht. die nächste dynastie soll follgen - und wer wäre geeigneter für einen umbruch als chip kelly?! ;) oder doch ein versuch mit mcadoo auf einjahresbasis? hue jackson, falls man ihn bekommt? sean payton ist ein anderer name, der im raum steht. wobei der immer noch mit brees in NO bleiben könnte. stanford HC david shaw wäre einem angebot aus der nfl bestimmt auch nicht abgeneigt; auf der anderen seite kann er 2017 eine national championship mit dem cardinal gewinnen.

      nfl.com video zum thema


      die giants draften auf #10. wäre gut, wenn bis dahin noch ein guter pass rusher verfügbar wäre. und am besten nicht gerade einer mit backfield-ausbildung. ansonsten stellt sich die frage, ob man jennings so viel vertraut, dass ein RB erst in den späten runden gedraftet wird oder ob das in 1 oder 2 gemacht werden muss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 13ncountin ()

    • Die Pressekonferenz von Jerry Reese und John Mara war dagegen alles andere als überzeugend.

      John Mara: "Listen, we've had three losing years in a row. A lot of that is due to some personnel decisions that have been made," Mara said. "But I still believe that Jerry Reese is the right guy to lead us going Forward. :stupid

      Why do I believe that? Jerry put together two Super Bowl-winning Teams.
      Nö. Mr Mara, das sehe ich etwas anders. Die meisten Spieler, die für uns die beiden SB Ringe geholt haben, haben wir Ernie Accorsi zu verdanken.

      Kurzer Ausschnitt aus Reese schwacher Pressekonferenz von der NY Post:
      It started off well, Reese actually saying this: “I’ll take full responsibility.”
      But in the next sentence — seriously, THE VERY NEXT SENTENCE — he added this:
      “Even though everybody’s involved with grading players, the players that we take, I don’t try to have full control of everything. Our coaching staff is involved, our personnel staff is involved, everybody’s involved.”
      In other words: I’m responsible. But don’t blame me.
      Beautiful. After both Coughlin and Mara had drawn up blueprints for precisely how to handle a day like this one, Reese took a Zippo lighter out of his pocket and torched those plans. And made you wonder if the franchise’s credibility might not actually be on a long, extended sabbatical.
      nypost.com/2016/01/05/john-mar…should-worry-giants-fans/

      Dabei möchte ich es auch belassen, es hat ehh keinen Sinn und was ich von Jerry Reese als GM halte habe ich nun über die Jahr häufig genug kundgetan.
      ich hoffe jedenfalls dass zumindest Marc Ross und die Scouting Abteilung auch noch ihren Kopf hinhalten müssen und nicht nur Tom Coughlin rausgeschmissen wird, denn das er freiwillig zurückgetreten ist, dieses Märchen glaube ich nicht.

      Es steht nun zu befürchten, da wir dieses Jahr finanziell gut dastehen und Reese gezwungen ist schnell das Schiff wieder auf Kurs zu bringen, er sich in der FA austoben darf.
      Und so wie er bewiesen hat, dass er ein Händchen für verletzte alte Spieler hat, ahne ich nichts gutes.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • 12 schöne Jahre, TC trat ab wie man ihn kennt, classy !


      Ich weiß wirklich nicht wie oft ich staunend vor dem Fernseher sah um zu beobachten Wie Coughlin trotz seines Vorgeschrittenen Alter da mit voller Hingabe, Passion und Herzblut an der Seitenlinie auf und abgetanzt ist .

      Wie seine Fassungslosen Blicke nach dummen Fehler Bände sprachen und Spieler straften.


      Ich hatte nie das Gefühl er würde aufgeben oder resignieren aber ich denke die Zeit ist einfach gekommen. In dem normalerweise sehr schnelllebigen Geschäft sind 12 Jahre eine Unfassbar lange Zeit.


      Coughlin war schon Giants HC als ich mich noch nicht mal für den Sport interessierte J und hat somit auch dazu beigetragen das ich zu den NY Football Giants gefunden habe.


      Danke an einen ganz großen Head Coach !



      Seine letzte Presse converence zu seinem Abschied hier !! 18 min and we all bleeding Blue ;)

      bigblueview.com/2016/1/5/10716…sarily-done-with-coaching


      Bin mal gespannt wer seinen Platz einnimmt, Namen werden ja viele genannt. Ich kann mich da wenig bis gar nicht äußern aber vom Gefühl her könnte ich mir Mc Adoo gut vorstellen, am Ende hoffe ich natürlich das die Organisation die beste und auch langfristige Lösung findet.


      Noch ein Wort zu Reese der TC ja über die letzten Jahre nun wirklich nicht unbedingt mit den besten Spielern aus der Draft versorgt hat. Gerade in den Mid / LAte rounds kam halt wenig bis gar nichts. Und auch die Early Rounds in einigen Jahren waren ja ein paar schöne Böcke dabei. Wäre halt auch spannend zu wissen wer am Ende zum Beispiel die Entscheidung gegen Jones ausgesprochen hat.


      Nein Man muss ja nicht gleich das ganze Office übers Knie brechen aber irgendwie wird man halt das Gefühl nicht los das Reese bei der ganzen Geschichte zu gut weggekommen ist und hier so tut als wäre nichts davon auf seinem Mist gewachsen . Ein kleine Aufstellung dazu hier .


      bigblueview.com/2016/1/6/10721…se-mid-to-late-roundpicks
      bzw alle Draft pics der letzten Jahre
      pro-football-reference.com/teams/nyg/draft.htm


      Sonst hat das Turfmonster da ja schon alles zu Reese gesagt.



      Ich kann mir schon vorstellen das Coughlin mehr oder weniger freiwillig gegangen ist , erscheint mir selbst schon auch der Typ dafür zu sein der merkt wenn es nicht mehr geht . Das soll auf keinen Fall heißen das ich überzeugt davon bin oder nicht glaube er könnte auch gegangen worden sein .Und wegen Mara TC wollte ja wirklich so schnell wie möglich runter da wenn es nach ihm gegangen wäre hätte er wohl keine einzige Frage der Reporter beantwortet :D



      Wird auf jeden Fall eine Spannende Offseason bei den sonst so stabilen Giants und mit dem 10Th Pickist man ja ganz gut Ausgestattet , mal sehen was Reese damit anstellt .


      GO GIANTS 2016 :football:
      I can, I will
    • Hier mal kurz eine kleine aktuelle Übersicht über mögliche HC-Kandidaten.



      TeamPositionNameMeeting
      GiantsOCBen McAdoo1/5/16
      GiantsDCSteve Spagnuolo1/8/16
      LionsDCTeryl Austin1/8/16
      BearsOCAdam Gase1/8/16
      JaguarsAsst. HCDoug Marrone1/9/16
      PanthersDCSean McDermottTBD
      StanfordHCDavid ShawRumor
      PatriotsOCJosh McDanielsRumor
      BuccaneersEx-HCLovie SmithRumor
      Immer schön den Ball hoch halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dodo () aus folgendem Grund: formatierung teil 2

    • Journalist Jordan Ranaan vom NJStarledger Magazin hat, nachdem Reese ihn herausgefordert hatte doch mit Fakten seine These zu beweisen, dass die Giants in der Liga prozentmäßig mit am schlechtesten abgeschnitten haben, Spieler zwischen der 3rd and late rounds zu finden, diese Fakten nachgeliefert und diese Tabelle veröffentlicht.


      Draft "hits" from 2007-13 in Rounds 3-7:
      (Note: It usually takes three seasons to be able to accurately assess a draft so 2014-15 was not calculated.)
      1. Packers – 14
      2. Dolphins – 13
      T-3. Panthers – 12
      Raiders – 12
      Bucs – 12
      T-6. Texans – 11
      Colts – 11
      Bears – 11
      Vikings – 11
      Falcons – 11
      T-11. Seahawks – 10
      Chiefs – 10
      T-13. Rams – 9
      Chargers – 9
      Titans – 9
      Jaguars – 9
      Bengals – 9
      Steelers – 9
      Ravens – 9
      Broncos – 9
      T-21. Cards – 8
      Lions – 8
      Cowboys – 8
      Eagles – 8
      Jets – 8
      T-26. Saints – 7
      Browns – 7
      T-28. 49ers – 6
      Patriots – 6
      Giants – 6
      Bills – 6
      32. Redskins – 3

      Sorry, aber ich kann einfach nicht anders. Ich bin immer noch sauer, dass Reese seinen Job behalten darf. Und wenn man ihn tatsächlich ein Jahr Zeit geben möchte, das Ruder herumzureißen, na dann Gute Nacht. Ich sehe schon überbezahlte FreeAgents die ihren Zenit überschritten haben oder aufgrund anderer Gründer wie Verletzungen zur Verfügung stehen durch die Giants Office Tür spazieren.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Bilbo schrieb:

      Also ich glaube auch nicht an einen freiwilligen Rücktritt. Bezeichnend dafür ja auch wie TC bei der Pressekonferenz vom Podium gegangen ist und Mara mehr als die kalte Schulter gezeigt hat.
      Also das mit der kalten Schulter würde ich jetzt so nicht unterschreiben. Sieht auf dem Video etwas merkwürdig aus, aber da Mara Ihm nicht demonstrativ die Hand entgegen streckt, denke ich eher dass das Coughlins Art ist sich recht schnell nach einer Pressekonferenz zu verabschieden. Eher so ne Art Tunnelblick.
      Ist natürlich ein gefundenes Fressen für die Presse, aber ich glaub nicht daran, dass das Coughlins Absicht war.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Empfinde Tom Coughlin auch als einen ganz tollen Menschen. Gerade nach "The Football Life" ist er mir sehr sympathisch geworden. Und mit den 2 SB Erfolgen hat er großes geleistet. Auch wenn es mehrer Down Jahre gab.

      Ihr wart und seid noch eine Vorbild Franchise wo jedes Team hinwill und auch nach streben sollte. Gerade ich als Jets Fan, kann das beurteilen. :mrgreen:

      Und so ernst und klar die Statistik auch ist, aber da gehört auch mehr dazu als nur gute Picks in den Runden 3-7 zu haben. Siehe die Teams die oben stehen. Dolphins, Buccs, Raiders, Texans, da hatte keiner großartigen Erfolg.

      Klar gibt es die Packers, und jetzt die Panthers, die gut sind, aber das wars. Colts mit abstrichen, Bears wenig. Die ersten beiden Runden sind wichtig und die richtigen Free Agents. Und ich denke, dass da eher das Problem liegt. Oberflächlich gesehen.

      Denn die Pats sind genauso schlecht wie ihr. Bei mehr Picks. Und die haben jedes Jahr Erfolg. Die Saints waren in dem Zeitraum gut(1 SB Sieg), mehrere Playoff Teilnahmen. Und auch die 49ers waren bis letztes Jahr ein Top 5 Team seid Harbaugh da war.

      Jede Statistik hat 2 Seiten. Und ich glaube, dass eure Owner einen kühlen Kopf bewahren und den richtigen HC sich aussuchen. Auf unser nächstes Duell in 4 Jahren. :bier:
      ------------------------------------------------------

    • florham24 schrieb:

      Und so ernst und klar die Statistik auch ist, aber da gehört auch mehr dazu als nur gute Picks in den Runden 3-7 zu haben. Siehe die Teams die oben stehen. Dolphins, Buccs, Raiders, Texans, da hatte keiner großartigen Erfolg.
      so einfach sollte man es sich nicht machen. klar ist auf den ersten blick ein 7-9 record kein großartiger erfolg, aber wenn man sich etwas genauer damit beschäftigt, sieht das schon ein klein wenig anders aus. die raiders haben in der vergangenen saison sehrwohl einen großen schritt nach vorne gemacht und erstmals seit vielen jahren ein competetive football team aufs feld gebracht, was den gegnern (bis auf den opener) in sämtlichen spielen alles abverlangt hat. ich werte das defintiv als erfolg. der hauptgrund dafür sind die ausgezeichneten drafts in den letzten jahren und eben nicht nur in den ersten beiden runden. in puncto record hat es nicht zu mehr gereicht, da es eben ein sehr junges team ist, wo man die früchte dann hoffentlich in den nächsten jahren ernten kann.

      ich kann den unmut von turf monster auf jeden fall sehr gut nachvollziehen. was reese diesbezüglich in den letzten jahren gebracht hat, ist einfach zu wenig. klar ersichtlich waren u.a. probleme bezüglich depth auf diversen positionen und genau die holt man sich in den späteren runden via draft.
    • Weiter geht die HC suche in New York .

      Gase zu den Dolphins und somit von der Liste zu streichen .

      Ex Falcon HC Smith wurde wohl eingeladen (nicht so mein Falll) und der neueste NAme ist Bengals OC Hue JAckson .

      Das Coughlin bzw. Mc Adoo bei den Eagles ein Thema war/ist gefällt wohl kaum einem Giant suporter .

      Ich könnte mit Mc Adoo asl Coach gut leben bzw. mal sehen ob die Giants einen geeigneten Kandiaten finden der auch mit Mc Ado als OC (sollte er bleiben) arbeiten kann / will , nach den letzten 2 Jahren würde ich ihn ungerne gehen sehen .

      Gibt es eingetlich Spekulationen wenn Mc Adoo als OC einsetzten würde wenn er denn den HC Posten bekommen sollte ?

      GO GIANTS
      I can, I will
    • Nochmal eine aktualisierte Übersicht:



      TeamPositionNameMeeting
      GiantsOCBen McAdoo05.01.2016
      GiantsDCSteve Spagnuolo07.01.2016
      LionsDCTeryl Austin07.01.2016
      JaguarsAsst. HCDoug Marrone09.01.2016
      FalconsEx-HCMike Smith11.01.2016
      BengalsOCHue Jackson14.01.2016
      PanthersDCSean McDermottTBD
      StanfordHCDavid ShawRumor
      PatriotsOCJosh McDanielsRumor
      BuccaneersEx-HCLovie SmithRumor
      Immer schön den Ball hoch halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dodo ()

    • Es ist in der Vereinsgeschichte beider Teams sicherlich eher selten vorgekommen, aber momentan hoffen wohl die meisten Eagles und Giants Fans, dass Coughlin dort nicht unterschreibt.
      McAdoo möchte ich aber auch ungern dort sehen.
      Dass aber Coughlin und der Eagles Owner diese Möglichkeit wahrnehmen, zeigt mal wieder, was die Fans dazu denken, interessiert sie einen Sch...dreck.

      Also diese Aktion tröstet doch ein wenig den Verlust von Coughlin und es tritt Ernüchterung ein.

      Somit her mit dem Neuen and welcome to NEW YORK.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Laut Tisch soll des bei Ende der Woche eine Entscheidung in der Trainer Frage geben .

      Coughlin jetzt auch bei den 49ers im Gespräch damit könnte ich schon deutlich besser Leben.


      Turf Monster schrieb:

      Also diese Aktion tröstet doch ein wenig den Verlust von Coughlin und es tritt Ernüchterung ein.

      Somit her mit dem Neuen and welcome to NEW YORK.

      Aber ja @Turf Monster da zeigt sich halt doch das die"vergossenen" Tränen und Liebes Bekundungen am Ende des Tages bei den meisten schnell relativ wenig Wert sind .

      Auf Big Blue View gab es noch einen schönen Artikel zu Reese der seine Drafts der letzten Jahre gleich nochmal deutlich schlimmer darstellt als ohne hin schon.


      New York Giants' draft picks well below NFL average in snaps played


      Mike Sando schrieb:

      Now, ESPN's Mike Sando has provided a third statistical measure that shows that Reese's drafts -- going all the way back to his first one in 2007 -- have failed to provide the Giants with enough talent to remain competitive.
      Sando found that Giants' draft picks since 2007 have played 10,767 offensive and defensive snaps. The league average over that time period if 16,448 snaps. That is nearly 6,000 more snaps or 53 percent per Sando's math.

      GO Giants
      I can, I will
    • Ein Paar sehr Interessante Ausführungen zu Hue Jackson im Browns Team Thread zu finden . Insbesonder @pointi Ausfürhungen zu seiner Zeit bei den Raiders.

      Nachdem was ich gelesen habe gefällt mir die Idee immer besser ,solange er die Keule stecken lässt und aus der Aktion gelernt hat würde das ganz gut passen wie ich meine .

      Ach was ich glaube mal meinem Bauchgefühl und lege mich fest / tippe mal auf entweder Jackson oder Mc Adoo :D
      I can, I will
    • AlabamaHCNick SabanRumor



      Musste wirklich zwei mal hinschauen :mrgreen:

      Former UCLA coach Rick Neuheisel schrieb:

      "I wouldn't be shocked if we hear he is going to the New York Giants this week," Neuheisel told Dan Patrick. "This is about Nick Saban ... There is going to be a moment where he is flying home where Jimmy Sexton, his agent, is going to call and say, 'Here is what the Giants want to do.' And he is going to think about it ... You are crazy if you are the New York Giants and you don't take a swing at Nick Saban."



      Keine Ahnung was ich davon halten soll. Ich lass das einfach mal hier so stehen und verzieh mich wieder :jeck:
      Immer schön den Ball hoch halten!
    • Der Mann hat massenhaft Championships gesammelt. Why not? In Sachen Football Sachverstand und Coaching Erfahrung kann dem doch keiner was vormachen.

      Ob es irgendein ehemaliger Coordinator besser macht, weiß doch eh keiner. Ich fände es ein cooles Projekt.
      Ich bin zwar nicht der College Kenner, aber er ist doch wohl weniger "extravagant" als der gescheiterte Kollege in Philly.
    • Nach Rapoport habt ihr einen neuen HC.


      NFL.com schrieb:


      The Giants found a new head coach inside their own building.

      NFL Media Insider Ian Rapoport reported Wednesday that the Giants will promote Ben McAdoo to head coach. McAdoo, 38, had been the team's offensive coordinator for the past two seasons.

    • Ich kann mit der Lösung Mc Adoo sehr gut leben , er kennt das Team ,Eli , die Organisation und wird wohl nicht alles kippen und auf Neuanfang setzten . In wie weit er auch in das mitunter misserable Paycalling / Clockmanagement der O# als OC und den somit verpatzen Spielen war kann ich nicht sagen vieleicht weiss da wer mehr zu . @EarthWindAndFire @Turf Monster @Bilbo vieleicht

      Auch wenn die letzten 3 Jahre kein Zuckerschlecken waren hat das Team eine Gewisse Qualität. Mc Adoo`s Leistungen als OC in den letzten zwei Jahren waren auf jeden Fall durchaus beachtlich ob er das Zeug zum Headcoach hat wird sich zeigen .

      Mit Spags und Philbin hat der zweit jüngste HC der NFL auf jeden Fall erfahrene Männer an seiner Seite .

      Einige der Assistent coaches werden wohl auch weiterziehen , aber Grundsätzlich finde ich die Konstelation in der Form gut , jetzt muss Reese halt noch via Draft und FA nachlegen . Es gibt dann doch einige Position je nach dem wie es mit den Free Agents weitergeht wo es klaren Bedarf gibt - (DE/DT,WR, LB, saftey, RB ?,)
      Linebackers coach Jim Herrmann has already moved on, accepting the same job with the Indianapolis Colts.
      Offensive line coach Pat Flaherty has reportedly spoken with the Colts and Minnesota Vikings. Flaherty was offensive line coach for Coughlin's entire 12-year tenure.
      The Houston Texans are apparently interested in Giants' wide receivers coach Sean Ryan for that same post.
      Safeties coach Dave Merritt, who was also with the Giants during Coughlin's entire tenure, could also be heading to the Colts.
      There is no way of knowing what the complete fallout will look like. McAdoo hasn't even been officially promoted yet. Stick around, though, and we will keep you up to date the best we can.


      Spannend nach der Ära Coughlin mal frische Blut zu sehen , ist ja "mein" erster HC wechsel ^^

      GO GIANTS 2016 :bier:
      I can, I will

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kbenzema ()

    • Also ich sag es mal mit meinem Bild. Ich habe mich nicht sonderlich vorher geäußert, da ich so gar nicht sagen kann wer ein guter Coach ist und wer nicht.
      Hauptsache wir sind erfolgreich. :D
      Was seine Verantwortlichkeit bezüglich des clockmanagements angeht kann ich auch nicht viel zu sagen. Ich schätze aber schon, dass er da nicht ganz unschuldig ist.
      Aber da sehe ich Coughlin und Eli mind. genauso beteiligt.
      Es ist jedenfalls gut, dass da Kontinuität im Coaching Bereich ist.
      OC und DC gefallen mir auf den ersten Anblick auch gut.
      Bin mal gespannt, was mit meinem geliebten ST Coach passiert.

      Vom Gefühl her auf jeden Fall ein guter Start in die Offseason. :bier:
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Turf Monster schrieb:

      Also ich sag es mal mit meinem Bild. Ich habe mich nicht sonderlich vorher geäußert, da ich so gar nicht sagen kann wer ein guter Coach ist und wer nicht.
      Hauptsache wir sind erfolgreich. :D
      Was seine Verantwortlichkeit bezüglich des clockmanagements angeht kann ich auch nicht viel zu sagen. Ich schätze aber schon, dass er da nicht ganz unschuldig ist.
      Aber da sehe ich Coughlin und Eli mind. genauso beteiligt.
      Es ist jedenfalls gut, dass da Kontinuität im Coaching Bereich ist.
      OC und DC gefallen mir auf den ersten Anblick auch gut.
      Bin mal gespannt, was mit meinem geliebten ST Coach passiert.

      Vom Gefühl her auf jeden Fall ein guter Start in die Offseason. :bier:
      nun ja der auch von mir auch oft gescholtene Tom Quinn hatte ja endlich mal eine durchaus (klar geht viel auf die Kappe auf Harris) erfolgreiche Saison

      aber auch die Punt und Kick off coverages waren ja um Welten besser als die Jahre davor
      I can, I will
    • kurzer Überblick über den Coaching staff und ein paar kuerze Worte zur allgemeinen Siuation bei den neuien bzw. offenen Coaching Positions

      Offensive coordinator -- Mike Sullivan
      Quarterbacks coach -- Frank Cignetti
      Running backs coach -- Craig Johnson
      Offensive line -- Mike Solari - noch nicht bestätigt - DIe O Line hat nach den letzen beiden Drafts mitterlweile ein vorzeigbares Grundgerüst - aber evtl ohne Beatty und wahrscheinlich ohne Schwartz sicher alles andere als eine leichte Aufgabe .
      Tight ends -- Kevin Gilbride Jr.
      Wide receivers -- Adam Henry
      Defensive coordinator -- Steve Spagnuolo
      Defensive line -- Unknown - Selbes hier , hier erwartet den neuen Coach ein großes Schwarzes Loch auf DE , Ayers hatte ein gutes Jahr ist aber 30 und FA , JPP ??? dahinter erstmal wenig bis Garnix (Rookies -Wynn und Owa) ,Moore nach weg (zurecht)

      Linebackers -- Mike Singletary? - noch nicht bestätigt- in jedem Fall keine sehr dankbare Aufgabe bei den Giants - KOnstant vernachlässigt und mehr oder weniger seid Jahren im Draft Ignoriert und nur Halbherzig über die FA behandelt

      Cornerbacks -- Tim Walton
      Safeties/secondary -- Dave Merritt
      Special teams -- Tom Quinn
      Assistant special teams -- Dwayne Stukes
      Strength and conditioning -- Unknown - Da man ja in den letzten Jahren immmer wieder die Verletzten Liste angeführt oder in den Top 5 war wäre auch hier mal etwas Abwechlung schön .





      Gibts noch einiges zu tun für das FO und Mc Adoo




      GO GIANTS
      I can, I will