New York Giants Offseason 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Na da hat Reese mal besser den nächsten Sherman gepickt bzw das nicht Hargreaves das wird. Gefällt mir nicht sonderlich der Pick.


      Gut in einer Happy Pass League sind gute CBs viel wert Trotzdem, nach der Verpflichtung von Jenkins war das jetzt nun kein wirklicher need . Da klaffen Scheunentor große Lücken auf LB, Oline, Saftey und WR und was macht Reese?


      Erst lässt er sich die beiden Wunsch Spieler via Trade vor der Nase wegnehmen und dann riecht das ganze halt schon stark nach Reach , BPA ? Downtrade ? NEED ? NO NOT WITH REESE

      Apple ging in den einen oder anderen Board an 29, vielleicht hat Reese ja einfach keinen Bock mehr :3ddevil:


      Nun ja , nun ist er da und man kann nur hoffen das er den Pick Wert war

      Go Giants
      I can, I will
    • kbenzema schrieb:

      Na da hat Reese mal besser den nächsten Sherman gepickt bzw das nicht Hargreaves das wird. Gefällt mir nicht sonderlich der Pick.


      Gut in einer Happy Pass League sind gute CBs viel wert Trotzdem, nach der Verpflichtung von Jenkins war das jetzt nun kein wirklicher need . Da klaffen Scheunentor große Lücken auf LB, Oline, Saftey und WR und was macht Reese?


      Erst lässt er sich die beiden Wunsch Spieler via Trade vor der Nase wegnehmen und dann riecht das ganze halt schon stark nach Reach , BPA ? Downtrade ? NEED ? NO NOT WITH REESE

      Apple ging in den einen oder anderen Board an 29, vielleicht hat Reese ja einfach keinen Bock mehr :3ddevil:


      Nun ja , nun ist er da und man kann nur hoffen das er den Pick Wert war

      Go Giants
      Ich weis gar nicht wie ihr euch so was vorstellt. Das ist doch kein Wunschkonzert. Zu einem Trade gehören immer noch 2. Woher weißt du das jemand für einen Downtrade der Giants zur Verfügung stand? Das Floyd höher auf dem Draftboard stand als Apple ist klar, aber deshalb Picks opfern wenn man eh nur 6 Stück hat? BPA halte ich ebenso für sehr schwammig. Wer wäre das den gewesen? Tunsil? Mit den Geschichten die gerade rausgekommen sind? Das Nr 5 Prospect Jack, der in der 2. Runde immer noch zu haben ist? Dass die Giants Hargreaves wegen seiner schlechteren körperlichen Voraussetzungen nicht draften würden war in der letzten Woche mehrfach zu lesen. Apple ist sicher kein sexy Pick, aber einen den man nachvollziehen kann. Außerdem ist in der zweiten Runde noch viel Talent vorhanden. Ich würde Reese frühestens nach dem Wochenende bewerten wenn sichtbar ist, welche Löcher noch auf dem Roster sind
      [CENTER]We could've knelt on the ball in the second half and had a better chance to win," said Coughlin.[/CENTER]
    • Ich bin optimistisch. Die werden an dem Jungen schon was gesehen haben das Sie überzeugt hat ihn an 10 zu picken, obwohl auf dem Papier noch "bessere" Cornerbacks vorhanden waren. Der Pick war gut überlegt und Apple stand schon lange weit oben auf der Wunschliste der Giants wie sich im Interview mit McAdoo direkt nach dem Pick herausgestellt hat.

      Persönlich war ich ein Fan von Myles Jack und hätte Ihn gerne in Blue gesehen, doch wie sich gezeigt hat haben noch andere Teams Zweifel an der Gesundheit des Jungen, schade um Ihn. Stolz bin ich auf die Franchise das Tunsil nicht gepickt wurde. Egal wann oder weshalb er die Bong geraucht hat, er hat es getan und hat sich dabei auch noch filmen lassen. :!:

      Ich habe stets Vertrauen in die Franchise auch wenn es die letzten Jahre nicht besonders gut lief.

      Auf eine schöne und erfolgreiche Zeit mit Eli Apple im Big Apple.! :football:
      Go Big Blue!
      Immer schön den Ball hoch halten!
    • EarthWindAndFire schrieb:

      kbenzema schrieb:

      Na da hat Reese mal besser den nächsten Sherman gepickt bzw das nicht Hargreaves das wird. Gefällt mir nicht sonderlich der Pick.


      Gut in einer Happy Pass League sind gute CBs viel wert Trotzdem, nach der Verpflichtung von Jenkins war das jetzt nun kein wirklicher need . Da klaffen Scheunentor große Lücken auf LB, Oline, Saftey und WR und was macht Reese?


      Erst lässt er sich die beiden Wunsch Spieler via Trade vor der Nase wegnehmen und dann riecht das ganze halt schon stark nach Reach , BPA ? Downtrade ? NEED ? NO NOT WITH REESE

      Apple ging in den einen oder anderen Board an 29, vielleicht hat Reese ja einfach keinen Bock mehr :3ddevil:


      Nun ja , nun ist er da und man kann nur hoffen das er den Pick Wert war

      Go Giants
      Ich weis gar nicht wie ihr euch so was vorstellt. Das ist doch kein Wunschkonzert. Zu einem Trade gehören immer noch 2. Woher weißt du das jemand für einen Downtrade der Giants zur Verfügung stand? Das Floyd höher auf dem Draftboard stand als Apple ist klar, aber deshalb Picks opfern wenn man eh nur 6 Stück hat? BPA halte ich ebenso für sehr schwammig. Wer wäre das den gewesen? Tunsil? Mit den Geschichten die gerade rausgekommen sind? Das Nr 5 Prospect Jack, der in der 2. Runde immer noch zu haben ist? Dass die Giants Hargreaves wegen seiner schlechteren körperlichen Voraussetzungen nicht draften würden war in der letzten Woche mehrfach zu lesen. Apple ist sicher kein sexy Pick, aber einen den man nachvollziehen kann. Außerdem ist in der zweiten Runde noch viel Talent vorhanden. Ich würde Reese frühestens nach dem Wochenende bewerten wenn sichtbar ist, welche Löcher noch auf dem Roster sind

      Mag sein , aber bei all den Trades weißt du den sicher das es kein Interesse oder eine Chance gab ?

      Klar die Picks um Floyd doch z bekommen hat man nicht. Tunsil wird man sehen was aus ihm wird der hatte ja echt eine Irre Nacht.Bei den Dolphins auch sicher nicht im "Stabilsten" Lockerroom.

      Eli Apple ist ja noch Sehr jung , und womöglich auf die nächsten Jahre wirklich the Real Deal , aber in Runde 1 wünscht man sich halt doch gerade bei so vielen Baustellen eine Immediate Impact Player , den seheich in Apple nicht .Gerade auch weil der andere Eli ja nicht jünger wird .

      Aber bei so vielen anderen und Größeren Baustellen bin ich schon der Meinung das da mehr drinnen war . Und am Ende ist eines klar, Reese hat es eben nicht geschafft sich einen der Wunsch Spieler zu sichern.

      Adam Schein schrieb:

      The Giants reportedly targeted linebacker Leonard Floyd and offensive tackle Jack Conklin at No. 10 overall. Tennessee smartly traded up to No. 8 to secure Conklin's help in protecting Marcus Mariota. Chicago, likely knowing the Giants wanted Floyd, jumped ahead of New York by trading from No. 11 to No. 9 in a deal with the Bucs, and got its guy.
      And the Giants apparently panicked, selecting cornerback Eli Apple -- who was in no universe the 10th best player in the draft -- with the 10th overall pick.

      GM Jerry Reese was clearly flustered and failed. Vernon Hargreaves, who went to the Bucs one pick later, was the better corner. Tunsil would've been perfect.

      Ist ja nicht alles schlecht, sehr junger Mann mit viel Talent , absolut ohne Off field issues und great work ethic etc was man so liest.

      Aber so richtig Überzeugend ist das alles irgnedwie nicht wie ich finde .

      Edit was tun Wenn Jack noch weiter bis zu unserem 2nd Round Pick fällt ?

      Edit 2 :

      On the possibility of trading down.
      "I don't know if it was ever a possibility. We got a call, we didn't like it, and we stayed where we were."
      I can, I will

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kbenzema ()

    • Ich weiß schon, warum ihr das gemacht habt, es ging euch gar nicht um Eli Apple, sondern um die Mama, die jetzt schon zu den unterhaltsamsten Sportler-Müttern auf Twitter gehören dürfte: Annie Apple might be the best sports mom in the game
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • 2 solide Picks meiner Meinung nach. Shepard war wohl von Anfang an recht hoch auf dem Giants Board aber ich denke das sie trotzdem von den vielen WR Picks in Runde 1 überrascht wurden. S Thompson gefällt mir außerordentlich gut. Er wurde lange als bester FS im Draft gehandelt und ist ein echter Ballhawk. Auf die schlechte Leistung beim Combine gebe ich nicht so viel, er soll ja auch ein Opfer des Magen-Darm Virus gewesen sein. Bin gespannt wie es heute weiter geht. OL dürfte auf der Liste ganz oben sein. Bin gespannt ob Westerman oder Beavers bis zum Giants Pick noch da sind. Joe Haeg wäre was für Runde 5 oder 6. Alternativ zur OL wäre Billings natürlich der Hammer....
      [CENTER]We could've knelt on the ball in the second half and had a better chance to win," said Coughlin.[/CENTER]
    • EarthWindAndFire schrieb:

      2 solide Picks meiner Meinung nach. Shepard war wohl von Anfang an recht hoch auf dem Giants Board aber ich denke das sie trotzdem von den vielen WR Picks in Runde 1 überrascht wurden.
      Glaube ich nicht mal unbedingt. Gut, Shepard ist ein kleiner Favorit von Earl und mir (haben den beide glaube ich deutlich höher gerankt als die meisten anderen), ist halt der wohl mit Abstand beste Slot WR des Jahres und damit evtl. euer Cruz-Ersatz. Shepard spielt nicht wie eine Slot-Schnake, sondern ist physisch, competitive, exzellentes Footwork bei Cuts, stark nach dem Catch, übrigens auch ein guter Blocker. Eher der Typ Edelman, obwohl er eine ganz andere College-Vergangenheit hat.
      IMO einer der sichersten WR-Prospects des Drafts, zumindest nach den Dingen, auf die ich bei WR mittlerweile am meisten achte.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Die beiden Picks an Tag zwei gefallen mir schon deutlich besser, Sterling Sheppard hatt das Zeug zu einem tollen Slot Reciever er könnte eine optimale Ergänzung sein zu Beckham und Wide Reciever war ein absolutes Need, ich hatte mir einen in Runde zwei erhofft.Safety Darian Thompson erfüllt ein weiteres Need, was man so sieht gefällt mir sehr gut im College war er eine absolute Interception Maschiene, allerdings soll es ihn etwas an Geschwindigkeit fehlen, aber auch hier bin ich nach dem Schock in Runde 1 zufrieden.

      Mit den nächsten Pick sollte man nun auf einen O-Liner gehen oder alternativ einen Linebacker, wobei ich auf O-Liner tippe ehrlich gesagt trauere ich Tunsil schon etwas hinterher, was hätte das für eine talentierte, junge O-Line gegeben mit Tunsil-Phugh-Richburg-Flowers, so hatt man hier halt noch zwei große Fragezeichen, wobei zummindest ein gutes Grundgerüst vorhanden ist.


    • CB ELI APPLE - Rd. 1 (10)

      Spoiler anzeigen



      Todd McShay, ESPN

      “Apple's 4.40 40-yard dash is the fourth-fastest by a defensive back 6-1 or taller at the NFL scouting combine since 2006. He's not only an athlete, though.

      He does an above-average job of reading routes in man coverage and reading quarterbacks' eyes in zone coverage on tape. He has to get stronger and improve his ability to match up with bigger receivers, but he has the frame to bulk up and develop into an excellent press corner.”

      Mike Mayock, NFL Media

      "He's only three years removed from high school. He has all kinds of potential and is clean off the field. His tape is up and down. He's tall, fast and physical, but inconsistent and it's all because of a lack of reps."

      Lance Zierlein, NFL Media

      “Highly recruited two­year starter who is entering the draft as a draft eligible redshirt sophomore. Apple's size and strength allows him to compete against physical receivers, but he also has the talent to mirror and match as a man defender.”

      Michael David Smith, Pro Football Talk

      “Apple is a very good cornerback from Ohio State who should make an immediate impact on the Giants’ defense. At 6-foot-1 and 199 pounds, Apple has good size for a cornerback, and is viewed as ready to play in the NFL right now. Now Apple, who grew up in South Jersey, heads to the Big Apple.”

      Dane Brugler, CBSSports.com

      “Tall, athletic frame with long arms and solid build. Coordinated athlete to bracket receivers downfield and consistently stay in phase. Controlled hop and footwork in his transition, using clean hip motion to mirror in man coverage. Disruptive and uses his length to keep receivers uncomfortable. Highly aggressive at the catch point with a ‘my ball’ mentality. Competitive and not shy to take on blocks or throw his body around as a run defender. Physical once engaged to shed blockers on the perimeter. Improved route anticipation and field/sideline leverage while in man coverage. Tough-minded with a short memory, not allowing negative plays linger. Survivor mentality and developed strong work habits at a young age. Battle-tested with experience in man and zone coverage.”

      WR STERLING SHEPARD - Rd. 2 (40)

      Spoiler anzeigen



      Mike Mayock, NFL Network

      "He's only 5-foot-10, 194 pounds, but he is a competitor, especially in the slot. He also brings value in the returns game. He is one of the most feisty competitors in the entire draft."

      Lance Zierlein, NFL Media

      “Silky smooth with terrific route quickness. Plays with consistent play speed into and out of his breaks and can hit the gas out of his breaks to create instant separation for anticipatory throws. Runs variety of routes from the slot. Almost impossible to stay with his "whip" route. Clean with his double moves and if cornerbacks bite, is able to get over the top to track throws and run under them for the big play. Will adjust routes to ball placement. Not afraid over the middle. Born to catch a football. Just eight drops with 253 catches and is able to adjust to high, low or behind him for difficult catches. Loves to compete. Willing to jump into a cornerback and get after him as a blocker from slot. Takes pride in his work ethic and scouts say his personal and football character is extremely high. Was a talented basketball player and long-jumper in high school.”

      Field Yates @FieldYates
      Some NFL evaluators believe Sterling Shepard is the best route runner in this year’s class. Good luck covering him and Beckham.

      Gil Brandt @Gil_Brandt
      Love the Shephard pick by Giants. One of my favorite players left after Round 1.

      Ian Rapoport @RapSheet
      The #Giants pick #Oklahoma WR Sterling Shepard at No. 40. I had more OCs praise him, unsolicited, as a future pro than any other player.

      SAFETY DARIAN THOMPSON - Rd. 3 (71)

      Spoiler anzeigen



      Ian Rapoport @RapSheet
      The #Giants select at No. 71, #BoiseSt S Darian Thompson. An old-school hitter, this is a mentality pick. Physical.

      Todd McShay, ESPN

      “Thompson finished his college career with 19 interceptions and broke the Mountain West record for career interceptions previously held by Baltimore safety Eric Weddle. He's an instinctive player who makes sound reads and understands opponents' tendencies. He's consistently in good position as a result and he has the ball skills to take advantage when quarterbacks try to test him. He's also an effective run-stopper who wraps and finishes when he's able to square up.”

      Mike Mayock, NFL Network

      “When the ball is in the air, he wants it. He struggles a bit in the tackle game. A safety has to tackle. He's your last line of defense. So, I love the ball skills, but want to see him tackle."

      Lance Zierlein, NFL Media

      “After picking off seven passes in 2014, he added five more in just 11 games this season, totaling 19 for his career (tied for the most of any player in the country). But the 6-foot-2, 205-pound defender isn't just a ballhawk -- he is a physical presence in the secondary and solid tackler in space (242 career tackles) and behind the line of scrimmage (8.5 tackles for loss in 2015).”

      LB B.J. GOODSON - Rd. 4 (109)
      Spoiler anzeigen



      Mark Dulgerian, NFL Network

      “Goodson is a downhill thumper who will get a chance to compete for significant playing time this year.”

      Charley Casserly @CharleyCasserly
      BJ Goodson #NYGiants His best asset is his instincts

      Spencer Hall, CBSSports.com

      “Grade: A-. Magnet to the ball with take-on skills, instincts and balanced athleticism to always be in the ball's vicinity.”

      Dane Bugler, NFLDraftScout.com

      “Filled out frame with thick muscle tone and long arms...quick diagnose skills and finds the ball before it arrives...fills powerful at contact with tasers for hands and violent play style...bench presses blockers off his body, using his vision to track the ballcarrier...lateral agility to sidestep blocks, stay balanced through traffic and keep his eyes on the prize...decisive strides to mirror backs to the hole/edge...explosive tackling skills, loading up behind his pads and finishing...physical mind-set and toughness isn't a question mark...experienced spot dropping in coverage...expands his vision to stroke receivers across the middle of the field...graduated with a degree in sociology (Dec. 2015)...reserved off the field, but ramps up the intensity on the field - senior captain...reliable worker and communicator, making all the calls on defense...elevated his play as a senior with a team-best 108 tackles, starting every game.”

      Steve Muench, ESPN

      “Goodson didn't become a full-time starter until his senior year, but he made the most of the opportunity by leading Clemson in tackles. He doesn't move as well on tape as his test results would suggest and he has limitations in coverage, but he shows good range and limits production after the catch in zone. He's at his best defending the run. Goodson is stout at the point of attack when teams run at him, he shows above-average range in pursuit and he's an above-average tackler.”

      RB PAUL PERKINS - Rd. 5 (149)

      Spoiler anzeigen



      Steve Muench @MuenchESPN
      Three RBs gone in first 11 picks of fifth round and all good values. Giants getting UCLA's Paul Perkins might be best pick of three though

      Kevin Weidl, ESPN

      “Perkins is a highly competitive and instinctive runner who does a nice job setting up and utilizing blocks. He shows quick feet and is shifty enough to create yards on his own in a confined area. In addition, he brings quality value on third down, where he shows natural hands and takes pride with his pass protection. Perkins may never be a featured back due to his size and power limitations, but he has a chance to add quality depth as a rotational runner for a backfield.”

      Rob Rang, CBSSports.com

      “The most consistent running back in the Pac-12 over the past two seasons, Perkins is a classic slasher with the vision and burst to project well in any NFL offense which allows him to simply plant and go.”

      TE JERELL ADAMS - Rd. 6 (184)
      Spoiler anzeigen



      Todd McShay, ESPN

      “This guy, when it’s all said and done, has a chance to become the best tight end from this draft class.

      “Jerell Adams would be on my All-Underrated Team for this 2016 draft. Just not a lot of fanfare or national recognition because he played in an offense at South Carolina that didn’t have much of a passing attack, but if you study him over the last couple of years, the improvement that he’s made, bulking up 20 pounds and still having the quickness and explosiveness, it’s really impressive. I love his effort as a blocker…He’s not afraid to be scrappy with some of the bigger defensive ends that he goes up against. But ultimately what he does best, he separates from man-to-man coverage.”

      Mike Renner @PFF_Mike
      Jerell Adams is the real deal at TE. Barely targeted, but flashed when given a chance. Solid run blocker as wellpic.twitter.com/QT4k50Q9nw

      Jame Newberg, CBSSports.com

      “Long and rangy tight end prospect who runs well. He starred as a power forward in high school and still looks the part with his frame and build. Adams is deceptively fast for his size because of long stride. He's already tall (6-6) but even a bigger target because of his outstanding length.”

      Steve Muench, ESPN

      “Adams' production over the past two seasons isn't all that impressive -- he caught only 49 passes for 700 yards and four touchdowns. That said, Adams has the potential to be a more productive pro. He has outstanding separation skills and is productive after the catch. He stretches the field, plus he has long arms and above average ball skills. He also has the potential to develop into an effective blocker if he continues to bulk up and get stronger.”
      Immer schön den Ball hoch halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dodo ()

    • Antrel Rolle wurde ja von den Bears gecuttet.

      Natürlich kam prompt die Frage auf ob er sich eine Rückkehr nach New York vorstellen kann.

      Die Antwort von Rolle:
      "New York is where my heart is. New York is where I'd love to play." -Antrel Rolle on @SiriusXMNFL when asked about an NYG reunion.

      Daraufhin Reese:
      Jerry Reese on Antrel Rolle as a free agent: "We'll definitely investigate that and see where he fits in.''



      Danny Webster ; bleacherreport schrieb:

      It was a tough break for Rolle. The 33-year-old's been healthy for most of his career and was a veteran on a rebuilding Bears defense.
      Perhaps a return to the Giants could be in order.
      They could use another safety to pair with Landon Collins, and Rolle did not miss a single game in New York while being a two-time Pro Bowl selection.
      The Detroit Lionscould be another team to watch, as Rolle could pair with Glover Quin.
      Rolle is nowhere near done playing and looks to have plenty of games left in him. He should find a team soon.

      Was ist denn eure Meinung dazu? Würdet Ihr eine Rückkehr begrüßen?


      Außerdem:
      Two #Giants made the list of @PFF's best 16 picks in the 2016 #NFLDraft
      PFF best 16 Picks in the 2016 NFL Draft

      Spoiler anzeigen
      13. Paul Perkins, RB, New York Giants
      After a number of one-dimensional backs came off the board in the mid-rounds, Perkins had to wait all the way until the fifth round to hear his name called.
      No running back in the class is shiftier than the UCLA product and it bears out in the data.
      He led the entire country in elusive rating (114.7) and was fifth in tackles broken despite having only the 26th most carries nationally.
      He may not have the size to pound the rock 20+ times a game, but he’ll be extremely productive in a platoon role.

      Spoiler anzeigen
      14. Jerell Adams, TE, New York Giants
      Adams is one of two tight ends in this class that we saw as legitimate blocking and receiving threats (Hunter Henry being the other).
      Among Power-5 tight ends in the draft class, Adams had the highest run blocking grade and the fastest 40-time at the combine.
      He wasn’t utilized as a receiving threat much at South Carolina, but he when was he was superb. On only 28 catches, Adams broke 10 tackles.
      Immer schön den Ball hoch halten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dodo ()

    • Ich weis nicht, mein erster Gedanke war ja machen, aber Rolle ist halt auch nicht mehr der jüngste und rein von der Menge her haben wir genug junge Safetys, auf der anderen Seite könnte er als Leader für diese Gruppe sehr nützlich sein, das Gehalt müsste dann aber passen, unterm Strich glaub ich nicht das wir ihn verpflichten.
    • so bevor ich wieder nach Rhodos zur nächsten Regatta muss ein paar kurze Worte zur Draft .

      Nach Tag eins gingen die Qualität Picks meines Erachtens steil bergauf , die Picks gefielen mir ausnahmlos gut , gerade RB Perkins wird ja von vielen Seiten als Steal betrachtet .

      Ob Gooodson wirklich die Lösung auf Mike sein wird wird man sehen , aber auch der Pick weiss mir zu gefallen .

      Da ich ja bekanntlich mit College Football wenig am Hut habe kann ich mich natürlich nur auf Bekannte Quellen & Videos verlassen .

      Auch was die letztjähtige FA betrifft scheint man viel richtig gemacht zu haben neben Rolle wurde auch Da Montre Moore von den Dolphins nach nur einen Jahr wieder entlassen .

      Mit Rolle im Locker room für "wenig" Geld könnte ich mich gut anfreunden .

      Sonst geht es mir ein wenig wie @Roy , den ersten Pick hätte ich sicher anders gesetzt, klar 3 Hohe Picks wurden die letzten 2 jahre in die O line investiert , aber damit steht und fällt halt Elis Leistung und somit die der gesamten Offense .Man wird sehen wie Tunsil sich entwickelt um zu sehen ob man da echt was verpasst hat , selbes gilt selbstverständlich für Apple .

      Am Ende werden wie immer die nächsten Jahre zeigen wie der Draft am Ende gelaufen ist , allerdings wäre ich nicht verwundert wenn Reese dann nicht mehr da ist sollte er mit Eli Apple ins Klo gegriffen haben .

      Alles in allem würde ich unwissender Fan die Draft estmal mit einem B bewerten .

      Am Ende noch ein Schöner Kommentar von Josh Norman wie ich finde

      Josh Norman schrieb:

      When Odell and I went at one another last year, people got mad. Imagine that. People who watch this sport every Sunday and say they love it
      actually pretended to be offended. They don’t see the beauty in it. They
      don’t see the truth.


      The guy lining up across from me, he knows the truth. There are a lot of
      people who watch this game, or who are paid to commentate on it, who
      might not understand the true reality. They might get offended. They
      might think we’re animals.


      But Odell and I, we know the truth. Anybody who makes it to this level
      knows it. The truth is that on the football field, he’s trying to steal
      my bologna, and I’m trying to steal his. See you twice a year, bro.


      GO GIANTS :bier:
      I can, I will
    • Am 16. Juli, also übermorgen, kommt Odell Beckham Jr. nach München für ne Autogramm Stunde -> facebook.com/events/165251270555633/

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Vielen Dank für den Hinweiß!

      Eine 3 Stunden Fahrt hin und zurück - überlege gerade ob sich das lohnt :S .

      Kennt sich jemand aus wie solche Veranstaltungen ablaufen?
      Wie früh sollte man da sein?
      Laut Veranstalter ist Odell dort von 16:00 - 17:00 Uhr.
      Kann es sein das man dort ewig anstehen muss und am Ende alles umsonst war?
      Immer schön den Ball hoch halten!
    • Viel los war ja nicht (zum Glück), soweit so gut bis dato auf jeden Fall keine Hiobsbotschaften bezüglich Verletzungen ,oder OFF the Field Vorfällen. Die ein oder andere Schrecksekunden gab es in all den Wochen bezüglich möglichen Verletzungen natürlich dennoch Beckham, Shepard, Apple um nur mal ein paar zu nennen.


      Der Passrush gegen die Dolphins sah schon teilweise wirklich nett aus wenn sie mal mit der ersten Garnitur am Feld stand .JPP und Vernon sowie Owa sahen da echt ganz gut aus .


      Sonst Shepards Catch und Drive 1 erwähnenswert, ich muss aber gestehen das ich zur Halbzeit ausgemacht habe. Trotzdem kam doch merklich Freude auf das der Sonntagabend in naher Zukunft wieder einen tieferen Sinn hat .


      Auf Cruz sind wohl alle gespannt ob das noch mal was wird, zu gönnen ist es ihm auf jeden Fall. Sosnt bereitet mir die starting O line als auch deren Depth weiterhin Kopfzerbrechen . Mal sehen ob das in Spiel 2 gegen die Bills besser wird .

      GO NY Football Giants
      I can, I will
    • 0:21 gegen die Bills , nun ja erstmal klingt schon wenig Berauschend


      Werde mir das Spiel heute wenigstens zum Teil ansehen ansehen .







      First team offense — The numbers for the first-team offense were pitiful. Eli Manning went 4-of-9 for 44 yards and was sacked once. The Giants got one first down in 16 plays, and totaled a miniscule 48 yards (3.0 per play). The run-blocking of the first-team line was particularly atrocious as the Giants ran 8 times for a measly 10 yards.


      Auch die Oline klappt anscheinend weiterhin wenig bis gar nicht, weder mit den fisrt stringern noch mit den Back ups - ich ahne böses und befürchte das meine Anbgst bezüglich der O Line alles adnere als Unbegrüdnet war. .


      Nun muss man noch nach einem Kicker sehen da Josh Brown wohl für Week one Suspended wurde, und Obarski seine Chance wohl nach dem Speil gegen die Bills vertan hat.


      Überhaupt scheint sich niemand so wirklich zur der Brown Story äußern zu wollen .


      bigblueview.com/2016/8/21/1257…tion-ben-mcadoo-john-mara

      wenigstens keine Ernsthaften Verletzungen .
      I can, I will
    • Ja das Thema Josh Brown ist von Seiten der Giants nicht optimal behandelt worden um es mal diplomatisch auszudrücken und es ist wahrscheinlich, dass das Thema von Seiten der Medien noch weiter angesprochen werden wird. Und dies nicht zu unrecht.
      Für uns Außenstehende schwierig zu beurteilen ohne alle Fakten genau zu kennen.

      Zum Sportlichen:
      Das Wichtigste in der Preseason: Hauptsache keine ernsthaften Verletzungen von wichtigen Eckpfeilern in unserer Mannschaft.

      Über alles andere mache ich mir dann während der Saison einen Kopf.
      LETS GO GIANTS & BILLS
    • Die Starter sollen gegen die Jets ja bis ins 3·Viertel spielen.Hoffentlich bleibt Eli gesund.Nassibs Leistungen gegen die Dolphins und die Bills waren ja sehr überschaubar.Auch wenn es nur Pre Season ist,
      ein wenig mehr hätte ich mir schon erhofft.
    • Gibt ja nicht übermässig viel zum Spiel gegen die Jets zu sagen

      +D line im Allgemeinen
      +Vernon - das sieht bis dato mal so aus als bekommt man mal was für sein Geld
      + Apple gefiel mir auch gut
      + ein paar richtig schöne tiefe Punts

      - weiterhin die O Line , klar ohne Pugh stark geschwächt , aber was wenn Pugh mal länger ausfällt , bzw wenn Flowers weiterhin eher unterer durschnitt spielt . aber gut meine Sorgen diesbezüglich habe ich ja schon zur genüge Kund getan . jetzt scheint man Tatsächlich die Panik zu bekommen und Beatty ist wieder im Gespräch
      - das dadurch schwache Running Game
      - in Q 1 glaub ich 8 Yards offensive ?
      -die Verletzung des bis jetzt auch stark spielende CAssilas - wobei der sagt "I m going to be ready for Dallas"

      klar Cruz hätte beinahe ein big PLay gehabt , Beckham hat den BAll wohl in einem normalen Spiel bzw lässt die Interception so nicht zu .


      Mal sehen was man gegne die pats noch sieht aber Pre Season hin oder her die O Line machen mir sorgen
      I can, I will

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kbenzema ()

    • kbenzema schrieb:

      jetzt schient man Tatsächlich die Panik zu bekommen und Beatty ist wieder im Gespräch
      er ist nicht nur im gespräch, er wurde gestern verpflichtet.
      Giants signed OT Will Beatty to a one-year, $1.1 million contract.
      Beatty made the free agent rounds, but couldn't find a new home. He'll likely begin the year as the Giants' swing tackle, but could put immediate pressure on RT Marshall Newhouse. If the G-Men grow uncomfortable with Ereck Flowers on the blindside, Flowers could be shifted to the right with Newhouse headed to the bench.
      conklin stand ja gerüchten zufolge ganz weit ob auf dem draft board und der wurde einem quasi vor der nase weggepickt. klar nimmt man dann nicht einfach den nächstbesten o-liner auf dem board, es ist aber für mich trotzdem schwer nachzuvollziehen, dass reese in den restlichen runden so gar keiner von den dicken gefallen wollte. etwas competition und vor allem depth via draft hätte gewiss nicht geschadet.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher