NFL-Talk Best TV-Series of all Time - Diskussions Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was soll ich zu meinem Platz 2 schreiben, was nicht schon jemand anderes hier zu Game of Thrones geschrieben hat...!?

      Für mich stimmt hier alles... Super Schauspieler, geile Story, Überraschungen, Wendungen, Cliffhanger.

      Ich habe die Bücher nicht gelesen (ok, den ersten Band), ein bißchen in Hörbuch gehört. Ich bin Fan der HBO Serie.

      Das mich diese Serie fesseln konnte bzw. kann, ist dahin gehend ungewöhnlich, das ich mit Fantasy oder dem Mittelalter nichts anfangen kann.

      Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Hier ist sie.

      Diese Serie ist Sex, Drugs and Rock n' Roll.

      Das es nicht zu Platz 1 gereicht hat, liegt daran das für mich eine andere Serie, das goldene Zeitalter des Fernsehen eingeleitet hat, die mit Sicherheit Wegbereiter für viele andere Serien gewesen ist.
    • huesla schrieb:

      Mein Platz eins ist bisher auf Platz 206. Entweder ihr seht das genauso wie ich oder ihr habt keine Ahnung. :mrgreen:
      Genauso geht es meinem Platz eins auch. Ich bin aber so gar etwas überrascht, dass mein Platz eins bisher überhaupt genannt wurde.
      NFL-Talk A-Liga
      Eltviller Wildsäue: 4-6-0
      FF World Champion 2016
    • Zu meinem Platz 2: Zwischen Monk und meiner #1 hat sich in mein Kopf ein ewiges Duell abgespielt ... letztendlich habe ich Monk auf den Vize-Platz gesetzt, weil die Serie es schafft über 8 Staffel gut zu bleiben. Sie trifft meinen Humor genauso, wie meine Krimi-Seite. Dazu kommt ab Staffel 3 mit Natalie Teeger ein großartiger Charakter und für mich sogar eine Verbesserung zu Sharona Fleming dazu. Was zur 1 fehlt, kann ich gar nicht genau sagen, aber zum einen ist 2 eine gerade Zahl und das würde Monk wohl besser gefallen (wobei, wenn es nach ihm ginge, wäre die 10. wohl die richtige Platzierung - das erschien mir allerdings deutlich zu tief ;) ), zum anderen war meine #1 über viele, viele Jahre meine absolute Lieblingsserie.

      ---
      Auf Platz 12 findet sich eine weitere, recht neue Serie: 'Modern Family'. Allerdings muss ich zugeben, dass ich nach der ersten Staffel die Reihe etwas aus den Augen verloren habe - Schade eigentlich.

      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Ich kriege langsam das Gefühl, dass ich GoT doch mal anfangen sollte...

      Bisher habe ich mich nur gescheut, da eben viele Charaktere sterben und ich liebe Kontinuität bei sowas sehe.
      Zudem habe ich nach dem großen Hype Breaking Bad eine Chance gegeben. Nach der ersten Staffel und dem Beginn der zweiten war ich aber sehr enttäuscht und habe es gelassen.
    • Arrow schrieb:

      Ich kriege langsam das Gefühl, dass ich GoT doch mal anfangen sollte...

      Bisher habe ich mich nur gescheut, da eben viele Charaktere sterben und ich liebe Kontinuität bei sowas sehe.
      Zudem habe ich nach dem großen Hype Breaking Bad eine Chance gegeben. Nach der ersten Staffel und dem Beginn der zweiten war ich aber sehr enttäuscht und habe es gelassen.
      Wir haben letzte Woche angefangen. Sind nun bei s2f5 und ich muss sagen, bis jetzt wäre die Serie unter meinen top 3, wenn ich sie vorher gekannt hätte.
      Selbst meine Frau findet sie sehr gut, obwohl sie nicht auf Mittelalter zeugs steht.
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • Sie hat mich nicht sonderlich überzeugt, aber das liegt wohl daran, dass ich die Bücher zuerst und vor Jahren gelesen habe und somit mir meine eigene "Welt" geschaffen, die der von "Game of Thrones" nicht entspricht.
    • huesla schrieb:

      Arrow schrieb:

      Ich kriege langsam das Gefühl, dass ich GoT doch mal anfangen sollte...

      Bisher habe ich mich nur gescheut, da eben viele Charaktere sterben und ich liebe Kontinuität bei sowas sehe.
      Zudem habe ich nach dem großen Hype Breaking Bad eine Chance gegeben. Nach der ersten Staffel und dem Beginn der zweiten war ich aber sehr enttäuscht und habe es gelassen.
      Wir haben letzte Woche angefangen. Sind nun bei s2f5 und ich muss sagen, bis jetzt wäre die Serie unter meinen top 3, wenn ich sie vorher gekannt hätte.Selbst meine Frau findet sie sehr gut, obwohl sie nicht auf Mittelalter zeugs steht.
      Oh man ... der "Neid" bei dem, was da nich alles noch auf dich zukommt!
    • Meine Nummer 2


      Hell on Wheels


      Das mit dem historischen Hintergrund hatte ich ja schon bei Turn; und ebenso wie dort ist dieser auch bei HoW nicht unbedingt 100%ig korrekt ausgelegt. Macht aber weiter nix. Mich hat diese Serie so gepackt, dass ich sie mir bereits zwei Mal komplett angeschaut habe. Klasse Story, die so gut wie nie langweilig wird. Dazu eine ganze Reihe von toll gespielten Charakteren (z. B. Colm Meaney als Doc Durant, Tom Noonan als Reverend Cole, Common als Elam Ferguson). Und HoW hat mit Christopher Heyerdahl als “Der Schwede” einen genialen und abgrundtief bösen Fiesling zu bieten, der für mich ein absolutes Highlight der Serie ist. Ich warte drauf, dass Staffel 5 bei Prime, Sky oder Maxdome läuft… her damit!!
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Bodo666 schrieb:

      Hab GoT nach 4 Episoden abgebrochen weiter zu schauen, nachdem ich dabei 3 Mal an verschiedenen Tagen eingeschlafen bin.
      Ist wohl einfach nicht mein Ding, da ich sonst nie vorm TV einpenne, wenn mich etwas interessiert. Egal ob Film, Serie oder Sport.
      Probier vielleicht 'mal das erste Buch - das saugt Dich womöglich mehr an.

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • in meiner Serie auf Platz 2 konnte ich damals stellenweise die Dialoge irgendwann mitsprechen. das führte sogar dazu, dass ich bei einem längeren Projektaufentwhalt in Tschechien auch einiges an tschechischen Vokabeln gelernt habe. der Meister der Ferguson machte es möglich :D



      mein Platz 11 geht an Orange is the new Black die es eigentlich nur deshalb nicht in die Top 10 geschafft hat, weil ich Weeds als das bessere Werk vvon Jenji Kohan in meinem Ranking habe


      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Zu meinem 2. Platz: Mozart in the Jungle hat mich genau zu einer Zeit abgeholt, in der ich gerade damit begonnen hatte vermehrt klassische Musik zu hören. Und als ich 2 Jahre später meine Fühler vorsichtig Richtung moderne und zeitgenössische Klassik ausstreckte, kam dazu passend diese Musik auch ab Staffel 3 vermehrt in der Serie vor. Ich habe jede Staffel in maximal 2 Tagen durchgebingt und noch mehrfach wiederholt. Die Figuren in ihrem eigenen Kosmos sind schon ziemlich speziell, ein wenig wie die Nerds aus TBBT, aber dann doch wieder ganz anders. Und dann waren da noch die besonderen Folgen, die sich sonst keine Serie traut, wie die Knastfolge in Staffel 3 und die Teezeremonie in Staffel 4.

      Schade, dass Mozart in the Jungle nach Staffel 4 beendet wurde. Es wurde aber ein guter Zeitpunkt für das Ende gewählt, weil eine Fortsetzung an der Stelle mit diesen Figuren wenig schlüssig gewesen wäre. Aber es passt zum Charakter der Serie. Mozart in the Jungle ist eine kurze leidenschaftliche Affäre, keine langfrisitge Beziehung. Und die Musik bleibt.
    • zu Meinem Platz 2

      The Simpsons



      oder My cat's breath smells like cat food.


      Die Simpsons sind eine Serie, die die Meisten hier über die Jahre begleitet haben dürfte. Mir haben sie viele lustige aber auch nachdenkliche Stunden bereitet. Und wer sich nicht ein Stück weit in Homer wiederfindet, den kann ich nicht ernst nehmen. Und Ja über die Jahre sind die Simpsons "schlechter" oder zumindest anders geworden. Der Humor ist nicht mehr so tiefgründig, sondern oft sehr flach. Dennoch schlagen auch die neuen Folgen viele andere Comedyserien um Längen. Ich liebe die Simpsons und leider hat Pro7 viel getan um die Serie kaputt zu senden und einige der deutschen Synchronsprecher sind milde gesagt gewöhnungsbedürftig, aber im Original machen mir die Simpsons immer noch Spaß!
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Erzwolf schrieb:

      Mozart in the Jungle ist eine kurze leidenschaftliche Affäre, keine langfrisitge Beziehung.
      Das kann ich bei mehreren meiner Top 10 Serien nur unterschreiben (Plätze 9, 7, 6, 3, 2). Und es gilt auch bei meiner Nr. 1, wobei ich mich da ähnlich wie bei einigen der vorherigen Platzierungen auf die mir noch fehlende Staffel freue. Einige andere (Fargo, True Detective, Goliath) hätten es, wenn ich mehr als eine Staffel kennen bzw. es mehr geben würde, sicherlich die Top 10 angreifen können.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • @Pat Barnes, Du hast in Deinnr Auswertung noch einen Doppler drin, bzw. eine Serie mit zwei verschiedenen Titeln:

      #77 Blackadder, #60 Black Adder, ist natürlich das gleiche ;)
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Holla.... meine Nr. 2 war bisher auch noch nicht vertreten? Gibt´s doch nicht.... Und meine Nr. 1 finde ich bisher auch nicht, falls ich nicht völlig falsch geguckt habe. Da schau her :eek:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Exodus1028 schrieb:

      Platz 02: Game of Thrones (2011 - )

      Top Serie und angesichts der ganzen 2. Plätze dürfte das Thron-Spiel nächste Woche kaum vom Thron zu stoßen sein 
      ...vor Allem weil noch ganze Menge Leute das Ding auf "Eins" wählen werden.
      Das war aber auch nicht anders zu erwarten und ist wohl am Ende auch okay.
      Einzig ein "Großangriff" der Zombifreunde könnte das noch ändern, denn um die war es bisher auch erfreulich, aber verdächtig ruhig. :whistling:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Einzig ein "Großangriff" der Zombifreunde könnte das noch ändern, denn um die war es bisher auch erfreulich, aber verdächtig ruhig. :whistling:
      Ich erwarte nach wie vor eine Serie mit "S" über nichts bei vielen auf der 1. Halte ich für wahrscheinlicher als die Zombies.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Einzig ein "Großangriff" der Zombifreunde könnte das noch ändern, denn um die war es bisher auch erfreulich, aber verdächtig ruhig. :whistling:
      Ich erwarte nach wie vor eine Serie mit "S" über nichts bei vielen auf der 1. Halte ich für wahrscheinlicher als die Zombies.
      Das wäre extrem "schwämmchenwürdig" ! :thumbsup:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Papa Koernaldo schrieb:

      #67 schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Einzig ein "Großangriff" der Zombifreunde könnte das noch ändern, denn um die war es bisher auch erfreulich, aber verdächtig ruhig. :whistling:
      Ich erwarte nach wie vor eine Serie mit "S" über nichts bei vielen auf der 1. Halte ich für wahrscheinlicher als die Zombies.
      Das wäre extrem "schwämmchenwürdig" ! :thumbsup:
      Persönlich kann ich damit wenig anfangen, wie auch mit den Zombies, aber sie würde für meinen Eindruck bisher verdächtig selten genannt. Mal sehen wer hier näher dran liegt.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Packernation schrieb:

      Für mich stimmt hier alles... Super Schauspieler, geile Story, Überraschungen, Wendungen, Cliffhanger.
      Das Meisterwerk unter den Serien. Ein episches Drama im mittelalterlichen Gewand, gewürzt mit Fantasy. genau was ich liebe. Obwohl ich jede Staffel schon einige male gesehen habe, werde ich die Serie sicher noch oft sehen. Selbst falls das Ende nicht zufriedenstellend ausfallen sollte, wobei ich daran keine Zweifel habe das es großartig sein wird. Werde sicher auch die geplanten Spinn Offs schauen, obwohl die es sicher nicht leicht haben werden.

      Wird wohl nicht schwer zu erraten sein, was mein Platz 1 wird. :D

      Hier einmal der Theme von GoT, wunderschön umgesetzt

      It's never over when number twelve is out on the field.
    • Arrow schrieb:

      Ich kriege langsam das Gefühl, dass ich GoT doch mal anfangen sollte...

      Bisher habe ich mich nur gescheut, da eben viele Charaktere sterben und ich liebe Kontinuität bei sowas sehe.
      Zudem habe ich nach dem großen Hype Breaking Bad eine Chance gegeben. Nach der ersten Staffel und dem Beginn der zweiten war ich aber sehr enttäuscht und habe es gelassen.
      Ich kann nur sagen, gib der Serie eine Chance. Ansonsten verpasst du einfach was. Das Charaktere keinen Plot Shield haben (zumindest bis zu einem gewissen Punkt der Serie macht es besonders spannend. Hatte schon so manches mal Angst um meinen Lieblingscharakter, aber gerade das macht es zusätzlich spannend.

      Zu Breaking Bad. O Nein, bewerte die Serie bitte nicht nach der ersten Staffel. Da ist es wirklich noch etwas schwer mit ihr warm zu werden. Sicher auch noch der Anfang der 2. Staffel. Aber ab Mitte der 2. nimmt die Intensität immer mehr zu.

      “Your performance as Walter White was the best acting I have seen—ever.”

      Dieser Satz stammt aus einer Fan Mail an Bryan Cranston (Walter White aka Heisenberg). Von keinem geringeren als Sir Anthony Hopkins.
      It's never over when number twelve is out on the field.
    • #67 schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      Einzig ein "Großangriff" der Zombifreunde könnte das noch ändern, denn um die war es bisher auch erfreulich, aber verdächtig ruhig. :whistling:
      Ich erwarte nach wie vor eine Serie mit "S" über nichts bei vielen auf der 1. Halte ich für wahrscheinlicher als die Zombies.

      Glaubst du echt das so viele die Schlümpfe auf 1 haben ich meine als Kind mochte ich die auch aber auf 1 ;) ;)