NFL-Talk Best TV-Series of all Time - Diskussions Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rupi#57 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Warum genau ist columbo keine serie? Dann ist Sherlock aber auch raus, oder?
      Genau um diese Definition geht's.
      ich würde sagen, folgende punkte machen eine serie aus:

      - ausstrahlung im TV (oder VoD/internet), nicht im kino oder direct-to-video
      - verknüpfung der einzelnen folgen. das kann durch einzelne figuren, darsteller oder auch thematisch (zB twilight zone, black mirror, american crime) sein

      columbo, tatort etc. wären demnach zweifellos als serien zu werten.
    • Donatello schrieb:

      Schwer an der Sache ist, dass man sich eine Top 10 überlegen muss und dabei nicht durch andere Stimmvergaben neu sortieren kann. Vielen wird es so gehen, dass sie plötzlich auf eine Serie stoßen, die sie schlicht vergessen/ übersehen haben und dann stellt sich die Frage, ob man je nach Zeitpunkt der Umfrage doch noch etwas austauscht.

      Wenn ich eine Top 10 Serie vergessen bzw. übersehen habe, muss ich mich fragen ob es wirklich eine Top 10 Serie sein kann. Okay. Das war der Ironie Part. :mrgreen:

      Ich sehe das Thema Serie bzw. nicht Serie, kurze vs lange, dünne vs dicke, deutsche vs internationale, Western vs Eastern, Comic vs Real life etc. Serien ebenfalls kritisch. Zunächst einen Serien Pool zu sammeln und diesen dann in Kategorien einzuteilen wäre evtl. ganz nützlich. Sonst kommt ähnlich wie beim Best Movie schnell das Gefühl auf, das es hauptsächlich darum geht, noch einen Exoten oder ein spezielles Genre ins Spiel zu bringen.

      Außerdem könnte man dann bereits beim erstellen des Pools ausdiskutieren, warum eine Serie eine Serie ist und eine Fortsetzung eine Fortsetzung. Und warum ist Columbo keine Serie? Egal! Hauptsache Bugs Bunny, Rauchende Colts und Al Bundy sind Serien. :whistling:
      The Ben Roethlisberger Retirement Index Divisionals: 0 - Auf ein weiteres ...... (0 = kommt 2018 wieder - 10 = geht 2018 in Rente)
    • El_hombre schrieb:

      Donatello schrieb:

      Schwer an der Sache ist, dass man sich eine Top 10 überlegen muss und dabei nicht durch andere Stimmvergaben neu sortieren kann. Vielen wird es so gehen, dass sie plötzlich auf eine Serie stoßen, die sie schlicht vergessen/ übersehen haben und dann stellt sich die Frage, ob man je nach Zeitpunkt der Umfrage doch noch etwas austauscht.
      Wenn ich eine Top 10 Serie vergessen bzw. übersehen habe, muss ich mich fragen ob es wirklich eine Top 10 Serie sein kann. Okay. Das war der Ironie Part. :mrgreen:

      Ich sehe das Thema Serie bzw. nicht Serie, kurze vs lange, dünne vs dicke, deutsche vs internationale, Western vs Eastern, Comic vs Real life etc. Serien ebenfalls kritisch. Zunächst einen Serien Pool zu sammeln und diesen dann in Kategorien einzuteilen wäre evtl. ganz nützlich. Sonst kommt ähnlich wie beim Best Movie schnell das Gefühl auf, das es hauptsächlich darum geht, noch einen Exoten oder ein spezielles Genre ins Spiel zu bringen.
      wenn man es tatsächlich in einige wenige kategorien unterteilen möchte, kann man zum abschluss evtl die jeweiligen sieger nochmal gegeneinander zur abstimmung kommen lassen. dann hat man zwar immer noch das problem der vergleichbarkeit aber wenn es sich dann zb nur um 3 sieger handelt (bsp zeichentrick, serie bis 1999, serie ab 2000) ist es für jemanden vielleicht einfacher eine reihenfolge nach persönlichem geschmack bei nur 3, meinetwegen auch 4 zur auswahl stehenden serien zu wählen als müsste man ein 10er ranking aus 80 komplett unterschiedlichen serien (silas, breaking bad, simpsons, schwarzwaldklinik) erstellen. und dennoch hätte man am ende die eine sieger-serie, die dem thread-titel entspräche.

      da ich aber bereits bei den movies dabei war und mir es auch irgendwie gelungen ist ein ranking mit 10 filmen unterschiedlicher genres zu erstellen, hätte ich auch kein problem, wenn es beim selben prinzip bleibt und würde ganz sicher auch dann mitmachen. da es ja bereits früh angekündiugt war, habe ich mir auch schon gedanken um mein ranking gemacht aber festgestellt, dass 10 serien zu wenig sind. :D es müsste schon mindestens eine top 15 sein um nicht zu verzweifeln wirklich gute serien gar nicht erst ins ranking aufnehmen zu können. da würde eine unterteilung nach genres natürlich auch helfen... aber wie gesagt, letzten endes mache ich so oder so mit.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • garrison20 schrieb:

      El_hombre schrieb:

      Donatello schrieb:

      Schwer an der Sache ist, dass man sich eine Top 10 überlegen muss und dabei nicht durch andere Stimmvergaben neu sortieren kann. Vielen wird es so gehen, dass sie plötzlich auf eine Serie stoßen, die sie schlicht vergessen/ übersehen haben und dann stellt sich die Frage, ob man je nach Zeitpunkt der Umfrage doch noch etwas austauscht.
      Wenn ich eine Top 10 Serie vergessen bzw. übersehen habe, muss ich mich fragen ob es wirklich eine Top 10 Serie sein kann. Okay. Das war der Ironie Part. :mrgreen:
      Ich sehe das Thema Serie bzw. nicht Serie, kurze vs lange, dünne vs dicke, deutsche vs internationale, Western vs Eastern, Comic vs Real life etc. Serien ebenfalls kritisch. Zunächst einen Serien Pool zu sammeln und diesen dann in Kategorien einzuteilen wäre evtl. ganz nützlich. Sonst kommt ähnlich wie beim Best Movie schnell das Gefühl auf, das es hauptsächlich darum geht, noch einen Exoten oder ein spezielles Genre ins Spiel zu bringen.
      wenn man es tatsächlich in einige wenige kategorien unterteilen möchte, kann man zum abschluss evtl die jeweiligen sieger nochmal gegeneinander zur abstimmung kommen lassen. dann hat man zwar immer noch das problem der vergleichbarkeit aber wenn es sich dann zb nur um 3 sieger handelt (bsp zeichentrick, serie bis 1999, serie ab 2000) ist es für jemanden vielleicht einfacher eine reihenfolge nach persönlichem geschmack bei nur 3, meinetwegen auch 4 zur auswahl stehenden serien zu wählen als müsste man ein 10er ranking aus 80 komplett unterschiedlichen serien (silas, breaking bad, simpsons, schwarzwaldklinik) erstellen. und dennoch hätte man am ende die eine sieger-serie, die dem thread-titel entspräche.
      da ich aber bereits bei den movies dabei war und mir es auch irgendwie gelungen ist ein ranking mit 10 filmen unterschiedlicher genres zu erstellen, hätte ich auch kein problem, wenn es beim selben prinzip bleibt und würde ganz sicher auch dann mitmachen. da es ja bereits früh angekündiugt war, habe ich mir auch schon gedanken um mein ranking gemacht aber festgestellt, dass 10 serien zu wenig sind. :D es müsste schon mindestens eine top 15 sein um nicht zu verzweifeln wirklich gute serien gar nicht erst ins ranking aufnehmen zu können. da würde eine unterteilung nach genres natürlich auch helfen... aber wie gesagt, letzten endes mache ich so oder so mit.
      Hast du denn die vergessenen auch schon mitgerechnet, sonst wäre es vielleicht eine Top 20 Liste :D
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      garrison20 schrieb:

      El_hombre schrieb:

      Donatello schrieb:

      Schwer an der Sache ist, dass man sich eine Top 10 überlegen muss und dabei nicht durch andere Stimmvergaben neu sortieren kann. Vielen wird es so gehen, dass sie plötzlich auf eine Serie stoßen, die sie schlicht vergessen/ übersehen haben und dann stellt sich die Frage, ob man je nach Zeitpunkt der Umfrage doch noch etwas austauscht.
      Wenn ich eine Top 10 Serie vergessen bzw. übersehen habe, muss ich mich fragen ob es wirklich eine Top 10 Serie sein kann. Okay. Das war der Ironie Part. :mrgreen: Ich sehe das Thema Serie bzw. nicht Serie, kurze vs lange, dünne vs dicke, deutsche vs internationale, Western vs Eastern, Comic vs Real life etc. Serien ebenfalls kritisch. Zunächst einen Serien Pool zu sammeln und diesen dann in Kategorien einzuteilen wäre evtl. ganz nützlich. Sonst kommt ähnlich wie beim Best Movie schnell das Gefühl auf, das es hauptsächlich darum geht, noch einen Exoten oder ein spezielles Genre ins Spiel zu bringen.
      wenn man es tatsächlich in einige wenige kategorien unterteilen möchte, kann man zum abschluss evtl die jeweiligen sieger nochmal gegeneinander zur abstimmung kommen lassen. dann hat man zwar immer noch das problem der vergleichbarkeit aber wenn es sich dann zb nur um 3 sieger handelt (bsp zeichentrick, serie bis 1999, serie ab 2000) ist es für jemanden vielleicht einfacher eine reihenfolge nach persönlichem geschmack bei nur 3, meinetwegen auch 4 zur auswahl stehenden serien zu wählen als müsste man ein 10er ranking aus 80 komplett unterschiedlichen serien (silas, breaking bad, simpsons, schwarzwaldklinik) erstellen. und dennoch hätte man am ende die eine sieger-serie, die dem thread-titel entspräche.da ich aber bereits bei den movies dabei war und mir es auch irgendwie gelungen ist ein ranking mit 10 filmen unterschiedlicher genres zu erstellen, hätte ich auch kein problem, wenn es beim selben prinzip bleibt und würde ganz sicher auch dann mitmachen. da es ja bereits früh angekündiugt war, habe ich mir auch schon gedanken um mein ranking gemacht aber festgestellt, dass 10 serien zu wenig sind. :D es müsste schon mindestens eine top 15 sein um nicht zu verzweifeln wirklich gute serien gar nicht erst ins ranking aufnehmen zu können. da würde eine unterteilung nach genres natürlich auch helfen... aber wie gesagt, letzten endes mache ich so oder so mit.
      Hast du denn die vergessenen auch schon mitgerechnet, sonst wäre es vielleicht eine Top 20 Liste :D
      ja...das ist durchaus möglich... ;)
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • trosty schrieb:

      Wie kann ich Big Bang Theory und Knight Rider, Prison Break und Baywatch, Simpsons und House of Cards vergleichen?
      Ich wüsste wie :D

      Einen Pool fände ich wenig spannend. Mich interessiert welche Serien so genannt werden und wer was in seiner Liste hat. Wenn wir vorher einen Pool definieren kann man auch gleich seine Top 10 auf einmal posten.

      Genres würden helfen damit man nicht völlig aneinander vorbeistimmt, aber ich glaube die zusätzliche Komplexität ist das nicht wert.
    • Erstmal Danke für die vielen Vorschläge. Finde ich richtig gut weil das Spiel ja auch problemlos laufen soll, deshalb ist der Thread ja bereits offen um alles im Vorfeld abzusprechen.

      Fangen wir hiermit an:

      Rupi#57 schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      - Winnetou ist keine Serie sondern ein Film. Der kann hier natürlich nicht genannt werden. Das gleiche gilt übrigens auch für TV Dauerbrenner wie Tatort, Das Traumschiff oder auch Columbo. Das sind ja alles TV Filme, aber keine eigentliche Serie in dem Sinne.
      Sollten wir auch um das Argument "Serie vergessen" zu vermeiden vorher ein Pool von zulässigen Serien definieren?
      Die Idee mit dem Pool wurde ja von einigen angesprochen, ist mit Sicherheit eine Möglichkeit, ich finde sie aber nicht gut. Und zwar aus diesem Grund: Es gibt verdammt viele Serien und diese müssten wir vorher ja alle erstmal raussuchen und das gäbe dann eine Liste von mindestens 1000 Serien, wahrscheinlich sogar mehr. Das fängt irgendwann bei Raumschiff Orion an und endet bei den heutigen Netflix-Serien, von den "Exoten" fange ich überhaupt nicht erst an. Wir müssten also alle Serien, die es jemals gegeben hat in eine Liste bringen. Das ist eine Arbeit im Vorfeld zum Spiel, wo verdammt viel Zeit dahinter steckt. Wer soll das machen? Dazu kommt, wenn wir das machen würden mit dem Pool, hätten wir eine Vorauswahl von ich sag mal 1234 Serien getroffen und nur diese dürften dann im Spiel genannt werden. Jetzt kommt Member XY und will die Serie "Der Prinz von Bel-Air" nennen... Zack die wurde übersehen und steht nicht im Pool. Was jetzt? Versteht ihr worauf ich raus will... für mich macht das kein Sinn, diese Arbeit kann man sich sparen.

      Was wir allerdings machen können ist eine Liste zu erstellen nach z.B. Jahren und die wichtigsten Serien dort auflisten. Damit hat jeder einen groben Überblick und es ist eine Hilfe, beim eigenen Ranking keine Serie zu vergessen. Desweiteren können wir uns dann auch schon im Vorfeld über gewisse Serien, was ist eine Serie und welche lassen wir zu, unterhalten. Falls einer Lust hat eine solche Liste hier zu erstellen wäre das sicherlich eine sehr gute Hilfe. Vielleicht gibt es ja auch eine Seite im Netz, wo alle Serien nach Jahren aufgelistet sind. Das würde ja reichen und man erspart sich den Haufen Arbeit selbst eine Liste zu erstellen.


      Jetzt komme ich auch gleich zum nächsten Thema:

      Bay Araya schrieb:

      Warum genau ist columbo keine serie? Dann ist Sherlock aber auch raus, oder?

      Conan Troutman schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Warum genau ist columbo keine serie? Dann ist Sherlock aber auch raus, oder?
      Genau um diese Definition geht's.
      ich würde sagen, folgende punkte machen eine serie aus:
      - ausstrahlung im TV (oder VoD/internet), nicht im kino oder direct-to-video
      - verknüpfung der einzelnen folgen. das kann durch einzelne figuren, darsteller oder auch thematisch (zB twilight zone, black mirror, american crime) sein

      columbo, tatort etc. wären demnach zweifellos als serien zu werten.

      Ich hab eben mal Columbo bei Wikipedia eingegeben und siehe da, es wird dort wirklich als Serie gelistet. Tatort dagegen als TV-Filmreihe. Für mich persönlich sind beides TV Filme und keine "wirklichen" Serien. Aber da sind wir wieder beim Thema "Wo fängt man an, wo hört man auf". Also ich hätte nichts dagegen wenn wir beides als Serien durchgehen lassen würden. Wir müssen das nur im Vorfeld hier genau besprechen damit es beim Voting nicht zu Probleme kommt.

      So jetzt seid ihr wieder dran mit Meinungen, Kritik und Vorschlägen :)
    • Also für mich hat das Film-Ranking gerade dadurch seinen Reiz gehabt, dass es so einfach und unkompliziert war. Natürlich war das in keinster Weise representativ, sonder erstmal komplett subjektiv und das hat mir persönlich gut gefallen. Natürlich fielen einem während des Rankings noch Filme ein, die man hätte nennen können, aber dann muss man eben für sich schauen was man damit macht. Einen anderen Film doch wieder rausschmeißen oder eben bei dem bleiben, was man sich vor Spielstart überlegt hat.

      Deswegen wäre mein Vorschlag für das Spiel hier, die Subjektivität einfach bewusst zuzulassen und es nicht durch Definitionen, Genre, Jahreszahl, etc. einzuschränken. Natürlich leidet darunter die Vergleichbarkeit, wenn zum Beispiel ein Teilnehmer Serie X nennt, ein anderer Teilnehmer aber nicht weil er sie als Film ansieht. Das wäre dann eben Teil der Diskussion.
      Bruder Zebedäus
    • Pat Barnes schrieb:

      Future Picks dürfen nicht genannt werden.
      D.h. aber ich darf über alle Serien schreiben, dich ich nicht mehr ranken werde? Bei der grossen Auswahl wird es dann schwer und es werden wohl sehr viele Serien schonmal genannt.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Future Picks dürfen nicht genannt werden.
      D.h. aber ich darf über alle Serien schreiben, dich ich nicht mehr ranken werde? Bei der grossen Auswahl wird es dann schwer und es werden wohl sehr viele Serien schonmal genannt.
      Du darfst über jede Serien sprechen. Sollst im Vorfeld aber nicht sagen das du sie in deinem Ranking hast und auf welchem Platz.
    • Das Spiel soll in erster Linie Spass machen und so richtig rocken.

      Die Spannung an dem Spiel sind doch die total underschiedlichen Geschmäcker unserer Member und gerade das ist doch das "eigentlich Schöne". Der eine wird Pippi Langstrumpf an #1 haben, der andere Breaking Bad. Was dieses Spiel ausmacht, genau wie beim Movie Spiel, ist und bleibt die Tatsache niemand weiss was kommt... Wer rankt welche Serie auf welchen Platz und welche Serie wird sich am Ende durchsetzen. Für Überraschungen sind wir auf jeden Fall alle gut oder wer hätte im Vorfeld vom Movie Spiel gedacht, das Pulp Fiction gewinnt? Ich nicht!
    • +++ Breaking News +++


      Nach Rücksprache mit dem Olymp muss ich den "Offseason Event" und dieses Spiel für den 4. Mai leider absagen.



      Der Grund dafür ist, dass der Olymp in den nächsten Tagen/Wochen ein eigenes Spiel startet und wir uns sehr schnell einig waren, beide Spiele nicht parallel zueinander laufen zu lassen.



      Aus dem "Offseason Event" wird jetzt der "Season Event 2016"! Wir werden mit den besten Serien hier im September loslegen. Ich zähle auf Euch und bitte um Verständins für diese Verschiebung.
    • Und hier der Link zum Spiel:

      nfl-talk-Songdraft


      Ich hoffe der Olymp hat mit diesem Spiel Euren Geschmack getroffen und ihr spielt zahlreich mit und habt einen Haufen Spass dabei :dafue

      Ich gebe jetzt ab an Silversurger und MileHigh81 und an die nfl-talk-Songdraft :bier: Wir lesen uns hier dann Anfang September wieder mit den besten TV-Serien :)
    • Kann man schon grob sagen wann gestartet wird?
      Bin die erste Septemberwoche noch in den Staaten mit eher unregelmäßigen Internetzugang, möchte aber das hier nicht versäumen. :)

      @Pat Barnes: Bitte um kurze Rückmeldung, vielen Dank! :)
      GO Irish!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rupi#57 ()

    • Ich hatte die letzte Zeit sehr viel um die Ohren, konnte deshalb die finale Planung für das Spiel nicht machen. Wir müssen das Scoring noch besprechen und dann müsste noch jemand (am besten Gilbert) das alte Exeltool für das neue Spiel umschreiben. Danach können wir ein Starttermin setzen und loslegen :)

      Das war unser altes Scoring:
      10. Platz - 1 Punkt
      9. Platz - 2 Punkte
      8. Platz - 4 Punkte
      7. Platz - 6 Punkte
      6. Platz - 8 Punkte
      5. Platz - 10 Punkte
      4. Platz - 12 Punkte
      3. Platz - 15 Punkte
      2. Platz - 20 Punkte
      1. Platz - 30 Punkte

      Wollen wir das ändern oder so beibehalten? Wenn ihr sonst noch weitere Vorschläge zum Spiel habt her damit.
    • Ich würde das für die Offseason aufheben.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • HI, wollte auch mal dran erinnern und Nachfragen wann und ob es hier weitergeht.
      "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

      NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
    • trosty schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Ich möchte mal wieder nachfragen obs schon eine Starttermin gibt. :)

      DonFranco schrieb:

      HI, wollte auch mal dran erinnern und Nachfragen wann und ob es hier weitergeht.
      Aktuelles Interesse vor allem bei Fans von Teams die keine so tolle Saison spielen :jeck:
      Oha, ein gutes Jahr und gleich gehts mit Trash Talk los? :thumbsup: :grinseen: :jeck:
      "So ladies, if the man in your life played even one down of high school football, he’s almost certainly courageous, competitive and a fine athlete.

      NFL games, however, are played by supermen." (Mick Mixon)
    • Macht schon mal euer Ranking fertig, diesen Samstag gehts endlich los!

      Für das Ranking werde ich einen extra Thread im Spielethread erstellen. Dort bitte NUR eure jeweilige Serie posten. Besprechung findet hier statt. Eine Runde dauert gewohnt sieben Tage. Wir fangen Samstag mit Platz 10 an. Das alte Ranking hat sich bewährt und behalten wir bei.

      Viel Spaß :)
    • Pat Barnes schrieb:

      Macht schon mal euer Ranking fertig, diesen Samstag gehts endlich los!

      Für das Ranking werde ich einen extra Thread im Spielethread erstellen. Dort bitte NUR eure jeweilige Serie posten. Besprechung findet hier statt. Eine Runde dauert gewohnt sieben Tage. Wir fangen Samstag mit Platz 10 an. Das alte Ranking hat sich bewährt und behalten wir bei.

      Viel Spaß :)
      Schade, dass ich mit *** erst neulich angefangen habe. Mein Gefühl sagt mir, dass ich *** in einem Jahr sicher in meinen Top10 habe.

      PS: "***" steht wirklich fur eine Serie ;)
    • Benutzer online 10

      10 Besucher