NFL-Talk Best TV-Series of all Time - Diskussions Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab mir das insgesamt etwas einfacher vorgestellt. Hab mir zunächst alle Serien die mir spontan eingefallen sind und mir gleichzeitig auch gut gefallen haben, versucht aufzulisten. Serien die mir erst nach meiner letztendlichen Entscheidung wieder eingefallen sind, haben dann keinen Platz mehr in den Top Ten bekommen (wären Sie es wert gewesen, wären sie mir vielleicht gleich eingefallen? Irgenwie muss ich ja mal die Top Ten festlegen, echt sauschwer). So hat es dann z.B. die netflix-Serie Orange is the new black nicht mehr in meine Top Ten geschafft... zu meiner Nr. 10 TBBT: Die Serie wäre mit Sicherheit weiter vorne gelandet, wenn nach den ersten Staffeln das Niveau nicht gefallen wäre... So ist es am Ende dann noch knapp geworden :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KenGuru ()

    • Für mich wäre es einfacher je 10 Comedy-, 10 Science Fiction-, 10 Krimi- ,10 Deutsche- 10 Fantasy- 10 Comic- 10 Kinder- 10 Jugendserien- usw. zu Listen. :jump2: :bier:
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
      Henry Ford
    • KenGuru schrieb:

      zu meiner Nr. 10 TBBT: Die Serie wäre mit Sicherheit weiter vorne gelandet, wenn nach den ersten Staffeln dass Niveau nicht gefallen wäre... So ist es am Ende dann noch knapp geworden
      Aus dem Grund ist TBBT bei mir aus den TopTen rausgefallen. Die Serie ist seit mindestens 3 Staffeln auserzählt, jetzt geht es nur noch darum Kohle zu machen. Ist aber auch keine Überraschung, bei TAAHM hat Lorre ja auch den Abschluß um Jahre verpasst.
    • Buffalo schrieb:

      Für mich kein Problem mehr als 10 alte Schicken zusammen zu bringen (10 neuere wäre schwieriger) bevor es keiner macht und weil sie es bei mir nicht in die Top 10 geschafft hat will ich auch nicht verpassen die deutsche Serie aller Serien zu nennen,
      "Die Schwarzwaldklinik" :) und wer "Unser Lehrer Doktor Specht" gesehen hat braucht heute kein RTL zu gucken oder "Die Wicherts von nebenan" mit Eberhard und Schnuppe :) "Ich heirate eine Familie", die ganzen Weihnachtsserien ect. ect., soviel gute Unterhaltung, da braucht es bei mir nicht irgendwelchen US Action, Fantasy oder SciFi Serien.
      Drombuschs fehlen.
      Aber was hab ich früher gerne "Ich heiratete eine Familie" geschaut.
    • Bilbo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Für mich kein Problem mehr als 10 alte Schicken zusammen zu bringen (10 neuere wäre schwieriger) bevor es keiner macht und weil sie es bei mir nicht in die Top 10 geschafft hat will ich auch nicht verpassen die deutsche Serie aller Serien zu nennen,
      "Die Schwarzwaldklinik" :) und wer "Unser Lehrer Doktor Specht" gesehen hat braucht heute kein RTL zu gucken oder "Die Wicherts von nebenan" mit Eberhard und Schnuppe :) "Ich heirate eine Familie", die ganzen Weihnachtsserien ect. ect., soviel gute Unterhaltung, da braucht es bei mir nicht irgendwelchen US Action, Fantasy oder SciFi Serien.
      Drombuschs fehlen.Aber was hab ich früher gerne "Ich heiratete eine Familie" geschaut.
      Mir fallen gerade immer mehr ein die noch fehlen, halte mich jetzt aber zurück da ich es eigentlich besser finde sehenswerte nichtnominierte erst aufzulisten wenn wir durch sind.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Witziger Weise kommt bei mir tatsächlich eine recht ausgewogene Mischung aus älteren und aktuellen Serien raus. Da hätte ich doch eine stärkere Gewichtung auf die neueren erwartet. Ich habe z. B. ganz erstaunt fest gestellt, dass Breaking Bad nicht in meiner Top 10 landet. Schwer mit mir gekämpft habe ich ich auch, ob so was wie Väter der Klamotte oder eine der diversen Laurel & Hardy Serien (Lachen Sie mit Stan und Ollie, Zwei Herren Dick und Doof, o. ä.) rein kommt. Letztlich habe ich mich dagegen entschieden, weil das im Grunde keine "richtigen" TV-Serien sind, sondern eher Compilations aus verschiedenen Kurzfilmen, die völlig unabhängig voneinander produziert wurden. Aber das kann natürlich jeder sehen, wie er mag.
      Je suis....
      87%
    • Ich beteilige mich dann auch mal, mein Problem ist eher das ich in den letzten 15 Jahren fast kein Fernsehen mehr schaue (außer Football) und ich erst 82 geboren bin, so dass sich die Serien dann hauptsächlich auf die 90er und meine Jugend konzentrieren.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Ich habe mich hauptsächlich auf die „neueren Serien“ konzentriert.
      Ist bei mir vermutlich auch altersbedingt. :D

      Da ich 87 geboren bin, habe ich natürlich einige Serien erst viel später gesehen, und einen anderen Bezug darauf, wie vielleicht der ein oder andere hier. Obwohl ich Columbo, Magnum Pi, M*A*S*H, ALF, The Cosby Show, Sabre Rider, Captain Future usw. liebe.

      Und auf Platz 7 kommt bei mir was ganz verrücktes. Werden viele den Kopf schütteln :madfan:
    • flying_wedge schrieb:

      Und auf Platz 7 kommt bei mir was ganz verrücktes. Werden viele den Kopf schütteln
      Sowas kommt bei mir auf Platz 2 :D Aber ich kann nicht anders. Ich bin 89er Baujahr und in meiner Jugend waren andere Serien groß.

      Das ist das schöne an dieser Abstimmung, da treffen Generationen Fernsehgeschichte aufeinander und deshalb wird die gewählte Nummer 1 evtl. nicht eine Serie die jeder erwarten würde.
    • Buffalo schrieb:

      Für mich kein Problem mehr als 10 alte Schicken zusammen zu bringen (10 neuere wäre schwieriger) bevor es keiner macht und weil sie es bei mir nicht in die Top 10 geschafft hat will ich auch nicht verpassen die deutsche Serie aller Serien zu nennen,
      "Die Schwarzwaldklinik" :) und wer "Unser Lehrer Doktor Specht" gesehen hat braucht heute kein RTL zu gucken oder "Die Wicherts von nebenan" mit Eberhard und Schnuppe :) "Ich heirate eine Familie", die ganzen Weihnachtsserien ect. ect., soviel gute Unterhaltung, da braucht es bei mir nicht irgendwelchen US Action, Fantasy oder SciFi Serien.
      Da ist mir dann glatt eine Serie eingefallen, die es definitiv auch unter die engere Auswahl hätte schaffen können.


      Bilbo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Für mich kein Problem mehr als 10 alte Schicken zusammen zu bringen (10 neuere wäre schwieriger) bevor es keiner macht und weil sie es bei mir nicht in die Top 10 geschafft hat will ich auch nicht verpassen die deutsche Serie aller Serien zu nennen,
      "Die Schwarzwaldklinik" :) und wer "Unser Lehrer Doktor Specht" gesehen hat braucht heute kein RTL zu gucken oder "Die Wicherts von nebenan" mit Eberhard und Schnuppe :) "Ich heirate eine Familie", die ganzen Weihnachtsserien ect. ect., soviel gute Unterhaltung, da braucht es bei mir nicht irgendwelchen US Action, Fantasy oder SciFi Serien.
      Drombuschs fehlen.
      Bingo.
      “Jason Witten is the standard as a person and as a football player” - Jason Garrett
    • Hatte erst überlegt ob nicht auch das Traumschiff reingehört.

      Aber da es ja doch recht eindimensional ist und hauptsächlich von den schönen Bildern lebt, hab ich davon Abstand genommen.
      Es hat aber meine Begeisterung von fremden Ländern geprägt.
    • Unter "Diese Drombuschs", der Familienserie schlechthin, habe ich eine zeitlang sehr gelitten als meine Eltern sich getrennt haben :( Tatsächlich habe ich natürlich unter der Trennung meiner Eltern gelitten, aber lang lang ist's her :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      Unter "Diese Drombuschs", der Familienserie schlechthin, habe ich eine zeitlang sehr gelitten als meine Eltern sich getrennt haben :( Tatsächlich habe ich natürlich unter der Trennung meiner Eltern gelitten, aber lang lang ist's her :)
      Und dann hast immer " Ich heirate eine Familie" geschaut und gewartet das dir das auch passiert ? ;)
    • DU-TH schrieb:

      puh, ich habe gerade versucht eine Übersicht zu machen, was ich denn schon seit der Jugend geschaut hatte, das war ganz schön schwierig. :)

      Platz 10: Westworld

      ...hat es auf Platz 10 geschafft (auch in der Hoffnung, dass da auch noch einiges Gutes kommt). Den Auftakt fand ich überragend, gegen Ende der ersten Staffel hatte ich dann ob der gefühlten Wiederholungsschleifen auch Längen ausgemacht. Trotzdem finde ich das Thema genial.
      Interessante Wahl, für meine Frau und mich eine der größten Enttäuschungen.
    • @DU-TH Meiner Meinung nach eine ganz tolle Wahl :) Bei mir leider knapp an der Top Ten gescheitert, allerdings nur, weil es erst eine Staffel gibt und ich noch nicht weis, ob das Niveau gehalten werden kann. Ich freue mich tierisch auf die zweite und sehe in der Serie Riesenpotential.
    • freshprince85 schrieb:

      Interessante Wahl, für meine Frau und mich eine der größten Enttäuschungen.
      ist ja nicht schlimm, weil alles total subjektiv. :bier:
      Mich fasziniert das Thema Maschinen/Roboter einfach, schon seit den Terminator-Filmen. Insbesondere wenn man latent das Gefühl hat, dass sie unserer Spezies einfach überlegen sind.
      Westworld wird definitiv nach der Staffel 2 nicht auf meinem Platz 10 stehenbleiben. Entweder fällt es aus den Top 10 raus oder es geht weiter nach oben. Von daher habe ich hier ein Art Kompromiss gemacht, da ich genau wie @Timbaland187 aufgrund nur einer Staffel noch in beide Richtungen Potential sehe.
    • Bilbo schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Für mich kein Problem mehr als 10 alte Schicken zusammen zu bringen (10 neuere wäre schwieriger) bevor es keiner macht und weil sie es bei mir nicht in die Top 10 geschafft hat will ich auch nicht verpassen die deutsche Serie aller Serien zu nennen,
      "Die Schwarzwaldklinik" :) und wer "Unser Lehrer Doktor Specht" gesehen hat braucht heute kein RTL zu gucken oder "Die Wicherts von nebenan" mit Eberhard und Schnuppe :) "Ich heirate eine Familie", die ganzen Weihnachtsserien ect. ect., soviel gute Unterhaltung, da braucht es bei mir nicht irgendwelchen US Action, Fantasy oder SciFi Serien.
      Drombuschs fehlen.Aber was hab ich früher gerne "Ich heiratete eine Familie" geschaut.
      Familie Hesselbach.

      Oh Kall, mei drobbe 8|
    • freshprince85 schrieb:

      DU-TH schrieb:

      puh, ich habe gerade versucht eine Übersicht zu machen, was ich denn schon seit der Jugend geschaut hatte, das war ganz schön schwierig. :)

      Platz 10: Westworld

      ...hat es auf Platz 10 geschafft (auch in der Hoffnung, dass da auch noch einiges Gutes kommt). Den Auftakt fand ich überragend, gegen Ende der ersten Staffel hatte ich dann ob der gefühlten Wiederholungsschleifen auch Längen ausgemacht. Trotzdem finde ich das Thema genial.
      Interessante Wahl, für meine Frau und mich eine der größten Enttäuschungen.
      Ging uns genauso. Als nach GoT noch Zeit von unserem Probeabo übrig war, haben wir uns von den Trailern für Westworld locken lassen, fanden es dann aber furchtbar öde.
    • Komme zwar locker auf 20+ Serien, stelle aber fest dass ich absolut nicht mit der Zeit gehe und vieles nicht kenne.
      Kein Breaking Bad, Game of Thrones, Westworld oder Prison Break gesehen und so gibt es bei mir am Ende nur eine Serie die ich nicht aus dem "üblichen" TV-Programm kennen....die ist aber dann ziemlich weit oben gelandet.
    • unglaublich, hätte nicht gedacht, dass dieses so schwer ist zu ranken. ich habe mittlerweile schon Serien raus geworfen, die nicht mindestens 3 Staffeln vorweisen können und auch welche, die aufgrund einer verklärt/verträumten Erinnerung an die frühe Kindheit auf der Liste gelandet sind.

      A - Train schrieb:

      Für mich wäre es einfacher je 10 Comedy-, 10 Science Fiction-, 10 Krimi- ,10 Deutsche- 10 Fantasy- 10 Comic- 10 Kinder- 10 Jugendserien- usw. zu Listen. :jump2: :bier:
      das würde die Sache in der Tat deutlich vereinfachen :D

      Tutti-Frutti zählt nicht als Serie, oder? 8)
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Serien, die erste eine Staffel hatten, wie z.B. Westworld, habe ich bewusst aus meiner Liste rausgelassen. Da weiß man einfach noch nicht, ob sie sich wirklich, ob sie sich zu einer top Serie entwickeln.
      Comedy-Serien wie TBBT oder HIMYM habe ich auch mal ganz weggelassen. Mit einer Ausnahme habe ich Serien mit aufeinander aufbauender Handlung gewählt. Manche Serien haben dann auch einfach den Zeitpunkt verpasst aufzuhören, dann sind sie auch wieder rausgefallen.

      Bei mir ist die Auswahl an guten Serien jedoch inzwischen riesig. Eine TOP 30 ließe sich problemlos erstellen. Da musste ich sogar Serien, die eine großartige Staffel hatten (True Detective) aus der Liste rauslassen, da danach nicht mehr so viel kam. Man könnte aber sicherlich auch andere Kriterien anlegen.

      Außerdem habe ich größtenteils neuere Serien genommen. Die Fernsehserien, die ich mir in den 90ern angeschaut habe, wirken heute teilweise schon angestaubt..(Full House, Hör mal wer da hämmert, Sliders etc.).
    • Ich halte es wie @aikman und veröffentliche meine Honoroble Mention häppchenweise

      Mein Platz 20 geht an eine Serie, die wenn man einzelne Staffeln nennen könnte möglicherweise in meiner Top 10 gelandet wäre.

      Heroes



      Nach einer meiner Meinung nach grandiosen ersten Staffel, hat die Serie unter dem Autorenstreik 2007/2008 imo stark gelitten und leider mächtig abgebaut.
    • so, nach langem Zögern musste ich mich ja nun mal entscheiden und habe TWD auf #10 gesetzt. wenn die 2 Staffeln vor Negans auftauchen nicht so furchtbar schlecht gewesen wären, würde ich die Serie sicherlich weiter oben gerankt haben.


      Son-Y schrieb:

      Ich halte es wie @aikman und veröffentliche meine Honoroble Mention häppchenweise
      tolle Idee, lindert ein wenig das schlechte Gewissen ;)

      knapp an meiner Top 10 vorbei: Zeus & Apollo aka Magnum

      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Hamburg Broncos schrieb:

      Serien, die erste eine Staffel hatten, wie z.B. Westworld, habe ich bewusst aus meiner Liste rausgelassen. Da weiß man einfach noch nicht, ob sie sich wirklich, ob sie sich zu einer top Serie entwickeln.
      Kann natürlich jeder halten, wie er will, verstehe ich aber trotzdem nicht. Westworld fand ich zB fantastisch, da ist es mir auch egal, ob es davon bisher nur eine Staffel gibt. Wenn mich eine Serie nach einer Staffel überzeugt hat, wähle ich die auch rein.
      Feed the Wolves!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DolFan#13 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher